Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Di 4. Aug 2020, 14:05:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2009, 09:22:59 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 16:46:18
Beiträge: 7219
Wohnort: Dortmund-West 72m ü NN
Hallo Zusammen,

ich dachte mir ich eröffne zu der morgigen lage mal einen neuen Thread.

Morgen kann es eine recht spannende wetterlage im Norden und Nord-westen geben.

Zur Wetterlage:

Ein Tiefdruckausläufer zieht von den Britischen Inseln in richtung Nordsee.Dabei frischt der wind an der Nordsee Sturmisch auf und es konnen Böen von 80KM/H an den Küsten erreicht werden.in exponierten lagen kann es auch zu einzelnen Böen um 100KM/h kommen! Die Kaltfront des Tiefauslöschers zieht um 6 uhr Morgens in den westen und hinter ihr wie auch in eingelagerten schauern, oder Gewittern werden im Flachland Böen von 50-70KM/H örtlich auch darüber erwartet.

Auf der Rückseite der Front kommt kühlere Luft nach Deutschland.

Bild

Der Wind frischt hinter der Front bzw. in der Front markannt auf.

Bild

Um 12Uhr Mittags zieht die Front in einer Linie Rostok - harz- Trier.

Bild

Das Sturmfeld bewegt sich kaum noch und bleibt im Norden bzw. Nord-westen.In Mittelgebiergen wie z.B. Harz,Erzgebierge,Sauerland ect. werden aber auch Böen von 70KM/h bis 110KM/h (Harz) erreicht.

Bild

Am Abend zieht die Front in einer Linie Rügen-Uckermark-Erzgebierge- Stuttgart- Freiburg.


Bild

Am Abend setzt sich langsamm von süden Hochdruckeinfluss durch und das sturmfeld schwächt sich ab und zieht richtung nord-osten ab.
Im Nord-westen ( Linie= Emden-Münsterland) werden noch einzelne Böen um 55KM/h erreicht.Im Norden ( Linie= emden-Hamburg) können noch einzelne Sturmböen um 75KM/H erreicht.
In Schleswieg-Holstein können auch noch Böen um 85KM/h erreicht werden.
In Mecklenburg-Vorpommern werden Böen von 50-70KM/H erreicht.

Bild


Fazit:
Im Norden von NDS und in Schleswiegholstein können Morgen böen um 80KM/h erreicht werden.Die Betonung liegt aber auch auf können!
Im Nord-westen emden Münster werden spitzenböen von 60-70 KM/h erreicht.


Hier meine Einschätzung.

Bild



gelb= Windböen ( um 50 KM/h)Hier können kleine Äste abrechen.(bis 2cm durchmesser)

orange= Sturmböen (um 75KM/h) Hier können mittelgroße äste abrechen bis ca. 6cm Durchmesser.Und man sollte auf herrabfallende Gegenstände wie z.B. Dachziegel ect. achten.

Rot= schwere sturmböen(um 90KM/h) morgen nur in exponierten lagen.Hier können Bäume entwurzelt werden,da sie viel Laub tragen.Außerdem können Dachziegel herrunterfallen und andere gegenstände.


Quelle: http://www.mygeo.info



So und nun zur Gewitter vorhersage.


Ja Morgen besteht auch ein kleines Gewitter Riseko für den Westen und Norden.
In der Nacht bzw schon heute Abend ist erst mal der Westen und Nord-westen dran.
Ein Cape Wert von etwa 500J/KG wird erreicht.dazu ein Lifed Index von bis zu -3K.
Es kommt in diesen Bereich zu starken Regenschauern und teils auch Gewittern.Diese können Starkregen und Sturmböen eingelagert haben!

Bild

Bild



Dieses Gibiet schwächt sich in laufe der Nacht ab und destso weiter die schauer und Gewitter ostwärts kommen schwächen sie sich ab.in ostwestfalen wird es wohl nur noch mäßigen Regen für kurze Zeit geben.Mit Gewittern ist nur in einer Linie EmdenMünster-Köln-Trier zu rechnen.





Allerdings muss dann am Tag wieder mit schauern unbd Gewitter insbesondere im norden gerechnet werden.
Der Cape wert erreicht auch wieder 500J/KG im Norden und der Lifed Index erreicht -2K.




Bild

Es wird am Nachmittag insbesondere im Nördlichen NRW,ganz schleswieg-Holstein und in fast ganz Niedersachen (außer süd-osten) kräftige Schauer und einzelne Gewitter geben.
Im restlichen NRW sowie in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen -Anhalt und Brandenburg kommt es nur zu leicht bis mäßigen Schauern.



Bild




Hier nuin meine Einschätzung.

Bild


gelb= Hier sind kräftige Schauer und vereinzelnt Gewitter möglich.(Es kann zu Sturmböen und Starkregen kommen)

orange= Hier sind kräftige schauer und Gewitter zu erwarten mit kleinen Hagel oder Graupel,Starkregen und Sturmböen.



Quelle: http://www.mygeo.info





Quelle der Modellkarten: http://www.wetter3.de





so das war mein Bericht.Was sagt ihr zu der Lage?

_________________
Gruß aus Dortmund.

Wetterbeobachtung mit Vantage Pro 2 seit Oktober 2008


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 29. Jul 2009, 09:22:59 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2009, 10:13:46 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 16:08:03
Beiträge: 10895
Wohnort: Paderborn-Elsen (105m)
Danke für die Einschätzung. :prost:

Ja mit Gewittern wird es heute nacht wohl knapp werden. Denke aber Regen dürfte trotzdem drin sein. ;)

Gruß nach Dortmund. :)

_________________
Bild

Schöne Grüße aus der Gewitter- und Regenarmen- und Domstadt Paderborn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2009, 10:28:54 
Offline
F3
F3

Registriert: So 7. Sep 2008, 13:48:39
Beiträge: 1529
Cape spielt nicht immer nur eine Rolle, Klar ohne Cape geht gar nichts, aber wir haben viel Hebung. Das sollte genügen das die Gewitter bis zur Nordsee durchhalten können. Ebenso wird viel Niederschlag gerechnet, was dann für Dauerregen mit eingelargerten Zellen spricht.

Gute Vorgersage!

Was du auch noch beachten musst, wir haben einen Sturm Rico! ;)

Gruß Jonas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2009, 10:46:02 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:12:42
Beiträge: 7438
Wohnort: Tirschenreuth / nördlicher Oberpfälzer Wald / BAYERN (525m.ü.NN)
Hi Ricardo,

danke für den umfangreichen Überblick. Ich kann leider momentan nicht
viel dazu sagen, da ich zur Zeit bissi Stress habe.

Zusätzlich könnte es ja vielleicht sogar an den Küsten bzw. auf den
Inseln leicht rüsseln. Zumindest laut den Lightningwizard Karten ist
leichtes Potential vorhanden.

Bild

Bild

Quelle: http://www.lightningwizard.com/maps/

@Jonas: Ricardo hat doch auch was zum Sturm gepostet. ;) Der ganze obere Teil handelt ja davon.

Grüße
Markus

_________________
Viele Grüße aus der kalten, nördlichen Oberpfalz (Landkreis TIR in Bayern - Regierungsbezirk Oberpfalz - 525müNN - bei Tirschenreuth in Nordostbayern)
Markus

"Hier gibt es das echte "bayrischen Sibirien"
Bild

"Der Landkreis der 1000 Teiche im bayerischen Sibirien läßt grüßen "
Avatar: 1: Grenzübergang Hermansreuth nach Tschechien vom Februar 2006
Avatar: 2: Bäume aus Raureif am frostigen Grenzkamm CZ/BY
Avatar: 3: Kräftiger Raureif am Grenzkamm CZ/BY im Jahr 2010
Avatar: 4: Schöner CB am Abend im Jahr 2008
Avatar: 5: Der Dylen in der Tschechischen Republik auf 939 müNN im Jahr 2012


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2009, 10:54:01 
Offline
F3
F3

Registriert: So 7. Sep 2008, 13:48:39
Beiträge: 1529
Markus nein das meine ich nicht :lol: Gewitter innherlab eines Sturmtief können schnell mal Böen bis 100km/h
hervorbringen, das fehlt mir noch in seinem Text. Dort warnt er lediglich vor normalen Sturmböen :cool:

Achja eins habe ich noch ( ich weiß hab heute wieder viel rumzukriddeln ) icon_mrgreen icon_mrgreen
Was mir ein bisschen fehlt ist, warum du du die ganze Lage so siehst wie sie da steht. Du gehst mehr in eine Outlook Forum als in eine Vorhersagen. In einer Vorhersage schreibt man Die die Lage so aufgebaut ist, was passiert und warum ;) Genau das fehlt hier ;)

Gruß Jonas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2009, 11:18:07 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:12:42
Beiträge: 7438
Wohnort: Tirschenreuth / nördlicher Oberpfälzer Wald / BAYERN (525m.ü.NN)
@Jonas: Meinst Du jetzt mich mit dem letzten Absatz. ;) Ich hab zur Zeit eben kaum Zeit. Ausserdem hatte ich in den letzten Tagen so gut wie keine Wetterkarten angeguggt. Von daher kann ich momentan auch net viel Senf dazu geben. Nächste Woche passts wieder besser. icon_mrgreen

Naja, und zu deinem Hinweis auf Sturm, hättest Du ja auch noch dazuschreiben können, dass dadurch die Oberwinde besser mit nach unten gedrückt werden können, und somit höhere Böen möglich sind. Dann hätts sogar ich verstanden.

Gruß
Markus

_________________
Viele Grüße aus der kalten, nördlichen Oberpfalz (Landkreis TIR in Bayern - Regierungsbezirk Oberpfalz - 525müNN - bei Tirschenreuth in Nordostbayern)
Markus

"Hier gibt es das echte "bayrischen Sibirien"
Bild

"Der Landkreis der 1000 Teiche im bayerischen Sibirien läßt grüßen "
Avatar: 1: Grenzübergang Hermansreuth nach Tschechien vom Februar 2006
Avatar: 2: Bäume aus Raureif am frostigen Grenzkamm CZ/BY
Avatar: 3: Kräftiger Raureif am Grenzkamm CZ/BY im Jahr 2010
Avatar: 4: Schöner CB am Abend im Jahr 2008
Avatar: 5: Der Dylen in der Tschechischen Republik auf 939 müNN im Jahr 2012


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2009, 13:05:49 
Offline
Cirrocumulus
Cirrocumulus
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Mai 2009, 16:08:59
Beiträge: 211
Wohnort: Wolfsburg
Moin die neuen Karten zeigen nun für die NAcht vorallem in Niedersachsen und NRw ein deutlich höhere Potenzial für starke Gewitter. :!!!:

Am späten Abend kommt von Westen her ein Kurzwellentrog ins Land rein.
Über Benelux entwickelt sich eine vorlaufende Konvergenz , die für hohe Vorticity Werte sorgen sollte.
Außerdem haben wir nun schon einen starke Jet bis zu 78kn
Auch die deep layer shear ist mit 25m/s in 0-6km hoch !
Cape werte von 600J/kg sollten außerdem ausreichen einige starke Gewitter zu produzieren.
Durch die Scherung wird es vorallem zu organisierten Multizellen kommen , die sich auch als Linie anordnen können.
Außerdem kommt Deutschland auch zunehmend in den Einfluss des Sturmtiefs.
zunächst sind nur windböen möglich. In Gewittern können jedoch durch den vertikalen Impuls Transport die starken Höhenwinde runtergemischt werden und es kann zu Sturmböen evtl. auch schon schweren Sturmböen kommen. Außerdem kann es zu Starkregen und Hagel bis 2cm kommen.
Die Low-Level shear ist zudem ziemlich stark , was die Gefahr für Tornados deutlich erhöht !
Evtl kann es auch mehrere Tornados geben das wird sich in den kommenden Läufen noch entscheiden.
Ein Outbreak wie am 27.03.06 ( http://www.wzforum.de/forum2/read.php?7,1573922 ) halte ich jedoch für unwarscheinlich.


Am frühen Morgen kommt dann die Kaltfront mit vorraussichtlich einer weiteren Schauer und Gewitterlinie.
geringere Capewerte sprechen jedoch nur für kurze und schwache Gewitter.
Dafür werden die Höhenwinde noch stärker und es kann wiederholt zu Sturmböen kommen.
Nach durchzug der Kaltfront können sich in der einfließenden HKL weitere kräftige Schauer und Gewitter entwickeln.
Gegen Mittag sollte Norddeutschland vom Sturmfeld voll erfasst werden , sodass nördlich der Mittelgebirge stürmische böen , in schauernähe sturmböen , in Küstennähe schwere Sturmböen und direkt an der Küste orkanartige Böen möglich sind.

Gegen Abend beruhigt sich die Lage dann , Schauer und Gewitter fallen größtenteils in sich zusammen und der Wind lässt allmählich bis auf die Küstenregionen nach.

Gewitterkarte
Gelb = einzelne Gewitter mit Starkregen und Sturmböen möglich
Orange = starke Gewitter mit Starkregen , Hagel bis 2 cm und schweren Sturmböen möglich
Bild


Sturmkarte
Orange = Sturmböen bis 75km/h möglich
Rot = schwere Sturmböen bis 100km/h evtl orkanartige Böen bis 112 km/h möglich
Bild

lg aus Wolfsburg :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Jul 2009, 19:53:33 
Offline
F3
F3

Registriert: So 7. Sep 2008, 13:48:39
Beiträge: 1529
Hallo :)

Tja, endlich ist "Mal wieder" alles so eingetreten wie es vorhergesagt wurde. Dein Outlook Marcel ist genauso
eingetreten wie du hin vorhergesagt hast :dafuer: . Die nächste Gewitterlage ist dann am Wochenende für den Süden und Osten.

Gruß Jonas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Unwetter m. schwerem Sturm in Unterfranken 06.08.13 *Update*
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Daniel
Antworten: 15
Mittwoch 18.11.09 - Schwerer Sturm im Norden ?
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Stormchaser Nds
Antworten: 10
Winterliche Impressionen aus dem Norden
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: MaximilianP.
Antworten: 3
2018-01-01 ff. - Tiefschnee, Sturm und Tauwetter
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Lambo-Benni
Antworten: 1
22.06.2017 - Blitzintensives Gewitter mit Platzregen + Sturm
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Gewitterfront
Antworten: 1

Tags

Mode, Quelle, USA, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz