Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: So 20. Okt 2019, 17:46:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Wie wird der Frühling 2014?
Warm, sonnig, trocken 60%  60%  [ 6 ]
Der Frühling holt nach, was der Winter versäumt hat. 10%  10%  [ 1 ]
Mild, aber nass. 10%  10%  [ 1 ]
Kalt, aber trocken. 0%  0%  [ 0 ]
Er wird im langjährigen Mittel bleiben. 20%  20%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 10
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2014, 15:03:04 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39137
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

noch ist es ja recht mild, aber zum Märzanfang scheint sich eine leichte Abkühlung anzukündigen. Von Schnee bis ins Flachland kann aber weiter nicht die Rede sein. Hier mal einige Karten zum Märzanfang: Wir kriegen vorübergehend von NW einen Schwall kühlerer Luft, aber besonders kalt wird es nicht. Danach schiebt sich von SW schon wieder Hochdruckeinfluss herein.


Bild



Bild



Bild



Bild



Hier die Temperaturkarten dazu: Zunächst wird's mal kühl, aber dann sieht man auf der letzten Karte, dass sich von Frankreich her schon wieder gelbe Flecken auf die Karte schieben, da kommt wieder die mildere Luft daher.


Bild



Bild



Bild



Bild



Niederschläge gibt's in dem Zeitraum auch, aber nicht gleichmäßig verteilt, im NO gibt's am wenigsten. Und in den Alpen, gradea uch in den südlichen, wo es jetzt schon viel Schnee gibt, wird wol noch mehr fallen:

Bild



Zuguterletzt schauen wir uns mal noch die Windkarten an. An den Faschingstagen wird es durchaus windig. Aber immerhin gibt's keinen Orkan wie 1990; ich kann mich noch gut erinnern, wie damals Vivian und Wiebke zugeschlagen haben, dass sogar einige Rosenmontagszüge abgesagt wurden und dass bei uns am Ort dann fast in jedem Garten umgefallene Bäume lagen. So kommt's diesmal nicht:

Bild



Bild
Quelle für alle Karten: http://www.wetterzentrale.de


Auch im Ensembleverlauf (hier für München) sieht man, dass ab Mitte der Woche, ab ca, dem 4. März der Trend schon wieder aufwärts geht.

Bild



Ich hab mal noch eine kleine Frühlingsumfrage in den Thread mit hinein genommen, wie wohl der Frühling wird. Dann können wir hinterher mal sehen, wer Recht behalten hat.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 26. Feb 2014, 15:03:04 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 27. Feb 2014, 22:53:56 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10312
Erinnert mich, wenn ich ein wenig ehrlich bin, doch ein wenig an den März 2013. Allerdings startete der doch ein wenig wärmer, ging dann aber rasch "in den Keller". Ich hoffe, es wird diesmal umgekehrt sein. Denn es geht nämlich anfang März, wie ich anhand der Temperaturkarten sehe, "gleich in den Keller".

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 28. Feb 2014, 14:44:59 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39137
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

momentan geht da nix in den Keller. Die kühle Phase ist jedenfalls für München weitgehend weg gerechnet, und auch die Niederschläge sind weniger gerechnet. Es bleibt also weiter so, wie es schon seit Monaten ist, zu mild und zu trocken.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 28. Feb 2014, 20:18:55 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 14456
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Zumindest etwas kühler wird es die nächsten tage. hier werden tmax um 5°C erwartet, keine >12°C mehr wie heute noch.

_________________
Deutsche Waffen, deutsches Geld, töten auf der ganzen Welt!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 1. Mär 2014, 19:41:23 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39137
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

nach aktuellem Lauf schaut's hier doch wieder etwas nasser und kühler aus für die nächsten Tage; den Temperaturen nach könnten sich auch ein paar Flocken untermischen. Aber zum kommenden Wochenende wird's schon wieder recht mild und frühlingshaft.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 1. Mär 2014, 20:52:35 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10312
Okay. Bei mir im Flachland nicht. Aber dennoch könnte es im weiteren Verlauf tatsächlich der Winter - für einige Zeit - nachgeholt werden. Das führt aber dann dazu, dass der "Temperatursturz" nicht ganz so übel ist, wie angenommen, wenn man ihn anhand des Mittels von Essen (Beispiel aus der Wetterzentrale) ansieht.

Bild

Bei dir selbst, Max, wenn ich deinen Ort richtig erkannt habe, könnte es schon mal bis mitte März mal mehr mal weniger "winterlich" werden. Aber in Bayern, gerade in höheren Höhen von gut 500 Metern, dürfte das "normaler" sein als bei mir im Südwesten im höheren Flachland, so auf ca 200-250 Metern.

Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 2. Mär 2014, 13:15:45 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:12:42
Beiträge: 7367
Wohnort: Tirschenreuth / nördlicher Oberpfälzer Wald / BAYERN (525m.ü.NN)
Ich bleib mal dabei. Warum sollte sich groß etwas ändern, der Winter ist weiter weg als
er jeh war. ;) Der März wird sicher zu mild ausfallen, und zu trocken.
Sehe keine große Umstellung. Vor allem bei den Niederschlägen, war der heutige 00Z
Lauf deutlich trocken.

Grüße
Markus

_________________
Viele Grüße aus der kalten, nördlichen Oberpfalz (Landkreis TIR in Bayern - Regierungsbezirk Oberpfalz - 525müNN - bei Tirschenreuth in Nordostbayern)
Markus

"Hier gibt es das echte "bayrischen Sibirien"
Bild

"Der Landkreis der 1000 Teiche im bayerischen Sibirien läßt grüßen "
Avatar: 1: Grenzübergang Hermansreuth nach Tschechien vom Februar 2006
Avatar: 2: Bäume aus Raureif am frostigen Grenzkamm CZ/BY
Avatar: 3: Kräftiger Raureif am Grenzkamm CZ/BY im Jahr 2010
Avatar: 4: Schöner CB am Abend im Jahr 2008
Avatar: 5: Der Dylen in der Tschechischen Republik auf 939 müNN im Jahr 2012


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 2. Mär 2014, 19:15:00 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10312
Also, wenn ich mir den neuen 12z so ansehe, so führt er den seit gestern bestehenden Wechsel aus "nachgeholtem Winter" und "Frühlingsdurchbruch" in der Ferne fort. Mal sehen, wie das GFS bis Mitte des Monats sich entscheiden wird.
Ach ja: Zu trocken bleibt es natürlich weiterhin.

Bild

Zwar nicht überall, aber in einem großen Teil von Deutschland, gerade dem Westen schon. Aber man kann sich darüber streiten, weil das gut 8 Tage bis dahin sind bzw. gut 30 GFS-Läufe, die sich immer wieder umstellen. Je nachdem, wie stabil die ganzen Hochs sind, die für ein "Tiefdruck-Blocking" sorgen.

Bild

Das Navgem möchte zum Beispiel gar nichts davon wissen und "beschert" uns damit eher "Schmuddelwetter" mit noch weiteren Schneefällen in hohen bzw. höheren Lagen.

Bild

Oder zumindest im Westen die "klassische Inversionslage" ;)

Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 6. Mär 2014, 13:43:06 
Offline
Nimbostratus
Nimbostratus

Registriert: Fr 31. Jan 2014, 20:14:01
Beiträge: 44
eine neues Major? Warming steht kurz bevor. www.meteociel.fr GFS Karten 10hpa


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 6. Mär 2014, 13:47:29 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 14456
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Di Langfristmodelle gehen auch noch von einem sehr warmen und trockenen März aus, April und Mai aber eher zu kalt und nass.

_________________
Deutsche Waffen, deutsches Geld, töten auf der ganzen Welt!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 6. Mär 2014, 15:37:49 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39137
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Dennis,

du meinst sicher das über Grönland? Schaut weniger stark aus wie das letzte, das auch nichts bewirkt hat.

@ Benni: Auf Langfrist geb ich nicht viel, das ist immer Glaskugel. Aber vorerst bleibt's mild, auch wenn heute der Ostwind ein bisschen frisch ist.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 7. Mär 2014, 06:17:36 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10312
Na ja. Seit vielen Tagen wird ausgerechnet zum kalendarischen Frühlingsanfang der "Nachwinter" heraufbeschworen. Also, fast so wie letztes Jahr. Bei dir, MaxM, am Beispiel München, ist das gut zu sehen.


Bild

Und auch im gesamten ENS-Mittel "müht" sich der Frühling doch ganz schön "ab". Und es wird "nasskalt". wie lange, da möchte ich gerne Lambo-Benni recht geben.

Bild


Das EZ, so denke ich mal, wird sich dem "anpassen".

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 7. Mär 2014, 14:49:49 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39137
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Badener,

das ist mir auch aufgefallen, gestern. Aber ich warte mal noch ab - ist ja noch relativ weit hin, also könnte das auch noch umgerechnet werden. ;)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 7. Mär 2014, 17:20:54 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10312
Klar könnte das noch umgerechnet werden. Aber wg. "2013" fragt sich noch, wie oft und wie lange noch. Das ist wie bei meinem Großvater (väterlicherseits) gewesen, der bis zum Schluss um sein Leben "gerungen" hat. Zwischendurch hieß es sogar: Mit genug Reha, guter Nährstoffversorgung, Logopädie und weiteren medizinischen Maßnahmen, hätte er seinen (theoretischen) 80. Geburtstag am 7.04.2014 gefeiert.
Und genau das Gleiche befürchte für gut zwei Wochen, so wie letztes Jahr, für den Frühling.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Mär 2014, 12:45:42 
Offline
Nimbostratus
Nimbostratus

Registriert: Fr 31. Jan 2014, 20:14:01
Beiträge: 44
Lauter Stratosphärenwarmings stehen jetzt an.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Mär 2014, 17:19:46 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39137
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Dennis,

warten wir mal ab, ob's eine Wirkung hat. Die Abkühlung zum kalendarischen Frühlingsanfang ist jedenfalls etwas weniger gerechnet worden. Vorerst bleibt es mild.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Mär 2014, 18:46:58 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10312
Also, im Augenblick würde ich das nicht gerade behaupten. :twisted: Zudem sind es auch nicht gerade viele Tage bis zum 20ten hin.

Bild


Und, was die Warmings angeht: Da braucht sich nur das gesamte Druckgebilde drumherum "richtig einzustellen" und schon holt der Winter bis teils weit in den April hinein, was er versäumt hat. Fast so, wie letztes Jahr. Man kann nur hoffen, dass es so nicht kommt oder gerade mal in der letzten Märzdekade, auch wenn der März wg. seinen kalten Nächten gerade im milden Westen trotz der sehr milden Tage, die noch bis Freitag anhalten werden, nicht gerade vergleichbar mit dem "Mildmärz" vor zwei Jahren oder dem von 2007 ist.

Und so sieht es in meiner Gegend aus, was so ab dem kalendarischen "Lenzbeginn" geschieht:

Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 11. Mär 2014, 13:55:54 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39137
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

ja, es wird schon etwas kühler ab dem Wochenende, aber nicht wirklich winterlich. Ich denke, es wird wechselhaft, teilweise windig, regnerisch und es können sich auch mal einzelne Schnee- oder Graupelschauer mit reinmischen, aber einen richtigen Wintereinbruch scheint es nicht geben zu wollen. Dazu bleibt's doch zu sehr im Plus. Zunächst werden Tmaxe zwischen 5 und 10 °C gerechnet, kühlster Tag wohl der Sonntag, dann geht's erst mal wieder deutlich an die 10 °C Marke ran, und dann wird's wohl ab Mi/Do nächster Woche wieder runter gehen, es bleibt dann wechselhaft, kühl und wohl auch gelegentlich regnerisch. Richtiger Winter ist nicht in Sicht und den brauche ich auch nicht mehr. (Werte übrigens für München)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 11. Mär 2014, 15:20:12 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 17:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Zustimmung, unterhalb von 500-600m bräuchte es schon eine viel kältere Luftmasse (~-15°C in 850 hPa) um da nochmal von einem Wintereinbruch sprechen zu können.
Kühler und unbeständiger wird´s natürlich, aber mehr ist erstmal nicht in Sicht.

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 11. Mär 2014, 21:18:17 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10312
Klar, wird es erst einmal kühler. Das ist auch normal und sollte so sein. Wenn es sein muss, gibt es fast schon einen "gerechten Ausgleich, der bis zum Winter hin reicht". Aber wie gesagt: Auch bei "kalten" Läufen des GFS geht es kaum über eine 50/50-Möglichkeit für einen (nachhaltigen) Wintereinbruch, gerade im westlichen Flachland hoch.

Hier der Vergleich zwischen den ENS 0z und den ENS 12z lt. Meteociel.fr


Gute Nacht!

Bild


Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Ähnliche Beiträge

Allgemeine Prognosen Winter 2016/17
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 119
Juni 2016 - allgemeine Prognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 14
Mai 2014 - Allgemeine Wetterprognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 26
August 2014 - Allgemeine Prognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Gewitterfront
Antworten: 11
Juni 2014 - allgemeine Prognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 19

Tags

USA, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz