Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 14. Okt 2019, 04:14:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meridianprofil, Wetter, Afrika
BeitragVerfasst: Mo 28. Nov 2011, 13:58:44 
Offline
Bodennebel
Bodennebel

Registriert: Mo 14. Nov 2011, 18:33:35
Beiträge: 10
Was ist denn ein Meridianprofil für Temperatur und Niederschlag (Jahressumme) für Afrika !? Das ist meine neue Hausaufgabe. Nur ich hab noch nie was von einem Meridianprofil gehört und das Internet spuckt mir dazu auch nichts aus.

Danke :dafuer:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 28. Nov 2011, 13:58:44 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meridianprofil, Wetter, Afrika
BeitragVerfasst: Mo 28. Nov 2011, 14:15:07 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39076
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Davinci,

bist du sicher, dass du das richtig verstanden hast? Den Ausdruck gibt's im Internet nämlich so offensichtlich nicht. Vielleicht hat auch dein Lehrer einen Wurm reingekriegt...

Alles Gute
Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meridianprofil, Wetter, Afrika
BeitragVerfasst: Mo 28. Nov 2011, 14:21:20 
Offline
Bodennebel
Bodennebel

Registriert: Mo 14. Nov 2011, 18:33:35
Beiträge: 10
Aufgaben:
1. Zeichnen Sie ein Meridianprofil der Temperatur (je eins für Januar und Juli) und Niederschläge (Jahressumme) durch Afrika!
2. Beschriften Sie die einzelnen Klimazonen nach der Klassifikation von KÖPPEN/GEIGER und zeichnen Sie die erwartete Position der ITCZ für Januar und Juli, die Wendekreisposition und die Breitenkreislage (Einheit 5°) ein! Zeichnen Sie den Profilverlauf auch in den unten abgebildeten Umriss von Afrika ein!

Ein Umriss von Afrika hat er mit beigelegt. Ich weiß echt nicht was er damit meint?!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meridianprofil, Wetter, Afrika
BeitragVerfasst: Mo 28. Nov 2011, 15:12:50 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39076
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Davinci,

das ist in der Tat eine etwas ungewöhnliche Aufgabe, aber ich glaube, ich weiß jetzt, was er meint. Du sollst ein Diagramm zeichnen, das die Temperaturen entlang einer Linie von Nordafrika bis zum Kap im Januar zeigt und ein weiteres, das sie im Juli zeigt. Das ist eine durchaus anspruchsvolle Sache, da bräuchtest du Klimakarten, wo du das abnehmen kannst, d. h. eine Karte der Temperaturen in Afrika im Januar und eine weitere, die die Juli-Temperaturen anzeigt. Von der könntest du dann die Temperaturen sozusagen auf ein Diagramm einzeichnen, das eine gedachte Linie von Nord nach Süd durch Afrika darstellt. Ich nehme an, du hast einen Atlas, der solche Karten enthält.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meridianprofil, Wetter, Afrika
BeitragVerfasst: Mo 28. Nov 2011, 16:24:56 
Offline
Bodennebel
Bodennebel

Registriert: Mo 14. Nov 2011, 18:33:35
Beiträge: 10
Also den Atlas der immer empfohlen wird und mit dem wir arbeiten hab ich nun nicht zu Hause rum zu liegen aber dafür gibts ja immer noch die Uni Bibliothek. Da werde ich morgen dann gleich mal vorbeischaun.
Mal wieder ein großes DANKESCHÖN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meridianprofil, Wetter, Afrika
BeitragVerfasst: Di 29. Nov 2011, 22:01:13 
Offline
Bodennebel
Bodennebel

Registriert: Mo 14. Nov 2011, 18:33:35
Beiträge: 10
Ich hab jetzt den Atlas zu Hause und bin so gut wie fertig mit der Hausaufgabe. Mir fehlt allerdings noch das Diagramm. Ich weiß nur nicht wie ich das darstellen soll. Ich mein die Temperaturen von Norden nach Süden jeweils für Januar und Juli in einem Diagramm darstellen, wie soll denn das gehn ?! Ich weiß noch noch nicht einmal wie ich die Einheiten wählen soll. Hast du vielleicht eine Idee dazu?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meridianprofil, Wetter, Afrika
BeitragVerfasst: Di 29. Nov 2011, 22:05:31 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39076
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus DaVinci,

na, die Einheiten sind °C und du machst seitlich eine Skala mit den Temperaturen und dann kannst du ins Diagramm die Temperaturpunkte einzeichnen und sie dann mit einer Linie verbinden. Das ist doch ganz einfach.

Darf man fragen, was du eigentlich studierst, dass du diese Aufgaben bekommst?

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meridianprofil, Wetter, Afrika
BeitragVerfasst: Di 29. Nov 2011, 22:15:53 
Offline
Bodennebel
Bodennebel

Registriert: Di 29. Nov 2011, 17:27:26
Beiträge: 2
hi Da_Vinci,

kann es sein das du im ersten semester geowissenschaften an der fu studierst??
habe nämlich die gleiche hausaufgabe von meine prof aufbekommen! xD
sag mal zur zweiten aufgabe: sollen wir da einfach nur diese afrika karte ausmalen so wie im atlas nach köppen und geiger??

Lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meridianprofil, Wetter, Afrika
BeitragVerfasst: Di 29. Nov 2011, 22:40:44 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39076
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Geopotential,

so wie ich die Aufgabe verstanden habe (Davinci hat sie ja hingeschrieben) sollt ihr ein Diagramm zeichnen, das eine Temperaturkurve von Nord nach Süd durch Afrika darstellt, also ein Temperaturprofil, wenn man so will. Die X-Achse ist die Strecke von der Mittelmeerküste bis zum Kap, und die Y-Achse sind die Temperaturen. In die Karte selber sollt ihr nur die gewählte Linie einzeichnen, entlang derer ihr das Temperaturdiagramm erstellt. Hm, ist ja interessant, dass ich da besser dahinter steige als ein Student der Geowissenschaften.... icon_mrgreen (ich hab nicht studiert, "nur" Abi...)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meridianprofil, Wetter, Afrika
BeitragVerfasst: Mi 30. Nov 2011, 09:21:18 
Offline
Bodennebel
Bodennebel

Registriert: Di 29. Nov 2011, 17:27:26
Beiträge: 2
und was soll man dann genau in der 2.aufgabe machen??
beschriften sie die ienzelenen klimazonen nach der klassifikation von köppen/Geiger und zeichnen sie die erwatete position der itc für januar und juli,die wendekreisposition und die breitenkreislage (5° einheiten) ein!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meridianprofil, Wetter, Afrika
BeitragVerfasst: Mi 30. Nov 2011, 14:40:09 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39076
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Geopotenzial,

in dem Fall ist wohl doch Zeichnen angesagt, zur ITC hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Innertropi ... ergenzzone

und zu den Klimazonen nach Köppen-Geiger hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Effektive_ ... sifikation

also sowohl Diagramme zeichnen also auch Eintragungen in die Afrikakarte. So verstehe ich das jedenfalls.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meridianprofil, Wetter, Afrika
BeitragVerfasst: Mi 30. Nov 2011, 18:17:10 
Offline
Bodennebel
Bodennebel

Registriert: Mo 14. Nov 2011, 18:33:35
Beiträge: 10
Zu deiner Frage Geopotential, Jaaaaaa ich studier an der FU und ja auch erstes Semester Geowissenschaften :eek: ist ja schon verrückt wie klein die Welt ist, bzw. das Internet. Ach was solls, egal. Ich hoffe die lassen sich beim nächsten Mal was besseres einfallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Wetter in Bremen Jahr 2010 in 5 Mitnuten VIdeo
Forum: Wettervideos (nur Lesen) - Weather Videos (Read only)
Autor: Maxim
Antworten: 1
Wie wird das Wetter im Oktober 2011?
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: MaxM
Antworten: 1
Radtour bei angenehmen warmen Wetter nach Wremen (02.07.13)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Bremerhavener
Antworten: 6
Winterstimmungen 08.-11.01.09 - hochwinterliches Wetter
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Daniel
Antworten: 9
Das Wiesn-Wetter 2009
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 1

Tags

Haus, Internet, USA, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz