Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 24. Jan 2022, 18:23:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 19. Jan 2016, 19:36:35 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16681
Natürlich. Auch zum Wochenende hin, werden die Einzigen sein, die Plusgrade bekommen könnten, Leute im Schwarzwald (!!!) sein.


Temperaturen am Sonntag, 12:00 Uhr gem. 12z lt. Wetterzentrale.de

vs.

GFS-ENS von Frankfurt


Bild


Bild

Man sieht, am Sonntag ist es mit 2,1°C auf 1.500m Höhe (Stand, Di.19.01.2016; 12z) kaum kühler als am Boden mit 3°C in FFM.

Und ob das "Sudden-Major-Warming", das ab Freitag für das "Eiswetter" sorgte, rund um die Arktis weiter seinen Einfluss hat, das bleibt mindestens bis Samstag abzuwarten.


Bild

Ich meine, die Tiefs und Hochs stehen nicht gerade "milderungsgünstig", oder, Leute?


Gute Nacht!

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 19. Jan 2016, 19:36:35 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Jan 2016, 20:00:41 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:21:07
Beiträge: 17332
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Wetterbadener hat geschrieben:
Natürlich. Auch zum Wochenende hin, werden die Einzigen sein, die Plusgrade bekommen könnten, Leute im Schwarzwald (!!!) sein.

Also dass es hier deutlich über 0°C gehen wird ist ja schon fast gesetzt.

Fraglich ist v.a. noch was danach passiert. Am wahrscheinlichsten ist aber imho der Mittelweg. Ich rechne mit Inversionswetter - schlecht für den Schnee in höheren Lagen.

_________________
"Einen Status abzulehnen ist noch nicht mal Verzicht.
Das ist alles ohne Wert und wir brauchen es nicht.
Das erfundene Image nach dem ihr strebt,
ist das wertlose Geld nicht wert, das ihr dafür ausgebt!"

Dritte Wahl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Jan 2016, 20:49:23 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47973
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Badener,

würde mich schon wundern, wenn die wärmere Luft nur in den Schwarzwald kommt. Nein, das gibt schon eine allgemeine Erwärmung ab dem Wochenende. Und danach ist alles noch sehr unsicher.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 20. Jan 2016, 20:23:31 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16681
Natürlich ist alles noch sehr unsicher.

Das GEM und noch ein paar wenige "B-Klasse-Modelle" wolllen es weiterhin "eisig" haben. Also "ruhiges, kaltes Winterwetter mit leichtem Geflöckel".

Bild

Bild

Bild

@Lambo-Benni: Ich hätte den Feldberggipfel meinen sollen. Schließlich denke ich schon ein wenig, dass das "durchrutschende Skandinavien-Hoch" für "Höhenmilde", sprich "Flachlandkälte" sorgt.

Das GFS stattdessen (Bsp. Frankfurt/Main) und die Druckverhältnisse am Sonntag sagt schon was anderes.

Bild

Bild

Hier gebe es zwar ähnliche Temperaturen auf 1.500 wie auf 120 Metern Höhe (Höhe vom Frankfurter Römer), aber da es sich im Gegensatz zur Lage im GEM um eine Nordwest- anstatt einer antizyklonalen Nordlage, ist es auch weit unterhalb von 1.500 Metern mild.

Alle Karten sind von wetterzentrale.de.


Bei mir sieht es - kurzfristig - so aus:

Quelle: Meteomedia-Messstationen


Bild

Zunächst noch sehr trübe und ob Schnee fällt, das bleibt noch abzuwarten. Der Wetterbericht hat es zumindest für meine Region gemeldet.


Gute Nacht!

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 21. Jan 2016, 18:39:55 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47973
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

der Frost dürfte wohl bald wieder Geschichte sein. Das Wetter stellt sich um, wir kriegen wieder eine Westlage, und da wird's wieder mild. Noch ist das Hoch über Deutschland da. Das erste Tief wird davon wohl noch nach Norden abgelenkt, aber dann kommen die Tiefs durch. Da könnte es zeitweilig dann auch recht windig werden. Schnee wird wohl kaum geboten sein, aber dafür wird's wenigstens ein bisschen lebhaft, auch schon was... :)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 21. Jan 2016, 21:31:02 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16681
Das stimmt. Nach dem "Übergang" ist vor dem "Übergang".

Aber wie gesagt: Die Wetterlage erinnert an den Februar 2012, allerdings mit etwas Schnee dabei. Da hat die "Frostphase" auch mit gefrierendem Regen vom Westen her geendet.

Kurzfristig sieht es bei mir so aus:

Bild

Am Samstag erst einmal viel Glätte durch gefrierenden Regen. Anschließend geht es mit klassischem "Endjanuar-Wetter", also mit Temperaturen leicht über den Gefrierpunkt weiter.

Mittelfristig (wetterzentrale.de) sieht es in meiner "Großregion" lt. den aktuellsten GFS-ENS der Wetterzentrale nach einem leicht vorgezogenen Spätwinter aus. Oder besser ausgedrückt, auch hier "sitzt man zwischen den Stühlen".

Bild

"Kleinräumig" lt. meteociel.fr ist in den "Orts-ENS" im Laufe der letzten 3 Läufe folgendes zu beobachten:

Bild

Bild

Bild

Es sieht schon nach einer "Milderung" aus, aber die Nachhaltigkeit wird noch in Frage gestellt, zumal die Optionen auf Schnee im 6z-Lauf am geringsten sind, während sie im darauffolgenden Lauf wieder ansteigen.

Das EZ, welches von den südlichen Niederlanden (Quelle: weerplaza.nl) "ausstrahlt", will ebenfalls dem Winter "die Bremse rein machen", allerdings mit deutlich mehr Niederschlag.


Bild

Bild


Fazit: Du könntest recht haben, Max, wenn nicht sich eines der "Kältemodelle" (GEM, BOM) ab kommender Woche durchsetzen wird; dass der Winter "sein Pulver verschossen haben dürfte".





Gute Nacht, alle zusammen!

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Jan 2016, 19:12:10 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47973
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

während ganz im Westen Deutschlands der Regen schon angekommen ist, ist es im Osten noch trocken und frostig. Aber der Frost wird bis morgen wohl in den meisten Teilen Deutschlands weggeschoben worden sein. Es schaut aus, als wenn es mild bleibt, meist frostfrei und oft regnerisch, und teilweise könnte es, vor allem im Norden, auch recht windig werden. Die Winterphase ist vorbei...

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Jan 2016, 11:35:37 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16681
Vorerst ja. Aber ich lege bewusst das Ende des (meteorologischen) Winters auf Mitte März fest, weswegen es dann die längste Jahreszeit bei mir wird. Denn die geht noch einen halben Monat länger als die Anderen und macht daher den "Lenz" (Frühling für alle, die nicht im süddeutschen Raum wie ich, Max und Lambo-Benni ... leben.) wiederum zur kürzesten Jahreszeit des Jahres.
Denn so habe ich es eingeteilt:
[list=]Frühling: Mitte März bis Ende Mai
Sommer: Anfang Juni bis Ende August
Herbst: Anfang September bis Ende November
Winter: Anfang Dezember bis Mitte März
[/list]

Aber kehren wir zur Thematik zurück:

Diese nicht allzu große "Hochwinter-GWL mit schon ein wenig Kahlfrost auf den Straßen" weicht - für einige Tage - einer "zyklonalen Nordwest-GWL".

Kurzfristig und regional (Meteomedia-Messstationen) sieht es dann im MOS-Mix so aus:

Bild

Viel Hochnebel und Temperaturen zwischen 0 und 4°C bei uns.

Mittelfristig (meteociel.fr für die "Kleinräumigkeit" und wetterzentrale.de für die Großregion) sieht es bei uns so aus:


1. Meine Region

Bild

Bild


2. Region von unserem Admin (Hoffe, ich liege so weit richtig!)

Bild

Bild

3. Region vom Suerlänner (Großregion)

Bild



Was lernen wir daraus? Im weiteren Verlauf kann es schon wieder kalt werden. Die Milderung ist nicht von unbestimmter Dauer. Das hat man anhand der letzten Tage eindrucksvoll gesehen. Sogar Schnee bis in niederste Regionen und das schon ein paar Zentimeter, ist in der ersten Februardekade durchaus möglich. Und ob dann das letzte "Pulver des Winters" verschossen ist, das warten wir alle bis Mitte Februar ab.

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Jan 2016, 13:31:47 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47973
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

hier ist es sonnig und mit gut 14°C erneut sehr mild. Frühling liegt in der Luft!

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 28. Jan 2016, 05:06:26 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16681
Es fragt sich nur wie lange dieser "Frühling" hält.

Okay, an diesem Wochenende ist es -mit Ausnahme vom Freitag - noch recht mild. Aber auch relativ wechselhaft.

Bild

Später könnte aber der Winter mit mehr "Vehemenz" und "Eile" zurückkehren als mir eigentlich lieb ist. Aber okay, der Februar ist halt ein "Wintermonat" und in gut zwei von drei Jahren kann es auch der März sein!

Bsp: ENS "meiner Wettergroßregion" Stuttgart und die EPS für die südlichen Niederlande lt. weerplaza.nl. (Regional noch von meteociel.fr den 12z- und den 18z-Lauf gepostet!)


Bild


Bild


Bild


Bild

Bild


Man sieht, dass sich die Temperaturen im Februar wieder auf das langjährige Mittel und teils auch darunter bewegen. Und weil die "Niederschlagssignale" meiner Meinung auch im "ruhigen" GFS-ENS zugenommen habe, könnte es sich wieder im Laufe des kommenden Monats bis in tiefste Regionen einschneien.

Fazit: Genießen wir die letzten fünf bis zehn milden Tage. Die Kälte kommt recht schnell wieder zurück.

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Südtirol 2016 - Schlern (12.09.2016) (118 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Dolomiten 2016 - Gitschberg-Jochtal (24.01.2016 (120 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 2
August 2014 - Allgemeine Prognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Gewitterfront
Antworten: 11
Allgemeine Prognosen Herbst 2017
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 88
Oktober 2015 - allgemeine Prognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 16

Tags

Erde, USA, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz