Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 29. Nov 2021, 12:55:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 7. Okt 2021, 18:14:27 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47330
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

es bleibt herbstlich temperiert, dabei aber dann wieder etwasw sonniger. Winterliches Wetter steht uns jedenfalls noch nicht ins Haus, das hat auch noch Zeit.

Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 7. Okt 2021, 18:14:27 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Okt 2021, 18:41:58 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16228
Eben. Das wird wohl bis ende November/anfang Dezember dauern.

In der Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia/map=baden-wuerttemberg ("Waibstadt") wird es ein ruhiges Wochenende geben. Das heißt aber auch, weil die Nächte klar sein wer-
den und die Sonnenscheindauer immer kürzer wird, werden diese recht "frisch".


Doch wie sieht es im Laufe des Oktobers aus. Wie lange hält der "goldene Oktober" oder wird es erneut ein "Schmuddelherbst", so wie ich ihn als Kind erlebte? Nun, das GFS-Ensem-
ble von Mosbach/Baden auf wetterzentrale.de gibt uns/mir die "Antwort". Und ebenso das GEM

Bild

Bild


Wir können sagen, beim GFS bleibt es ein wenig länger, beim ruhigen und durchaus durchschnittlich temperierten Oktoberwetter, obwohl auch das Wettermodell GEM keinen nen-
nenswerten "Ausreißer nach unten" zeigt, dafür aber mehr Niederschläge.

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Okt 2021, 18:18:31 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47330
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

tja, der Herbst ist da und die Tage werden kühler. Ein bisschen Regen wird's auch gelegentlicvh geben, aber die Regenmengen halten sich in engen Grenzen.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Okt 2021, 18:52:31 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16228
Nun, kurzfristig lt. wetterstationen.meteomedia.de/map=baden-wuerttemberg ("waibstadt") startet die neue Woche sehr kalt. Die nächsten Tage werden dann von den Nächten
nicht mehr ganz so kalt. Allerdings sind jahreszeitlich bedingt diese Nächte auch mit Niederschlag verbunden.
Und es sieht so aus, als ob es hartnäckige Nebelfelder, gerade in Flussnähe geben wird, die auch mittags die Temperaturen einstellig halten.


Gut, wie sieht es in der Mittelfrist, genauer gesagt im GFS-Ensemble von Mosbach auf wetterzentrale.de aus?

Bild

Man kann sagen, die Temperaturen gleichen sich wohl erst in der letzten Tage dem aktuellen Durchschnitt von 1981 bis 2010 an. Dafür verläuft danach der Oktober um einiges "un-
ruhiger".

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 12. Okt 2021, 11:14:07 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:21:07
Beiträge: 17130
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Auch wenn das hier der Herbst-Thread ist will ich mich mal in einer ganz simplen heruntergebrochenen Winter-Prognose wagen. Allerdings sag ich gleich: das ist eine einfache Einschätzunhg anch Abwägung der aktuellen Modelle + Einfluss einiger Expertenmeinungen. Zusätzlich nur nach meinen persönlichen Erwartungen, Erfahrungen und Meiner Meinung gebildet.

Dezember: hochdruckgeprägt, zu trocken, durchschnittlich bis evtl. sogar leicht zu kalt temperiert
Januar: erst durchschnittlich, insgesamt zu mild, im Laufe des Monats Umschwung auf Westdrift
Februar: deutlich zu warm und zu nass, viel Westdrift, ähnlich wie 2020

Mal schauen wie falsch ich damit liegen werde. :)

_________________
Los, wir füttern sie mit Gier, dann werden sie wie wir!

Wir haben uns über Generationen an den maßlosen Überfluss gewöhnt. Sollen doch diejenigen darauf verzichten die ihn noch nicht so lange kennen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 12. Okt 2021, 18:17:21 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47330
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Benni,

das behalten wir mal im Auge - da bin ich ja gespannt, wieviel davon übrig bleibt, wäre ja ein eher milder Winter.

So, aber wie schaut es derzeit aus? Hier ist es kühl und bedeckt, aber es kommt dann wieder Hochdruckweter mit Sonne und vielleicht auch etwas Nebel, dabei wird es relativ mild. Nach Frost schaut es vorerst nicht mehr aus.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 12. Okt 2021, 18:49:05 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16228
Das ist richtig. Aber warm wird es natürlich nicht mehr. Dafür aber bei mir in der Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia.de/map=baden-wuerttemberg ein wenig trockener.


Wie sieht es aber im GFS-Ensemble bei mir in Mosbach/Baden lt. wetterzentrale.de aus, würde der Ort auf 1.500 Meter Höhe sein. Wird der Oktober noch am Ende milder werden oder
weiterhin etwas "unterkühlt" bleiben?

Und zweitens: Wie sieht es im GEM aus?

Bild

Bild

Also von den Temperaturen her, ähneln sich beide Wettermodelle. Man bewegt sich um den Durchschnitt von 1981-2010. Aber beim GEM sind stärkere Niederschlagssignale über die näch-
sten 14 Tage zu sehen.

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 12. Okt 2021, 19:31:11 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:21:07
Beiträge: 17130
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Wetterbadener hat geschrieben:
Das ist richtig. Aber warm wird es natürlich nicht mehr.

Doch, einige Modelle berechnen genau das! Möglich wäre demnach sogar nochmal ein Sommertag - wenn auch unwahrscheinlich. Aber warme Tage sind weiterhin durchaus im Bereich des Möglichen (ja, sogar im November noch wie die Erfahrung zeigt)!
Auch deine verlinkten Grafiken zeigen eindeutig auch warme Läufe...


Wetterbadener hat geschrieben:
Wird der Oktober noch am Ende milder werden oder weiterhin etwas "unterkühlt" bleiben?


Wieso "weiterhin"??? Bisher ist der Oktober doch klar zu mild.

_________________
Los, wir füttern sie mit Gier, dann werden sie wie wir!

Wir haben uns über Generationen an den maßlosen Überfluss gewöhnt. Sollen doch diejenigen darauf verzichten die ihn noch nicht so lange kennen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 18:33:19 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16228
Das ist richtig. Aber danach kommt wieder ein kalter Lauf. Man muss also den Lauf als Ganzes betrachten. Und somit sieht man am Ende, der Oktober verläuft von den Temperaturen
insgesamt durchschnittlich.
Und nun gut, lt. bernd-hussing.de ist der Oktober seit heute, etwas, genauer gesagt um 0,2°C zu kalt gegenüber dem Mittel von 1981-2010. Okay, gegenüber dem Mittel von 1961 bis
1990 ist er wiederum mild.

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 18:41:01 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:21:07
Beiträge: 17130
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Nehme an du sprichst vom Hauptlauf!? Es geht aber nicht nur um den.... alle Läufe haben Relevanz bei der Einschätzung.

Ich gehe davon aus dass der Oktober insgesamt zu mild sein wird. Vorwinterliche Kälte ist absolut nicht abzusehen, eventuell bis weit in den November hinein.


Wetterbadener hat geschrieben:
Und nun gut, lt. bernd-hussing.de ist der Oktober seit heute, etwas, genauer gesagt um 0,2°C zu kalt gegenüber dem Mittel von 1981-2010. Okay, gegenüber dem Mittel von 1961 bis
1990 ist er wiederum mild.

Nein, das bezieht sich auf das neue Mittel von 1991-2020 - und das ist nochmal ein gewaltiger Unterschied. Will man den Oktober aber mit den Vorherigen vergleichen muss man das selbe Mittel als Reverenz nehmen, also das alte von 1961-1990, und da ist der Oktober bisher sogar deutlich zu warm.

(Ganz nebenbei bemerkt gibt man Temperatur-Abweichungen in K an, nicht in °C. Eine Abweichung von 0,2°C würde tatsächlich kein Mensch überleben, egal ob wärmer oder kälter. Das aber nur am Rande.)

_________________
Los, wir füttern sie mit Gier, dann werden sie wie wir!

Wir haben uns über Generationen an den maßlosen Überfluss gewöhnt. Sollen doch diejenigen darauf verzichten die ihn noch nicht so lange kennen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 14. Okt 2021, 18:18:20 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47330
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

bisher ist der Oktober auch eher zu mild, man denke an die warmen Tage beim Monatsauftakt, und die nächsten Tage werden auch wieder recht mild. Ich erinnere mich durchaus an deutlich kühlere Oktober (auch vor nicht langer Zeit), wo es in jenem Monat schon Schnee gab.

Jedenfalls, dieser Tage werden recht milde Werte erwartet, auch bleibt es die nächsten Tage weitgehend trocken. Örtlich können auch wieder 20°C drin sein.

Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 14. Okt 2021, 18:42:21 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16228
Ja, darauf bin ich gespannt. Ansonsten geht es erst einmal lt. der Kurzfrist auf wetterstationen.meteomedia.de/map=baden-wuerttemberg erst einmal normal temperiert bis leicht
zu kühl weiter. Regen gibt es erst einmal keinen mehr.


Doch wie sieht es dann aus? Wird der Oktober "goldener" als gedacht, lt. dem GFS-Ensemble von Mosbach/Baden, meinem Heimat- und anderen Referenzort auf wetterzentrale.de?

Bild

Es sieht nach einem durchaus milden Wochenwechsel in die dritte Oktoberwoche aus. Und wenn man sich den Hauptlauf, also die grüne Linie anschaut, dann bleibt es erst einmal
mild. Die Niederschlagssignale zeigen einen leicht nassen Oktober ohne groß "dramatische Fluten".

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 17. Okt 2021, 18:22:34 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47330
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

vom prognostizierten Sturm bleibt hier im Süden kaum noch etwas übrig, höchstens noch ein paar Windböen. Und da meint die tz, was von einem "Monstersturm" schreiben zu müssen. In der Überschrift, die ich auf Google News gesehen habe, ist auch von einem "Experten" die Rede, vermutlich meinen sie mal wieder, sich mit Dominik Jung verzieren zu müssen. Immerhin wird's aber dann, nachdem es zunächst noch mal an die 20°C gibt, bei Föhn vielleicht noch etwas mehr, deutlich kühler.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 17. Okt 2021, 18:53:36 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16228
Ja, "Hochdruck" im Verlaufe des Herbsts heißt auch "Nebel", der sich teilweise den ganzen Tag halten kann. Doch ist es in der Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia.de denn so?

Also die nächsten Tage sieht es wohl danach so aus. Aber ein bisschen Chance am Montag und am Dienstag hat die Sonne am "Referenzort" Waibstadt durchaus, heraus zu kommen.
Am Mittwoch kommt ein neues Tief, das zwar milde Temperaturen, später aber Regen bringt.


Doch wie geht es denn weiter? Also weiter lt. dem GEM- und dem GFS-Ensemble von Mosbach auf wetterzentrale.de?

Bild

Bild

Also bei beiden Modellen ist es so, dass es ein Auf und Ab sowohl bei den Niederschlägen als auch bei den Temperaturen, wobei die Niederschlagssignale hinten raus beim GEM
insgesamt stärker werden. Aber warten wir ab. Schließlich soll das Jahr ja "temperaturmäßig" "normal" bis leicht zu kalt werden, lt. einigen Meteorologen.

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 19. Okt 2021, 18:16:09 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47330
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

nachdem es morgen noch einmal einen Wärmehöhepunkt gibt, wird's dann deutlich kühler. Im Norden ist es morgen schon stürmisch, im Süden am Donnerstag. Da wird die Luft mal umgerührt. Im Süden fällt allerdings nur wenig Regen. Danach scheint es wieder ruhiges Hochdruckwetter geben zu wollen.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 19. Okt 2021, 18:47:52 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 10:22:58
Beiträge: 16228
Ja, es wird morgen einen "goldenen Oktobertag" auch bei mir lt. der Kurzfrist auf wetterstationen.meteomedia.de/map=baden-wuerttemberg geben. Danach erwartet mich aber
ein durchaus "durchwachsener" Donnerstag und ein "trocken-kühler" Freitag.


Doch, wie sieht es auf wetterzentrale.de im GFS-Ensemble von Mosbach aus? Gibt es den "Allerheiligen-Sommer" oder beginnt der November trüb, grau, kalt und windig, wie er auch
sein kann?

Bild

Nun, im Augenblick sieht es eher nach dem "Allerheiligen-Sommer" aus, mit Temperaturen um 15°C auf 1.500 Metern Höhe. Es könnten aber auch gut 10°C weniger
im Tal sein, wenn entsprechend dichter Nebel
zwischen Oktober und November entsteht, was auch sehr häufig vorkommt.

_________________
Bitte lasst mir meine Verbindung!


Da ist NICHTS Illegales dabei! Ich will einfach nur am Abend über das Wetter, Sport und Politik diskutieren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 19. Okt 2021, 19:52:24 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:21:07
Beiträge: 17130
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Wetterbadener hat geschrieben:
Nun, im Augenblick sieht es eher nach dem "Allerheiligen-Sommer" aus, mit Temperaturen um 15°C auf 1.500 Metern Höhe.

Bitte was?? Nicht ein einziger Lauf in der Grafik geht tatsächlich auf 15°C rauf zu Allerheiligen. Wenige ganz knapp, die Mitte aber bei um 5°C, 10 K weniger als du hier herausliest...

Also wenn du sowas da rausinterpretierst wundern mich deine Prognosen überhaupt nicht mehr. :eek:


Der Hauptlauf geht zum 30. Oktober immerhin auf etwa 12°C rauf, aber das auch eher als Ausreißer, also unwahrscheinlich.

_________________
Los, wir füttern sie mit Gier, dann werden sie wie wir!

Wir haben uns über Generationen an den maßlosen Überfluss gewöhnt. Sollen doch diejenigen darauf verzichten die ihn noch nicht so lange kennen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 19. Okt 2021, 20:24:44 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47330
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Also, einzelne der Läufe nähern sich schon den 15°C an....

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 19. Okt 2021, 21:19:14 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:21:07
Beiträge: 17130
Wohnort: Oberallgäu (730m)
GEnau, einzelne Läufe nähern sich der MArke an. Dass dann als Fazit der Prognose herzuziehen ist doch dämlich. Genausogut könnte man aus der Grafik Schneefälle im Flachland ableiten.

_________________
Los, wir füttern sie mit Gier, dann werden sie wie wir!

Wir haben uns über Generationen an den maßlosen Überfluss gewöhnt. Sollen doch diejenigen darauf verzichten die ihn noch nicht so lange kennen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 19. Okt 2021, 21:59:25 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47330
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Und was sagt uns das? Hinten raus ist alles möglich!

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Mai 2014 - Allgemeine Wetterprognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 26
Dolomiten 2021 - Schlern (14.09.2021) (175 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Dolomiten 2021 - Pitschberg/Gröden (12.09.2021) (137 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Aktuelle Wettermeldungen Herbst 2021
Forum: Aktuelle Wettermeldungen - Latest weather observations
Autor: MaxM
Antworten: 341
Allgemeine Wetterprognosen Frühling 2021
Forum: Archivierte Wetterstatistiken
Autor: MaxM
Antworten: 106

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz