Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mi 6. Jul 2022, 06:36:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 27. Feb 2022, 19:54:37 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 49664
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

der Frühling rückt näher, darum wird ein neuer Thread gestartet!

Es schaut auch so raus, als wenn's hinten raus dann wärmer werden könnte. Das Hochdruckwetter bleibt jedenfalls; es ist nur eine Frage der Position des umfangreichen Hochdruckgebiets, ob kältere oder wärmere Luft zu uns kommt. Ich wünsch mir jetzt langsam richtigen Frühling!



Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de



Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 27. Feb 2022, 19:54:37 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 27. Feb 2022, 20:57:37 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 17924
Na ja, vom Sonnenstand stimmt es schon mal. Aber lt. der Kurzfrist auf wetterstationen.meteomedia.de/map=baden-wuerttemberg ("waibstadt") herrscht in der Tat nachts und morgens noch
der Winter.


Aber welches Modell bringt denn eher den "Lenz"? Das GFS oder das GEM (von Mosbach auf wetterzentrale.de)?

1. GFS: Bild

2. GEM: Bild


Sollte sich das GFS durchsetzen, bekämen wir einen nachhaltigen Frühling ab der zweiten Märzdekade. Sollte sich das GEM durchsetzen müssen wir noch bis nach der 2. Monatshälfte im März warten, ehe es
den "Lenz" gibt.

_________________
Ich stehe hier für Wahrheit, Frieden und Gerechtigkeit!


Ich kann aber auch streiten und stur sein!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 1. Mär 2022, 19:39:59 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 49664
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

es schaut aus, als wenn erst mal das gleichförmige Hochdruckwetter bleibt. Dabei gibt's weiter regelmäßig frostige Nächte und es ist recht trocken. Erst in Wochenfrist könnte sich was ändern. Dann könnte es - aber es ist ja noch weit hin - milder werden.



Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de



Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 1. Mär 2022, 20:45:43 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 17924
Wie oft üblich bedeutet ein "meteorologischer Frühlingsanfang", auch weil die Sonne eben noch nicht so viel Kraft hat, dass wenn das Wetter klar ist, dass man mit Nachtfrost rechnen muss.
So auch in der Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia.de/map=baden-wuerttemberg an der Station "Waibstadt".
Es bleibt aber erst einmal trocken.


Wie sieht es aber dann in der ersten Märzhälfte 2022 dann allgemein aus. Muss sogar mit einem "Märzwinter" gerechnet werden oder beschränkt sich das auf die Nacht- und
Frühtemperaturen?

Die Antwort gibt es im GFS-Ensemble bei (fiktiven) 850 Hektopascal von Mosbach/Baden auf wetterzentrale.de

Bild

Und die sagt, dass es in der ersten Märzdekade durchaus zu einer kurzen "winterlichen" Episode im März kommen könnte. Aber dann kommt so langsam der "Frühling" und das Mittel der zu erwartenden
Temperaturen liegt am Ende leicht über dem Mittel von 1981-2010.

_________________
Ich stehe hier für Wahrheit, Frieden und Gerechtigkeit!


Ich kann aber auch streiten und stur sein!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 3. Mär 2022, 19:36:52 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 49664
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

das langweilige ruhige Hochdruckwetter bleibt uns noch länger erhalten. Nachts bleibt es weiter frostig, tagsüber ist so ein bisschen Frühling da. Niederschläge sind erst mal nicht zu erwarten. Der Wind weht teils lebhaft aus östlichen Richtungen.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de



Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 3. Mär 2022, 20:34:44 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 17924
Nachts Frost, tagsüber trocken, so kann man die Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia.de/map=baden-wuerttemberg ("Waibstadt") sehen.


Aber geht es auch so in der Mittelfrist auf wetterzentrale.de für Mosbach so weiter oder müssen wir uns im GFS-Ensemble bei gut 1.500 Höhenmeter sogar auf ein "unbedingtes Nach-
holen des Winters "einstellen?

Bild

Nun, ab der zweiten Märzhälfte wird es bedingt durch die milderen Nächte und den milderen Tagen "frühlingshafter" aber auch unbeständiger. Und das ist natürlich gut für die Pflanzen. Es kann aber
in der Übergangszeit durchaus zu glatten Straßen kommen, weil die Nächte und Morgen etwas unter bzw. etwas über dem Gefrierpunkt liegen werden dürften.

_________________
Ich stehe hier für Wahrheit, Frieden und Gerechtigkeit!


Ich kann aber auch streiten und stur sein!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Mär 2022, 20:20:47 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 49664
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

naja, ein bisschen was hat sich geändert. Jetzt schaut es aus, als wenn es sukzessive allmählich wärmer werden könnte. Es war ja die Tage doch noch recht frisch und der Ostwind war eher ungemütlich. Mal sehen, vielleicht schaut ja jetzt dann mal tatsächlich der Frühling rein.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de



Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Mär 2022, 20:42:27 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 17924
Ja, nachts und morgens bleibt es in der Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia.de/map=?baden-wuerttemberg ("waibstadt") noch kalt. Aber immerhin scheint die Sonne fast den ganzen Tag.


Regen ist erst mal keiner gemeldet. Erst vielleicht am Ende der Mittelfrist im GFS-Ensemble von Mosbach auf wetterzentrale.de und etwas mehr im GEM-Ensemble.

Bild


Bild

_________________
Ich stehe hier für Wahrheit, Frieden und Gerechtigkeit!


Ich kann aber auch streiten und stur sein!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 8. Mär 2022, 19:55:07 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 49664
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

wie es aussieht, wird es demnächst wohl allmählich etwas milder. Der Haken dabei ist allerdings, dass es noch länger trocken bleibt. Das ist wieder nicht so gut. Hier ist es bereits jetzt deutlich zu trocken. Jan und Feb waren etwas unterm Langjährigen Mittel, im März gab's bisher noch gar keinen Niederschlag. Eine vollständige Umstellung der Wetterlage wär halt mal schön.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de



Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 8. Mär 2022, 20:56:52 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 17924
Kurzfristig gesehen lt. wetterstationen.meteomedia.de/map=baden-wuerttemberg ("Waibstadt") bleibt es bei erst einmal bei folgender Verteilung: Kalte Nächte und Morgen bei langsam milder werden-
dem Wetter am Mittag bei viel Sonnenschein.


Doch bleibt es dabei und erwartet uns im GFS (bei mir das Ensemble von Mosbach bei 850 Hektopascal) bzw. im GEM (ebenfalls Mosbach) endlich Nächte und Morgen über 0°C oder die "große
Enttäuschung" für die nächsten 14 Tage?


1. GFS: Bild

Das GFS zeigt ab dem kalendarischen Frühlinganfang zunehmend "durchwachsenes" Wetter bei Temperaturen ähnlich den heutigen Temperaturen. Aber man kann sich sicher sein, weil es sich zuneh-
mend bewölkt, wird Nachtfrost erst einmal kein Thema mehr sein.

2. GEM: Bild

Auch dieses Modell zeigt einen nicht gerade "frühlingshaften" kalendarischen Frühlingsanfang.

_________________
Ich stehe hier für Wahrheit, Frieden und Gerechtigkeit!


Ich kann aber auch streiten und stur sein!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Mär 2022, 19:57:56 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 49664
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

da ist jetzt doch eine Änderung eingetreten. Jetzt schaut es aus, als wenn's in Wochenfrist wieder ins Kühle abkippen könnte, was aber auch heißt, dass es dann Niederschläge gibt, die wir inzwischen gut brauchen können. Aber da ist noch eine Weile hin und dann wird das sicherlich noch das eine oder andere Mal umgerechnet.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de



Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Mär 2022, 20:43:56 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 17924
Gut, so langsam kommen die Wolken in der Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia.de/map=baden-wuerttemberg ("Waibstadt")O herein. Das heißt auch, die Nächte, auch weil die Sonne jetzt insgesamt
länger scheint werden nicht mehr ganz so eisig.


Aber wie sieht es in der Mittelfrist aus? Kommt der Frühling im GFS-Ensemble von Mosbach noch einmal oder muss man sich auf ein "allerletztes Aufbäumen des Winters 2021/22" einstellen?

Bild

Nun, ein "Winter" ist das nicht gerade, aber zum kalendarischen Frühlingsanfang hin wird es unbeständig und kühl.

_________________
Ich stehe hier für Wahrheit, Frieden und Gerechtigkeit!


Ich kann aber auch streiten und stur sein!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2022, 20:18:34 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 49664
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

für die Trockenheitsgeplagten schaut es nicht sehr gut aus. Wenn überhaupt, kommen nur sehr geringe Niederschlagsmengen. Dabei müsste es zumindest hier mal ausgiebig regnen. Aber das Hochdruckgebiet, das laut FU Berlin inzwischen den Namen gewechselt hat, obwohl es immer noch das gleiche ist, will nicht weichen.



Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de



Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 13. Mär 2022, 21:06:03 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 17924
In der Kurzfrist beginnt die kommende Woche lt. wetterstationen.meteomedia.de/map=baden-wuerttemberg wechselhaft und daher mit deutlich milderen Früh- und Nachttemperaturen
als die ganze Zeit. Am Mittwoch ist es dann wieder ruhiger


Aber wie sieht es denn in der Mittelfrist im GFS-Ensemble von Mosbach auf wetterzentrale.de denn aus?

Bild

Also viel Regen gibt es nicht und von den Temperaturen ist es auch eher "mäßig". Kurzum, der eigentliche Frühling hat einen "Stotter-Start".

_________________
Ich stehe hier für Wahrheit, Frieden und Gerechtigkeit!


Ich kann aber auch streiten und stur sein!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 15. Mär 2022, 19:53:24 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 49664
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

heute war es ausnahmsweise mal meist bedeckt, dabei waren die Wolken aber ausgesprochen gelborange wegen des Saharastaubes, den der Wind mitgebracht hatte. So stark sieht man das selten, wie das heute war. Und, naja, es könnte über Nacht hier noch ein paar Tropfen geben, insgesamt ist es aber viel zu trocken. Und das Hochdruckwetter bleibt erst mal erhalten. Es will sich wieder ein kräftiges Hoch einnisten, das über SH einen Druck von bis zu 1050 hPa bringen soll.



Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de



Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 15. Mär 2022, 20:52:21 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 17924
Ja, kaum ist der Regen gekommen, der dafür sorgt, dass die Bauern genug zu ernten haben, damit die Verbraucher relativ kostengünstig an Lebensmittel dran kommen können, so ist er in der Kurz-
frist lt. wetterstationen.metomedia.de/map=baden-wuerttemberg auch wieder weg und das "alte Bild" vom "Sonnenmärz" ist wieder da. Wobei so richtig sonnig wird es ja erst am Freitag bzw.
am Wochenende.


Aber wie sieht es in der Mittelfrist (GFS und GEM) von Mosbach/Baden auf wetterzentrale.de denn aus? Bleibt es beim "Dürre-Frühling" oder überrascht uns die zweite Märzhälfte mit "Aprilwetter"?

Bild

Bild


Ja, in der zweiten Monatshälfte wird es zum Ende hin endlich mal, ganz besonders beim GEM um einiges nasser.

_________________
Ich stehe hier für Wahrheit, Frieden und Gerechtigkeit!


Ich kann aber auch streiten und stur sein!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 17. Mär 2022, 20:08:35 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 49664
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

der Trend schaut danach aus, dass es ganz allmählich wärmer wird. Aber es bleibt erst mal weiter trocken, und selbst späte rwird nur wenig Niederschlag erwartet. Das wird schon ein recht trockener März.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de



Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 17. Mär 2022, 20:47:17 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 17924
Ja, kaum hat es heute ein wenig Regen gegeben, schon zieht er wieder ab und die Tage werden nach und nach wieder sonniger. Also glaubt man der Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia.de/
map=baden-wuerttemberg für den Ort "Waibstadt".
Das heißt aber auch, weil die Sonne noch nicht ganz so die "Kraft" hat, dass die klaren Nächte auch mal Temperaturen um den Gefrierpunkt haben können und somit das März-Mittel am Ende dem von
1961-1990 und weniger dem von 1981-2010 entsprechen könnte.


Aber was sagt das GFS-Ensemble in der Mittelfrist von Mosbach/Baden auf wetterzentrale.de?

Bild

Es geht in der zweiten Monatshälfte relativ mild weiter. Zum Monatswechsel, auch wenn der Hauptlauf dort einen "Satz nach oben" macht, wird es wieder "im Gesamtbild" ein wenig "unterkühlt".
Zudem scheint es auch "klassisches Aprilwetter" zu geben, was endlich die "März-Dürre" beenden lässt, wenn es denn so käme.

_________________
Ich stehe hier für Wahrheit, Frieden und Gerechtigkeit!


Ich kann aber auch streiten und stur sein!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 20. Mär 2022, 20:08:15 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 49664
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

erst einmal bleibt weiter das ruhige und trockene Hochdruckwetter. Erst in Wochenfrsit - und da ist aber noch eine Weile hin, das kann auch wieder weg gerechnet werden - deutet sich ein Umschwung an. Ist aber fast zu schön um wahr zu sein. Jedenfalls wird das ein sehr trockener März.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild




München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de



Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 20. Mär 2022, 21:07:18 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 17924
Und das "Spiel der kalten Nächte/Morgenstunden" geht ab morgen wieder los. Und genauso das sonnige Wetter.


Aber wie lange hält das Wetter denn an und welches Modell zeigt eher "Aprilwetter" zum Monatswechsel? Das GFS oder das GEM? Die Quelle ist übrigens wetterzentrale.de und der "Referenzort" ist Mosbach/
Baden.

Zuerst das GFS: Bild

Dann das GEM: Bild


Geht es um die reinen Temperaturen, so beginnt der April recht kühl und ich meine, im Mittel hat das GEM ein wenig mehr Niederschlag "im Gepäck".

_________________
Ich stehe hier für Wahrheit, Frieden und Gerechtigkeit!


Ich kann aber auch streiten und stur sein!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Februar 2014 - Allgemeine Wetterprognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Markus
Antworten: 43
Allgemeine Wetterprognosen Sommer 2021
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 110
Aktuelle Wettermeldungen Frühling 2022
Forum: Aktuelle Wettermeldungen - Latest weather observations
Autor: Lambo-Benni
Antworten: 360
Januar 2014 - Allgemeine Wetterprognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Wetterbadener
Antworten: 87
Allgemeine Wetterprognosen Herbst 2021
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 104

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz