Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mi 16. Jun 2021, 21:30:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 7. Aug 2013, 17:14:05 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Hallo zusammen.

Der gestrige Tag war auch für uns unterfränkische Chaser mal wieder sehr ereignisreich. Ab 17 Uhr näherte sich unter Verstärkung ein großer Gewittercluster aus Südwest, der in Unterfranken wie auch vielen anderen Teilen des Landes jede Menge Ungemach bringen sollte. Wir suchten uns einen Standort südwestlich von Würzburg aus, bei Gerchsheim Nähe Altertheim, im Grenzgebiet von Baden-Württemberg und Bayern. Dort erwarteten wir die Unwetterfront, und wir mussten nicht lange warten...

1. Von Südwesten her verdunkelte sich bereits der Himmel kurz nach unserer Ankunft, erstes Donnergrollen war hörbar und erste Regentropfen fielen vom Himmel:
Bild

Das das Niederschlagsradar zwischenzeitlich irgendwie Probleme machte und kein vernünftiges Bild lieferte, waren wir zunächst etwas nervös, da wir nun nicht genau wussten, ob wir uns richtig positionert hatten oder nicht. Doch schon sehr bald sollten wir feststellen, dass es eine sehr gute Entscheidung war, nicht unseren ursprünglich weiter südlich angedachten Standort anzufahren...

2. Eine Böenfront zieht herein, erste Blitze werden sichtbar und der Himmel verfärbst sich auch noch grünlich:
Bild

3.
Bild

4. Jetzt wird es richtig turbulent, große Spannung kommt auf:
Bild

5.
Bild

6. Ein dichter Niederschlagsvorhang zieht auf:
Bild

Zwei Impressionen des aufziehenden Unwetters von Dominik:

7.
Bild

8.
Bild

Schon ging die Party richtig los. Schwerer Sturm setzte ein und schüttelte uns in unseren Autos richtig durch. Tiefe Wolkenfetzen rasten über uns hinweg, Starkregen setzte ein und peitschte über unsre Autos, zum Glück hatten wir keinen Hagel dabei. Als das Ganze sich auf den Weg machte, in den nahegelegenen Raum Würzburg zuziehen (wir hätten genau so gut dort bleiben können, Würzburg hatte einen ähnlichen Volltreffer wie wir), begann das Blitzspektakel. Reihenweise schlugen Erdblitze ein, und einige davon waren auch Naheinschläge. Einmal ging uns das Gesäß richtig auf Grundeis, als ein Blitz direkt rechts neben uns mit einem Peitschenhieb einschlug (der Knall ist in unseren Videos festgehalten, sie unten). Auch sonst waren die Blitze schön anzusehen. Im Folgenden nun ein paar Snapshots von Dominik:

9.
Bild

10.
Bild

11.
Bild

Als das Gröbste nach Nordosten abzog, entschlossen wir uns dazu, wieder nach Würzburg und Umgebung zu fahren. Ursprünglich wollten wir noch ein wenig Blitze filmen, doch daraus wurde nichts. Stattdessen trafen wir auf erste vereinzelte Sturmschäden, die das Unwetter in Würzburg hinterlassen hatte. Gelbe Säcke und blaue Tonnen hatten sich samt Inhalt verselbstständigt, Äste wurden herabgerissen, einzelne Bäume umgeknickt. Auch Bauzäune stürzten um (siehe dazu die Fotos weiter unten). In Würzburg wurde eine Spitzenböe von 101 km/h registriert, was somit schwerem Sturm bzw. Bft 10 entspricht. Dieser Wert reiht sich ein in ähnliche hohe Werte, die aus anderen Teilen Unterfrankens gemeldet wurden, in der Rhön gab es mit satten 140 km/h sogar volle Orkanböen. In ganz Unterfranken gab es Schäden durch Sturm und Blitzeinschläge, die Brände auslösten, auch in Würzburg gab es Feuerwehreinsätze. Aus dem Landkreis gab es ebenfalls Berichte über umgestürtzte Bäume und Strohballen, die durch den Wind auf Straßen gerollt waren. Der Starkregen war mit 13 l/m² in Würzburg kein all zu großes Problem, auch wenn wir stellenweise durch große Wasseransammlungen auf den Straßen fahren mussten.

12.
Bild

13. Wir machten Halt bei Versbach und fanden auf dem IKEA-Parkplatz umgewehte Bauzäune vor:
Bild

14.
Bild

15.
Bild

16. Von dort aus hatten wir auch einen herrlichen Ausblick auf den abziehenden, gewaltigen Wolkenschirm des Gewitterkomplexes; in dieser Richtung sahen wir auch nochmal weit entfernt einen eindrucksvollen Crawler samt Erdblitz:
Bild

17. In einiger Entfernung sahen wir dieses merkwürdige Wolkengebilde...
Bild

18. ...und in sehr großer Entfernung dank der ausgewaschenen und deutlich kühleren Luft sogar die Tops neuer Entwicklungen am Südende des Gewitterclusters, Richtung Allgäu!
Bild

Hier trennten sich dann unsere Wege, Dominik furh zurück nach Ochsenfurt und mein Kumpel Thomas und ich machten uns auf die Suche nach weiteren möglichen Schäden des Unwetters...

19. Bei Versbach...
Bild

20.
Bild

21. In Rimpar...
Bild

22. Zwischen Versbach und Rimpar...
Bild

23. Später am Abend, im Würzburger Stadtteil Frauenland:
Bild

Letzter Halt war zwischen Grombühl und Oberdürrbach. Man sollte kaum meinen, dass nach solch einem Gewitter der Abend sich derart versöhnlich und friedlich in goldendem Licht zeigen kann, als wäre nichts gewesen! Wir bekamen einen herrlichen Sonnenuntergang zu sehen, während durch die Feuchte noch Nebelschwaden über den Hügeln auftauchten. Alles wurde in ein herrlich goldenes Licht getaucht...

23.
Bild

24.
Bild

25.
Bild

26. Der abziehende Wolkenschirm wurde angeleuchtet, Mammati kamen zum Vorschein:
Bild

27.
Bild

28.
Bild

29.
Bild

30.
Bild

Hier noch unsere Videos zum Unwetter:

Mein Video:
https://www.youtube.com/watch?v=V4-hHsBc4HQ

Dominiks Video:
http://www.youtube.com/watch?v=1-dQ0j5M6zU


Zum Schluss die Radarbilder zum Geschehen:

31.
Bild

32.
Bild

33.
Bild

34.
Bild

(Quelle: http://www.wetteronline.de)

Alles in allem war das ein wirklich spannender aber leider nicht schadenfreier Stormchasing-Tag, der optisch viel Reizvolles bot und gleichzeitig ein absolut aufregendes Erlebnis darstellte. Das war definitiv ein Highlight dieser Gewittersaison.

Wir hoffen, der Bericht hat euch gefallen.

Beste Grüße aus Unterfranken,
Daniel für's Team.

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 7. Aug 2013, 17:14:05 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 7. Aug 2013, 17:35:24 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 45554
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Daniel,

sehr schöne Bilder, da ist es bei dir ja auch schön düster geworden, wie bei mir auch (s. meinen Thread). Warum waren die Parkplätze dort eigentlich mit diesen Sperrgittern abgesperrt? Das sah mir nicht gerade sinnvoll aus. Besonders schön sind auch die Bilder der Abendstimmung am Ende. Die sind wohl zu einer Zeit entstanden, als es bei mir überhaupt erst losging. Danke fürs Zeigen! :zustimm:

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 7. Aug 2013, 18:25:48 
Offline
Bodennebel
Bodennebel
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Mai 2013, 22:19:24
Beiträge: 17
Wohnort: Ochsenfurt
Ja das war echt ein Ereignisreicher Tag, wobei die Entscheidung wohin es gehen soll doch nicht ganz einfach war :) Was mich doch sehr erstaunt sind die vereinzelt heftigen Schäden die entstanden sind, wie bei dir in Versbach.

@Max: Darrüber hab ich mir eig. bis jetzt keine Gedanken gemacht, aber wo du's jetzt sagst. Die eigentliche Baustelle ist 40 Meter weiter Weg :D :D

_________________
Grüße,
Dominik

-Never Stop Chasing-

Avatar: Superzelle 30.06.12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 18:37:03 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Weitere Sturmschäden verursacht durch das Unwetter am vergangenen Dienstag, gefunden im Würzburger Ringpark, in Estenfeld und in Versbach:

Sturmschäden im Ringpark:

Bild

Bild

Bild

Diese Straßenlaterne wurde durch den umstürzenden Baum demoliert:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Umgestürzter Baum in Estenfeld:
Bild

Sturmschäden in Versbach:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 19:05:45 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 45554
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Daniel,

das muss ja schon ordentlich gefetzt haben, dass da so viel Zeug rumliegt. So viel lag bei uns nicht mal bei Kyrill in der Gegend!

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 20:19:35 
Offline
Bodennebel
Bodennebel

Registriert: Do 8. Aug 2013, 19:56:40
Beiträge: 1
Wo ich die Bilder sehe, mal ne ganz banale Frage: Gibt es in Deutschland eigentlich auch Einrichtungen wie das National Hurricane Center in den Staaten? Also Einrichtungen die da sind um Leben zu retten, Vermögensschäden zu mildern und die wirtschaftliche Effizienz durch genaue Warnungen, Prognosen und Analysen vor tropischen Wirbelstürmen und Naturkatastrophen zu gewährleisten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 20:46:33 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 45554
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Pippo,

im Prinzip sind das bei uns die Wetterdienste, DWD und Meteomedia, die Unwetterwarnungen herausgeben. Das NHC gehört ja auch zum amerikanischen Wetterdienst NOAA. Hurricans in dem Sinne gibt es hier zwar nicht, drum wird vor denen nicht gewarnt, vor allem anderen aber schon, seien es z. B. schwere Gewitter, die großen Hagel bringen wie in den letzten Tagen und Wochen oder große Niederschlagsmengen, die Hochwasser bringen können (wobei beim Hochwasser noch die Hochwasserzentralen der Bundesländer mitspielen) oder im Winter auch vor Schnee oder Glatteis. Das hat alles genau den gleichen Sinn wie das NHC in den USA, wobei das eben speziell auf Hurricans ausgerichtet ist.

Hier mal die Unwetterzentrale von Meteomedia: http://www.unwetterzentrale.de/uwz/index.html

Und hier die Warnseite des DWD: http://www.dwd.de/bvbw/appmanager/bvbw/ ... dwww_start

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 9. Aug 2013, 00:33:27 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
@Max: ja hat echt gut gefetzt. Habe heute am Abend nochmals einen ziemlich spektakulären Stumschaden entdeckt, ebenfalls in einem Teil des Parks. Ein großer Baum mit einem wirklich ordentlich dicken Baumstamm ist einfach in größerer Höhe in der Hälfte abgeknickt und knapp neben dem Röntgenring - eine vierspurige Straße samt Fußgänger- und Fahrradwegen - gelandet. Das war wirklich knapp würde ich sagen.

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 9. Aug 2013, 18:17:10 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:19:14
Beiträge: 10362
Wohnort: Bremerhaven
Hallo Daniel,

Danke für den interessanten Bericht. :zustimm: Hat ja schöne gewittrige Strukturen gegeben, aber auf die Schäden hätte man wohl lieber verzichten können, sah ja richtig übel aus.

Grüße

Georg

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil!
Meine Wetterstationen: WH 1080 und Klimalogg Pro.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 9. Aug 2013, 19:56:51 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 16:46:18
Beiträge: 7219
Wohnort: Dortmund-West 72m ü NN
Hallo Daniel,

da war bei euch ja einiges los in den letzten Tagen. Der Sturm muss ja echt heftig gewesen sein. Ich habe die Squallline die ganze Zeit über Iras beobachtet, und mir schon gedacht, dass es dort wohl heftig gewesen sein muss.
Danke fürs Zeigen. :zustimm:

_________________
Gruß aus Dortmund.

Wetterbeobachtung mit Vantage Pro 2 seit Oktober 2008


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 10. Aug 2013, 09:02:29 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Danke euch! :-)

Gestern habe ich auf der Fahrt nach Hagen entlang der A3 im Bereich WÜ bis MSP auch immer wieder übriggebliebene Baumstämme von umgestürzten Bäumen gesehen. Der Sturm hatte es wirklich in sich.

Gruß,
Daniel.

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 10. Aug 2013, 21:37:26 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 16540
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Da hats ja doch einiges zerstört... trotzdem herrliche Stimmungen!

_________________
Regeln des Kapitalismus:
- Je mehr du besitzt desto leichter ist es Besitz hinzuzugewinnen
- Je weniger du besitzt desto schwieriger ist es Besitz hinzuzugewinnen
Regeln der Sozialdemokratie:
- Je mehr du besitzt desto schwieriger ist es Besitz hinzuzugewinnen
- Je weniger du besitzt desto leichter ist es Besitz hinzuzugewinnen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2013, 11:33:36 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 17:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Großartige Eindrücke, echt heftig wie das Gewitter bei euch gewütet hat.
Hätte nie gedacht dass ich mal neidisch nach Unterfranken blicken muss, aber dieses Jahr seit ihr echt extrem im Vorteil.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 14. Aug 2013, 13:26:33 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Danke Rene und Benni! :)

@Rene: Tja, den Tag sollte ich mir im Kalender anstreichen - hätte ich auch nicht gedacht, dass du jemals neidisch zu den unterfränkischen Gewittern rüberschaust. :lol: :lol:

Ja, leider sind Schäden nicht ausgeblieben, stellenweise gab es doch einiges an Kleinholz. Gestern bin ich bei meinem Heimatort Versbach ein wenig spazieren gegangen und habe dabei abermals einige Sturmschäden vorgefunden. Das letzte Bild zeigt noch einen Sturmschaden im Stadtgebiet.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Im nahegelegenen Wald hatten einige Birken dem Unwetter nichts entgegenzusetzen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Im Ringpark in der Würzburger Innenstadt habe ich schon letzte Woche diesen Schaden entdeckt, gestern konnte ich nochmal einen Schnappschuss davon machen: in der Mitte des Bildes erkennt man einen Baumstamm, bei dem der obere Teil des Baumes abgebrochen ist. Wie man sieht war das kein kleiner Baum...

Bild

Gruß,
Daniel.

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 14. Aug 2013, 13:57:58 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 45554
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Daniel,

der Nachschlag ist aber auch noch mal ordentlich. Schaut ja fast aus, als wenn Kyrill bei euch drüber gefetzt ist! :D Das macht sicher viel Arbeit mit der Aufräumerei. Ich bin eigentlich ganz froh, dass es hier nicht so zur Sache ging, auch wenn ich gerne etwas mehr Niederschlag gehabt hätte. Danke fürs Zeigen! :zustimm:

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 16. Okt 2013, 11:42:00 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 16540
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Da ging ja einiges zu Bruch! 8-/

Das war bei uns in Tirol zwar sehr blitzintensiv und auch recht windig zu der Zeit, aber Schäden gab es dort afaik keine.

_________________
Regeln des Kapitalismus:
- Je mehr du besitzt desto leichter ist es Besitz hinzuzugewinnen
- Je weniger du besitzt desto schwieriger ist es Besitz hinzuzugewinnen
Regeln der Sozialdemokratie:
- Je mehr du besitzt desto schwieriger ist es Besitz hinzuzugewinnen
- Je weniger du besitzt desto leichter ist es Besitz hinzuzugewinnen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Ähnliche Beiträge

Heftiges Unwetter 23.07.2010
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Robert
Antworten: 4
09.07.2002 (Archiv) Schweres Unwetter über Bassum
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: MaximilianP.
Antworten: 3
21.07.2009- Im Nordwesten und Westen Unwetter???
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Snowthunder
Antworten: 10
3 Gewitter darunter ein Unwetter in Dortmund (3.7.09)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Rico
Antworten: 7
Milder Monatswechsel/Später Sturm + Schnee? (28-05.03.09)
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Bremerhavener
Antworten: 26

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz