Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 14. Okt 2019, 04:20:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Allgemeine Prognosen Frühling 2019
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2019, 20:24:12 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39076
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

schauen wir mal wieder auf die Diagramme - und im neuen Thread, da morgen der meteorologische Frühling beginnt. Wettertechnisch war hier heute Frühling, mit an die 18°C. Dabei war's aber schon relativ windig, und das kündigt die Wetterumstellung an. Es wird jetzt wechselhaft und könnte am Montag gebietsweise sogar recht stürmisch werden. Da kann man gespannt sein, wie's mit den Rosenmontagszügen wird.

https://www.wetteronline.de/wetterticke ... 2282545315

Hier sind die Diagramme dazu: Es wird also kühler, aber kaum frostig, der Niederschlag dürfte weitestgehend aus Regen bestehen außer in den Bergen.

Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild





München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 28. Feb 2019, 20:24:12 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2019, 20:36:47 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 22:26:03
Beiträge: 9451
Wohnort: Schmallenberg - Niedersorpe (Rothaargebirge) / NRW 440 m ü.NN
Ich finds krass wie sich GFS, MM und Wetteronline diesmal unterscheiden.
GFS mit kaum nennenswertem Niederschlag am Wochenende, erst am Mittwoch feuchter:
Bild

MM sieht am Sonntag deutlich mehr Regen:
Bild

Und Wetteronline sieht die ganz große Schütte für die nächsten 8-Tage:
Bild

Quellen: http://www.wetteronline.de
http://wetterstationen.meteomedia.de/
http://www.wetterzentrale.de

Mal sehen wer recht behält. Kühler ist es schonmal geworden aber der strammer gewordene Nordwestwind ist schon wieder eingeschlafen.

_________________
Das Sauerland - Land der tausend Berge

Sieht man im Sauerland die Berge, wird es bald regnen. Sieht man sie nicht, regnet es schon.

Daten meiner Wetterstation:
http://wetterstationen.sauerlandwetter. ... iedersorpe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Feb 2019, 20:44:44 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10269
Nun. Wie sieht es denn so aus mit Regen und Sturm?

Also kurzfristig lt. wetterstationen.meteomedia.de sieht es bei mir dann so aus:

Ja, die Temperaturen gehen auf das "Normalmaß" zurück. Denn das Jahr ist noch sehr jung und morgen fängt gerade erst der März an. Dafür ist es am Freitag am nassesten. Nachtfröste gibt es aber kaum noch. Zumindest in den nächsten 3-5 Tagen.

Bild


Mittelfristig lt. wetterzentrale.de geht es genauso weiter. Also wechselhaft und mäßig temperiert. So richtig kalt wird es dann nicht mehr.

Bild



Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 3. Mär 2019, 20:49:07 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39076
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

schauen wir uns einmal mehr die Diagramme an! Dem Vernehmen nach bleibt es wechselhaft und mild. Dabei wird's morgen verbreitet recht stürmisch. Der Wind wird dann wieder weniger, das Wetter insgesamt bleibt aber recht wechselhaftund mild. Schnee im Flachland ist kaum zu erwarten.




Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild





München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 4. Mär 2019, 20:45:15 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10269
Brauche ich auch nicht mehr. Aber leider ist das gerade im März unvermeidlich.

Aber wie gesagt: Kurzfristig beruhigt es sich gerade mal am Aschermittwoch und es wird auch mal kurz relativ warm. Der Wind bleibt bei einer Stärke von 5-7 im Mittel aber relativ "lebhaft".

Quelle: wetterstationen.meteomedia.de

Bild


Wie geht es weiter? Also die mittelfristigen Wetterprognosen des GFS gem. wetterzentrale.de sagen moderate Temperaturen und eine leichte "Unruhe" im Wetter voraus.

Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 20:01:51 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39076
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

es wird mal wieder Zeit für einen Blick auf die Diagramme. Man sieht, es bleibt weiter wechselhaft und lebhaft. Hierorts kann es am Montag sogar recht weiß werden. Danch wird's ber wieder milder und dann geht es immer hin und her mit den Temperaturen. Dabei bleibt's auch weiterhin windig. Morgen dürften hier auch Sturmböen vorkommen.

Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild





München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 20:43:37 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10269
Wie sieht es bei mir mit dem "nachgeholten Winter 2018/19" aus?

Also kurzfristig gesehen wird es morgen noch einmal sehr mild und nass werden. Am Dienstagmorgen wird es leicht rutschig durch "überfrierende Nässe". Aber der "große Frost" bleibt erst einmal aus.

Bild -Quelle: wetterstationen.meteomedia.de


Laut wetterzentrale. de sieht es dann in der - "normalen" Mittelfrist dann so aus:

Bild

Die Temperaturen bleiben relativ stabil, erreichen aber vorerst mal nicht mehr die 10°C-Marke. Dafür regnet es immer wieder, wobei der Regen keine extremen Ausschläge "nach oben" zeigt.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 21:34:53 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 14448
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Das Wetter mag nicht jedem gefallen, ist aber enorm wichtig für die Natur... und mir gefällt's. :)

Für noch mehr Sonne und Wärme ist es einfach zu früh, das könnte böse enden. Zwei Wochen Spätwinter mit vielen Niederschlägen sind genau richtig.

Mit etwas Glück kann dann Ende März der Frühling einziehen.

_________________
Deutsche Waffen, deutsches Geld, töten auf der ganzen Welt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 22:06:33 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 22:26:03
Beiträge: 9451
Wohnort: Schmallenberg - Niedersorpe (Rothaargebirge) / NRW 440 m ü.NN
Hätte mich nicht schon wieder eine Erkältung heimgesucht ,könnte ich dem nasskalten Wetterchen auch was abgewinnen aber so. Im Markt ist es bei Sonne schnell sehr warm, Jacke aus. Dann mußt du aufs Lager und ziehst sie nicht wieder an. Draussen ists aber nur 5°C warm und schwupps hats dich.

Aber der Regen als auch die Kühle ist immo enorm wichtig, so bleibt der Borkenkäfer (noch) inaktiv und der Boden ist immer noch nicht richtig durchnässt.

_________________
Das Sauerland - Land der tausend Berge

Sieht man im Sauerland die Berge, wird es bald regnen. Sieht man sie nicht, regnet es schon.

Daten meiner Wetterstation:
http://wetterstationen.sauerlandwetter. ... iedersorpe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 20:41:34 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10269
Das ist auch wahr. Ein 150% zu nasser März geht auch noch als Ausgleich für den Februar, der gerade mal 70% des langjährigen Regensolls erreicht hat und vielleicht aus Ausgleich für einen leicht zu trockenen April.

Und kann das in den nächsten Tagen lt. wetterstationen.meteomedia.de hinkommen? Nun, manch Erkältung ist bei den Temperaturen schon garantiert, denn nicht wenige halten sich - berufsbedingt - jetzt schon im Freien auf, so wie Landwirte oder Straßenbauarbeiter/-innen.

Bild


Und gem. wetterzentrale.de "schmuddelt" es sich schön in der einfachen und der erweiterten Mittelfrist (Bsp.: Mosbach) weiter.

Bild

Bild


Aber da müssen wir alle durch, wollen wir im Sommer die Kirschen, Erdbeeren oder Himbeeren in rauen Mengen naschen.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Mär 2019, 19:16:41 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39076
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

wenn man den Diagrammen glauben darf, dann war das heute schon der kühlste tag. Ab Morgen wird's schon wieder milder. Es bleibt allerdings unbeständig und wird immer mal wieder regnen. Auch windig wird's immer mal wieder, wenn auch nicht so stürmisch wie gestern.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild





München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Mär 2019, 21:03:32 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10269
Also der Morgen könnte eine leichte "Rutschpartie" werden, da es sogar leicht in den Frostbereich gehen kann. Und ansonsten ist kurzfristig eher mit "durchwachsenem" Wetter bei entsprechend milden Nächten zu rechnen. Und es wird so kalt, weil es morgen sich kurz mal "beruhigt". Also die Kraft der Sonne reicht noch nicht, dass es bei sternenklaren Nächten nennenswert über 0°C geht.

Quelle Kurzfrist: wetterstationen.meteomedia.de

http://wetterstationen.meteomedia.de/me ... 1552327805


Mittelfristig lt. wetterzentrale.de wird es langsam wärmer, aber kaum trockener.

Bild


Erst in der letzten Märzdekade könnte es für ein paar Tage trocken bleiben.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2019, 20:16:01 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39076
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

die Diagramme wollen mal wieder angeschaut werden. Man sieht, dass zum Wochenende hin eine recht warme Phase zu kommen scheint. Dann kkommt aber wieder eine Kaltfront rein, so dass es am Montag kühl ist. Aber danach scheint der Frühling dann ernsthaft reinschauen zu wollen, da geht's wieder nach oben (wobei da noch eine Weile hin ist und das ist daher nicht so genau zu sagen).

Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild





München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2019, 21:01:50 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10269
Ja. Aber erst einmal wird es wärmer und vielleicht scheint es sich zum Wochenende, was Wind und Niederschläge angeht gem. wetterstationen.meteomedia.de zu beruhigen.

Bild


Gut, später zum Wochenwechsel könnte sich das aktuelle Wetter wiederholen und ob dann endlich der Frühling kommt, das ist eine andere Frage.

Quelle: wetterzentrale.de

Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 15. Mär 2019, 20:25:03 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39076
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

nach wie vor schaut's laut Diagrammen fürs Wochenende so aus als wenn's einen Früzhlingsschub gibt. Danach knickt es zum Wochenanfang etwas ein, ab Mitte der Woche wird's wieder wärmer. Vom Wind her wird's ruhiger, da war's ja doch recht lebhaft in der letzten Zeit.

Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild





München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 15. Mär 2019, 20:57:26 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10269
Gut. Kurzfristig lt. wetterstationen.meteomedia.de sieht es eher so aus, als ob sich kein so richtig "stabiles" Hoch durchsetzen könnte. Aber immerhin wird es dann wieder milder. Aber der "Vollfrühlings-Traum" mit Temperaturen von bis zu 20°C ist wohl endgültig "geplatzt".

Bild


In der - einfachen - Mittelfrist lt. wetterzentrale.de sieht es wie folgt aus:

Bild

Zunächst könnte es relativ mild, wenngleich bei einem recht kalten Morgen sein. Dann aber könnte die nächste "Schlechtwetter-Periode" kommen. Also es ist ein einziges "Auf und Ab" in diesem Frühling.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2019, 20:20:20 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39076
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

im Südosten war es heute noch mal recht frühlingshaft, örtlich wurden die 20°C geknackt. Inzwischen ist aber die Kaltfront schon fast komplett durchgezogen. Die nächsten Tage werden also etzwas kühler, aber dann wird's allmählich wieder wärmer, wie die Diagramme zeigen. Es bleibt dann auch weitgehend trocken. Der Wind bleibt eher ruhig.


Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild





München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 17. Mär 2019, 20:43:40 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10269
Ja, so scheint es zu sein.

Betrachten wir- Wie bei mir immer! - erst einmal die Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia.de

Bild

Am Montag gibt es die letzten Schauer, wenngleich diese eher gering ausfallen. Danach beruhigt es sich. Aber frostempfiindliche Pflanzen würde ich frühestens mitte April hinaus stellen, denn Nachtfrost, wenn auch ganz leichten, gibt es immer noch.


Und bleibt er auch in der - einfachen - Mittelfrist lt. wetterzentrale.de für "meine" Region bestehen?

Bild

Nun ja, frühestens ab Freitag, auch wenn man da ein paar sehr schwache, neue Niederschlagssignale am kommenden Samstag sieht, scheint es mit dem Nachtfrost vorbei zu sein.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2019, 19:51:07 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39076
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

nachdem es einige kühle Tage gegeben hat (heute Morgen -1,9 °C hier), wird's die nächsten Tage wieder frühlingshafter. Danach kommt aber vor allem im Süden wieder ein Knick. Ganz sattelfest ist der Frühling noch nicht. Aber das kommt schon noch. Vorerst bleibt es auch bei hohem Luftdruck.

Hamburg
Bild




Karlsruhe
Bild





München
Bild

Quelle: http://www.wetterzentrale.de


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 20. Mär 2019, 20:59:40 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10269
Frühling oder Vorfrühling? Nun ja, morgens gibt es zumindest noch den "Spätwinter". Das ist klar. Gut erkennbar ist das in der Kurzfrist lt. wetterstationen.meteomedia.de.
Okay, zum Wochenende hin "entschärft" sich die Frostsituation. Das liegt aber auch daran, dass es sich am Samstag so langsam bewölkt. Aber es bleibt trocken.

Bild


Geht man in Richtung "Mittelfrist" lt. wetterzentrale.de, dann wird es in der ersten Wochenhälfte der letzten Märzwoche relativ kühl mit sehr leichter Neigung zum Niederschlag. Auch die Nachtfrostgefahr bleibt bestehen.

Bild


Und für den Westen sagt das ECWMF lt. weerplaza.nl, was Regen und Temperatur angeht, das hier:

Bild

Bild


Es wird also zu Beginn der kommenden Woche relativ "unruhig". Fazit: Auch wenn man die kommende Woche, besonders die erste Hälfte nicht gerade als "frühlingshaft" bezeichnen mag, so ist das halt das "normale Vorfrühlingswetter". Denn so "richtig Frühling" wird es meistens eh in der zweiten Aprilhälfte.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Januar 2014 - Allgemeine Wetterprognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Wetterbadener
Antworten: 87
Dolomiti Superski 2019 - Marmolada (31.01.2019) (123 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Mai 2014 - Allgemeine Wetterprognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 26
Südtirol 2019 - Bozen + Brixen (07/08.09.2019) (106 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 2
Mai 2015 - Allgemeine Wetterprognosen
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 28

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz