Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Do 20. Jan 2022, 02:17:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 27. Jul 2013, 09:54:46 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47919
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

es tut sich schon wieder was. An der Grenze zwischen Belgien und Holland hat sich eine kräftige Gewitterlinie gebildet, und wenn die die Richtung beibehält, könnte sie später z. B. Bremerhaven erreichen. Später könnte sich freilich noch einiges mehr tun, und morgen dann noch mehr.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 27. Jul 2013, 09:54:46 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Jul 2013, 11:39:45 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 16:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Estofex und die aktuelle Blitzkarte:

Bild

http://www.estofex.org/

Bild

http://www.blitzortung.org/Webpages/ind ... bpage_0=16

Die morgige Gewitterlage soll in 2. Wellen ablaufen.
Die erste Gewitterfront am Nachmittag (nordostwärts ziehend) und die zweite in der Nacht auf Montag bzw. Montag früh.
Mit den Karten warte ich mal noch bis zu den 12er Läufen, kann sich ja noch einiges ändern.
Und letztlich geben die Karten ja auch nur Anhaltspunkte her, die letzen Tage haben gezeigt dass nichts so sein muss wie auf den schönen bunten Kärtchen abgebildet. ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Jul 2013, 13:17:59 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Mit morgen bin ich echt total gespannt... gerade weil die Modelle in den letzten Tagen auch mal daneben lagen, ist ja wirklich alles möglich. Ich hoffe mal, die Gewitter finden auch wieder ihren Weg nach Unterfranken. Ich will bloß nicht wieder zusehen müssen (wie am 20. Juni), wie alles vorbeizieht und wir nur aus der Ferne zugucken und ein bisschen skaligen Regen abbekommen... die letzten Tage haben die Freude auf Gewitter einfach groß werden lassen. :lol: Naja, warten wir es mal ab.

Zunächst einmal muss der Nordwesten jetzt mit Unwettern kämpfen, krasser MCS der da durchzieht. Auf Facebook gibt's auch schon herrliche Bilder von der dazugehörigen Shelf.

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Jul 2013, 14:47:16 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47919
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

im Nordwesten scheint es wirklich ziemlich zur Sache zu gehen. Frederik hat berichtet, dass in Bielefeld Hagel bis 7 cm gefallen ist, das ist schon gut tennisballgroß. Demgegenüber ist es im Süden noch sehr heiß, in München ist's schon über die 36 °C gegangen. Dürfte heute der heißeste Tag seit 2003 sein.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Jul 2013, 15:09:43 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 16:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Das hier müsste die Hagelzelle gewesen sein:

Bild

http://www.niederschlagsradar.de/

@Daniel: Ging mir am 20.06. genauso.
Ich warte ja immer noch auf das erste Sommergewitter dass diesen Namen auch verdient.
Also erstmal bin ich dran, ok? :prost:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Jul 2013, 18:13:49 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Unglaublich, die Superzelle im Norden ist immer noch aktiv. Die Hagelmeldungen reißen nicht ab, es gibt reihenweise Berichte über bis zu tennisballgroßen Hagel und Schäden an Gebäuden sowie Fahrzeugen. Habe ein Foto aus Hannover gesehen, das Teil hatte eine riesen Wallcloud dran. Zusammen mit dem Hook-Echo auf dem Radar etc. würde ich sagen, dass das Teil akutes Tornadopotenzial hatte / hat. Wahnsinn...

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Jul 2013, 18:53:30 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47919
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Daniel,

ja, die ist schon in sAchsen-Anhalt, da ist jetzt als nächstes Stendal dran. Bremerhaven kriegt auch grad noch mal was, Georg hat heuer eine gute Saison. :) Hier wird's nix, aber ich hoffe für morgen auf was. Wobei ich Tennisballhagel nicht brauche!

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Jul 2013, 21:32:40 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47919
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

dazu noch ein Nachtrag: Die Hagelkörner waren schon enorm!

http://www.wetteronline.de/fotostrecken ... &year=2013

Sowas braucht man ja eigentlich nicht!

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 08:12:41 
Offline
Supertaifun
Supertaifun

Registriert: So 7. Sep 2008, 09:12:47
Beiträge: 4629
Die Unwetterzentrale hat für mich diese vorwarnung draussen:

Vorwarnung vor Gewitter,
Warnstufe Rot möglich

Teils schwere Gewitter, Starkregen 20-50l/qm, Großhagel 5cm, Orkanböen 120km/h mögl.

8-/ 8-/


Und der DWD hat sein Dreieck ausgepackt

Ab dem Nachmittag von Westen teils heftige Gewitter, Unwettergefahr! Zuvor extreme Wärmebelastung. Nachts in der Nordosthälfte weitere Gewitter.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE bis Montag, 29.07.2013 08:55 Uhr

Zwischen einer südosteuropäischen Hochdruckzone und tiefem Luftdruck über Westeuropa und dem nahen Atlantik strömt von Süden her noch einmal sehr heiße Luft subtropischen Ursprungs nach Bayern. Ab der Nacht zum Montag wird dann von Westen her deutlich kühlere Meeresluft heran geführt.

Heute können ab dem Nachmittag vor allem im Westen Bayerns erste Gewitter entstehen, die bereits die Unwettergrenzen überschreiten können. Am Abend ziehen von Württemberg häufiger teils unwetterartige Gewitter auf. Die Gewitter können einhergehen mit Sturmböen um 85 km/h, am Abend stellenweise auch Orkanböen um 120 km/h, heftigem Starkregen um 30 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit und Hagel über 2 cm.

In der Nacht zum Montag ziehen die teils noch unwetterartigen Gewitter nach Nordosten ab. Ausgespart von den Unwettern bleiben voraussichtlich das östliche Oberbayern und Niederbayern.

Am Montag Vormittag gehen bevorzugt am Alpenrand, in der Westhälfte Bayerns und über den Bergländern im Norden und Osten weiterhin Schauer und Gewitter nieder. Die Unwettergefahr ist aber deutlich geringer. Dennoch ist weiter lokal mit Starkregen über 15 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, kleinkörnigem Hagel und Sturmböen um 70 km/h zu rechnen. In Franken und in Schwaben ist es zum Teil auch länger anhaltender und schauerartiger Regen, der die Warnschwellen für Starkregen von über 20 Liter pro Quadratmeter in 6 Stunden überschreiten kann.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 08:18:39 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 16:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Sowas hab ich noch nie in nem Warnlagebericht der UWZ gelesen!!

Zitat:
BAYERN, SACHSEN, SÜDOSTBRANDENBURG: Mit Austausch der Heissluft, [...] über Bayern ein kleines aber sehr wetterintensives Gewittertief. Gebietsweise sind dann sehr schwere Unwetter [...]. [...] Extremereignisse durch Großhagel mit Korngrößen über 8 Zentimeter, schwere Regenfälle 30 bis 50 Liter pro Quadratmeter binnen 1 bis 2 Stunden sowie Orkanböen um 120 km/h oder darüber [...]


http://www.unwetterzentrale.de/uwz/

(Gilt für Morgen)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 08:25:02 
Offline
Supertaifun
Supertaifun

Registriert: So 7. Sep 2008, 09:12:47
Beiträge: 4629
In der hinsicht vertrau ich eher dem DWD, die UWZ übertreibt ein bisschen ganz gern!




Hier noch ein paar heiße Ecken von 9 Uhr:

Görlitz 31,1°C
Coswig 30,2°C
Pirna 30,1°C
Freital 30,0°C
Weissenberg 30,0°C


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 10:15:55 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47919
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

noch wird das schon eine Weile dauern, denn die Niederschläge sind noch über Frankreich. Ich schätze mal, dass hier erst am Abend was kommt.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 10:20:40 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:19:14
Beiträge: 10371
Wohnort: Bremerhaven
Hier im Nordwesten wars das jetzt mit Gewittern- leider gingen wir letzte Nacht auch leer aus, jetzt ist erstmal durchlüften angesagt.

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil!
Meine Wetterstationen: WH 1080 und Klimalogg Pro.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 10:32:57 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47919
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammmen,

hier ist noch ein Video zum Hagel aus Niedersachsen, das ist schon sehr heftig:

http://www.wetteronline.de/wetter-video ... &sort=date

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 14:58:41 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47919
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

ein kurzes Update: Im SW, am Oberrhein, hat es jetzt ausgelöst. Mal sehen, wie schnell die ganze Chose jetzt voran kommt.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 16:08:34 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47919
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

es scheint langsam Bewegung in die Sache reinzukommen. Ein orderntlicher Cluster zieht jetzt in Richtung Stuttgart, da könnte es gut zur Sache gehen. Ich warte nur, dass es am Bodensee oder im Allgäu auslöst.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 17:15:32 
Offline
Supertaifun
Supertaifun

Registriert: So 7. Sep 2008, 09:12:47
Beiträge: 4629
laut wetter.info sieht das ganze so aus:

Eine Schonfrist erhielten Bayern und Sachsen wegen eines neuen Mini-Tiefs über der Schweiz, das die Meteomedia-Daten erst jetzt zeigten. "Dadurch kommt die Schlechtwetterfront dort erst Montag an", erklärt Wagner. Sonntagnacht erreicht der Westen angenehme Tiefstwerte von 16 bis 13 Grad: "Da kann man schon mal richtig durchlüften. Im Süden und Osten bleibt es dampfig."

Im nördlichen Ostdeutschland wird es zuerst stürmisch. "Wenn es ganz dumm läuft", so Wagner, "wird es orkanartig mit Windstärke 11". Die großen Temperaturgegensätze im Land unterstützen am Montag massive Entladungen. Und ein besonderes Phänomen entscheidet, wann es die Bayern erwischt. "Wir Meteorologen sprechen von 'Loaded Gun'."

Die vom kleinen Tief vorerst noch zurückgehaltene Front spannt sich "wie ein Flitzebogen, und plötzlich rauscht sie dann richtig durch": vom Bodensee über Schwaben bis in den Nordosten Bayerns, und von dort über Tschechien nach Sachsen.

Das Ausmaß ist noch nicht genau abzusehen. "Die Daten lesen sich momentan fast wie ein Krimi. Aber das Potenzial ist da, dass es richtig gefährlich wird." Vermutlich werden viele Keller, Parkplätze und Tiefgaragen volllaufen. Wer kann, sollte nach Möglichkeit umparken, rät Wagner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 19:02:42 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47919
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Danny,

das mit dem Durchrauschen ist schon im Gange. Insbesondere in Teilen Frankens sind sehr giftige Zellen untewegs. Momentan bildet sich grad was südwestlich des Ammersees, kommt jetzt drauf an, wie das weiter zieht.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2013, 01:02:33 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Das kann ich bestätigen. Wir hatten eine Superzelle südlich von Uffenheim im Visier. Perfekt gelaufen, denn der BR hat uns auch begleitet. :lol:

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Jul 2013, 13:04:15 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47919
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Daniel,

dann ist es ja grade gut, dass es da gut geklappt hat. Ich bin schon gespannt auf deinen Bericht. :)

Hier ist ja nicht viel passiert, zuerst eine ziemlich kleine Zelle mit ein paar Tropfen, und da hat's gegrummelt. Dann zog noch eine Zelle südlich vorbei, vom Starnberger See nach Rosenheim, da hab ich etwas Wetterleuchten und auch mal einen Wolkenblitz sehen können, aber nix mit Donner. Es schaut auch nicht aus, als wenn der Regen, den wir in Bälde reinkriegen, Blitz und Donner mit sich bringt.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Monatsstatistiken und Zusammenfassungen Juli 2013
Forum: Wetterstatistiken und -Zusammenfassungen - Weather Statistics and Summaries
Autor: Markus
Antworten: 1
Schwergewitterlage am 25.6.09 (Nowcast )
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Rico
Antworten: 21
Nowcast- Schauerrisiko im Nordosten- 22.04.2009
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Bremerhavener
Antworten: 6
Nowcast: Gewitterlage 04. August 2013
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 5
Juli 2013 - Ein Sommermonat der Superlative (?)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Gewitterfront
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz