Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Sa 22. Jan 2022, 12:53:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 111 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 29. Jun 2021, 18:35:21 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16660
Kurzfristig lt. wetterstationen.meteomedia.de/maps=baden-wuerttemberg ist der Übergang in den Juli nach wie vor sehr "holprig". Also es sieht eher nach einem "verfrühten Frühherbst" als
nach "Frühsommer" aus. Aber wie gesagt, die "Hundstage" kommen ja erst noch. Und natürlich gibt es auch immerhin eine Wahrscheinlichkeit von 20-25%, dass das Wetter nicht so die nächsten
ein bis zwei Monate so weiter geht, wie es in den nächsten Tagen vorher gesagt wird.
Andererseits gibt es in der Landwirtschaft leider noch immer ein gewisses "Bodenfeuchte-Defizit". Von daher kann der Sommer ja ruhig "mild-feucht" sein.


Und mild-feucht scheint es auch im GFS-Ensemble von Mosbach auf wetterzentrale.de weiter zu gehen.

Bild

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 29. Jun 2021, 18:35:21 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 1. Jul 2021, 18:46:51 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47941
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

zur Abwechslung ist es derzeit mal ausgesprochen kühl. Dennoch ist es freilich der drittwärmste Juni überhaupt gewesen. Aber wie geht es weiter? Wie es aussieht, bleibt es wechselhaft und richtig heiß wird es vorerst auch nicht. Dieser Sommer ist, zumindest bisher, auch mal nicht so trocken wie die vorherigen. Gut so!



Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 1. Jul 2021, 18:52:52 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16660
Ja, der Juni war warm. Das bezweifle ich auch nicht. Aber man sollte auch nicht bezweifeln, dass es anfang Juli in der Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia.de
es sehr "holprig" und allenfalls am Samstag "milder" los geht.


Aber wie wird dann die erste Julihälfte lt. dem GFS-Ensemble auf wetterzentrale.de?

Bild

Leider sieht es nach einer sehr "misslungenen" erste Hälfte dieses Monats aus. Aber noch ist nicht alles "verloren". Vor allem, wenn man auf übermorgen schaut.

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 4. Jul 2021, 18:21:19 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47941
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

für die kommende Woche erwarten uns zwar sommerliche Werte, aber keine brutale Hitze. Es gibt auch imme rmal wieder Schauer und Gewitter, die für angenehme Abkühlung sorgen. In der Form ist der Sommer dann ganz angenehm.



Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 5. Jul 2021, 18:41:39 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16660
Also gem. wetterstationen.meteomedia.de/maps=baden-wuerttemberg geht die "Siebenschläferperiode" eher kühl und wechselhaft zu Ende. Ob man dann den Sommer "begraben" muss,
das sieht man auf wetterzentrale.de.


Genauer gesagt auf dem GFS-Ensemble von Mosbach.

Bild


Sicher ist, es wird ein mildes, aber alles andere als "dürres" Unterfangen. Die "Wüstenhitze" der letzten drei Jahre ist erst einmal vorbei.

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 6. Jul 2021, 18:14:21 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47941
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

hier im "tiefen Süden" gab es heute mal wieder einen Heißen Tag mit 31°C. Aber das ist schon wieder rum, Gewitter ziehen auf und die nächsten Tage sind wieder kühler. Auch die nächsten Tage ist immer mal mit Schauern und Gewittern zu rechnen. Große Hitze ist nicht in Sicht.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 7. Jul 2021, 18:48:18 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16660
Kurzfristig lt. wetterstationen.meteomedia.de tut sich der Sommer 2021 wieder sehr schwer. Immer wieder gibt es Regen und das bei mäßigen Temperaturen. Allerdings wird es langsam etwas besser
mit dem Wetter.


Mittelfristig erwartet mich lt. dem GFS-Ensemble von Mosbach auf wetterzentrale.de ein zwar "milder", aber "durchwachsener" Juli. Also so ziemlich der "Ausgleich der Regendefizite" der Julis 2018 -2020.

Bild

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Jul 2021, 18:14:19 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47941
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

derzeit ist noch weiterhin das wechselhafte Wetter mit Schauern und Gewittern vorhanden. Aber im Moment - kann sich aber wieder ändern - schaut es aus,als wenn es in Wochenfrist ruhiges aber nicht zu heißes Sommerwetter gibt, also bestes Ausflugswetter. Wobei das, wie gesagt, noch nicht sicher ist, da es noch zu weit weg ist.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Jul 2021, 18:44:00 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16660
Kurzfristig lt. wetterstationen.meteomedia.de/map=baden-wuerttemberg "pendelt" es sich so langsam in Richtung "Sommer" ein.


Aber wie sieht es mittelfristig aus, wenn es so langsam richtung zweiter Julihälfte geht? Also der Julihälfte, die traditionell die Heißere sein soll und man da auch die sog. "Hundstage" erwartet?

Bild


Kurzfristig sieht es am Anfang der kommenen Woche erneut nach einem "Absturz" aus. Aber natürlich kann sich der Sommer auch schon etwas früher "berappeln". Zumindest in der zweiten
Julihälfte scheint mehr "Sommer" drin zu sein.

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 11. Jul 2021, 18:16:44 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47941
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

es sieht so aus als wenn uns das wechselhafte und gewittrige Wetter erhalten bleibt. Große Hitze bleibt uns erspart.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 11. Jul 2021, 18:23:38 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16660
Ja, also der Sommer 2021 wird wohl einer der Kältesten und Nassesten überhaupt werden, so wie es aussieht. Aber immerhin reicht der Sommer für Stadtspaziergänge, die man aufgrund der
stark steigenden Delta-Inzidenz auch in Anspruch nehmen sollte, ehe das Ganze wieder von der Politik zu recht zurück genommen werden muss.

Lt. der Kurzfrist auf wetterstationen.meteomedia.de/map=baden-wuerttemberg erwartet mich am Dienstag und am Mittwoch sogar der "Herbst", während der der Montag "okay" ist.


Auch mittelfristig sieht es nicht gerade nach einem "Hochsommer" aus. Brauchen wir nur hoffen, dass die Hundstage wenigstens ein bisschen Hitze bringen, so dass der Durchschnitt
von 1990-2020 erreicht werden kann.

Bild

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 11. Jul 2021, 19:19:38 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:21:07
Beiträge: 17326
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Wetterbadener hat geschrieben:
Ja, also der Sommer 2021 wird wohl einer der Kältesten und Nassesten überhaupt werden, so wie es aussieht

Wie kommst du darauf?? Das glaubst du doch auch nur weil du es dir seit Monaten immer und immer wieder einredest. ;) Nicht dem Gefühl vertrauen, sondern auf die Zahlen und Fakten schauen.

Der Juni war einer der wärmsten überhaupt und der Juli verläuft eher durchschnittlich bisher. Einer der "Kältesten und Nassesten überhaupt" würde er ja nur noch wenns denn halben August durch-schneien würde. Aber das wird es nicht! pünktlich zu den Hundstagen wird ja mehr und mehr sogar wieder Hitze gerechnet.



Meiner Schätzung zufolge endet der Somemr mit eirner Duchschnittstemperatur von 17-18°C und gehört damit klar zu den wärmeren Sommern in Deutschland! Nur ein wirklich kalter August könnte den Sommer noch auf deutlich unter 17°C drücken.

_________________
"Einen Status abzulehnen ist noch nicht mal Verzicht.
Das ist alles ohne Wert und wir brauchen es nicht.
Das erfundene Image nach dem ihr strebt,
ist das wertlose Geld nicht wert, das ihr dafür ausgebt!"

Dritte Wahl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 11. Jul 2021, 19:55:42 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:26:03
Beiträge: 10575
Wohnort: Schmallenberg - Niedersorpe (Rothaargebirge) / NRW 440 m ü.NN
Sollte der Regen, den Wetteronline bis Freitag progt wirklich kommen ,was zu 100 % unwahrscheinlich ist, könnte es der nasseste Juli seit Beginn meiner Wetteraufzeichnungen 2003 werden. Denn fast 150 mm sind schon ne Hausnummer.
Bisher ist 2021 mal wieder viel zu trocken, auch wenn die Talsperren mittlerweile randvoll sind. Nach drei zu warmen Monaten, folgten mit dem April und Mai die ersten zu kalten Monate seit dem Mai 2019. Dann kam der viel zu warme Juni. Der Juli ist aktuell nur leicht zu warm.

Es regnet 2021 zwar sehr oft aber eben nicht viel. Von den bisher 122 Regentagen ,brachten nur 59 Tage mehr als 2 mm Niederschlag und nur 1 Tag mehr als 20 mm.

_________________
Das Sauerland - Land der tausend Berge

Sieht man im Sauerland die Berge, wird es bald regnen. Sieht man sie nicht, regnet es schon.

Daten meiner Wetterstation:
http://wetterstationen.sauerlandwetter. ... iedersorpe


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Jul 2021, 18:41:41 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16660
Das stimmt. Ich brauche auch keine Hitze. Aber da ich gerne am Feierabend mal auch im Wald spazieren gehe, keinen Dauerregen. Denn nichts nervt mich mehr als dreckige Schuhe.
Ja, der Juni war warm. Aber bisher hat mich der Juli eher enttäuscht, auch wenn es Julis gab, wie der Juli 2007, der gefühlt eher mehr "Herbst" als "Sommer" war. Aber immerhin konnte man
da viel mehr "gefahrlos" machen als jetzt. Ich bin gar kein "Coronaleugner". Aber wegen dem Virus empfinde ich den Juli 2021 noch mal um einiges kälter als den Juli 2007.

Und nun gut, erst einmal muss sich der Sommer noch "zurück kämpfen". Und er tut sich in der Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia.de schwer.


Aber dann lt. dem GFS-Ensemble von Mosbach auf wetterzentrale.de könntest du recht haben, Benni. Aber erst muss das Datum erreicht werden, dann sehen wir, ob es den "schmud-
deligsten Sommer seit Langem" oder eine "schöne Entschuldigung vom Sommerkönig" gibt.

Bild

Sagen wir mal, es ist irgendwo dazwischen. Eine angenehme, aushaltbare Milde, aber der Regenschirm ist und bleibt das zweitwichtigste Accessoire im Sommer 2021 nach der "Schutz-
maske".

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Jul 2021, 18:13:33 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47941
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

hier ist's erst mal vorübergehend mit der Wärme vorbei. Die nächsten Tage werden eher regnerisch (nicht nur hier) undf kühl. Ich bin ja froh, dass der Sommer mal nicht so trocken ist, es schaut alles viel frischer und grüner aus.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Jul 2021, 18:34:14 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16660
Das stimmt. Das Grün ist auffällig. Aber ich hätte auch gerne mal zum Ausgleich ein paar trockene Tage.

Mal sehen, wie es aussieht? Also in der Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia.de/map=baden-wuerttemberg ("waibstadt") wohl eher nicht, auch wenn es sich so langsam "beruhigt".


Aber nun gut, auch in richtung "Hundstage", also ende Juli bis mitte August, sieht es lt. wetterzentrale.de auch nicht gerade nach dem "Schwimmbad-Knallersommer" aus. Es ist eher ein
Sommer, um im Biergarten zu sitzen, zu hoffen, die Inzidenz steigt nicht zu sehr und Essen und Trinken zu genießen. Aber auch in einer Stadt zu bummeln, um sich was zu gönnen.

Bild

Es ist auch nicht immer nass.

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 15. Jul 2021, 18:23:15 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47941
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

da hat's ja im Westen wirklich riesige Regenmengen runter gehauen. Die Überschwemmungen da sind ja ziemlich heftig. Aber inzwischen hat der Niederschlag nachgelassen. Und es bleibt wechselhaft und kann immer mal wieder etwas Regen geben bei nicht allzu heißen Temperaturen. Ein bisschen ruhiger wird's aber wohl.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 15. Jul 2021, 18:43:28 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16660
Also bis der "Sommer" zurück kommt, muss man noch etwas Geduld haben, aber lt. wetterstationen.meteomedia.de kommt er dann am Sonntag.


Aber bleibt er denn auch länger und sorgt dafür, dass die Böden Wasser speichern können und die Hochwasserlage sich gerade an Rhein und Mosel sich endlich entspannen kann? Ja,
in dem Fall hat man ja nichts gegen eine zweiwöchige "Dürreperiode".

Lt. dem GFS-Ensemble von Mosbach auf wetterzentrale.de sieht es dann so aus:

Bild

Leider scheint die "Entspannung" nur von kurzer Dauer zu sein. Wir können aber ein wenig hoffen, dass sich das Ganze verlängert in einem der gefühlt kältesten Sommer überhaupt.

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Jul 2021, 18:30:36 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47941
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

jetzt steht erst einmal eine ruhigere trocknere Wetterphase an, und dann könnte es ab kommendem Wochenende wieder mehr Schauer und Gewitter geben. Aber da ist noch eine Weile hin, das kann noch anders gerechnet werden. Große Hitze steht nicht im Raume.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Jul 2021, 18:50:13 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16660
Ja, es beruhigt sich und es ist ein Wetter, um mal wieder die Zeit zu nehmen, in die Städte zu gehen und diese zu besichtigen. Ja, auch um in die Biergärten zu gehen, wenn man einen Platz
findet. "Corona-Maske" hin oder her. Wer geimpft ist, ist erst einmal relativ sicher und je mehr geimpft werden und auch bereit sind, eine Booster-Impfung hinter sich zu bringen, desto eher
kann man den 'Alltag outside" leben.
Man muss nicht gleich durch dichtestes Gedränge. Es gibt auch andere Zeiten am Wochenende, an denen man eine Stadt besuchen kann, in der man lange nicht mehr war.

Aber nun kommen wir zum "Kern der Sache", also zum Wetter. Und das sagt, der Sommer kehrt erst einmal lt. wetterstationen.meteomedia.de/map=baden-wuerttemberg ("Waibstadt") zu-
rück. Allerdings werden die Nächte wegen der langsam wieder länger werdenden Nächte nicht mehr "tropisch". Also man kann da schon durchlüften. Gerade am Morgen.


Mittelfristig gesehen bleibt aber uns leider der mild-wechselhafte Sommer erhalten (Quelle: GFS-Ensemble von Mosbach auf wetterzentrale.de)

Bild

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 111 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Aktuelle Wettermeldungen Sommer 2021
Forum: Archivierte Wetterstatistiken
Autor: MaxM
Antworten: 350
Allgemeine Wetterprognosen Herbst 2020
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 89
Mai 2014 - Allgemeine Wetterprognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 26
Allgemeine Wetterprognosen Herbst 2021
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 104
Januar 2014 - Allgemeine Wetterprognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Wetterbadener
Antworten: 87

Tags

Bild, Rock, USA, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz