Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mi 24. Jul 2024, 08:22:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 2. Mär 2023, 19:43:10 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 58069
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

derzeit ist es ja eher mild. Es wird aber ab dem Wochnenanfang wohl wieder wechselhsfter und kühler; richtig winterlich wird's woh aber nur im Norden. Solte der Niederschlag kommen, der gerechnet wird - den könnten wir gut brauchen.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de



Alles Gute


Max

_________________
Es gibt immer zwei Gründe für eine Entscheidung, nämlich eine offizielle und eine tatsächliche. Manchmal sind beide gleich, aber oft unterscheiden sie sich weit von einander.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 2. Mär 2023, 19:43:10 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 2. Mär 2023, 20:38:56 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 21827
Tja, Max. Da müssen wir eben "durch".

Und kurzfristig? Nun ja, es trübt sich ein und am Ende "meldet" sich der "Spätwinter" wieder. Aber selbst in Zeiten der "globalen Klimaerwärmung" kann ein "Winter" "fristgerecht" (also am 20. März)
aufhören.


Und wie sieht es im GFS- und GEM-Ensemble bzw. bei den Zwei-Meter-"Konkret"-Temperaturen im Raum Mosbach/Baden auf wetterzentrale.de aus? Sehen wir ein "Frühlingslicht am Ende des Wintertunnels"?

1. GFS: Bild

2. Die "echten" Temperaturen beim aktuellen GFS: Bild

3. Das GEM: Bild


Nun, das GFS selbst zeigt "Spätwinterwetter, wie früher". Also man kann schon sagen, den "Märzwinter". Das GEM ist, wenngleich es erst in etwas mehr als einer Woche insgesamt eine "leichte Milderung"
zeigt eher auf der "Seite des Frühjahrs".

_________________
Ich stehe hier für Wahrheit, Frieden und Gerechtigkeit!


Ich kann aber auch streiten und stur sein!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 5. Mär 2023, 20:15:25 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 58069
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

ab der Mitte der Woche kommt wohl windiges, mildes und regnerisches Westwetter rein. Das ist mal eine Abwechslung, und vor allem der Niederschlag tut gut - auch wenn zu befürchten steht, dass der, wie so oft, weniger gerechnet wird. Hinten raus wurden gestern mal bis gut 20°C gerechnet, jetzt weider eher kühle Temperaturen. Aber es ist eh noch zu früh, zu sagen, was wirklich dabei raus kommt.

Übrigens: Das Diagramm für Hamburg schaut von den Temperaturen deutlich anders aus als die von Karlsruhe und München, was für eine LMG über Deutschland spricht.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de



Alles Gute


Max

_________________
Es gibt immer zwei Gründe für eine Entscheidung, nämlich eine offizielle und eine tatsächliche. Manchmal sind beide gleich, aber oft unterscheiden sie sich weit von einander.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 5. Mär 2023, 20:45:01 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 21827
Nun ja, erst einnmal "schaut" der Winter noch einmal bei wetterstationen.meteomedia.de/map=baden-wuerttemberg ("Waibstadt") "vorbei". Wenn auch jahreszeitlich bedingt vor allem nachts und morgens.


Wie geht es danach in den Modellen GFS, GEM und ECMWF weiter? Welches der Modelle "hält" am ehesten noch am Winter "fest"?

Nun, wie immer sind es die Diagramme bei 850 Hektopascal Luftdruck von Mosbach in Baden auf wetterzentrale.de.

1. GFS:

Bild

Das GFS ist im Hauptlauf sehr wechselhaft. In 10 Tagen, also kurz vor dem Frühlingsanfang geht es weit runter. Was die Niederschläge angeht, "beruhigt" es sich aber. Aber trocken wird es nicht und ich denke,
der März wird insgesamt doch nasser als gedacht.

2. GEM:

Bild

Das GEM verläuft insgesamt ähnlich, allerdings kommt die "große Kälte" früher. Also schon um den 12. März.


3. ECMWF:

Bild

Das GEM ist das Gegenteil der beiden Modelle. Denn es zeigt sehr warmes Wetter auf einer Höhe von ca. 2000 Meter an und zwar bis zu 18°C. Gut, ob das auf eine Inversionwetterlage hindeutet, so dass es
am Ende genauso "warm" bzw. "kalt" ist, das bleibt abzuwarten.


Fazit: Ja, der Winter wird wohl noch länger bleiben bzw. sich nur langsam "abschwächen".

_________________
Ich stehe hier für Wahrheit, Frieden und Gerechtigkeit!


Ich kann aber auch streiten und stur sein!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 5. Mär 2023, 21:35:16 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 20792
Wetterbadener hat geschrieben:
Das GEM ist das Gegenteil der beiden Modelle. Denn es zeigt sehr warmes Wetter auf einer Höhe von ca. 2000 Meter an und zwar bis zu 18°C.

Der Hauptlauf (des ECMWF) zeigt einen einzigen Ausreißer ganz kurz mal, am 14.03., auf ca. 13°C in 850hPa, was um die 1500m entspricht. Von gut 18°C in 2000m Höhe ist das ganz weit weg.

Viel wichtiger bei der Analyse ist aber das Mittel. Das zeigt eine milde Regenphase gefolgt von einer erneuten Abkühlung auf durchschnittliche oder leicht unterdurchschnittliche Temperaturen bei deutlich geringer werdender Niederschlagsaktivität, wobei die kalten Läufe eher die trockenen sind, also tendenziell ohne Schnee bis runter.

_________________
"Inflation ist ein Prozess in dem Reiche die Armen im Kampf um die knappen Ressourcen ausstechen."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 6. Mär 2023, 20:35:31 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 21827
Ja, Benni. Ich rede hier vom GEM.

Und ja, das Frühjahr muss in diesem Jahr einen offenbar "längeren Anlauf" nehmen.

_________________
Ich stehe hier für Wahrheit, Frieden und Gerechtigkeit!


Ich kann aber auch streiten und stur sein!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 6. Mär 2023, 20:59:20 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 20792
Wetterbadener hat geschrieben:
Ja, Benni. Ich rede hier vom GEM.


1. sprachst du zwar vom GEM, meintest aber das ECMWF!

2. ist es auf das GEM bezogen genauso verkehrt! Nein, sogar noch viel verkehrter!

_________________
"Inflation ist ein Prozess in dem Reiche die Armen im Kampf um die knappen Ressourcen ausstechen."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2023, 20:30:33 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 58069
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

es bleibt in den Prognosen bei der milden Witterung, und es wird auch etwas regnerischer. Dabei ist auch immer wieder Wind zu erwarten. Winterliche Witterung ist nicht zu erwarten. Braucht's von mir aus auch nicht mehr.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de



Alles Gute


Max

_________________
Es gibt immer zwei Gründe für eine Entscheidung, nämlich eine offizielle und eine tatsächliche. Manchmal sind beide gleich, aber oft unterscheiden sie sich weit von einander.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2023, 20:54:11 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 21827
Nein, das brauche ich nicht mehr. Und warum glaubt mir Lambo Benni denn nicht? Ich sprach auch über die damals aktuellen Wettermodelle. Und wie sieht es jetzt aus?

Ich fange mal mit der kurzfristigen Wettervorhersage meines "Kurzfrist-Referenz-Ortes" Waibstadt auf wetterstationen.meteomedia.de/map=baden-wuerttemberg an.
Und da sieht es so aus, als ob es am Mittwoch erst einmal den "Tiefpunkt" gibt. Danach geht es mild und nass weiter.


Und was sagen die drei wichtigsten Wettermodelle, also GFS, GEM und EZ (ECWMF) über den weiteren Wetterverlauf im März von Mosbach/Baden auf wetterzentrale.de?

1. GFS:

Bild

2. GEM:

Bild

3. ECMWF:

Bild

Ja, alle Modelle zeigen einen "holprigen" März, wobei das GFS noch das "ruhigste" Wetter zeigt, das GEM das Wetter mit der meisten "Ungemütlichkeit" und das EZ ist "zwischen drin".

_________________
Ich stehe hier für Wahrheit, Frieden und Gerechtigkeit!


Ich kann aber auch streiten und stur sein!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2023, 21:20:36 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 20792
Wetterbadener hat geschrieben:
Und warum glaubt mir Lambo Benni denn nicht? Ich sprach auch über die damals aktuellen Wettermodelle.

Ganz einfach: weil keines der Wettermodelle über 18°C in 2000m Höhe drin hatte (in den von der verlinkten Grafiken sind übrigens auch noch die Modelle von "damals" abgebildet). Das ist absoluter Non-Sense! Soviel gesunder Menschenverstand sollte doch bei jedem vorhanden sein!?

Überleg doch mal! Das wären locker 30°C am Boden!

_________________
"Inflation ist ein Prozess in dem Reiche die Armen im Kampf um die knappen Ressourcen ausstechen."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2023, 21:45:53 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 58069
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
In der Tat, so weit ich mich erinnere, waren's damals knapp an die 13 °C, was für 2000 m gerechnet waren, nicht 18°C.

_________________
Es gibt immer zwei Gründe für eine Entscheidung, nämlich eine offizielle und eine tatsächliche. Manchmal sind beide gleich, aber oft unterscheiden sie sich weit von einander.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2023, 22:01:41 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 20792
MaxM hat geschrieben:
In der Tat, so weit ich mich erinnere, waren's damals knapp an die 13 °C, was für 2000 m gerechnet waren, nicht 18°C.

Nein, nichtmal das. Sieht man auch noch in den Diagrammen, die sind immernoch im Beitrag zu sehen. Es waren an die 13°C in etwa 1500m, nicht in 2000m Höhe.

_________________
"Inflation ist ein Prozess in dem Reiche die Armen im Kampf um die knappen Ressourcen ausstechen."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2023, 04:06:36 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 21827
Guten Morgen!

Ja gut, dann habe ich nicht genau hingesehen. Oder sagen wir mal, hätte der Luftdruck am Boden 850 Hektopascal betragen, wäre es im Hauptlauf auf bis zu 13/14°C hoch gegangen. Aber danke, dass ihr mir da ein wenig geholfen hat. Immerhin bin ich zwar auch ein interessierter Hobbymeteorologe, aber eben kein Profi.
Aber die Aussagen zu den aktuellen Läufen, die stimmen, oder?

_________________
Ich stehe hier für Wahrheit, Frieden und Gerechtigkeit!


Ich kann aber auch streiten und stur sein!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2023, 10:07:48 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 20792
Wetterbadener hat geschrieben:
Aber die Aussagen zu den aktuellen Läufen, die stimmen, oder?

Sicher doch! Ich finde es übrigens gut dass du neuerdings auch das ECMWF aufführst. Das gibt dem Ganzen insgesamt nochmal mehr Aussagekraft. :zustimm:

_________________
"Inflation ist ein Prozess in dem Reiche die Armen im Kampf um die knappen Ressourcen ausstechen."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2023, 20:50:59 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 21827
Ja, ich achte darauf und wenn nicht, dann gibt es die "Realtemperatur" auf 2 Metern Höhe beim GFS. Gerade von November bis März, wenn im Hauptlauf oder sogar im Mittel ein auffälliger Ausschlag
nach oben zu sehen ist, das auf eine "Inversionswetterlage mit Gebirgsföhn" hin deutet. Sprich bei mir selbst im Flachland dürfte "Winter" herrschen, während auf dem Gipfel "Kurzzeit-Frühling" herrscht.

_________________
Ich stehe hier für Wahrheit, Frieden und Gerechtigkeit!


Ich kann aber auch streiten und stur sein!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Mär 2023, 19:37:49 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 58069
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

auch weiter ist kaum Winterliches zu sehen. Am Samstag könnte es hier im Spden mal ein bisschen weiß werden, aber am Nontag sind's dann schon wieder 15 °C. Naja, wird auch Zeit, dass es Frühling wird.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de



Alles Gute


Max

_________________
Es gibt immer zwei Gründe für eine Entscheidung, nämlich eine offizielle und eine tatsächliche. Manchmal sind beide gleich, aber oft unterscheiden sie sich weit von einander.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Mär 2023, 21:02:11 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 21827
Kurzfristig lt. wetterstationen.meteomedia.de/map=baden-wuerttemberg ("Waibstadt") muss sich das Frühjahr ja erst noch "einpendeln". Sprich, der März "kehrt" im Jahr 2023 in gewisser Hinsicht zu seinen
"Wurzeln" zurück, wenn man das so will.
Also der Samstag wird der wohl trockenste Tag. Allerdings auch der Tag, der in der Nacht auf den darauf folgenden Tag die kältesten Frühtemperaturen bringt. Also Nachtfrost und wegen dem Regen auch
"überfrierende" Nässe ist am Sonntagmorgen ein "Thema".


Doch welches Modell (GFS, GEM, ECWMF) zeigt vor allem bei den Temperaturen, also weniger was trockenes oder nasses Wetter angeht, den "wahrscheinlichsten Durchbruch" des Frühlings. Ja, bewertet werden
für die 16-tägige Mittelfrist von Mosbach/Baden auf wetterzentrale.de sowohl das weiße Mittel als auch der grüne Hauptlauf.

1. GFS:

Bild

2. GEM:

Bild

3. ECWMF:

Bild


Ja, das ECWMF zeigt in ca. einer Woche die mit Abstand mildesten Temperaturen im Hauptlauf, während das GEM im Mittel im Grunde am mildesten ist. Ja, der Frühling kommt so ab der 2. Monatshälfte.

_________________
Ich stehe hier für Wahrheit, Frieden und Gerechtigkeit!


Ich kann aber auch streiten und stur sein!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2023, 20:16:01 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 58069
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

wenn ichmir die aktuellen Diagramme so ansehe, dann schaut es nac Frühling aus. Hier im Spden gibt's zwar diese Woche noch mal ein paar kühle Tage, evtl. sind sogar ein paar Flöckchen möglich, aber dann werden die Temperaturen zum Weekend hin schon wieder frühlingshaft. Insgesamt gibt's aber wiederum nur sehr wenig Niederschlag im Süden.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de



Alles Gute


Max

_________________
Es gibt immer zwei Gründe für eine Entscheidung, nämlich eine offizielle und eine tatsächliche. Manchmal sind beide gleich, aber oft unterscheiden sie sich weit von einander.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2023, 20:55:46 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 21827
Ja gut, so richtig will sich der Frühling nicht durchsetzen. Der März "kehrt" offenbar zu seinen "Wurzeln" als "Verbindender Monat" zwischen Winter und Lenz (Frühjahr) zurück.
So ist in der Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia.de/map=baden-wuerttemberg ("Waibstadt") zu sehen, wie es am Mittwoch kaum über 5°C gibt und es nachts, obwohl da schon die zweite Märzhälfte
ist, leichten Nachtfrost gibt.

Aber wie sieht es denn in der zweiten Märzhälfte im GFS, GEM und ECWMF aus?

Die Quelle lautet: Stadt Mosbach auf wetterzentrale.de

1. GFS:

Bild


2. GEM:

Bild

3. ECMWF:

Bild


Ja, der März in den Modellen insgesamt recht durchschnittlich bis ganz leicht zu kühl und "durchwachsen". Also der Natur tut das angesichts eines möglichen "Dürresommer" sehr gut. Man merkt auch,
dass im Gegensatz zum letzten Jahr zwar Gänseblümchen blühen, aber bisher kaum Löwenzahne.

_________________
Ich stehe hier für Wahrheit, Frieden und Gerechtigkeit!


Ich kann aber auch streiten und stur sein!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2023, 19:52:57 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 58069
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

es schaut doch deutlich nach Frühling aus. Die nächsten zwei Tage sind zwar wieder etwas kühler, aber dann geht's schon wieder nach oben. Schnee und Winter sind erst mal nicht mehr zu erwarten.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de



Alles Gute


Max

_________________
Es gibt immer zwei Gründe für eine Entscheidung, nämlich eine offizielle und eine tatsächliche. Manchmal sind beide gleich, aber oft unterscheiden sie sich weit von einander.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Südtirol 2023 - Seiser Alm zum 2. (14.09.2023) (102 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Allgemeine Wetterprognosen Frühling 2022
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 91
Dolomiti Superski 2023 (Lagazuoi (27.01.2023) (152 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Südtirol 2023 Puflatsch - Marinzen (12.09.2023) (84 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Allgemeine Prognosen Frühling 2017
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 68

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz