Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mi 23. Mai 2018, 18:55:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Januar 2016 - allgemeine Prognosen
BeitragVerfasst: Mi 30. Dez 2015, 16:47:50 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 34139
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

da der Jahreswechsel näher rückt, wollen wir uns mal das Wetter am Jahresanfang ein bisschen näher anschauen. Hier zunächst einmal die Bodendruckkarten:

Bild



Bild



Bild



Bild



Bild

Man sieht, dass sich für zumindest Teile Deutschlands eine Ostströmung einstellt. Aber es drücken auch Tiefs dagegen, die diesmal, entgegen ihrer wochenlangen Gewohnheit, über Deutschland hinweg nach Südosten ziehen. Das heißt zumindest für Teile Deutschlands Schnee. Der Norden und Osten kriegt's gut frisch, hat aber auch weniger Niederschlag, weil die Feuchtigkeit nicht so weit vordringt. Der Süden und Westen kriegt den Niederschlag, aber da wird's milder und der Niederschlag wird wohl oft als Regen fallen.


Hier mal die Temperaturen:

Bild



Bild



Bild



Bild



Bild


Man sieht, wie die Kälte in den Norden und Osten reindrängt und dass sich temperaturtechnisch eine deutliche Zweiteilung ergibt.


Bild
Quelle für alle Karten bis hier: http://www.wetterzentrale.de

Das ist dann der Niederschlag bis zum 5. Januar, man sieht auch hier die Zweiteilung. An der Grenze dürfte es wohl hauptsächlich Schnee geben, sonst nur in den höheren Lagen.


Bild
Quelle: http://www.wetter3.de

Hier noch der Schnee in kg/m². Man erkennt die von mir erwähnte Schneelinie.


Na, wir werden mal sehen, ob es doch für etwas Winter in D reicht.


Alles Gute

Max

_________________
»I disapprove of what you say, but I will defend to the death your right to say it« Evelyn Beatrice Hall, die Einstellung Voltaires wiedergebend.
Avatar: Funnel über Haar (Lkr. München) am 22. April 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 30. Dez 2015, 16:47:50 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 31. Dez 2015, 21:07:36 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 6965
Mal sehen. Ich glaube, im Januar wird es irgendwann mal Schnee geben. Das ist schon recht häufig vorgekommen.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 1. Jan 2016, 15:00:27 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 34139
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

gestern sind ja zwischendurch auf dem Diagramm für München mal wieder ein paar blaue Bälkchen aufgetaucht zwischen den türkisenen. Jetzt sind's aber wieder lauter blaue. Das wird hier weiterhin nix mit dem Schnee. Nur nasses graues Dreckelwetter ist zu erwarten, sonst nix. Vielleicht gibt's wenigstens in den Bergen etwas Schnee, da wird er ja noch dringender gebraucht.

Alles Gute

Max

Edit: Jetzt wissen wir, wo der ganze Schnee hin ist, der nicht zu uns gekommen ist oder kommen will:

http://www.wetteronline.de/fotostrecken ... art=single

_________________
»I disapprove of what you say, but I will defend to the death your right to say it« Evelyn Beatrice Hall, die Einstellung Voltaires wiedergebend.
Avatar: Funnel über Haar (Lkr. München) am 22. April 2014


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 2. Jan 2016, 10:15:59 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 6965
Also in den Bergen wird es heute sicher weiß werden. Die Schneefallgrenze liegt im Moment bei für diesen Winter schon recht niedrigen 500 Metern. Und es geht noch weiter mit den Niederschlägen.


Bild

Auf diesem hier gezeigten Bild kann es DURCHAUS auf dem Feldberg oder dem Belchen "weiß" werden.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 2. Jan 2016, 11:01:52 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 13318
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Heute Abend erwarte ich auch hier in den Nordalpen etwas Schnee. Aktuell liegt die 0°C-Grenze aber noch über der 2000m-Marke.
In den folgetagen wird es dann wohl eher wieder milder. Interessant hingegen wird es erst weiter im Nordosten.

_________________
Ich bin das Eigentum von meinem Eigentum,
bin allem hörig, was mir gehört.
Ich bin besessen von dem, was ich besitze
und werd' gefressen von dem, was mich ernährt.
Ich bin der Diener von dem, was ich verdiene,
ich bin der Sklave von dem, was ich versklavt.
Und allen Dingen über die ich verfüge,
füge ich mich brav.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 3. Jan 2016, 20:47:24 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 6965
Ja, zunächst bleibt es noch mild, aber eher auf "spät-" bzw. "frühwinterlichen" Niveau. In meiner Gegend (Kurzfrist) kann es ggf. mal sich die eine oder andere Schneeflocke in den Regen verirren, wenn auch die Taupunkte "stimmen". Zumindest mal am Dienstag.

Bild


Mittelfristig kann man zumindest "etwas weiter hinten raus" eine ansteigende Chance auf Schneefall in meiner Region lt. meteociel.fr sehen.

Bild

(0Z-Lauf von heute)

Bild

(6Z-Lauf von heute)

Bild

12Z-Lauf von heute.

Und der Polarwirbel ist am "auseinanderdriften", so wie es aussieht.


Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 4. Jan 2016, 22:41:12 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 34139
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zuſammen,

es schaut immer noch nicht danach aus, dass es besser wird mit dem Winterwetter. Die Luftmassengrenze bewegt sich wieder nach Nordosten und der Teil Deutschlands, der frostig ist, wird immer kleiner. Hier bei mir hat's ja leider nur für ganz wenig Schnee gereicht. Der ist fast wieder weg, kein Wunder bie um die 5°C. Auch die nächste Zeit wird wohl eher wieder mild. Richtiges Frostwetter ist nicht angesagt. Bisher hat's im ganzen Winter hier noch nicht mal mäßigen Frost gegeben geschweige denn strengen oder einen Eistag. Bis zum Wochenende kommen wir wohl wieder in eine SW-Lage, danach ist es noch unsicher, schaut aber auch nicht nach richtigem Winter aus.

Alles Gute

Max

_________________
»I disapprove of what you say, but I will defend to the death your right to say it« Evelyn Beatrice Hall, die Einstellung Voltaires wiedergebend.
Avatar: Funnel über Haar (Lkr. München) am 22. April 2014


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 5. Jan 2016, 19:09:42 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 6965
Also der Winter soll ab der 2. Januarhälfte kommen.

In München, bei dir, wäre es zwar nicht "rekordkalt", aber immerhin eine längere Zeit, sagen wir mal, gute zwei Wochen, recht kühl.


Bild

Bei mir selbst dürfte sich der Regen auch nach und nach ab der zweiten Januarhälfte "einfärben".


Bild (0z)

Bild (6z)

Und ich lebe übrigens sogar im westlichen Flachland, aber das ist dir schon bekannt Max.

Natürlich kann es aber auch so sein, dass es wie 2012 "Kahlfrost mit dickem Ende" geben kann.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2016, 20:18:36 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 34139
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

man muss natürlich noch recht vorsichtig sein, aber es könnte sein, dass in einer Woche eine winterlichere Lage eintritt. GFS rechnet das im Moment so. GEM erst etwas später, ECMWF ähnlich wie GFS. Aber wer weiß, wie es morgen schon wieder aussieht... :)

Alles Gute

Max

_________________
»I disapprove of what you say, but I will defend to the death your right to say it« Evelyn Beatrice Hall, die Einstellung Voltaires wiedergebend.
Avatar: Funnel über Haar (Lkr. München) am 22. April 2014


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2016, 20:28:36 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 22:26:03
Beiträge: 8769
Wohnort: Schmallenberg - Niedersorpe (Rothaargebirge) / NRW 440 m ü.NN
Dachte auch ich seh nicht recht 8-/ .
Dauerfrost und bis zu - 8°C in den Nächten der übernächsten Woche.
Ich denke mal das wird aber jetzt wieder pö a pö rausgerechnet :lol: ;) .

_________________
Das Sauerland - Land der tausend Berge

Sieht man im Sauerland die Berge, wird es bald regnen. Sieht man sie nicht, regnet es schon.

Daten meiner Wetterstation:
http://wetterstationen.sauerlandwetter. ... iedersorpe


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Jan 2016, 18:56:25 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 6965
Gut, das Wetter mag sich ändern, aber die Daten nicht. Und daher sieht es im Moment für meinen Ort und auch für deinen, Suerlänner (Essen als bedeutendste Großstadt in der Nähe.) weiterhin nach "Winter-Umschwung" ab der 2. Januarhälfte aus.


Bild

Bild


Noch "herrscht" "Nordwest-Wetter".

Bild

Später dann - mal hier im GEM - "dreht" sich alles auf "Nordost".

Bild

Bei mir persönlich sieht es schon nach einer langsam konkreter werdenden "Einwinterung" aus.

Bild

Bild

Fazit: Winterlich wird es schon, aber ob das wie früher ein "Berg-und-Tal-Winter" oder wie seit einigen Jahren ein "Inversions-Winter" wird, das muss sich erst noch zeigen.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Jan 2016, 19:21:15 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 34139
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

offenbar wird das Blockadehoch auf dem Atlantik jetzt wieder nicht mehr gerechnet. Jetzt ist offensichtlich wieder alles in der Schwebe. War ja zu erwarten...

Alles Gute

Max

_________________
»I disapprove of what you say, but I will defend to the death your right to say it« Evelyn Beatrice Hall, die Einstellung Voltaires wiedergebend.
Avatar: Funnel über Haar (Lkr. München) am 22. April 2014


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Jan 2016, 19:52:25 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 6965
Also ich sehe auch, dass in nicht allzu ferner Zukunft das "Nordwestlagen-Tief" nicht unbedingt nennenswert schwächer wird. Aber ich spreche auch von einem Zeitraum von 5 Tagen oder schon ein paar "Wetter-Modell-Läufen".

Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Jan 2016, 18:12:36 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 17:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Mal ein kurzer Blick auf den Montag: Sturmtief und Höhenkaltluft

Das GFS berechnet nun schon seit geraumer Zeit ein kräftiges Sturmtief, welches am Montag von Frankreich kommend über Benelux und Deutschland nach Osten/Nordosten ziehen soll.
Das Sturmfeld würde sich wie üblich südlich des Kerns befinden und in diesem Bereich wären selbst bis in tiefere Lagen orkanartige Böen möglich. Frühere Simulationen, bei denen sogar ein ausgewachsener Orkan gezeigt wurde können als äußerst unwahrscheinlich, aber auch nicht unmöglich angesehen werden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Im Bereich der größten Temperaturgegensätze (wo Kalt- und Warmluft aufeinander treffen) muss desweiteren mit sehr kräftigen Niederschlägen gerechnet werden, die später nordseitig des Tiefs (bevorzugt über dem Nordosten) in Schnee übergehen könnten:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

In der rückseitig einfließenden Höhenkaltluft muss außerdem aus Westen/Südwesten im Tagesverlauf mit aufkommenden Schauern und lokalen Gewittern gerechnet werden.
Da der Höhenwind immer noch recht kräftig sein soll, ist im Umfeld dieser konvektiven Ereignisse weiterhin mit starken bis stürmischen Böen und lokal auch mit Sturmböen zu rechnen.

Bild

Bild

Bild

Soweit dazu. Hoffentlich ergibt sich nächste Woche noch die Chance auch etwas über winterliche Möglichkeiten zu schreiben. :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Jan 2016, 19:54:26 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 34139
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus René,

schaut immerhin danach aus, dass es lebhaft werden könnte. Und dann könnte es bei uns immer noch für etwas Schnee reichen, auch wenn die Kälte weniger gerechnet wurde. Mal abwarten.

Alles Gute

Max

_________________
»I disapprove of what you say, but I will defend to the death your right to say it« Evelyn Beatrice Hall, die Einstellung Voltaires wiedergebend.
Avatar: Funnel über Haar (Lkr. München) am 22. April 2014


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2016, 10:54:00 
Offline
Supertaifun
Supertaifun

Registriert: So 7. Sep 2008, 10:12:47
Beiträge: 4505
also so wie ich das sehe, werden jetzt wieder deutliche plusgrade gerechnet!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2016, 13:33:52 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 17:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Das schwankt von Lauf zu Lauf und von Modell zu Modell.

Beispiel gefällig?

GFS-HL 00z: größtenteils total unwinterlich in den westlichen Landesteilen, nach Osten hin etwas besser.
GFS-ENS 00z: größtenteils winterlich geprägt, Mittel selbst im Westen häufig bei um -5°C

EC-HL 00z: hochwinterlich und schneereich für fast das ganze Land
EC-EPS 00z: deutlich milder, im Osten und Norden noch am besten


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2016, 15:32:30 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 34139
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

der Schnee ist jedenfalls - wieder mal - nach hinten geschoben worden. Noch sind ein paar kleine blaue Balken auf dem Münchner Lauf, (00z), aber vielleicht sind sie beim nächsten Lauf schon wieder weg. Der Ensemble-Lauf hat allerdings schon einen gewissen Trend nach unten. Aber wer weiß, das kommt ja doch wieder anders.

Alles Gute

Max

_________________
»I disapprove of what you say, but I will defend to the death your right to say it« Evelyn Beatrice Hall, die Einstellung Voltaires wiedergebend.
Avatar: Funnel über Haar (Lkr. München) am 22. April 2014


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2016, 19:02:41 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 6965
Also in meinem "Wettergroßraum" (Stuttgart) könnte der Regen am Freitag schon in Schnee übergehen und das mit bis zu 10 Litern/Zentimetern nicht zu knapp.

Das Gleiche bestätigt sich mehr oder weniger auch in meiner Region.


Bild

Bild

Bis einschließlich Donnerstag wird das eine nicht so "rutschige" Angelegenheit mit dem Ankommen bzw. Wegfahren von meinem Arbeitsplatz werden. Da bin ich mir sicher. Ich glaube nicht, dass das Sturmtief jemals so viel "Kraft" haben wird, dass es die "Kältewende" in letzter Minute abwenden kann. Selbst "ganz oben" im Schwarzwal, der ja häufig von Orkanböen "heimgesucht" wird, könnte es mit solchen Stürmen immer "enger" von Lauf zu Lauf heute nacht und morgen werden.

Quellen: wetterzentrale.de und meteociel.fr

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Zuletzt geändert von Wetterbadener am Sa 9. Jan 2016, 22:08:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2016, 20:14:37 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 34139
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Badener,

ich seh jetzt nichts auf deinem Diagramm, das darauf hindeutet, dass es bei dir für Schnee reichen könnte. Die Temperaturen sind durchwegs über 0, wenn auch nicht weit, alle Niederschlagsbalken sind türkis und nicht dunkelblau.

In München wird jetzt auch nur noch für die Nacht auf Freitag ein ganz niedriger blauer Balken vorgehalten - der Wintereinbruch ist weitestgehend abgesagt. Ich hab's ja schon befürchtet und drum immer gesagt, man solle sich nicht zu früh freuen.

Alles Gute

Max

_________________
»I disapprove of what you say, but I will defend to the death your right to say it« Evelyn Beatrice Hall, die Einstellung Voltaires wiedergebend.
Avatar: Funnel über Haar (Lkr. München) am 22. April 2014


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Juli 2016 - Allgemeine Prognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 25
Mai 2016 - Allgemeine Prognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 13
Dolomiten 2016 - Carezza - Schneearm (18.1.2016) (99 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Südtirol 2016 - Puflatsch-Marinzen (13.09.2016) (70 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Juli 2015 - Allgemeine Prognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Gewitterfront
Antworten: 22

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Foren Topliste - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz