Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Di 22. Okt 2019, 19:30:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2016, 03:06:18 
Offline
Cirrocumulus
Cirrocumulus

Registriert: Di 6. Okt 2015, 13:05:14
Beiträge: 243
Wohnort: Hamburg
Aufgrund der Besonderheit der Lage nehme ich mir mal einen extra-Faden raus, sollte das nicht gewünscht sein oder sich die Sache weniger interessant darstellen als gedacht kann natürlich gerne verschoben werden

Der bisherige Sommer war ja recht arm was dynamische und überregionale Unwetterlagen betrifft.
Zwar gab es einiges an Pulse-Storms die ja auch zu schweren Überflutungen führten aber durch Dynamik geprägte Lagen mit weit ziehenden Zellen waren bisher nur regional vorhanden
Nun scheint sich das zum Ende des Sommers und nach dem Ende der eigentlichen Saison nochmal zu ändern

Allerdings steht das ganze auf Grund von vielen kleinen Faktoren auf sehr wackeligen Beinen.
Noch ist die Lage ja ohnehin ein großer konjunktiv in dem das Leben nunmal nicht stattfindet.

Zwar besteht ab Freitag Abend ein gewisses Risiko von schweren Gewittern aber der Höhepunkt scheint im Moment der Sonntag zu sein, oder bereits die Nacht zum Sonntag:
Auffällig ist ein klassiches Plains-Setup da wo sich die günstigen Faktoren überlappen.
Ausgelöst wird das ganze durch das Frontensystem eines Tiefs über der Nordsee

Mal ein Paar Karten:
Bild
Bild

Es fällt auf das der Wind durch das Tief im Bereich der Warmfront im Nordwesten auf Süd Ost dreht aber bereits ein kräftiger Höhenwind aus Südwesten herrscht
Daraus ergeben sich 90° rechtsdrehende Windscherung, über Schleswig Holstein sogar mehr.
Dabei liegt der Fokus auf der Konvektion an der Warmfront die sich bereits in der Nacht von Süden her aus NRW in den Norden ausbreitet.

Später nähert sich die Kaltfront an.
Bild
ZU diesem Zeitpunkt hat der Wind am Boden auf West, teilweise auf West-Nordwest gedreht, darüber weht ein nahezu unveränderte Höhenwind aus Südwesten
Hier besteht also ein ordentliche, wenn auch nicht ganz so starke linksdrehende Windscherung
Zellen im Bereich der Kaltfront sollten also gute dynamische Bedingungen vorfinden, wenn diese auch nicht so gut sind wie an der Warmfront.

Und zum Schluss noch CAPE
Bild

In der Phase in der die Warmfront von Interesse ist mangelt es etwas an CAPE auf der kalten Seite.
Etweilige Zellen haben also nur einen schmalen zeitlichen und räumlichen Korridor zu Verfügung in dem sich die Bedingungen optimal überlappen
Problematisch scheint auch die Auslöse zu sein. Zwar wird diese im aktuellen Lauf von GFS (18z 24.8.16) berechnet, das war aber in vielen Vorläufen nicht der Fall.
Dazu sind Warmfronten anfällig für Gewölk das die Einstrahlung vermindern und damit die Auslöse verhindern könnte auch wenn an der Front ein gewisser dynamischer Hebungsantrieb vorhanden ist (durch Windsprung und Warmfront selbst)
Ein "Bust" an dieser Stelle ist also nicht ganz unwahrscheinlich. Gleichzeitig besteht aber ein Risiko einer erheblichen Unwetterlage in diesem Bereich wenn wirklich alles klappen sollte.
In Ausnahmefällen haben solche Lagen schon gefährliche Lagen hervorgebracht

Etwas anders sieht es an der Kaltfront aus.
Bis zum Abend hat sich die Energiereiche Luftmasse bis in den höchsten Norden ausgebreitet, CAPE liegt verbreitet bei über 1500j/kg teilweise (weit) jenseits der 2000j/kg
Das ist ja bereits zum 12z Zeitpunkt weiter südlich in ähnlicher Ausprägung vorhanden.
Mögliche Zellen haben also eine sehr gute Luftmasse und ordentliche Scherung zur Verfügung
GFS berechnet nur schwache Auslöse, sollte aber Auslöse stattfinden haben auch diese Zellen erhebliches Potential

Hier mal die berechneten Niederschläge für Sonntag Abend:
Bild

Weitere Unsicherheiten die sich positiv oder negativ auf die Lage Auswirken könnten...
...sind das Bodentief (samt Hebung und Veränderung des Windfeldes )
...sind die Gewitterreste aus der Nacht denn auch für die Nacht sind im Westen Gewitter angekündigt

An der Warmfront sind bei starker Windscherung auch in den Unteren Schichten superzellige Entwicklungen zu erwarten, mit einem nicht zu unterschlagendem Tornadorisiko
An der Kaltfront kann der kräftige Höhenwind zu linienhaften Entwicklungen führen, die sich weiter als vom Modell geplant in Richtung Süd-Osten in die warme Luft ausbreiten
Entsprechend sind von (sehr) großem Hagel, schadensträchtigen Windböen und Tornados bis zum obligatorischen Starkregen alle Gefahren potentiell vorhanden.

Alles in allem steht also eine Lage bevor die an Spannung schwer zu überbieten ist.
Das liegt einmal an der enormen Unsicherheit die uns wahrscheinlich bis in den Nowcast verfolgen wird aber eben auch am Potential das unter Umständen umgesetzt werden kann.

_________________
Wer ander´n eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät

(der Wurstflüsterer; 1910)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 25. Aug 2016, 03:06:18 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2016, 13:41:01 
Online
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39160
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Hamburger,

das passst schon! :) Nur ist es nicht die erste Unwetterlage des Jahres, tatsächlich war ja schon einiges los... ja, mal sehen, wie das kommt und ob es dann die heftigen Gewitter gibt. Soweit ich sehe, wird hier insbesondere der Norden betroffen sein.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2016, 19:56:50 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Also in der Nacht von Sonntag auf Montag dürfte es bei uns auch kräftig "rumpeln". Denn es geht um gut 10°C mit den Höchsttemperaturen runter. Und gegenüber gestern ist die Luft leicht "dampfiger" geworden.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2016, 20:06:45 
Offline
Cirrocumulus
Cirrocumulus

Registriert: Di 6. Okt 2015, 13:05:14
Beiträge: 243
Wohnort: Hamburg
MaxM hat geschrieben:
Servus Hamburger,

das passst schon! :) Nur ist es nicht die erste Unwetterlage des Jahres, tatsächlich war ja schon einiges los... ja, mal sehen, wie das kommt und ob es dann die heftigen Gewitter gibt. Soweit ich sehe, wird hier insbesondere der Norden betroffen sein.

Alles Gute

Max


Aber die erste dynamisch Unwetterlage des Jahres.
Das was wir bisher erlebt hatten waren vor allem unorganisierte Zellen, von einer lokalen Ausnahme in Bayern mal abgesehen
Das ist absolut untypisch, üblicherweise sind es hier im Norden nämlich genau diese Süd-west Unwetterlagen mit guter Scherung die was bringen
Und auch generell sind das die größeren Lagen

Bisher gab es ja kaum relevante Windereignisse oder Hagelereignisse diesen Sommer, das könnte sich nun doch noch ändern
Weiter im Süden wird es in der Nacht evtl interessant oder eben im Westen Samstag Abend/Nacht

_________________
Wer ander´n eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät

(der Wurstflüsterer; 1910)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 26. Aug 2016, 13:19:51 
Online
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39160
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

heute nachmittag oder abend könnte es im Nordwesten schon losgehen. Ausgelöst hat es bisher aber nicht. Und es wird wohl insgesamt am meisten der Norden und Westen betroffen sein. Sonst wird nicht allzu viel sein, jedenfalls nicht hier im Süden. Hier bleibt's noch bis Sonntag schön warm, dann wird's etwas kühler.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 26. Aug 2016, 19:52:11 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Bei mir ist es genauso. Die "Abkühlung" von Sonntag auf Montag scheint - im Moment - noch total unspektakulär zu verlaufen. Es ist nicht vergleichbar mit den Unwetterlagen vom Juni und Juli, die sogar uns betroffen haben. Es gibt lediglich mehr Wolken.


Bild


Oder glaubt ihr bei diesem GFS-Bild wird in der Nacht zum Montag noch was "runter kommen"?


Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 26. Aug 2016, 23:20:56 
Online
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39160
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

da hat sich jetzt doch nichts getan heute. Hatte so ausgesehen, als wenn der NW was kriegen könnte, aber außer ein paar Wolkenfeldern war da nichts. Die Front scheint deutlich schwächer zu sein als vorher prognostiziert. Es scheint mir als wenn die Unwetterlage mehr oder weniger ein Schlag ins Wasser war.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Aug 2016, 01:34:24 
Offline
Cirrocumulus
Cirrocumulus

Registriert: Di 6. Okt 2015, 13:05:14
Beiträge: 243
Wohnort: Hamburg
MaxM hat geschrieben:
Servus zusammen,

da hat sich jetzt doch nichts getan heute. Hatte so ausgesehen, als wenn der NW was kriegen könnte, aber außer ein paar Wolkenfeldern war da nichts. Die Front scheint deutlich schwächer zu sein als vorher prognostiziert. Es scheint mir als wenn die Unwetterlage mehr oder weniger ein Schlag ins Wasser war.

Alles Gute

Max


Heute wurden ja auch nur zaghafte Signale berechnet.
Der Interessante Part passiert morgen und am Sonntag
Kein Grund alles abzublasen bevor es losgeht
Allerdings ist die Scherung wohl nicht mehr so gut wie zu erst gedacht

Je nachdem ob und wo es auslöst hält estofex mogen damaging winds und very lagre Hail für möglich

_________________
Wer ander´n eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät

(der Wurstflüsterer; 1910)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Aug 2016, 01:34:24 
Offline
Cirrocumulus
Cirrocumulus

Registriert: Di 6. Okt 2015, 13:05:14
Beiträge: 243
Wohnort: Hamburg
MaxM hat geschrieben:
Servus zusammen,

da hat sich jetzt doch nichts getan heute. Hatte so ausgesehen, als wenn der NW was kriegen könnte, aber außer ein paar Wolkenfeldern war da nichts. Die Front scheint deutlich schwächer zu sein als vorher prognostiziert. Es scheint mir als wenn die Unwetterlage mehr oder weniger ein Schlag ins Wasser war.

Alles Gute

Max


Heute wurden ja auch nur zaghafte Signale berechnet.
Der Interessante Part passiert morgen und am Sonntag
Kein Grund alles abzublasen bevor es losgeht
Allerdings ist die Scherung wohl nicht mehr so gut wie zu erst gedacht

Je nachdem ob und wo es auslöst hält estofex mogen damaging winds und very lagre Hail für möglich

_________________
Wer ander´n eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät

(der Wurstflüsterer; 1910)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Aug 2016, 15:39:23 
Online
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39160
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Hamburger,

warten wir mal ab... also, es hat sogar zwischen Köln und Aachen ausgelöst. Ansonsten ist bisher allerdings nichts los. Hier kommt heute sowieso nix. Auch nach derzeitigem Stand wird's wohl erst am Montag was geben.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 27. Aug 2016, 19:28:25 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Bei mir sehe ich das fast genauso. Aber bisher sieht es nicht nach "Gewitter" aus. Selbst bei meiner aktuellsten Kurzfrist nicht. Nur die Wolken bleiben am Montag relativ "zahlreich".


Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Aug 2016, 12:34:55 
Online
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39160
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Badener,

da ist ja auf deinem Diagramm gar kein Niederschlag drauf!

Also, momentan gibt es 3 Stellen, an denen es gewittert. Das eine ist im Emsland, das andere im Süden Nordfrieslands und das dritte im äußersten Nordosten Hessens. Mehr ist im Moment noch nicht los, aber wenn es jetzt schon losgeht, dann könnte heute noch einiges kommen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Aug 2016, 14:26:51 
Online
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39160
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

momentan kriegt der Bremerhavener grade was rein. Ansonsten tut sich was westlch von Dortmund, in Nordwest-Hessen, um Magdeburg herum und bei Stuttgart und nördlich von Ulm. Eine zusammenhängende Gewitterfront hat sich noch nicht gebildet.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Aug 2016, 16:57:19 
Online
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39160
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

mittlerweile sind doch einige kräftige Zellen unterwegs. Eine hat grade Hamburg überquert. Weitere sind in NRW und NDS unterwegs, ebenso in Sachsen-Anhalt. Sonst sind nur noch 2 kleine Zellen in Baden-Württemberg (Alb) unterwegs. Hier ganz im Südosten ist alles ruhig und es ist mit 31°C recht schön warm. Dürfte allerdings der letzte Hitzetag des Jahres dann werden. Ab morgen wird es wesentlich kühler.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Aug 2016, 19:14:21 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Scheint doch noch was in Sachen "Ungewitter" zu kommen. Habe mich schon gewundert, wo es denn bleibt. Aber so Gewitter lassen sich trotz verbessertem Warnsystem des DWD noch immer eher regional als zeitlich begrenzt voraussagen. Oder was denkt ihr? Zumindest, wenn beides zusammen kommt.

Bild


Aktuell sagt bei mir der DWD das hier:


Keine Warnung für meinen Ort, aber gerade mal 30 Kilometer südlich von mir bilden sich konkret Gewitterzellen und zwar lt. DWD ab jetzt. Lt. wetteronline.de "rumpelt" es dann um 21:00. Also mitten im "Tatort".
Angesichts einer grauen "Wolkenwand", die noch heute über uns hängt, ist das schon möglich.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28. Aug 2016, 22:36:40 
Online
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39160
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

die Gewittertätigkeit findet jetzt nur noch über dem Nordosten Deutschlands statt. Sonst ist alles abgezogen. Teils muss es aber ganz schön heftig gewesen zu sein, z. B. in Hamburg (da bin ich mal gespannt, was NeuHamburger zu berichten hat). Morgen dürfte die Abkühlung dann in ganz Deutschland eintreten. Für den Raum München ist für morgen eine Gewitterwarnung angesagt. Mal sehen, ob wirklich was kommt.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 29. Aug 2016, 03:10:57 
Offline
Cirrocumulus
Cirrocumulus

Registriert: Di 6. Okt 2015, 13:05:14
Beiträge: 243
Wohnort: Hamburg
Also Hamburg hat ein Sauberes Unwetter abbekommen
In der Tat konnte ich Hagel, Starkregen und kräftige Böen beobachten. dazu ABSURD laute Naheinschläge.
Außerdem habe ich eine Wallcloud zu Gesicht bekommen und sogar ein bisschen gechased (im Zug)
Wenn die Bilder nicht noch schlechter sind als ich glaube dann werde ich demnächst mal probieren welche hier zu posten

_________________
Wer ander´n eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät

(der Wurstflüsterer; 1910)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Aug 2016, 13:33:12 
Online
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39160
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Hamburger,

wäre schon schön, die Bilder müssen ja nicht perfekt sein! :)

Hier hat's am frühen Morgen gegen 5:20 Uhr ein paar mal recht kräftig geblitzt und gedonnert, dabei war's hier aber komplett trocken und auch danach noch schwülwarm. Die Abkühlung und der Regen kamen erst später.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Aug 2016, 19:51:48 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10328
Geblitzt hat es um 2:00 Uhr morgens ganz kurz. Das war es aber auch schon. Dennoch habe ich vorsichtshalber alle Stecker in meinem Zimmer gezogen, die zu ziehen gingen. Mein "Hauptstecker" von meinem Fernseher liegt nämlich hinter einem sperrigen Bett-Sofa, das ich als "Kleiderablage" verwende.


Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Unwetterlage am 3.7.2009
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Patrick
Antworten: 18
Der vorläufig letzte Wintertag in BHV (31.01.2014)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Bremerhavener
Antworten: 4
Unwetterlage 07.10.2009 [u.a. Bow Echo, superzellen]
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Wetterfrosch Jonas
Antworten: 9
28.11.2015 - Zwei letzte Bilder von der winterliche Woche.
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Lambo-Benni
Antworten: 1
Unwetterlage 22/23.6.17 LIVE Beobachtung und Nowcast
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: NeuHamburger
Antworten: 9

Tags

Erde, Mode, NES, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz