Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Fr 21. Jan 2022, 03:14:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1089 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47 ... 55  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: So 12. Sep 2021, 18:41:40 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16653
Ja und der Kampf gegen den Terror hält bis heute an.

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 12. Sep 2021, 18:41:40 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: So 12. Sep 2021, 19:46:34 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:21:07
Beiträge: 17322
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Bei "Kampf gegen den Terror" hättest du die Anführungszeichen hier mal sinnvoll einsetzen können.

Terror kann man nicht bekämpfen, nicht mit Waffen! Solange Menschen unterdrückt werden wird es Terror geben!

Abgesehen davon gibt es weder wirtschaftlich noch politisch ein Interesse das zu tun - wenn man es mal ehrlich betrachtet. Rein moralisch natürlich selbstverständlich, aber nicht politisch und auch nicht wirtschaftlich!

_________________
"Einen Status abzulehnen ist noch nicht mal Verzicht.
Das ist alles ohne Wert und wir brauchen es nicht.
Das erfundene Image nach dem ihr strebt,
ist das wertlose Geld nicht wert, das ihr dafür ausgebt!"

Dritte Wahl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: So 12. Sep 2021, 20:00:20 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:21:07
Beiträge: 17322
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Macht das Hoffnung?


_________________
"Einen Status abzulehnen ist noch nicht mal Verzicht.
Das ist alles ohne Wert und wir brauchen es nicht.
Das erfundene Image nach dem ihr strebt,
ist das wertlose Geld nicht wert, das ihr dafür ausgebt!"

Dritte Wahl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: So 12. Sep 2021, 20:41:16 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47931
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Hmm....

Die Dame war ja schon so ein bisschen kritisch gegenüber Re(n)zo. Ich denke ja, der hat gute Arbeit gemacht mit seiner ganzen Quellensammlung.

Was mich anbelangt, mein Wechsel von der CSU zu den Grünen kam nicht durch Influenzer und auch nicht durch sonstige andere Personen, sondern war meine völlig eigene Entscheidung. Erstens hatte ich festgestellt, dass in der CSU (damit meine ich jetzt den Ortsverband) zu viel gestritten wurde, außerdem hatte ich zuvor, das war vor der Kommunalwahl 2008, per E-Mail mitgeteilt bekommen, dass ich jetzt die Zugangsdaten zum Web des CSU-Ortsverbandes, das ich aufgebaut hatte, herzugeben hätte.

Außerdem bemerkte ich immer mehr Unterschiede zwischen den Inhalten der CSU und meinen Überzeugungen. Von daher war mein Austritt aus der CSU logisch, und auch, dass ich dann anders zu wählen begann (meistens grün).

Wegen der Sache mit dem Terror muss ich erst noch richtig nachdenken, bevor ich eine Antwort geben kann, das ist so einfach nicht.

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: Mo 13. Sep 2021, 16:17:01 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47931
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Ich hatte ja noch angekündigt, mich ausführlicher mit den Gründen für Terrorismus zu befassen. Und das hab ich heute getan:

Es gibt ja verschiedene Arten von Terrorismus. Welche Arten sind das?

Fangen wir an mit dem Terrorismus der RAF in den 1970er Jahren. Das ging mit den 68ern los. Damals waren viele aus der jüngeren Generation unzufrieden mit der Aufarbeitung der Verbrechen im 3. Reich, die kaum stattgefunden hatte, aber auch mit dem »Mief« in den Universitäten. Die meisten, die damals beteiligt waren, waren Studenten, aber auch einige junge Journalisten. Den jungen Menschen war unklar, warum ihre Eltengeneration nichts getan hatte, um die Naziverbrechen zu verhindern und warum sie sie nun so verharmlosten. Eine richtige Aufarbeitung hatte es noch nicht gegeben, war erst aufgekommen, weil es dann z. B. den Auschwitzprozess gab und weil die Diskussion über die Aufhebung der Verjährung der Todesstrafe in diesem Zusammenhang in Gang gekommen war. Das war also die APO, die außerparlamentarische Opposition, die sich da formiert hatte. Dagegen gab es aber auch vehementen Widerstand. Die Behörden – wie die Polizei – wussten nicht, wie sie mit solchen Kundgebungen, die sie kaum kannten (in der Form hatte es das seit der Machtübernahme der Nazis nicht mehr gegeben), umgehen sollten. Sie gingen oft zu scharf vor, so schoss ein Polizist Benno Ohnesorg in den Kopf und wurde nie dafür belangt. Eine Rolle spielte auch die Blöd, die dazu aufrief, die Demonstranten kaputt zu machen. Durch die oft unbeholfene Vorgehensweise der Polizei und der scharfen Urteile der Gerichte wurden die Betroffenen und der Kreis um sie herum zunehmend unzufrieden mit dem Staat.

Nach 1968 drifteten die 68er auseinander. Ein Teil kehrte zurück in den Mainstream, andere gingne in die Hippie-Bewegung, wieder andere wurden schließlich zur Keimzelle der Grünen. Aber einige radikalisierten sich auch zunehmend und gingen davon aus, den Staat mit Mitteln der Gewalt bekämpfen zu müssen. Das wurde dann eben die RAF. So kam es in den 70er Jahren zum »Deutschen Herbst«. Es zeigte sich allerdings – auch wenn die RAF-Leute das lange nicht zur Kenntnis nehmen wollten – dass sie mit ihren Aktionen einen gegenteiligen Effekt erzielten und sich selber ins Unrecht stellten. Leute umbringen ist nun mal nicht populär.

Ein anderer Zweig Terroristen sind Einzelgänger, die oft verblendet sind. Die sind oftmals sehr intelligent, dafür aber im sozialen Bereich unterentwickelt und introvertiert. Dafür mag Timothy McVeigh als Beispiel dienen. Er war ein zurückgezogener Mensch, der als Teenager auch Computer hackte. Dann war er von 1988 bis 1991 beim Militär und er schien auch ein Waffennarr zu sein, sprach davon, seinen eigenen Waffenladen zu eröffnen. Er wandte sich aber zunehmend Verschwörungstheorien zu wie dass das Militär den Soldaten Mikrochips injizieren würde (eine Verschwörungstheorie, die immer wieder mal aufkommt, auch z. B. im Zusammenhang mit Coronaimpfungen. Er furhr nach Waco, als dort diese Belagerung stattfand, weil sich dort eine Sekte verschanzt hatte. Er war mit dem Staat immer unzufriedener, auch weil er offenbar zu viel Sold für seine Soldatenzeit erhalten hatte und einiges zurückzahlen musste. So wurde er immer radikaler. Und so fasste er den Plan, etwas »Großes« zu machen – und das war der Anschlag in Oklahoma City.
Als drittes Beispiel nehmen wir uns religiösen Terrorismus vor, hier insbesondere den islamischen, kurz nach dem Jahrestag des 11. September. Die Menschen, die hier Taten begehen, stellen sich als religiös motiviert dar, tatsächlich sind sie aber oft verblendet und, in diesem Falle, auch oft nicht so gut gebildet. Sie lassen sich von einem übersteigerten religiösen Bild leiten und sind oft leicht beeinflussbar, so dass sie zu Werkzeugen von Personen werden, die eine eigene Agenda haben, die gar nicht unbedingt mit dem Islam zu tun haben muss. Vielmehr dürfte auch hier eine Unzufriedenheit mit den Gegebenheiten sein, ein Versuch, die Welt zu ändern. Dies zum einen von denen die vorne dran stehen, die meinen, auf die Weise Einfluss in der Welt zu bekommen, aber auch von denen, die sich dann als Werkzeuge andienen, die sich mit Sprenggürteln in eine belebte Straße stellen oder die sich dazu bringen lassen, Flugzeuge in Gebäude zu steuern.

Was haben nun alle diese drei Gruppen gemeinsam? Offensichtlich ist da eine Unzufriedenheit mit bestimmten persönlichen oder auch staatlichen Gegebenheiten. Dazu kommt oftmals eine Verblendung, wobei beides gemeinsam auch eine große Bereitschaft hervorruft, Verschwörungstheorien zu glauben. Und dazu gehört auch eine größere Gewaltbereitschaft, die entweder selbst erworben ist oder die man sich hat einreden lassen. Es gibt also immer mehrere Faktoren. Die Frage der Unzufriedenheit ist eine davon, ist aber nicht alles.

Und dass Menschen unterdrückt werden, mag manchmal ein Faktor sein, meistens herrschen aber andere Faktoren vor, wie oben dargestellt.

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: Mo 13. Sep 2021, 18:34:20 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16653
Und nicht zu vergessen, den Terrorismus aufgrund von Fremdenhass, so wie die NSU-Terrorzelle oder der Attentäter von Hanau bzw. Anders Behring Breivik. Klar, sie hatten sich alle in irgendwelche Verschwörungstheorien verrannt, die auch noch in massiven Antisemitismus und Ausländerhass gipfelten, weswegen sie diese rechtsradikalen Taten begangen.
Und auch bei diesen "Querdenkern" sollte man schon Angst haben, dass unter ihnen ein Terrorist oder eine Terroristin ist. Daher finde es gut, auch wenn sie am Anfang gerade mal "brav marschiert" sind, dass der Verfassungsschutz sie genau beobachtet.

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: Di 14. Sep 2021, 17:18:21 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47931
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Fremdenhass kann freilich auch ein Motiv sein. Breivik ist wieder einer von denen, die in die Kategorie der Einzelgänger, wie Timothy McVeigh. Er schmorte quasi immer im eigenen Saft und dachte sich immer abstrusere Dinge aus, er lieferte ja auch einen langen schwurbeligen Text, in dem er seine "Weltsicht" kund tat.

Eigentlich sind die Einzelgänger die gefährlichsten, weil man oft gar nichts vorher weiß und keiner da ist, der was sagen kann, auch wenn die dann vielleicht ihre Thessen online veröffentlichen.

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: Di 14. Sep 2021, 19:12:47 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16653
Das ist leider wahr. So auch die Terroristen, die ins World-Trade-Center flogen oder der scheinbar so "lebenslustige" Co-Pilot, der in Tirol ein Flugzeug mit 150 Menschen an Bord abstürzen ließ.

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: Do 16. Sep 2021, 17:28:27 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47931
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Der war wiederum eher kein Terrorist, der hatte eher psychische Probleme und hätte gar nicht ans Steuer des Flugzeuges gedurft.

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: Do 16. Sep 2021, 18:42:34 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16653
Ich habe ihn auch niemals als "Terroristen" gesehen. Aber er war ja auch irgendwie ein "Massenmörder".

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: Do 16. Sep 2021, 21:11:26 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47931
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Ich glaube, was er machte, nennt man "erweiterten Selbstmord".

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: Fr 17. Sep 2021, 18:47:11 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16653
Ja, so kann man das auch bezeichnen.

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: Sa 18. Sep 2021, 13:14:43 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47931
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
So schnell wird's nix mit dem billigen MVV.


Aber der Sprecher des MVV spricht genau an, was alles falsch subventioniert wird.

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: Sa 18. Sep 2021, 18:47:57 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16653
Bei der Bahn ist es an Weihnachten, seitdem sie von einem Staats- zu einem Privatunternehmen wurde, jedes Jahr im Prinzip das Gleiche. Da werden auch die Fahrpreise, egal ob es begründet ist oder nicht, drastisch erhöht. Okay, die 2G-Regel lässt auch die Preise steigen, da ja nur 62,8% vollständig geimpft und auch nur ca 3,9 Milliionen Menschen von der Krankheit Covid-19 allgemein genesen sind.
Allerdings muss man auch sagen, die meisten, die mit der Bahn fahren, fahren von ihrem Heimatort zu ihrer Arbeitsstelle, dann wieder zurück. Bahnreisen sind ja auch vor "Corona" nicht von allzu großer Beliebtheit gewesen.

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: So 19. Sep 2021, 17:12:23 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47931
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Die Regel als solche hat nix mit den Preisen zu tun. Allerdings sind die Fahrgastzahlen durch Corona deutlich gefallen, was den Verkehrsmitteln durchaus Verluste gebracht hat.

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: So 19. Sep 2021, 19:02:30 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16653
Ja und daher müssen wieder die ganzen Umsätze und Gewinne rein. Und das geht leider weiterhin offenbar nur durch weitere Preiserhöhungen.

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: So 19. Sep 2021, 20:18:22 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:21:07
Beiträge: 17322
Wohnort: Oberallgäu (730m)

_________________
"Einen Status abzulehnen ist noch nicht mal Verzicht.
Das ist alles ohne Wert und wir brauchen es nicht.
Das erfundene Image nach dem ihr strebt,
ist das wertlose Geld nicht wert, das ihr dafür ausgebt!"

Dritte Wahl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: So 19. Sep 2021, 20:32:15 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47931
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Tja, von Vonovia hat man ja schon viel Schlimmes gehört. Und dass die keinen Spaß verstehen, ist klar.

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: Mo 20. Sep 2021, 18:40:48 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16653
Das ist mir auch klar. Die beiden (m)Dax-Konzerne Vonovia und Deutsche Wohnen wollten ja sich zum größten Wohnungsvermietungskonzern der Welt oder zumindest Europas fusionieren. Zum Glück hat das Bundeskartellamt das noch verhindert.
Aber haben sie es aufgegeben oder nicht?

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Interessantes aus dem Alltag
BeitragVerfasst: Di 21. Sep 2021, 18:03:48 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47931
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Ich weiß nicht, ob sie aufgegeben haben. Aber sie sind auch ohne Fusion schon groß genug. Wenn jemand so viele Wohnungen - über 400.000 - hat, dann geht's doch nur ums Geld.

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1089 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47 ... 55  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Bemerkenswertes aus dem Alltag der Statistiken
Forum: Wetterstatistiken und -Zusammenfassungen - Weather Statistics and Summaries
Autor: Lambo-Benni
Antworten: 0
Interessantes neues Forum.....
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: Matthias / Nordenham
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz