Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Sa 19. Okt 2019, 10:30:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: Di 30. Okt 2018, 20:22:31 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39119
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

nachdem das Tief jetzt durch ist, scheint das Wetter sich wieder beruhigen zu wollen. Es giibt wohl wieder Goldenen Herbst, dabei wird's auch wieder recht mild für die Jahreszeit. Der Winter wird uns jedenfalls noch eine Weile nicht beehren.


Hamburg
Bild


Karlsruhe
Bild


München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 30. Okt 2018, 20:22:31 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: Di 30. Okt 2018, 20:47:57 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10301
Wie sieht denn der konkrete Monatswechsel an meinem "Referenz-Ort" Waibstadt aus?

Das beantwortet uns wetterstationen.meteomedia.de

Bild


Es gibt schon starke Bewölkung, aber es passiert ansonsten nicht viel und die Kinder können sich über trockene Füße (und Kostüme) freuen, wenn sie abends ihren "Schabernack" treiben.


In der einfachen Mittelfrist bei mir gem. wetterzentrale.de ergibt sich dann folgendes Bild:

Bild

Es sieht nach "trüber Langeweile" aus.


Mal sehen, was das EZ für Suerlänners Gegend gem. weerplaza.nl in Sachen "Niederschlag" und "Temperatur" sagt:

Bild

Bild


Nun ja, auch relativ mild, aber um einiges nasser als das GFS. Mal sehen, welches Modell die "Oberhand" in den nächsten 10 Tagen gewinnt.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: Mo 5. Nov 2018, 20:13:06 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39119
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

es wird mal wieder Zeit, dass wir die Diagramme ansehen. Dieser Tage ist es ja wieder wsehr mild, aber dann gehts langsam runter. Es scheint auch wechselhafter werden zu wollen, aber Schnee im Flachland kommt vorerst noch nicht.

Hamburg
Bild


Karlsruhe
Bild


München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: Mo 5. Nov 2018, 20:51:28 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10301
Nee, aber das übliche "Schmuddelwetter" kommt.

Einen kleinen "Vorgeschmack" gibt es in der Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia.de

Bild


Ansonsten sieht es bei mir in der Mittelfrist gem. wetterzentrale.de so aus:

Bild

In der 2. Novemberdekade kommt dann die "Feuchtigkeit" dazu. Gut, es sind zumindest die regnerischsten Tage seit März (!!)

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 20:14:11 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39119
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

nachdem es gestern im Alpenvorland ungewöhnlich warm war, gab es auch heute wieder Föhn. Auch in den nächsten Tagen könnte der Föhn noch mehr oder weniger durchschlagen. Was überall gleich ist, das ist, dass es weiterhin recht trocken bleibt. Wenn es so weiter geht, wird aus dem vierttrockensten Jahr noch das trockenste Jahr seit 1881, heißt es bei Wetteronline. Und dann ist die Frage, was sich nächstes Jahr anschlließt. Wenn es da auch so trocken bleibt, dann gibt's wirklich ernsthafte Probleme in vielen Bereichen.


Hamburg
Bild


Karlsruhe
Bild


München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2018, 20:57:18 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10301
Nun, ich kann auch was zum Wetter beitragen.

Also ggf. am Samstag könnte es lt. dem aktuellen Stand von wetterstationen.meteomedia.de es ein wenig mehr regnen. Ansonsten kann man nur darauf hoffen.

Bild


Ansonsten gibt es lt. wetterzentrale.de bei mir in der Mittelfrist auch nur an bestimmten Tagen lt. dem GFS ein wenig Niederschlag.

Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 20:33:09 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39119
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

schauen wir mal wieder auf die Diagramme: Viel hat sich ja nicht verändert. Man merkt, dass es im Norden und in der Mitte etwas unbeständig wird, während im Süden der Föhn weiter für beständiges und recht mildes Wetter sorgt. Der Schnee ist weiterhin weit, weit weg. Die Kälte tummelt sich nämlich in den USA, wo es heute in einem erheblichen Gebiet in der Mitte einen Eistag gibt. Minneapolis meldet Mittagstemperaturen von -6°C. Da können wir noch lang drauf warten.


Hamburg
Bild


Karlsruhe
Bild


München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: Fr 9. Nov 2018, 21:12:58 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10301
Nun, das kann man so sagen.

In der Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia.de bleibt es relativ mild und regnerisch. Ja, sogar die Nächte sind ungewöhnlich warm.

Bild


Erst nach und nach erreichen zumindest in der Mittelfrist lt. wetterzentrale.de die Nächte bzw. frühen Morgenstunden die 0°c-Marke.

Bild

Dabei bleibt es fast immer trocken.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 20:09:33 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39119
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

wir wollen uns mal wieder die Diagramme zu Gemüte führen. Und was wir sehen, das ist, dass die Temperatur allmählich sinkt. Ab dem Wochenende sind Nachtfröste drin.
Was aber weiterhin Mangelware bleibt, das sind die Niederschläge. Hier im Süden gibt's gar nix, sonst nur ganz wenig. Die Trockenheit geht weiter.


Hamburg
Bild


Karlsruhe
Bild


München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 20:33:23 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10301
Nun, es stimmt. Die Minimal- als auch die Maximalwerte nähern sich so langsam dem langjährigen Mittel. Und das so ab der zweiten Monatshälfte. Bis dahin geht ja meine Kurzfrist gem. wetterstationen.meteomedia.de. Gut, morgen gibt es vereinzelte Schauer. Aber wie weit die sich ausbreiten, das ist noch nicht ganz sicher.

Bild


Später gem. wetterzentrale.de kommen dann die Nachtfröste bis in tiefe Lagen, was durchaus normal ist, auch wenn das Jahr ja uns mit Wärme "verwöhnt" hat und es selbst an diesem zwar bedeckten, aber dennoch trockenen Morgen, teils zweistellige Temperaturen im "Tiefland" gab.

Bild

"Hinten raus" gibt es aber auch bei den "Maximaltemperaturen" den "Winterhauch". Aber außer morgen scheint da nicht viel zu geschehen.


Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: Do 15. Nov 2018, 19:37:51 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39119
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

jetzt schaut es doch mal so aus, auch nach den GFS-Diagrammen, als wenn auch im Flachland ein Hauch Schnee kommen könnte. Das wäre dann Anfang der Woche der Fall. Aber viel wird's nicht. Die meisten Niederschläge wird's wohl im Norden geben (s. Hamburger Diagramm), aber da dürfte der Niederschlag wohl als Regen fallen. Sonst kommt nur ganz wenig, das wird hächstens eine dünne weiße Schicht, wenn's liegen bleibt. Frostig wird's aber allmählich wirklich. Insgesamt ist es aber weiterhin zu trocken.

Hamburg
Bild


Karlsruhe
Bild


München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: Do 15. Nov 2018, 20:27:47 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10301
Bevor der Winter seine "Fühler" ausstreckt, gibt es in der Kurzfrist noch den klassischen "Spätherbst" mit mittleren bis höheren einstelligen Temperaturen und viel Nebel.

Quelle: wetterstationen.meteomedia.de

Bild


Dann geht es sehr kalt und vielleicht mit einem ersten Anzuckern, ähnlich wie vor acht Jahren richtung vorletzte Novemberwoche. (Quelle: wetterzentrale.de)

Bild

Gut, es gibt eine schon erhöhte Glättegefahr dadurch, wenn der Schnee kurzzeitig in Regen übergehen sollte, da es tagsüber so um die 3-4°C hat.


In der erweiterten Mittelfrist lt. meteociel.fr sieht die Schneewahrscheinlichkeit zum Monatswechsel hin, teilweise ganz okay aus.

Bild


Fazit: So früh wie seit acht Jahren könnte der Winter noch einmal kommen und bleiben.



Gute Nacht.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2018, 19:53:20 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39119
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

es schaut aus, als wenn der Schnee, der gerechnet wurde, fast komplett wieder weggerechnet ist. Hier könnte es in der Nacht auf Montag ein paar Flocken geben, sonst schaut's schlecht aus. Naja, das passiert, dass alles wieder anders gerechnet wird.


Hamburg
Bild


Karlsruhe
Bild


München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de



Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2018, 22:54:56 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10301
Nun ja, in der Kurzfrist könnte es in der Nacht zum Mittwoch lt. wetterstationen.meteomedia.de ein sehr leichtes "Anzuckern" geben.

Bild


In der einfachen Mittelfrist lt. wetterzentrale.de sieht es bei mir dann eher nach durchschnittlichen Temperaturen um 2-5°C aus, wenn man nach dem GFS ginge.

Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: So 18. Nov 2018, 07:09:38 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 22:26:03
Beiträge: 9456
Wohnort: Schmallenberg - Niedersorpe (Rothaargebirge) / NRW 440 m ü.NN
Ist ja normal das binnen 12 h das Wetter komplett anders gerechnet wird. Am Dienstag laut GFS kommendes Wochenende viel Schneefall bei - 4°C, danach sogar Frost bis - 10°C.
Jeden Tag wurde es dann milder gerechnet, dafür sollte es gestern noch am Dienstag und Mittwoch einiges an Weiß geben. Heute früh ist das komplett weg und auch Frost ist kaum noch ein Thema :wall: .
Es ist wie in diesem Sommer:
Am Wocheanfang Hoffnung auf Gewitter und endlich Regen machen und dann Tag für Tag wieder alles wegrechnen.

_________________
Das Sauerland - Land der tausend Berge

Sieht man im Sauerland die Berge, wird es bald regnen. Sieht man sie nicht, regnet es schon.

Daten meiner Wetterstation:
http://wetterstationen.sauerlandwetter. ... iedersorpe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: So 18. Nov 2018, 20:42:02 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10301
Nun, das kann man so nicht sagen:

In der Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia.de, welche eine Mischung der Daten des GFS und des GEM sein soll, könnten sich morgen einige Schneeflocken unter die Regentropfen mischen. Aber ob es zu einem "flächendeckenden" oder nur "konvektiven" Niederschlag kommt und manche Gegenden komplett trocken bleiben, das weiß man erst so 5-6 Stunden vorher.

Bild


Mittelfristig lt. wetterzentrale.de sieht es zum nächsten Sonntag lt. dem GFS hin zum ersten Wintereinbruch des Winters 2018/19 aus.

Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2018, 20:24:07 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39119
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

im Moment scheint alles etwas unsicher zu sein mit den Prognosen, gestern Abend wurde noch ziemlich kalt gerechnet, jetzt wird wieder gerechnet, dass es milder wird. Es wird auch etwas mehr Niederschlag gerechnet - aber das kann morgen schon wieder ganz anders aussehen.

Hamburg
Bild


Karlsruhe
Bild


München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: Di 20. Nov 2018, 20:28:41 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10301
Nun, kommt der Winter schneller als erwartet?

Also in der Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia.de sieht es nach normalem Spätherbstwetter aus. Viel Hochnebel und nachts den ersten leichten Frost.

Bild


Mittelfristig lt. wetterzentrale.de könnte es zum Monatswechsel, gerade am Morgen eine "weiße Überraschung" geben. Man muss aber auch sagen, die letzten Tage im November könnten die Niederschlagsreichsten seit März/April werden.

Bild


Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: Mi 21. Nov 2018, 20:13:26 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39119
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

hab ich mir's gedacht, es wird wieder nicht mehr ganz so mild gerechnet wie noch vorgestern. Es bleibt insgesamt kühl, aber wir bleiben eher im Hochdruckbereich, auch wenn es wechselhafter wird. Die richtigen Tiefs von Westen erreichen uns auch weiterhin nicht, sondern wenn, dann Mittelmeertierds, während uns in der Hauptsache die Ostströmung erhalten bleibt. Erst ganz hinten raus könnte sich da was ändern.

Hamburg
Bild


Karlsruhe
Bild


München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Allgemeine Prognosen Herbst 2018
BeitragVerfasst: Mi 21. Nov 2018, 21:05:56 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10301
Nun, ich erkenne in der Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia.de auch mal abgesehen von den Nächten und den frühen Morgenstunden etwas, das auf einen "klassischen Winter" hin deutet.

Bild


Die Tage 5-10 lt. wetterzentrale.de sehen dann so aus:

Bild

Die Wechselhaftigkeit nimmt generell zu und zum Monatsende könnte es den ersten großen Wintereinbruch des kommenden Winters geben. Danach geht es vielleicht wieder an die 10°C.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Aktuelle Wettermeldungen Herbst 2018
Forum: Archivierte Wetterstatistiken
Autor: MaxM
Antworten: 364
Wetterstatistiken und Tageswetterberichte von Herbst 2018
Forum: Archivierte Wetterstatistiken
Autor: Suerlänner
Antworten: 124
Juni 2016 - allgemeine Prognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 14
Februar 2014 - Allgemeine Wetterprognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Markus
Antworten: 43
Niedrigwasser am Liebensteiner im Jahr 2018 (Nov 2018)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Markus
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz