Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Do 20. Jan 2022, 02:26:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 17. Dez 2012, 18:04:33 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 16:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
So langsam rückt Weihnachten näher und man kann erste ernsthafte Diskussionen über das Weihnachtswetter führen.
GFS 12z bietet uns für Heiligabend Dauerfrost und aufkommende Schneefälle an,die in der 2. Nachthälfte von Südwesten her in Regen übergehen würden.
Generell gilt:Je östlicher desto kälter (aber ggf. auch trockener).

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Sicherlich wird das ganze noch ein paar mal hin und her gerechnet werden,aber Fakt ist dass die letzten Läufe (zumindest bis einschließlich Montag) immer etwas kälter wurden.
Weiße Weihnachten sind also auch im Südwesten noch nicht vom Tisch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 17. Dez 2012, 18:04:33 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Dez 2012, 19:26:44 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47919
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus René,

auch wenn's noch ein bisschen früh ist, danke für die Prognose! Der Münchner Lauf sagt momentan, dass es in der Nacht auf Heiligabend schneit und dann wieder am 25.12., aber das ist noch mit viel Vorsicht zu genießen. Ich hätte aber nix gegen weiße Weihnachten einzuwenden. :headbang:

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Dez 2012, 19:51:40 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 16:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Hast schon recht Max,aber ich hab mir gedacht wenn es mal nen einigermaßen brauchbaren Lauf gibt dann sollte man den auch gleich zeigen. :D
GFS 12z für den 24. hätte ich so jetzt gerne gebucht,bei uns ist Schnee an Weihnachten ja ein recht seltenes Ereignis.
Hoffen wir mal dass sich diese Tendenz der letzten Tag noch fortsetzt!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Dez 2012, 14:32:00 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47919
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

wieder mal zeigt es sich, dass es nicht so gut ist, zu früh mit so einer Prognose anzufangen. Der Schnee ist wieder weggerechnet worden, jetzt nur noch Regen, und auch der Frost scheint nicht zu kommen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Dez 2012, 19:16:38 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:26:03
Beiträge: 10573
Wohnort: Schmallenberg - Niedersorpe (Rothaargebirge) / NRW 440 m ü.NN
Ich kenn mich ja nicht so gut aus was Prognosen angeht aber dieses Diagramm sagt mir als Laie ,das es zu Weihnachten schon recht kühl wird:
Bild
Quelle: wetterzentrale.de (verfällt)

Oder nicht?

_________________
Das Sauerland - Land der tausend Berge

Sieht man im Sauerland die Berge, wird es bald regnen. Sieht man sie nicht, regnet es schon.

Daten meiner Wetterstation:
http://wetterstationen.sauerlandwetter. ... iedersorpe


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Dez 2012, 19:46:26 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 16:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Da haste schon recht,nur muss sich dieses Diagramm auch erstmal bestätigen.
GFS ist mit seiner Kaltlösung auch ziemlich alleine,wäre aber auch nicht das erste mal dass sie sich als Trendsetter entpuppen und die meisten Modelle plötzlich mitziehen.
Kann aber natürlich auch genau umgekehrt sein. :D

Weil´s so schön ist hier mal ein paar Kärtchen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Dez 2012, 19:57:10 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47919
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

ja, jetzt auf einmal wieder... im 6h Lauf war's mild gerechnet, jetzt wieder kalt, und wie dann im 18z Lauf? Noch ist offenbar gar nichts sicher. Einfach warten!

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Dez 2012, 15:54:41 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47919
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

jetzt wird für München für die Nacht auf Heiligabend wieder mit ganz nettem Schnee gerechnet (6z Lauf). Mal schauen, ob das beim 12z Lauf auch noch so ist.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Dez 2012, 17:04:38 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 16:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
GFS 12z ist wieder deutlich milder.
Es ist also weiterhin keine klare Linie erkennbar,vor Freitag/Samstag wissen wir wohl gar nichts.

Vergleich GFS 06z/12z

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Dez 2012, 19:34:19 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47919
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus René,

stimmt: Schwupps, ist es schon wieder weg, das Weiße Weihnachten. Mal so, mal das Gegenteil. Langsam nervt es ja. Tja, warten wir eben weiter, wie es wird.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Dez 2012, 23:04:03 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 16:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Tja,GFS 18z bleibt sehr mild,somit hätte nur noch der Nordosten Chancen auf weiße Weihnachten.
Ich denke letztlich wird sich auch diese Lösung durchsetzten,dieses Jahr gibt es in Sachen Winter nichts mehr zu holen.
Schlimmer könnte das Weihnachtswetter nicht sein,einfach nur abartig. 2up

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Dez 2012, 04:50:53 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:21:07
Beiträge: 17319
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Je wärmer desto besser!

_________________
"Einen Status abzulehnen ist noch nicht mal Verzicht.
Das ist alles ohne Wert und wir brauchen es nicht.
Das erfundene Image nach dem ihr strebt,
ist das wertlose Geld nicht wert, das ihr dafür ausgebt!"

Dritte Wahl


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Dez 2012, 13:22:57 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47919
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

es pendelt sich wohl auf die milde Schiene ein... momentan (6z Lauf für München) wird für den 23. viel Regen gerechnet, Heiligabend trocken und sehr mild, 1. und 2. Feiertag wieder Regen, am 2. aber nur ganz wenig. So wie wir's halt an Weihnachten gewöhnt sind...

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 20. Dez 2012, 20:24:06 
Offline
Superzellengewitter
Superzellengewitter

Registriert: So 7. Sep 2008, 22:12:44
Beiträge: 989
Wohnort: Erlangen
Das klingt echt fürchterlich... Heiligabend in München 11 Grad :eek:

_________________
Mich dünkt, er ist ein Haderlump, fürwahr, so unhold tadelig, ein Hahnrei gar!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Dez 2012, 07:40:38 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:12:42
Beiträge: 7541
Wohnort: Tirschenreuth / nördlicher Oberpfälzer Wald / BAYERN (525m.ü.NN)
Das werden weihnachtliche Wasserspiele werden. ;)

Schade, anscheinend hat das vorzeitige, geniale Winterwetter schon
das Pulver des Winters verschossen. Besser wäre es wohl gewesen, die
Witterung hätte sich Anfang Dezember mild und ekelig gezeigt, dann hätte
es wohl eher geklappt.. ;)

Naja, dann grillen wir eben draussen. Auch MM-MOS rechnet bei uns sehr milde
Werte. Soll an die 7-9°C rauf gehen am Tag vor Weihnachten.
Dazu am 23-sten schön Regen mit 20-25mm oder mehr.....

Bis zum 27-sten rechnet GFS mit 50-70mm Niederschlag. Damit dürfte dieses
Jahr bei der Regensumme noch im Mittel liegen, da aktuell 70mm noch fehlen zum Soll.

Naja, für heuer wars der Winter, und im Januar gehts bestimmt auch nicht
gleich los. Hab das Gefühl es wird ähnlich wie in diesem Jahr.... Ende Januar
oder im Februar wirds nochmal winterlich.. dann mal abwarten.

Grüße
Markus

_________________
Viele Grüße aus der kalten, nördlichen Oberpfalz (Landkreis TIR in Bayern - Regierungsbezirk Oberpfalz - 525müNN - bei Tirschenreuth in Nordostbayern)
Markus

"Hier gibt es das echte "bayrischen Sibirien"
Bild

"Der Landkreis der 1000 Teiche im bayerischen Sibirien läßt grüßen "
Avatar: 1: Grenzübergang Hermansreuth nach Tschechien vom Februar 2006
Avatar: 2: Bäume aus Raureif am frostigen Grenzkamm CZ/BY
Avatar: 3: Kräftiger Raureif am Grenzkamm CZ/BY im Jahr 2010
Avatar: 4: Schöner CB am Abend im Jahr 2008
Avatar: 5: Der Dylen in der Tschechischen Republik auf 939 müNN im Jahr 2012


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Dez 2012, 10:03:05 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 16:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Was ist denn plötzlich los?
Der Winter beginnt heute erst und schon wird er von allen abgeschrieben.
Das ist so als wenn man Anfang Juni sagen würden in diesem Sommer geht´s nicht mehr über 25°C.
Einfach mal abwarten. ;)

In den letzten Läufen wird nun für Mitte nächster Woche ein recht kühler Abschnitt mit Schneefällen gerechnet.
Wäre zwar nur ein 1-2 Tage Intermezzo aber besser als nichts.

Bild

Bild

Bild

Bild

Quelle: wetter3.

Ich sehe die bevorstehende SW/W-Lage nicht als so stabil als dass sie sich über einen längeren Zeitraum halten könnte.
Dieses Jahr wird´s im Tiefland wohl nichts mehr mit einem ernsthaften Wintereinbruch aber im Januar wird das sicher klappen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Dez 2012, 12:38:27 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Wirklich winterliche Abschnitte dürften bis auf weiteres erst einmal die Ausnahme bleiben. Wenn in einem Lauf ein bisschen Schnee gerechnet wird, haut es der nächste Lauf gleich wieder raus. Das ist nun mal das Verzwickte an dieser Wetterlage - sicher ist, dass gar nichts sicher ist. ;)

Nun heißt es an Weihnachten wohl erst mal Ekelwetter ertragen müssen in Form von zweistelligen Plusgraden, Wind und Regen. Tauwetter à la bonheur bis in die Hochlagen, das Hochwasser wird es freuen. Grill, Badehose und Sonnencreme liegen schon bereit. ;) Zwischen den Jahren dürfte es dann wohl ein Wechsel zwischen mal etwas kühlerer, dann wieder milderer Witterung werden ohne richtig gescheites Winterwetter, auf die Schneeoptionen gebe ich nicht viel, bei dieser Wetterlage wird das maximal eine nasskalte Süffe, womit wir wieder bei meinem persönlichen Unwort des Jahres "nasskalt" wären. Ich wäre natürlich für die eisige Variante, denn wir haben nun mal Winter und nicht Frühling, aber Mutter Natur macht eben was sie will. Stattdessen rechnen die Modelle jetzt ab und an auch mal das ein oder andere Sturmtief in unserer Nähe. Wenn schon warme Nicht-Winter Pampe, vielleicht gibt es dann wenigstens mal ein bisschen stürmische Action? Das wäre ja zumindest ein kleiner Trost...

Es ist wie immer: auf eine Woche Winter folgen mindestens 3-4 Wochen Frühling. :lol: Mal abwarten wie es weitergeht, aber wenn ich aus aktueller Sicht sage, dass für mich ein Kaltwinter ganz anders aussieht, dann stehe ich auch dazu. ;) Ich lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren, in dem Mutter Natur im Januar und Februar endlich merkt, dass sie sich in den Jahreszeiten geirrt hat und uns dem Winter entsprechend wieder mehr Schnee und Kälte statt dieser Atlantik-Grütze schickt.

Gruß,
Daniel.

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Dez 2012, 13:28:53 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 16:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Einen Kaltwinter erwarte ich auch nicht,genauso wenig wie einen Mildwinter.
Ich erwarte einen ganz normalen,allenfalls leicht zu kühlen Winter.
Da gehören solche Westlagen nun mal leider dazu,das muss aber nicht bedeuten dass der Winter gelaufen ist.
Überhaupt könnte der bisherige Verlauf normaler nicht sein,nach 2 winterlichen Wochen folgt nun eine milde Phase mit Tauwetter,auch wenn es im Winter eigentlich nichts schlimmeres geben kann. :dagegen:
Ich erwarte in der 1. Januarwoche einen erneuten Wintereinbruch bis ins Tiefland (vergleichbar mit Anfang Dezember).
Bis dahin müssen wir uns leider mit diesem mal mehr,mal weniger milden Schmuddelwetter rumschlagen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21. Dez 2012, 13:43:06 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47919
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

es bleibt also mild. Heute Nacht gabs aber noch mal ein bisschen Schnee und heute früh war's ein bisschen matschweiß, aber jetzt ist fast alles schon wieder weg von den ca. 3 cm, die gefallen waren. Und es bleibt erst mal bei der Nässe und der milden Luft, am Sonntag viel Regen und sehr mild bis hoch hinauf, da könnte es sogar Hochwasser geben.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 22. Dez 2012, 15:25:36 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:08:03
Beiträge: 10895
Wohnort: Paderborn-Elsen (105m)
Mal schauen wie viel von dem großen Regen hier wirklich ankommt. 30-50mm soll es hier geben. Davon kommen aber wahrscheinlich eh nur 5-15mm dank Sauerlandlee... :rolleyes:

_________________
Bild

Schöne Grüße aus der Gewitter- und Regenarmen- und Domstadt Paderborn


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

31.12.2012 - Wie wird der Jahreswechsel
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Markus
Antworten: 10
Weihnachtswetter der letzten 12 Jahre
Forum: Wetterstatistiken und -Zusammenfassungen - Weather Statistics and Summaries
Autor: Gewitterfront
Antworten: 0
Wie wird der Mai 2009?
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: MaxM
Antworten: 5
Weihnachtswetter(24.12.bis26.12.) - Schnee unwahrscheinlich!
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Patrick
Antworten: 38
Wie wird's an Weihnachten?
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: MaxM
Antworten: 16

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz