Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Di 15. Okt 2019, 04:47:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 9. Feb 2014, 13:32:44 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Dennis,

natürlich kann es noch passieren, dass es noch mal Schnee gibt. Aber in nächster Zeit ist das nicht zu sehen. Es bleibt weiterhin eine milde Südwestlage, und morgen z. B. ist an den Alpen Föhnsturm angesagt, in den Hochlagen teilweise auch Orkan. Und von wegen Warming, momentan ist es bei Island in der Stratosphäre noch relativ warm, aber das ist schon dabei, wieder weg zu gehen. Es hat offenbar nicht ausgereicht, in der Troposphäre wesentliche Änderungen hervorzurufen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 9. Feb 2014, 13:32:44 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 9. Feb 2014, 13:42:25 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 14448
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Schnee gibts sicher nochmal. Bestimmt im März und im April! Aber hoffentlich nicht mehr im Mai.

_________________
Deutsche Waffen, deutsches Geld, töten auf der ganzen Welt!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 9. Feb 2014, 19:15:16 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10275
Am ehesten noch im März. Man denke dabei nur an den März 2007 bzw. an den März 2008. Da hat man auch nach den beiden "Mildwinterblöcken" geglaubt, der Frühling ziehe als "Folge" mit aller Macht ein.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Feb 2014, 09:00:35 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 14448
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Es wird zunehmen interessanter, der Februar könnte noch winterlich enden.

_________________
Deutsche Waffen, deutsches Geld, töten auf der ganzen Welt!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Feb 2014, 14:11:11 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Benni,

es ist noch recht früh, das zu sagen. Momentan schaut's so aus, dass möglicherweise am kommenden Wochenende eine Sturmlage eintreten könnte. Den nächsten Sturm - übermorgen - kriegen aber mal wieder die Briten ab. Nach nächstem Weekend muss man dann schauen, wohin es sich neigt.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Feb 2014, 15:19:01 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 14448
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Es ist noch früh, aber die Anzeichen sind da. Und imho weniger unzuverlässig als noch vor zwei Wochen.

Ende der Woche stehen ja erstmal der Sturm im Norden und Föhn hier im Süden an - hoffentlich wirds Samstag schön warm. :)
Danach wirds dann nochmal interessant. Danach könnte es eine Tiefdruckverlagerung gen Skandinavien geben, was uns die SW-Lagen nehmen könnte. Dann wäre mindestens NW drin, wenn nicht sogar eine Troglage.

Die Langfristmodelle fahren den Februar auch schon leicht nach unten, auf nur noch +2 bis +4 K positiver Abweichung.

Die Hoffnung bleibt auf wenigstens mal ein paar Tage "richtigen" Winter noch im Februar.

_________________
Deutsche Waffen, deutsches Geld, töten auf der ganzen Welt!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Feb 2014, 20:03:40 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10275
Ja, die Hoffnung ist berechtigt. Vor allem - noch - in höheren Lagen. Aber bedenkt man, dass der Februar 2005 ähnliche Temperaturen hatte und auch ein ähnliches Wetter wie jetzt im GFS, dann könnte es schon noch ab der zweiten Hälfte bis zur ersten Märzhälfte "zapfig" werden. Noch ist nichts entschieden. Und ich glaube auch nicht, dass die Wettermodelle damals da was in Sachen "Winter" berechnet haben. Also sprich, genau 9 Jahre zuvor.

Bild

Bei beiden Karten sieht man folgendes: Ein Sturmtief in der Nähe von Island mit ähnlichen Luftdruckwerten, die noch einmal den Atlantik "aufleben" ließen. Zudem bildet sich über Fennoskandien ein sich kräftigendes Hoch und der Druckunterschied, der ja für ein "Warming" wichtig ist zwischen dem schwächsten Azorenhoch und dem stärksten Nordmeertief ist bei beidem eher "marginaler Natur".

Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 11. Feb 2014, 14:26:37 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

es sieht weiter so aus, als wenn es am Wochenende stürmisch werden könnte, wobei der Norden dabei "bevorzugt" ist.


Bild



Bild



Fürs Alpenvorland könnte es am Sa erst mal sehr mild werden, es wird momentan mit 16 °C gerechnet, hinter dem Tief könnte auch ein Schwall kälterer Luft kommen. Aber im großen und ganzen bleibt es auch danach wohl bei der Westdüse. Sollte es bei der Prognose mit der Sturmlage bleiben, gibt's dazu morgen einen Extrathread.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 11. Feb 2014, 20:55:38 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10275
Ja, das würde mich auch mal interessieren, wie stark es stürmen könnte.

Im Moment ist der "Winter" nur "ganz hinten" (Beispiel Frankfurt/Main) zu sehen.

Bild

Aber zum Ausgleich heißt es "Flut im Fluss", so oft wie es Niederschläge gibt, deren einzelne prognostizierten Member doch stark nach oben gehen. Ganz besonders der eine hellblaue.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 12. Feb 2014, 20:32:13 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

mit der Sturmlage am Wochenende wird's auch nix, das Tief am Weekend wird jetzt deutlich nördlicher gerechnet, zieht ziemlich den gleichen Weg wie die letzten Tiefs und auch das aktuelle, das gerade die britischen Inseln im Griff hat, von Irland über Schottland und die nördlichste Nordsee nach Norwegen.

Bild



Bild



Bild



Daher wird's auch nix mit dem Schwall kalter Luft hinter dem Tief, denn die kommt nicht so weit nach Süden voran. Lediglich im Norden kann's ein bisschen windig werden, im Süden bleibt's ruhig.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2014, 06:16:06 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10275
Ja. Es sah im 0z des GFS gestern fast schon so aus, als ob die Kaltluft über Skandinavien ungehindert zu uns stoßen würde. Dann wurde uns aber mit dem nächsten GFS ein "Strich durch die Rechnung" gemacht. Gut, leider kann ich nicht auf wetterzentrale.de zurückgreifen, weil ich nicht auf deren Server gelange. Daher gibt es einen Ausblick mit Hilfe von meteociel.fr. Das heißt, die Karten, die ich hereinstelle werden von meteociel.fr sein.

Zunächst verhindern ein paar Sturmtiefs, wenngleich sie auch nicht zu Orkanen "anwachsen" würden, erst einmal den Winter. Und wie heißt es so schön: Wenn es sich nicht bis zum 20.02 umstellt, dann stehen die Chancen denkbar schlecht. Wobei ich sagen muss, dass vor 9 Jahren der Winter ja "nachgeholt" wurde. Und das auch ab der 2. Februarhälfte.

Bild


Es sei denn, man schaut auf den Polarwirbel.

Bild

Aber auch hier ist nicht unbedingt ein Splitt zu erkennen. Ggf. mal eine leichte Unruhe. Aber die soll uns - vorerst mal - nicht weiter stören.

Im weiteren Verlauf verhindern - erst einmal - Westlagen mit Sturmpotential ein Ausgreifen des Winters bis ins (westliche) Flachland. Aber wie gesagt: Das ist "Zukunftsmusik" und was nicht will, das kann noch werden. Denn ich meine gesehen zu haben, dass auch ohne größere Warmings der PW doch ab Stunde 216 "ins Schlingern" gerät. Ist zwar noch ein wenig hin, aber den Trend sollte man dennoch weiter beobachten.

Bild


Und so dürfte sich das Ganze bei mir auswirken:

Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 15. Feb 2014, 22:59:50 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

momentan wird für den kommenden Freitag für zumindest den Norden eine Sturmlage gerechnet, aber da ist noch ein bisschen hin und es ist die Frage, ob das so bleibt. In jedem Fall bleibt die Westdüse weitgehend erhalten. Danach könnte sich allerdings ein Hoch mit trockener Luft herein schieben. Nach Winter schaut es nach wie vor nicht aus.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 16. Feb 2014, 16:49:28 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10275
Nein. Es schaut eher so aus, als ob die typischen Temperaturen, wie wir sie anfang März zu erwarten haben, selbst dann, wenn es in den März hinein sehr stark mit den Temperaturen nach unten geht.
Aber auch ab kommenden Samstag wird es relativ kalt mit einzelnen Schneeschauern bis "ganz runter" sein. Hier am Beispiel Essen deutlich gemacht. (Quellle: wetterzentrale.de)

Bild

Und auch so sehe ich im gesamten Verlauf nicht unbedingt den "großen Sprung nach" oben. Alles ist im Moment viel moderater als noch zum Beispiel gestern.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Feb 2014, 14:11:13 
Offline
Nimbostratus
Nimbostratus

Registriert: Fr 31. Jan 2014, 20:14:01
Beiträge: 44
total langweilig das Wetter. Vielleicht kommt im März ja noch ein Orkan.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Feb 2014, 20:20:05 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10275
Oder der Winter. Wer weiß?

Aber das mit dem März ist ja ein anderes Thema.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Feb 2014, 21:20:11 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

naja, mal abwarten, ob sich da noch was ändert. Ich kann eigentlich net mehr dran glauben.

Vorerst bleibt es bei Westdüse. Momentan haben die Briten mal ein bisschen Ruhe, aber schon am Wochenende haben sie die nächsten Tiefs. Wobei der Sturm diesmal nicht das ganz große Problem wird, aber der Niederschlag wohl. Die können ja keinen Tropfen mehr brauchen. Hier bleibts Vorderseitenlage, d. h. mild.


Bild


Bild


Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Feb 2014, 06:26:46 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10275
Das ist richtig. Bis zum Ende des Monats bleibt es erst einmal mild. Das muss es aber auch nicht. Schon am kommenden Wochenende geht es tagsüber als Höchsttemperatur langsam wieder unter die 5°c-Marke.

(Beispiel: Tübingen; Quelle: wetterstationen.meteomedia.de)

Bild

Und danach müssen sich die Temperaturen langsam wieder "aufraffen". Hauptsache, die "Westdüse mit gewissem Südeinfluss" bleibt so, wie sie ist. (Bilder jetzt aus Wetterzentrale.de)

Bild

Bild

Bild

Danach zeigt es insgesamt eh nach unten, vielleicht sogar zum Monatswechsel noch einmal richtung "Hochwinter". (Beispiel in der WZ:) Stuttgart

Bild

Von daher bin ich doch recht skeptisch, ob sich noch über die kommende Woche die momentane Südwestlage mit wechselhaftem, aber nicht ständig nassem Wetter halten kann.

Bis später!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 23. Feb 2014, 15:10:57 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

die kommende Woche bleibt es erst mal mild mit oft zweistelligen Temperaturen. Wobei aber kein direkter Föhn aufkommt, also wird es zwar mild, aber nicht ungewöhnlich warm. Danach könnte es dann für einige Tage etwas kühler werden, aber Schnee steht weiter keiner im Raum. Also, den Winter können wir abhaken, das wird nix mehr.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 23. Feb 2014, 18:52:01 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10275
Also, das ist nicht ganz richtig. Die zweistelligen Temperaturen bleiben uns (momentan) nur noch bis Mittwoch erhalten. Und das ist der Monat noch nicht zu Ende. Denn er endet erst am Freitag (28.02.2014).

Bild

Und wie gesagt: Ich vertraue zwar auch den Wettermodellen aber vor allem dem Wetter, das nicht weiter als vier Tage von heute entfernt liegt. Zumindest ist es in meiner Gegend so. Und ich möchte auch nicht das Wetter von meiner Gegend auf eure Gegenden übertragen. Das geht ja gar nicht. Ihr wohnt ja jeweils in einer anderen Landschaft. Da sind manche im "großen WZ-Forum" ganz anders drauf. Sobald es nasskalt wird, versuchen sie das Wetter von Orten in 250 Kilometer Entfernung (!!!) vorauszusagen, egal, was die anderen dann als "Ergebnis" herausbekommen.

Und was den Schnee angeht: Also es ist nicht sehr weit bis dahin, wo es wieder einen "Märzwinter" mit allem drum und dran geben könnte. (Karten sind übrigens aus der Wetterzentrale.)

Bild

Bild

Und er könnte vielleicht sogar liegenbleiben, wenn man bedenkt, dass da (noch)nicht die "erweiterte Mittelfrist" (240-384 Std.) erreicht wurde.

Bild

Zumindest bei mir so, weil ich ja in einer Mittelgebirgsregion lebe. Im Norddeutschen Tiefland taut er schnell wieder ab und verwandelt sich in Regen. Schuld daran dürfte ein "rückseitiger mitteleuropäischer Trog" sein.

Bild

Fazit: Nicht umsonst rufe ich nach wie vor den Frühling erst ab der 2. Märzhälfte, sprich ab dem 16. März aus. Und das auch nur für die, die im Westen auf unter 350 Metern bzw. im Osten auf unter 200 Metern Höhe leben. Egal, ob es nun vier Tage zu früh ist oder nicht, worauf "gefühlt" 80% im WZ-Forum peinlichst darauf achten. Denn frühestens in 13 (!!!) Tagen könnte es ähnlich warm wie heute werden.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 23. Feb 2014, 18:56:26 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Badener,

ob das nun 4 Tage sind oder ein paar mehr oder weniger, das ist gehupft wie gesprungen, was gilt, ist der allgemeine Trend. Und die Besserwisser im WZ-Forum dürfen gerne schreiben, was sie wollen. Also, hier im Süden bzw. Südosten dauert's jedenfalls bis Freitag mit der wärmeren Phase, erst am Samstag kühlt es wohl im Laufe des Tages ab. Dann könnte es in der Tat einige Tage dauern, bis es wieder wärmer wird. Ob das nun 13 Tage sind oder ein paar mehr oder weniger, ist schwer zu sagen, weil das ja noch im Glaskugelbereich ist.

Und das Mittelgebirge, in dem du als Badener bist, wird dann wohl der Schwarzwald sein... :)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Allgemeine Prognosen Sommer 2018
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 98
Allgemeine Prognosen Herbst 2017
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 88
Allgemeine Prognosen Herbst 2019
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 42
Allgemeine Prognosen Frühling 2017
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 68
Die Wetterprognosen der Schwalben
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: Gsiberger
Antworten: 0

Tags

Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz