Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Do 17. Okt 2019, 23:45:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: Do 30. Jun 2016, 17:06:36 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

derzeit liegt ein Tief zwischen den britischen Inseln und Island und ein Hoch über dem Ionischen Meer, während bei uns die Luftdruckgegensätze eher gering sind. Wir kriegen auch in den nächsten Tagen noch eher feuchtwarme Luft ab, die große Hitze gibt's nicht, aber warmes Sommerwetter, das auch immer wieder gewittrig sein kann. Das Tief zieht später nach Nordosten weiter und landet im Nordmeer, aber es kommen wieder Tiefs nach, die die etwas unbeständige und mäßig warme Wetterlage fortsetzen. Dabei ist es dann meist im Süden wärmer als im Norden.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 30. Jun 2016, 17:06:36 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: Do 30. Jun 2016, 20:25:57 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10296
So sieht es aus.

Der Juli selbst fängt "gefühlt" gegenüber den letzten zwei Jahren fast schon nasskalt an.


Bild


Er geht dann allerdings, das muss ich sagen (Beispiel Essen lt. Wetterzentrale.de) teilweise, wenn auch erst ab der zweiten Monatshälfte, also "in ferner Zukunft" wärmer weiter, wobei das Gewitterrisiko bis zum Ende sehr hoch bleibt.


Bild


Das EZ gem. weerplaza.nl für den Südwesten der Niederlande, der übrigens vielen deutschen Landschaften ähnelt, sieht im Gegensatz zum GFS-Modell, was sogar ab der Monatsmitte des Julis (!!!) fast schon "herbstliche" Temperturen zeigt, einen starken Temperaturanstieg am Ende der zweiwöchigen Prognose-Periode.
Allerdings auch ein Risiko zur Neigung starker Schauer und Gewitter nach ca. 10 Tagen.

Bild

Bild


Aber auch hier drohen im weiteren Verlauf des Julis schon recht heftige Unwetter.


Fazit: Der Juli fängt erst einmal relativ ruhig und mit eher "mittelmäßigem" Wetter an. Dann aber könnte er zwei "Große Hauptrichtungen" einschlagen: Wechselhaft, mit teils unwetterartigen Schauern bei kaum mehr als 25°C oder einige Hitzetage, bei noch stärkeren Schauern und Gewittern bieten; aber auch noch ruhiges Wetter, wie morgen zu erwarten ist. Dann hätten wir so 20-35°C. Aber leider frühestens ab der zweiten Monatshälfte. Es wird noch sehr spannend werden mit dem Juli.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: Sa 9. Jul 2016, 14:32:32 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

im Moment haben wir ja eine recht warme Phase. Das Tief, das jetzt noch weit draußen auf dem Atlantik westlich von Irland liegt, zieht in nordöstlicher Richtung, und bis zum Montag zieht dann eine Kaltfront von NW nach SO über Deutschland hinweg. Im Norden gibt es einiges an Regen, in der Mitte wenig und im Süden bzw. Südosten relativ viel. Dort halte ich auch Hochwasser für möglich.

Bild

Und danach wird's wieder ruhiger aber auch etwas kühler. Mit einer richtigen Hitzewelle scheint's heuer nichts werden zu wollen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: Sa 9. Jul 2016, 20:17:44 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10296
Gut, morgen kann es heiß werden. Das scheint es aber auch gewesen zu sein. Denn schon übermorgen kommen teils heftige Gewitter runter.


Bild


Noch sieht es nach "leichtem Getröpfel" aus. Aber das kann sich schnell ändern, wenn man den Temperaturabfall von Sonntag über Montag auf Dienstag-Mittag betrachtet.

Und "mittelfristig" (Stuttgart als Beispiel lt. wetterzentrale.de) sieht es eher nach einem "durchwachsenen" Juli aus. Sprich, ein Juli, der an den eher kühlen, aber relativ trockenen Juli 2011 erinnert.


Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: So 10. Jul 2016, 16:04:32 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

heute haben wir hier mal wieder die 30°C geknackt. Das könnte noch an die 32°C knapp hingehen. In einigen Prognosen, auch bei Wetteronline, hieß es, dass es heute im Süden noch Gewitter geben würde. Aber bisher sieht es danach nicht aus. Es ist wohl erst am Montag was zu erwarten. Dabei kühlt es dann auch deutlich ab. Der Regen ist ein bisschen weniger gerechnet worden, vor allem im Norden. Am Alpenrand könnte es dafür vereinzelt auch 3-stellig werden. Der Regen konzentriert sich vor allem auf den Südosten von Baden-Württemberg und auf Südbayern. Die Hitze kommt danach auch nicht wieder, sondern es wird nur mäßig warm. Eine richtige Hitzewelle, wie letztes Jahr, ist nach wie vor nicht in Sicht.

Alles Gute

Max

Edit: Ein Nachtrag: Es heißt, dass ab Mittwoch in den Bergen die Schneefallgrenze sogar auf 2000 m sinken könnte, d. h. vieleicht sogar ein paar Flocken auf dem Wendelstein. :)

http://www.wetteronline.de/wetterticker ... qus_thread

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: So 10. Jul 2016, 20:15:32 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10296
Nein, leider nicht. Es könnte sogar nach fünf Jahren wieder einen deutllich zu kalten Juli geben. Schon jetzt sieht es in der Kurzfrist gerade für den Dienstag/Mittwoch alles andere als "sommerlich" aus. 20°C sind am Mittwoch, den 13. (!!!!) Juli nur mit viel Glück und Geduld möglich.

Bild

Und auch sonst, am Beispiel Frankfurt/Main lt. wetterzentrale.de zu sehen, geht es im Juli eher "herbstlich" weiter.


Bild


"Kleinräumig" ist bei mir sogar eine Periode von unbestimmter Länge von unter 20°C und das 10 Tage vor den "Hundstagen" möglich.

Bild


Fazit: Auf eine "Rückkehr des Sommers" müssen wir wohl wie 2011 bis zum August warten. Sogar einige aus der Wetterzentrale und vielleicht auch hier fühlen sich an den "Vulkan-Anti-Sommer" 1815 erinnert, als ein riesiger Vulkanausbruch sogar Schnee bis in die Niederungen vor gut 200 Jahren brachte. Und das nicht etwa erst ab Mitte November, sondern schon in den Juli-Morgen.
Aber so weit scheint es wohl nicht zu kommen, aber ein "Sommer 2015 reloaded" wird es definitv nicht geben!


Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: So 10. Jul 2016, 21:47:11 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Badener,

also mit einem Vulkanwinter wie 1816 müssen wir nicht rechnen. Das "Jahr ohne Sommer" war 1816, eben durch jenen gewaltigen Ausbruch des Tambora im Jahr zuvor ausgelöst. Aber einen solchen Vulkanausbruch gab es jetzt auch nicht, also ist mit sowas nicht zu rechnen. Es ist ein ganz normaler Vorstoß kühler Luft hinter einem Tief.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 15:12:13 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

langsam tut sich ja schon einiges. Da sind kräftige Zellen überm Bayerwald und über der Schwäbischen Alb, es liegt auch was im Werdenfelser Land und bei Lenggries. Die Zellen am Alpenrand ziehen in östliche Richtung, nicht nordöstliche, so dass ich die wohl nicht abkriege. Aber es könnte sich heute schon noch mehr tun.

Für die nächsten Tage bleibt es dabei, dass es dann sehr kühl wird. Da muss man sich dann direkt wieder umgewöhnen. Nach derzeitigem Stand der Dinge wird's dann ab dem kommenden Wochenende wieder sommerlich warm und gelegentlich gewittrig, aber nicht mehr so heiß wie jetzt.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 20:27:17 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10296
Nun gut. An die 20°C und das wechselhafte Wetter habe ich mich schon längst gewöhnt. Zudem gibt es auch trockene und ruhige Momente, so dass ich theoretisch öfters spazieren kann. Aber nicht mehr so durch den Wald. Durch die Felder geht es aber schon. Ich müsste mich nur noch mehr motivieren.

Aber kehren wir natürlich zum Wetter zurück: Kurzfristig sieht es bei mir eher nach kühlem, wechselhaftem Wetter aus.

Bild

Und auch, bis es mal "milder" wird, dauert es noch eine unbestimmte Zeit. Ich bringe hier mal zu dem Zweck meinen "Stammort für den Wettergroßraum" Stuttgart ein.

Bild


Und auch das EZ (lt. weerplaza.nl) zeigt von den Niederschlägen und den Temperaturen, gerade für den Westen ein nicht unbedingt "hoffnungsvolles" Bild auf.


Bild

Bild


Fazit:

Der Sommer 2016 ist ein "schüchterner Geselle". Im Juli will er sich nicht so richtig heraus trauen. Die Chance auf einen immerhin "normal milden" Juli schwinden von Tag zu Tag. Hoffnung macht da höchstens noch die Sonne, die zwischen den Wolken hervor lugt.



Gute Nacht an diesem Montag.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: Do 14. Jul 2016, 20:02:05 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

heute dürfte wohl der Höhepunkt der "Kältewelle" gewesen sein. In den Bergen hat es bis auf unter 2000 m geschneit, da wurde es teils ziemlich weiß. Aber jetzt geht's wieder aufwärts mit den Temperaturen. Es wird wieder jeden Tag ein bisschen wärmer. Bis nächste Woche ist es dann wieder schön sommerlich warm, aber nicht übermäßig heiß. :)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: Do 14. Jul 2016, 20:19:03 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10296
So scheint es zu sein.

Kurzfristig sehe ich ein durchaus angenehmes, das heißt nicht allzu heißes Wochenende.


Bild


Dazu bleibt es trocken. Man muss aber sagen, "Freibadwetter" ist das noch lange nicht.


Ob es sich dazu ändert, das kann die Mittelfrist (Bsp. heute: München lt. Wetterzentrale.de) sagen.

Bild

Bild


Nun, schaut man in die Zukunft, sieht es eher nach einem doch sehr durchwachsenen Übergang zum August aus. Und damit wären wir schon in den "Hundstagen", die drohen "Schoß-Hündchen-Tage" zu werden. Und das wäre auch mein Fazit: Der August kann bzw. sollte nur noch besser werden!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: Do 14. Jul 2016, 22:04:32 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Badener,

der Übergang zum August ist noch ein bisschen zu weit weg als dass man das sagen kann. Man sieht ja, dass die Linien der verschiedenen Modelle auf der Grafik weit auseinander gehen. Da müssen wir abwarten. Aber wir können sagen, dass es bald wieder wärmer wird. Die Niederschlagsphase hat hier in 3 Tagen 73 mm Niederschlag gebracht, aber jetzt wird's erst mal wieder weitgehend vorbei sein. :)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2016, 19:39:10 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10296
Nun gut. Erst einmal sieht es nach einem ruhigen Sommerwochenende ohne großartige "Hitzewellen" aus. Es ist also ein "Durchschnittssommer", so wie es aussieht, mit nur wenigen "markanten" Hitzewellen.


Bild


Später sieht es dann nach einer doch eher wechselhaften zweiten Julihälfte aus. Soviel kann man sagen.

Bild

Wie gesagt: Der Sommer 2016 ist und bleibt eher "bescheiden", aber die Hoffnung auf einen warmen August, gerade für die Schüler, die gerne ins Schwimmbad in den Sommerferien gehen möchten; sollte man nicht aufgeben.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: Sa 16. Jul 2016, 07:59:11 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 14451
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Wetterbadener hat geschrieben:
Wie gesagt: Der Sommer 2016 ist und bleibt eher "bescheiden", aber die Hoffnung auf einen warmen August, gerade für die Schüler, die gerne ins Schwimmbad in den Sommerferien gehen möchten; sollte man nicht aufgeben.

Wie mans halt sehen will.... Der Juni war hier deutlich zu warm und der Juli ist es bisher auch.
Dennoch ist der Sommer bisher viel näher am "Normal" als der 2015. Da ists heuer vergleichsweise wirklich angenehm. :)

_________________
Deutsche Waffen, deutsches Geld, töten auf der ganzen Welt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: Sa 16. Jul 2016, 12:22:32 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Benni,

der Juli dürfte hier bisher eher unter dem Durchschnitt liegen. Und wenn man's mit dem ganzen Sommer rechnet, bisher sind's nur 4 Heiße Tage, und noch gar keine mit >35°C.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: Sa 16. Jul 2016, 13:28:09 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 14451
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Der Juli nähert sich zumindest langsam dem Durchschnitt an, nach den vergangenen kühleren Tagen (http://www.bernd-hussing.de/TT16.jpg), ist - besonders hier am Alpenrand - immernoch zu warm.
Die kommende Woche wird auch wieder deutlich wärmer.

Was die Tmax-Werte betrifft wurden wir bisher glücklicherweise meist verschont (hier sinds 5 Hitzetage), aber die Tmin weigerten sich oft runter zu gehen.

_________________
Deutsche Waffen, deutsches Geld, töten auf der ganzen Welt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: Sa 16. Jul 2016, 19:54:54 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10296
Also nicht einmal 11°C im Juli ist/sind bei mir in der Gegend, die durchaus "im Tal" ist, schon recht kühl. Und okay, auch wenn es keine heißen Tage im Juli 2016 bzw. nur sehr wenige, so muss ich sagen, ein Sommer kann auch mal kühl sein.

Und das auch, selbst, wenn der Juli bei mir zunächst einmal warm werden dürfte.


Bild


Danach (Bsp. Essen lt. wetterzentrale.de) wird es eh wieder in der zweiten Monatshälfte durchschnittlich temperiert.

Bild



Fazit: Wer auf 30°C hoffen möchte, der kann es am Dienstag/Mittwoch bzw. mal im August tun. Aber weil die Sonne da bekanntlich tiefer steht als im Juli, gibt es wohl auch nur 3-4 "Hochsommertage", selbst im Westen.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: Mo 18. Jul 2016, 23:30:13 
Offline
Cirrocumulus
Cirrocumulus

Registriert: Di 6. Okt 2015, 13:05:14
Beiträge: 243
Wohnort: Hamburg
Was haltet ihr denn von der anstehenden Gewitterlage ab Mittwoch Abend bis ca Freitag?
Sieht ja insbesondere im Westen am Abend des Mittwochs schon mal vielversprechend aus

_________________
Wer ander´n eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät

(der Wurstflüsterer; 1910)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: Mo 18. Jul 2016, 23:49:03 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Neuhamburger,

das scheint wohl am meisten im Westen zu sein, jedenfalls am Mittwoch. Am Donnerstag ist dann der Südosten dran. So schaut's jedenfalls nach dem Cape und Lifted Index aus. Da gibt's ein kleines Tief, das von Frankreich her hereinzieht. Ich bin schon gespannt, was da kommt. Vielleicht gibt's dann hier auch mal einen Treffer. Das hatte ich das ganze Jahr noch nicht. Immer gab's nur Streifschüsse und ein bisschen Grummeln und auch mal ein bisschen Regen. Vielleicht klappt's diesmal besser.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: Di 19. Jul 2016, 20:04:12 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10296
Nun gut. Was die Gewitterlage angeht, wird es in der Nacht zum Donnerstag und am Donnerstag soweit sein.


Bild


Ansonsten ginge es (München als Beispiel) Bild dann mäßig warm, aber nicht allzu nass dem Juli-Ende entgegen.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Dolomiten 2016 - Heiligkreuz (19.01.2016) (115 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 2
Oktober 2015 - allgemeine Prognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 16
Allgemeine Prognosen Sommer 2019
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 84
Südtirol 2016 - Puflatsch-Marinzen (13.09.2016) (70 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
April 2016 - allgemeine Prognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 17

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz