Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mi 16. Jun 2021, 22:18:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 21:39:52 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 16540
Wohnort: Oberallgäu (730m)
... so zumindest die Warnungen der verschiedenen Warndienste.

Wie es tatsächlich war seht ihr in den folgenden Bildern. Viel Spaß!


Der Regen der letzten Zeit machte sich bemerkbar.
Bild

Der Sturm war unglaublich stark wie man hier am Wellengang wunderbar erkennen kann. *Achtung: Ironie*
Bild

Wie man sieht schüttete es wie aus Eimern. *Achtung: Ironie*
Bild

Und in höheren Lagen (bis knapp 1500m langen die beiden Berge da) versinkt alles im Schnee. *Achtung: Ironie*
Bild

Auch auf dem Mittag (im Vordergrund) scheint es durchgeschneit zu haben... *Achtung: Ironie*
Bild


Aus dem Spaziergang wurde eine insgesamt 3-stündige Wanderung. Das tat ich nur aufgrund des super Wetters. Hier folgte eine kurze Einkehr mit einer Halben. Dort ließ ich dann auch die Ironie beiseite und ging dann langsam meine Runde weiter.


Etwa 10 Minuten weiter kündigte sich etwas an. Leider schwer zu erkennen auf dem Foto. Da taugt die Compact-Cam einfach nciht mehr wirklich, auch weil es sich sowieso gerade ganz allmählich eindunkelte.
Bild

Tatsächlich lief es ab wie in einem schlechten Film.

Ich lief ostwärts, hörte hinter mir ein leises Rauschen. Ich drehte mich um und sah dass sich die Bäume weit hinten bogen. Zu dem Zeitpunkt war es bei mir absolut windstill.
Nur Sekunden später waren sie weg die Bäume, verschwunden hinter einem dunkelgrauen Vorhang der sich wie ein Tsunami voran schob und alles schluckte was sich ihm in den Weg stellte. Es war phänomenal anzusehen. Gleichzeitig wurde das Rauschen steig lauter und lauter.

Was dann hereinbrach war genial. Sturmböen schlugen mir massenhaft Graupelkörner um die Ohren. Es war schlagartig dunkel geworden. Dann, ganz unerwartet, ein kurz aufleuchtendes extrem helles Licht. Noch bevor ich überhaupt kapierte dass das ein natürliches Schauspiel war haute es einen Knall raus dass man meinen könnte ein Flugzeug sei neben mir abgestürzt. Das kribbelte richtig im Magen. Natürlich war es nur ein Blitz, die Entfernung betrug aber vielleicht gerade mal eine Sekunde! Das war haarscharf!

Es folgten in mehrminütigen Abstände noch ein paar weitere Blitze, aber lämngst keienr mehr mit solch einem Wumms.

Sowohl der Graupel als auchd er Sturm legten sich dann aber schnell und ich ging weiter.

Bild

Bild


Im letzten Bild erkennt man leider nicht mehr allzu viel. Es war bereits unten etwa 1 km vor Immenstadt und ich war von oben bis unten total durchnässt.
So sah der Rad- und Wanderweg immer wieder mal aus. Ohne Stiefel ist da soweiso nciht trocken durchzukommen. Aber da in eminen SChuhen sowieso schon merh Wasser war als im kleinen Alpsee war mir das Wurst. Normalerweise wäre ich da barfuß durchgewatet.
Bild


Ich hoffe der Bericht gefällt. Auch wenn das Gezeigte jetzt nicht unbedingt spektakulär ist.

_________________
Regeln des Kapitalismus:
- Je mehr du besitzt desto leichter ist es Besitz hinzuzugewinnen
- Je weniger du besitzt desto schwieriger ist es Besitz hinzuzugewinnen
Regeln der Sozialdemokratie:
- Je mehr du besitzt desto schwieriger ist es Besitz hinzuzugewinnen
- Je weniger du besitzt desto leichter ist es Besitz hinzuzugewinnen


Zuletzt geändert von Lambo-Benni am So 12. Nov 2017, 21:58:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 12. Nov 2017, 21:39:52 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 21:53:29 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 45554
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Benni,

irgendwie passt da was nicht ganz zusammen. Du redest von unglaublich starkem Wellengang, und zu sehen ist ein spiegelblanker See.... :D Und dann redest du von Starkregen, aber es sind keine Regentupfer auf dem Wasser zu sehen. Aber die Bilder sind schön, danke fürs Zeigen! :)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 21:55:02 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 16540
Wohnort: Oberallgäu (730m)
MaxM hat geschrieben:
irgendwie passt da was nicht ganz zusammen. Du redest von unglaublich starkem Wellengang, und zu sehen ist ein spiegelblanker See.... :D Und dann redest du von Starkregen, aber es sind keine Regentupfer auf dem Wasser zu sehen.

Achso? Hmmm... womöglich wollte ich die reißerischen Unwetterwarnungen zuvor nicht bloßstellen. :rolleyes: :lol: Außerdem musste es ja zum Titel passen :D

Ich ahbe also immer dazugeschrieben was die Warnungen sagten und das Bild zeigt das exakte Gegenteil - also wie es dann tatsächlich war.

MaxM hat geschrieben:
Aber die Bilder sind schön, danke fürs Zeigen! :)

Gerne und danke.

_________________
Regeln des Kapitalismus:
- Je mehr du besitzt desto leichter ist es Besitz hinzuzugewinnen
- Je weniger du besitzt desto schwieriger ist es Besitz hinzuzugewinnen
Regeln der Sozialdemokratie:
- Je mehr du besitzt desto schwieriger ist es Besitz hinzuzugewinnen
- Je weniger du besitzt desto leichter ist es Besitz hinzuzugewinnen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Nov 2017, 20:56:37 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 17:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Ich mag die Ironie - und am Ende gab´s ja wenigstens noch ein Gewitter als Entschädigung,
auch wenn man da sicher nicht am Berg unterwegs sein will. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Nov 2017, 21:45:51 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 16540
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Danke. Ein Berg war es ja gar nicht, nur ein kleiner Buckel.

_________________
Regeln des Kapitalismus:
- Je mehr du besitzt desto leichter ist es Besitz hinzuzugewinnen
- Je weniger du besitzt desto schwieriger ist es Besitz hinzuzugewinnen
Regeln der Sozialdemokratie:
- Je mehr du besitzt desto schwieriger ist es Besitz hinzuzugewinnen
- Je weniger du besitzt desto leichter ist es Besitz hinzuzugewinnen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Schneefall mit Schneedecke Mitte April (12-04-2010)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Markus
Antworten: 3
Südtirol 2017 - Seiser-Alm - Gröden. (11.09.2017) (79 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Entspannte Winterruhe vor dem Sturm (11.1.17)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Suerlänner
Antworten: 1
Milder Monatswechsel/Später Sturm + Schnee? (28-05.03.09)
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Bremerhavener
Antworten: 26
2009-02-17: Kräftiger Wintereinbruch im Lkr. München
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: MaxM
Antworten: 15

Tags

Bild, NES, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz