Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Do 17. Okt 2019, 23:43:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Allgemeine Prognosen Frühling 2017
BeitragVerfasst: Di 28. Feb 2017, 19:56:10 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

momentan sind wir ja im Einflussbereich kühlerer Luft, und verbreitet regnet es. Das liegt an Tief Udo über der Nordsee. Aber die nächsten Tage kommt es schon wieder milder.

Morgen, Aschermittwoch, mittags, sieht man, dass die Zufuhr kühler Luft von NW schon wieder weitgehend abgeschnitten ist.
Bild


Übermorgen, Donnerstag, kriegen wir ein Randtief von Udo, das es in Teilen unseres Landes wieder stürmisch werden lassen könnte.
Bild


Freitag Mittag ist das Randtief schon nach Russland abgezogen, es deutet sich ein Schwenk der Luftströmung auf Südwest an. An den Alpen gibt's schon wieder Föhn
Bild


Samstag Mittag herrscht immer noch die milde Lage
Bild


Sonntag Mittag kommt wieder ein kleines Randtief in den Norden.
Bild


Es bleibt dann auch danach offenbar auf milde Westlage gepolt. Nach Winter sieht's nicht aus.


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 28. Feb 2017, 19:56:10 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Feb 2017, 20:57:01 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10296
Ja, erst einmal sieht es ja so aus, dass es wechselhaft und kühl in den - meteorologischen - Frühling geht. Da stimmt der Spruch "Am Aschermittwoch ist alles vorbei", total. Und weil die Sonne noch nicht genug "Kraft" hat, kann es auch in der ersten Märzdekade bei Aufklaren leichten Frost geben. Und das selbst in tiefen Regionen.

Bild


Später, "großräumig" lt. wetterzentrale.de und "kleinräumig" lt. meteociel.fr geht es dann überraschend kalt und wechselhaft, wenn es nach dem GFS ginge, weiter.

Bild

Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3. Mär 2017, 20:36:51 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

morgen wird's ja noch mal richtig mild, vor allem im Süden, da können bei Föhn örtlich wieder bis zu 20°C drin sein. Aber dann kommt der nächste Schwall kühlere Luft.


Samstag: Von Westen her drückt ein Tief herein, in Oberbayern dürfte noch mal kräftiger Föhn kommen.
Bild


Sonntag: Es bleibt wohl noch mild, wir sind noch auf der Vorderseite, aber es wird wieder regnerisch.
Bild


Montag: Tief über Deutschland, wird wohl ein eher nasser Tag
Bild


Dienstag: Ein Tief liegt jetzt über Polen, wir kriegen einen Schwall kühlerer Luft. Der Dienstag wird auch der kühlste Tag der Woche werden.
Bild


Mittwoch: Wir sind schon wieder auf der Vorderseite des nächsten Tiefs.
Bild


Und der Niederschlag: Man sieht, dass es immer wieder was an die Alpen drückt, daher ist am Alpenrand und an den Nordalpen der Niederschlag auch am höchsten.
Bild


Das wird auch noch ein bisschen so bleiben. Zum kommenden Wochenende könnten wir nach derzeitigem Stand der Dinge einen kräftigen Schwall von NW reinkriegen, da könnte es dann auch noch mal Flocken bis zumindest ins höhere Flachland geben. Und an den Alpen kommt auch wieder einiges runter, was die Skifahrer freuen wird.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3. Mär 2017, 23:05:05 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10296
Ja, ich weiß, ich bin verdammt spät dran, Max. Und die vielleicht - nachhaltige - "Nach-Einwinterung" bis fast "ganz runter" ist mir schon etwas länger bekannt. Aber zuerst einmal bleibt es am Samstag mild. Danach wird es wechselhaft und kühl.

Bild


Weiter geht es dann bei mir mit kühl-wechselhaftem Wetter.

Bild

Und ich möchte nicht gerne "lügen", wenn ich sage, eine "letztes großes Aufbäumen des Winters 2016/17" ist durchaus möglich.


Das ECMWF für den Westen zeigt dann zwar in der 2. Märzdekade zwar ein wenig milderes, dafür umso nasseres Wetter.

Bild

Bild


Fazit: Vor April sollte man den Frühling nicht "herauf beschwören".


Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Mär 2017, 20:40:40 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

nachdem es die Woche über teils kräftig geregnet hat, beruhigt sich das Wetter jetzt. Die kommende Woche wird ruhig und einigermaßen frühlingshaft. Zum Ende der Woche könnte dann noch mal ein Schwall kühler Luft von Norden kommen. Dann kommt wieder Bewegung in die Wetterküche.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Mär 2017, 21:33:32 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10296
Ja, aber bis dahin dauert es noch etwas. Und wie lange der "Schwall kalte Luft", der ausgerechnet zum kalendarischen Frühlingsanfang kommen soll, denn anhält, ist noch nicht bekannt.

Aber vorher bleibt es zwar morgens weiterhin kalt, aber mittags wird es recht mild, wenn auch nicht übermäßig mild. 10-12°C sind aber drin.


Bild


Später geht es dann wie du schon ankündigst, Max, mit einer "Nordwest-Lage" weiter.

Bild


Das wirkt sich dann - großräumig (wetterzentrale.de) - so aus:

Bild

Trotz eines nach oben "ausschlagenden" Hauptlaufs bleibt es in der letzten Märzdekade eher "normal" bis leicht zu kalt, glaubt man den AKTUELLEN GFS-ENS.


"Kleinräumig" lt. meteociel.fr wird es doch recht verspätet noch einmal einstellig bei den Maximaltemperaturen. Aber das ist - zum Glück - noch recht weit weg.

[img]http://images.meteociel.fr/im/7539/graphe_ens4_htq6.gif[/img


Fazit: Der Frühling bleibt erst einmal. Aber die "großen Frühlingswärmen" der letzten Jahre werden wohl 2017 nicht erreicht werden. Vom "März 2013" sind wir aber zum Glück weit entfernt.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 19:52:20 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

schauen wir doch mal wieder die Karten an!

Man sieht, dass wir zunächst im Hochdruckeinfluss bleiben, so dass es ruhig und mild bleibt. Zum Wochenende könnte es dann wieder mehr Westwind geben. Es bleibt also erst mal frühlingshaft, und winterliche Verhältnisse stehen vorerst gar nicht ins Haus.

Bild



Bild



Bild



Bild



Bild


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 20:57:20 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10296
Ja, wie lange hält das "Frühlingswetter"? Also natürlich gehört zum Frühling auch Regen und damit kühlere Temperaturen dazu. Schließlich soll die Vegetation ja wachsen. Aber erst einmal bleibt es ruhig und mild.

Bild


Natürlich gibt es an manchen Tagen dichtere Wolken, was die Nacht- und Frühtemperaturen einigermaßen "erträglich" macht. Später geht es dann, gerade am Wochenende, mit eher "durchwachsenem" Wetter weiter.

Bild


Insgesamt - lt. meteociel.fr geht es bei mir mittelfristig wechselhaft und "mäßig warm" durch den März.

Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 19:44:15 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

nächste Woche dürfte es frühlingshaft bleiben, wenn auch gelegentlich etwas Regen fallen könnte, das am ehesten am Mittwoch.

Das Tief, das heute den Sturm gebracht hat, ist längst durchgerauscht. Wir bleiben aber auf einer Vorderseitenlage. Am kommenden Samstag kann es kurzfristig eine Ostlage geben, die aber dann wohl nicht lang dauert. Jedenfalls bleibt der Frühling.

Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild


Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 21:07:31 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10296
Ja, der Frühling bleibt erst einmal. Aber er bleibt nicht ganz "störungsfrei" und damit ist er wiederum recht "normal". Denn ein Frühling ohne Regen ist kein Frühling, weil die Natur den Regen braucht, damit es richtig schön blüht.

Aber kehren wir mal zu den Fakten zurück:

Kurzfristig lt. Meteomedia haben wir einen leicht wechselhaften - kalendarischen - Frühlingsanfang.

Bild


Mittelfristig ist es bei mir - kleinräumig lt. meteociel.fr - so, dass es "normal temperiert" und wechselhaft in den April übergeht.

Bild


Fazit: Der Frühling 2017 fängt ganz "konkret" nicht gerade als "Knaller" an, aber auch nicht als "Bibber-Frühling" wie im Jahr 2013.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 19. Mär 2017, 20:37:16 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Badener,

tja, wie lang hält das Frühlingswetter? Derzeit schaut's nach open end aus und nah einem schneefreien März im Flachland. Die Wintersportler wird's nicht so begeistern, dass es bis ziemlich weit rauf entweder taut oder regnet oder beides. Jedenfalls wird in der kommenden Woche wohl der Mittwoch der nasseste Tag. Am Donnerstag wird's wieder trockener und dann wird's auch wieder ziemlich warm mit örtlich 20°C.

Alle Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 19. Mär 2017, 20:48:33 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10296
Gut, bei mir sieht es für Mittwoch , also der "Kurzfrist" so aus:

Nicht der Mittwoch, sondern der Dienstag wird bei mir - erst einmal - der nasseste Tag der Woche.

Bild


Mittelfristig sieht es bei mir großräumig lt. wetterzentrale.de dann so aus:

Bild

Erst anfang April wieder gibt es das "klassische Aprilwetter". Ansonsten geht der März recht ruhig und möglicherweise sogar recht sonnig zu ende.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2017, 20:58:01 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

ein kleiner Blick auf die Wetterkarten kann nicht schaden:

Zunächst schaut es ja so aus, als wenn das Azoren- und das Grönlandhoch miteinander Kontakt aufnehmen und so dazu führen, dass später kalte Luft zu uns kommen könnte - könnte man jedenfalls von der ersten Karte (Dienstag) meinen. Aber weit gefehlt. Das Tief über Irland zieht nämlich nicht nach Osten, sondern nach Süden, wobei zeitweilig Föhn an den Alpen entstehen kann. Dafür bildet sich ein neues Hoch über Osteuropa, mit dem später das Azorenhoch Verbindung aufnimmt, so dass wir in eine östliche bis nordöstliche Strömung kommen. Dauert am Ende aber auch nicht sehr lang.

Bild



Bild



Bild



Bild


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2017, 21:19:17 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10296
Ja, sieht so aus, als ob es mal abgesehen von Dienstag und Mittwoch es recht "ruhig" bleiben könnte. Die Frühtemperaturen sind auch nicht mehr ganz so eisig. Und das auch am Donnerstag, wo es dann "ruhiger" werden soll.

Bild


Mittelfristig, in der nächsten Woche, könnte deine Wetterkarte vom Freitag, Max, dazu führen, dass es mild, aber wechselhaft weiter geht. Das sagt zum Beispiel meteociel.fr.

Bild


Weerplaza.nl "sagt" mit seinem ECWMF (Niederschläge und Temperaturverlauf) folgendes:

Bild

Bild


Gerade in Kurzfrist "schlagen" die Niederschläge sehr weit nach oben aus. Aber nicht alles muss zu mir oder zu dir kommen, Max.


Fazit: Durch ein paar "Tale der Tränen" müssen wir in diesem Frühjahr gehen!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 23. Mär 2017, 20:31:51 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

das Frühlingswetter hat sich, wie geplant, eingestellt. So wie es aussieht, bleibt es auch erst mal frühlingshaft. Ein Wintereinbruch ist nicht in Sicht. Und für den Rest des Monats scheint es auch weitgehend trocken bleiben zu wollen. Ein Hoch setzt sich mindestens für eine Woche bei uns fest. Erst später taucht von Westen wieder ein Tief auf. Wie es dann weiter geht, das ist noch ein bisschen zu weit weg.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 23. Mär 2017, 21:07:43 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10296
Eben. Aber ich schaue trotzdem mal "rein".

Wie gesagt: Geht es nach Bernd-Hussing.de und dem CFS, einem Langfrist-Prognose-Modell ähnlich dem NOAA, steht uns ein eher kühler und wechselhafter April bevor. Also mnit "Aprilwetter wie aus dem Lehrbuch".

Aber zunächst einmal will die Sonne wieder etwas mehr die "Oberhand" gewinnen. Und das bei "normalen" Temperaturen. Also ein "Mild-März" mit über 20°C wird das sicher nur in gewissen Gebieten.

Bild


Ansonsten geht es bei mir - kleinräumig lt. meteociel.fr - in der Mittelfrist mit "normalem", das heißt auch ggf. nassem Frühlingswetter weiter.

Bild

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 23. Mär 2017, 21:42:32 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Badener,

na, wir werden mal abwarten. Es ist m. E. noch zu früh, dass man sagen kann, wie es im April wird.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 24. Mär 2017, 22:05:33 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10296
Nun ja, aber heißt es nicht auch "Auf einen freundlichen März folgt ein freundlicher April". Und laut der "Wetter-Archiv-Seite" "bernd-hussing.de" ist der März bisher zu nass und zu trübe gewesen. Und man kann nur hoffen, dass der März "freundlich" zu ende geht. Und das in ganz Deutschland.

Denn so ein Bild kann das "Wetterbild" durchaus trüben. Oder was meint ihr?

Bild


Ansonsten geht es erst einmal mit ruhigem und bisweilen auch sehr sonnigen März-Wetter weiter.

Bild


Mittelfristig geht es nicht mehr ganz so schön weiter. Aber warten wir mal ab, auch wenn ein "normal-trüber April" bei mir doch leicht überwiegt.

Bild


Fazit: Der März geht mit ruhig-mildem, aber nicht allzu warmen Wetter zu Ende. Hoffen wir auf einen ruhigen, aber nicht allzu trockenen April, auf dass die Natur gut gedeihe.




Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 18:33:25 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39113
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

das Frühlingswetter bleibt uns vorerst erhalten und es könnte auch noch wärmer werden.

Man sieht, dass das Hoch mehr nach Osten rückt, während vom Atlantik her ein Tief kommt, so dass wir eine Vorderseite und SW-Strömung kriegen. In der 2. Wochenhälfte könnte verbreitet die 20°C möglich sein.

Bild



Bild



Bild



Bild



Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 20:03:24 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10296
Ja, es sieht gut aus. Denn so richtig das Wetter kann man bisher nur in der Kurzfrist vorhersagen. Aber dank des technisches Fortschritts werden auch Mittelfrist-Prognosen immer genauer. Und bisher unterliegt lt. bernd-hussing.de der Sonnenschein noch dem Regen mit 86% zu 103%.

Vorerst gibt es erst so ab Mittwoch einen leichten "Dämpfer" in Sachen "Dauer-Sonne".

Bild


Mittelfristig könnte sich der April unterschiedlich (großräumig) präsentieren. Lt. Wetterzentrale.de präsentiert er sich bei dir in München so, Max:

Bild

Zum Monatswechel könnte es einige kräftige Schauer und Gewitter geben, auch wenn das noch wie ein "verfrühter" Aprilscherz aussehen mag. Es bleibt aber insgesamt leicht zu mild.


Das ECWMF lt. weerplaza.nl sagt für den Monatswechsel folgendes:

Bild

Bild


Zwar gibt es am 1. April genauso wechselhaftes Wetter, aber in Sachen "Temperatur" und "Niederschlag" sind die da deutlich weniger "dramatisch" als das GFS.


Fazit: Genießt noch den März, wer weiß, wie der April wird!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Wetterstatistiken und Tageswetterberichte von Frühling 2017
Forum: Archivierte Wetterstatistiken
Autor: MaxM
Antworten: 178
Südtirol 2017 Seiser Alm - Marinzen (15.09.2017) (79 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Südtirol 2017 - Molignon-Saltria (17.09.2017) (88 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Tmax Thread Frühling 2017
Forum: Archivierte Wetterstatistiken
Autor: MaxM
Antworten: 285
Allgemeine Prognosen Frühlling 2018
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: MaxM
Antworten: 57

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz