Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Di 15. Okt 2019, 04:42:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 13. Feb 2017, 20:29:17 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

schauen wir uns wieder mal aktuelle Karten an!

Noch hat uns relativ kühle Luft im Griff. Aber das ändert sich.


Mittwoch: Das Hoch ist über die Westukraine gerutscht, und die Luft kommt immer mehr von Süden
Bild


Donnerstag: Das Hoch rutscht zum Schwarzen Meer
Bild


Freitag: Nun ist es schon am Kaukasus, die Lage stellt sich gesamt um.
Bild


Samstag: Es deutet sich immer mehr eine Westlage an.
Bild


Eine Westlage mit eher milden Temperaturen wird uns dann wohl auch für die folgende Woche erhalten bleiben. Winterlich wird's vorerst dann nicht mehr.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 13. Feb 2017, 20:29:17 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Feb 2017, 21:14:15 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10275
Gut, aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Zum Beispiel hat wetter.com gebracht, dass ausgerechnet zwischen Februar und März der Winter noch einmal "zuschlagen" könnte, was an die "Kaltwinter" allgemein, als auch an den Winter 2009/10 erinnert, der doch eine relativ lange "Tauperiode" im Februar gehabt haben soll.

Aber erst einmal bleibt es wie gesagt, ruhig und mild.

Bild


Später im Laufe der Zeit wird es dann wechselhafter, aber der Temperaturrückgang (großräumig lt. wetterzentrale.de und kleinräumig lt. meteociel.fr) hält sich zunächst noch in Grenzen. Nach 10 Tagen könnte es aber schon ganz schön runter gehen und "klassisches Lehrbuch-Spätwinterwetter" kommen.

Bild

Bild


Bild


Okay, auf meinen Ort bezogen könnte es auch genauso bei über 5°C am Mittag bleiben. Aber der Monat ist erst morgens zur Hälfte rum.


Fazit: Der Winter macht eine Pause von unbestimmter Zeit. Aber offenbar nicht von "ewiger Dauer".

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2017, 08:44:13 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 14448
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Wetterbadener hat geschrieben:
... Zum Beispiel hat wetter.com gebracht, dass ausgerechnet zwischen Februar und März der Winter noch einmal "zuschlagen" könnte, ...

Ach... haben die wieder -35°C drin? :lol: :lol:

_________________
Deutsche Waffen, deutsches Geld, töten auf der ganzen Welt!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2017, 20:01:35 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Benni,

naja, das wär ein bisschen heftig... momentan haben wir gar keine große Kälte im Diagramm. Vielmehr wird's, wie schon die ganze Zeit prognostiziert, eher mild, und ab Freitag könnte es teils auch regnerisch werde.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2017, 21:04:03 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10275
Auch wieder wahr, auch wenn es - momentan - bei mir nicht so aussieht. Dennoch wird der Freitag und da ist man sich sicher, recht trüber werden. Und deswegen auch nicht mehr ganz so mild.

Bild


Mittelfristig geht es bei mir dann mit wechselhaftem und eher kühlem Wetter in der zweiten Monatshälfte weiter.

Bild



Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 16. Feb 2017, 19:46:56 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

wie angekündigt, entwickelt sich eine Westlage, die aber den Norden stärker erwischt als den Süden.

Morgen kommt ein Schwall NW herein.
Bild


Samstag liegt vorübergehend ein Hoch über Deutschland.
Bild


Sonntag streift das nächste Tief vorbei.
Bild


Montag bleibt's westlich
Bild


Dienstag vorübergehend ein bisschen nordwestlich.
Bild


Und so bleibt's dann vorerst auch weiter. Das heißt, es gibt immer wieder mal Regen, vor allem im Norden wird's teils windig, aber es bleibt mild.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 16. Feb 2017, 21:11:27 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10275
Ja, nass wird es auch bei mir. Aber immerhin wird es für ein oder zwei Tage nicht mehr ganz so kalte Nächte geben.

Bild


Und mild bleibt es ganz sicher, wenngleich die "Milde" von heute erst wieder so Mitte März erreicht werden dürfte. Richtig "Winter" wird es aber auch nicht mehr. Und das sehen wir am Beispiel des GFS-Ensembles von Essen lt. wetterzentrale.de

Bild

Konkret liegt der Westen Deutschlands bei einem Temperaturmittel um 5°C

Bild


Fazit: Klassisches, leicht zu mildes "Spätwinter-Wetter" erwartet uns in den nächsten Tagen.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 18. Feb 2017, 19:53:54 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

wie es aussieht, stehen uns in der kommenden Woche windige Zeiten ins Haus. Derzeit liegt über Süddeutschland noch ein Hoch, aber in den nächsten Tagen stellt sich eine lebhafte Westlage ein.

Am Montag gibt's im Norden schon ein bisschen Westwind.
Bild



Dienstag: Man beachte das Tief bei Island.
Bild



Mittwoch: Das Tief ist nach Skandinavien gezogen, bei uns ist's stürmisch, das nächste Tief wartet schon westlich von Island.
Bild



Donnerstag: Das nächste Tief liegt über Schottland
Bild



Freitag: Jetzt könnten wir einen Schwall von Norden bekommen.
Bild



Eine Windkarte von Mittwoch zeigt, dass es fast überall in Deutschland windig bis stürmisch wird.
Bild


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 18. Feb 2017, 20:54:49 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10275
Ja, den Sonntag sollte man noch mal mit einem Spaziergang genießen, auch wenn die Waldwege noch recht klamm sein mögen bzw. so mancher Feldweg wegen dem sehr kalten Januar noch etwas rutschig. Ach ja, in der Nacht von Samstag auf Sonntag gibt es ja noch einmal Nachtfrost. Denn das wird erst einmal der schönste Tag in den nächsten Tagen sein.

Bild


Mittelfristig geht es bei mir gem. meteociel.fr dann mit mild-wechselhaftem Wetter weiter. Es heißt aber noch lange nicht, dass es aufklaren könnte und es somit auch noch zum Monatsende hin zu Nachtfrösten kommen kann.

Bild


Für den Westen Deutschland sagt das EZ gem. weerplaza.nl, es wird, wie das GFS es schon "bestätigt" hat, mild und wechselhaft werden.

Bild

Bild


Fazit: Hat jemand noch Angst vor dem "Winter", wie eigentlich ist, sollte er bzw. sie den Samstag "in acht Tagen" ruhig mal "vergessen". Denn der soll der unangenehmste Tag in der zweiten Februarhälfte bzw. in der letzten Februardekade werden. Ansonsten scheint es lange Zeit mild zu bleiben.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 19. Feb 2017, 20:00:05 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

das mit der Westlage wird weiterhin so gerechnet. Aber wollen wir uns jetzt mal insbesondere dem Donnerstag widmen:

Donnerstag 18 Uhr steht das Tief über Süddänemark. Im Norden wird es sehr stürmisch, im Süden herrsscht auch starker bis stürmischer Wind. Vor dem Durchzug der KF des Tief gibt's wohl im Süden noch Föhneinfluss und bis 15 °C.
Bild

Donnerstag, 00 Uhr: Das Tief marschiert auf die Ostsee hinaus, der NO ist insbesondere betroffen
Bild

Und noch die Mitteleuropalage: Donnerstag, 18 Uhr:
Bild

Donnerstag 21 Uhr:
Bild

Donnerstag Mitternacht:
Bild


Danach kriegen wir einen Schwall von NW herein, aber dann zieht das nächste Tief (auf Karte 2 noch östlich von Neufundland zu sehen) heran und es wird wieder milder.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 19. Feb 2017, 20:52:57 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10275
Das kann sein. Auf wetter.net habe ich in der aktuellsten Wettervorhersage, die auf das GFS basiert gelesen, dass am Freitag sogar bis in "meine" Lagen (liege auf 200 Meter über Normalnull) Schneeregen geben kann. Aber vorerst merke ich noch gar nichts. Stattdessen aber milde und wechselhafte Tage.

Bild


Das führt dann zu einer recht nassen letzten Februardekade. Gut, ob das nun reicht, das Niederschlagsmittel von - meinetwegen - 1971 bis 2000 zu erreichen, das wird sich noch konkret am 1. März zeigen.

Bild



Fazit: Der Winter ist erst einmal zu Ende. Aber dennoch könnte man wegen dem kalten Januar und dem "Inversions-Dezember" in tiefen Lagen DURCHAUS von einem "kühlen" Winter sprechen.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2017, 19:27:08 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

ich hab mich umgeschaut - es wird weiter so gerechnet, dass es wohl verbreitet diese Woche recht stürmisch wird. Ein bisschen anders schaut's aber aus: Das Tief für Mittwoch Abend bzw. die Nacht auf Donnerstag wird etwas nördlicher und weniger intensiv gerechnet, dafür kommt am Donnerstag tagsüber ein kleinräumiges kräftigeres Tief, das über Norddeutschland zieht. Zum Anfang März könnten wir noch mal einen Schwall von Norden reinkriegen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2017, 21:04:48 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10275
Ja, das könnte sein. Dann könnte es einen "Märzwinter" geben. Aber erst einmal bleibt es nass und mild. Nachtfröste sind vorerst mal kein Thema mehr.

Bild


Sogar zweistellig wird es. Aber man sollte auch bedenken, dass der Winter so richtig, selbst im "Tiefland", erst Mitte März vorbei ist. Daher würde ich mal diese Temperaturkarte vom GFS lt. wetterzentrale.de als relativ "glaubwürdig" erachten, zudem es mit 11 Tagen auch nicht solange bis "dahin" ist.

Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2017, 07:50:02 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 22:26:03
Beiträge: 9452
Wohnort: Schmallenberg - Niedersorpe (Rothaargebirge) / NRW 440 m ü.NN
WRF rechnet ne ordentliche Dusche für meine Region:
Bild

108 mm....., glaube ich aber nicht ;) .

_________________
Das Sauerland - Land der tausend Berge

Sieht man im Sauerland die Berge, wird es bald regnen. Sieht man sie nicht, regnet es schon.

Daten meiner Wetterstation:
http://wetterstationen.sauerlandwetter. ... iedersorpe


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2017, 14:29:34 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Kevin,

wart' mal ab, vielleicht klappt's ja ausnahmsweise mal. :)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2017, 21:12:26 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10275
Warten wir mal ab. In der Tat wird es aber am Freitag wieder "frischer" werden. So ganz kommt der Frühling noch nicht an. Und er soll ja auch nicht "übermäßig" werden, wenn man dem Klimainstitut "NOAA" Glauben schenken mag.

Kurzfristig sieht es bei mir so aus:

Bild


Am Donnerstag gibt es einen kleinen "Lichtblick", aber teils kräftige Schauer sind da mit von der Partie.


Mittelfristig geht es bei mir dann lt. meteociel.fr mit wechselhaftem und zum Übergang in den März mit recht kaltem Wetter weiter.

Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 20:50:53 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

heute war's ja schon mal etwas windig. Hier wurden Böen bis Bft. 8 erreicht, und das genügte schon, dass bei der Münchner S-Bahn auf der Linie 2 ein Baum in die Oberleitung fiel, zwischen Markt Schwaben und Erding. Die Strecke war dann stundenlang gesperrt.

Das stärkere Tief kommt dann ab morgen rein: Man sieht an den Karten, wie es von morgen Mittag bis in die Nacht auf Freitag recht schnell durchzieht, von der westlichen Nordsee bis nach Pommern. Vor allem der Norden kriegt dabei durchaus einiges an Sturm ab. Im Vorfeld ist es morgen zumindest im Süden außergewöhlich mild, danach gibt's einen Temperatursturz; wie man auf der letzten Karte sieht, kommt's dann von NW rein. Das dauert aber auch nicht lang, dann wird's bis über Faschingsdienstag wieder recht mild, bevor es erneut runter geht. Es gibt also ein Wechselbad der Gefühle.

Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 21:22:25 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10275
Das stimmt. Die nächsten Tage werden erst einmal windig, bleiben aber, bis auf den Freitag recht mild.

Bild

Es muss aber dazu gesagt werden, dass wegen dem aufgeklartem Himmel am Samstag, wo wir - recht sicher - nach Paris fahren, der Morgen wieder temperaturmäßig unter dem Gefrierpunkt fallen dürfte.


Mittelfristig lt. wetterzentrale.de am Beispiel von Frankfurt am Main gesehen, geht es recht mild in den März über.

Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Feb 2017, 20:31:50 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

heute war's hier mal wieder frühlingshaft mit an die 16°C. Im Westen ist aber schon eine Kaltfront angekommen, die sogar eine Gewitterlinie ausgebildet hat. Diese Linie liegt derzeit über dem Saarland, und ich denke, wenn René Glück hat, könnte er später den einen oder anderen kleinen Rumser abkriegen

Bis morgen zieht die Kaltfront durch und es wird dann überall eher regnerisch und kühler. Was aber nicht lange vorhält, es gibt bald wieder milde Luft von SW.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Feb 2017, 20:20:07 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10275
Das stimmt. Der Winter verabschiedet sich noch einmal mit "Pauken und Trompeten".

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Dolomiten 2016 - Gitschberg-Jochtal (24.01.2016 (120 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 2
Dolomiten 2016: Grödnertal (108 Pics) (23.01.2016)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Allgemeine Prognosen Herbst 2019
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 42
Allgemeine Prognosen Winter 2018/19
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 85
August 2014 - Allgemeine Prognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Gewitterfront
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz