Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Sa 28. Mär 2020, 09:33:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 7. Okt 2013, 17:13:16 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 16:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Heute und morgen haben wir es noch mit Hochdruckeinfluss zu tun (allerdings häufig Hochnebel), ehe sich ab Mittwoch/Donnerstag kurzzeitig ein Kaltluftropfen in Mitteleuropa einnistet.

Bild

Bild

Bild

Bild

Dieser bringt eine deutliche Abkühlung mit sich und die SFG sinkt an den Alpen zeitweise auf ca. 500-700m ab.
Auch in den dt. Mittelgebirgen sind die ersten Schneeflocken des Halbjahres möglich.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ab Freitag beginnt der KLT sich dann langsam aufzulösen und dort wo es aufklart kann die Temperatur Nachts deutlich in den Minusbereich absinken.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Zum Schluss noch die Niederschlagsmengen bis Sonntag:

Bild

Man sieht vor allem im Norden und (Süd-)Osten sehr hohe Regenmengen die durch ein Randtief verursacht werden sollen.
Soweit erstmal der grobe Überblick. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 7. Okt 2013, 17:13:16 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 7. Okt 2013, 17:40:13 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 40773
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus René,

danke für die Prognose! Ist ja schon markant, wie das Tief von der Nordsee herein zieht und dann an seiner Rückseite recht kühle Luft mitbringt. Vielleicht gibt's ja hier bei mir dann auch die ersten Flocken zu sehen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 7. Okt 2013, 18:59:10 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:26:03
Beiträge: 9684
Wohnort: Schmallenberg - Niedersorpe (Rothaargebirge) / NRW 440 m ü.NN
War klar das es hier nur kälter wird und der drigend benötigte Regen wieder woanders runter kommt :/ .
Und typisches Urlaubswetter für mich. Zwei brauchbare Tage, der Rest für die Tonne. So wars im Juli ,im September und nun auch im Oktober.

_________________
Das Sauerland - Land der tausend Berge

Sieht man im Sauerland die Berge, wird es bald regnen. Sieht man sie nicht, regnet es schon.

Daten meiner Wetterstation:
http://wetterstationen.sauerlandwetter. ... iedersorpe


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2013, 09:34:00 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 16:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Ohje... :eek:

Bild

Noch 10 Tage hin, aber sowas taucht da bei weitem nicht zum ersten mal auf!
Könnte ein ziemlich kalter Monat werden. ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2013, 10:45:05 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:21:07
Beiträge: 14941
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Gewitterfront hat geschrieben:
Noch 10 Tage hin, aber sowas taucht da bei weitem nicht zum ersten mal auf!
Könnte ein ziemlich kalter Monat werden. ;)

Wünschenswert wäre es ja, aber hier im Süden ist der Oktober nie kalt!

_________________
Warum sind Gewalt, Hass und Verschwörungen im Internet so weit verbreitet?
- Dummheiten erreichen immer die Dummen, Weisheiten nur die Gebildeten.
Deshalb ist Bildung der Schlüssel zu einer gesunden Gesellschaft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2013, 12:30:43 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 40773
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

und ich will ihn auch gar nicht kalt, ein stürmischer Oktober wäre mir eigentlich lieber. Für Freitag wird hier übrigens nach wie vor Schneeregen gerechnet.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2013, 20:49:24 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 16:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Deutlich höhere Schneebedeckung in Sibirien im Vergleich zu 2012:

Bild

Und die Kälte soll sich nach EZ schon ungewöhnlich früh nordöstlich von uns richtig breit machen:

Bild

Das könnte zu ersten frühwinterlichen Szenarien bis ins Tiefland führen.
Evtl. wäre im November sogar ein sehr früher Wintereinbruch für ganz Deutschland möglich.
Zumindest sammelt sich da oben schon sehr viel Kaltluft (und wenn die angezapft wird...)
Natürlich noch alles pure Spekulation, aber auf jeden Fall eine sehr interessante Entwicklung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Okt 2013, 20:56:16 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 40773
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus René,

und außerdem eine größere geschlossene Eisfläche im Nordpolarmeer, das fällt auf den Karten auch auf. Naja, lassen wir uns mal überraschen, wie der Winter wird. Ich weiß aber eins, in Finse war es letztes Jahr um diese Zeit schon eine Weile weiß, jetzt noch gar nix, nur immer mal wieder Regen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 9. Okt 2013, 08:22:28 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:21:07
Beiträge: 14941
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Daraus könnte sich auf jeden Fall ein sehr interessanter Verlauf ergeben. Unter anderem auch ein sehr milder Winter.

_________________
Warum sind Gewalt, Hass und Verschwörungen im Internet so weit verbreitet?
- Dummheiten erreichen immer die Dummen, Weisheiten nur die Gebildeten.
Deshalb ist Bildung der Schlüssel zu einer gesunden Gesellschaft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 9. Okt 2013, 08:47:52 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 16:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Ja und zwar durch milde Vorderseiten zwischen Atlantiktief und Kontinentalhoch.

Prognosen nach Wetteronline für Max, Benni und mich:

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 9. Okt 2013, 12:20:42 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 40773
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

ja, es wird immer noch Schnee für Freitag hier gerechnet, mal sehen, ob es wirklich was wird. :)

Und was die Entwicklung angeht, es kommt auch drauf an, wie die Tiefs dann ziehen. Wenn das Hoch weit genug nach Westen reicht und sich mehr im Norden von uns befindet, dann kann's auch sehr kalt werden im Winter. Ich denke, wir müssen uns das überraschen lassen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 9. Okt 2013, 21:24:39 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 40773
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

wenn man sich die Karten jetzt so ansieht, dann schaut das durchaus ähnlich aus wie beim ersten Wintereinbruch im letzten Jahr, als der Schnee schon früh kam. Auch da gab's eine Rennbahn für die Kaltluft bis von Spitzbergen zu uns. Nur blieb auch hinterher ein Tief, und jetzt schaut es so aus, als wenn das Atlantikhoch nach Skandinavien rutscht und wir hinterher eine Ostlage kriegen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 10. Okt 2013, 10:04:55 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 16:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Ein paar Webcams aus dem Schwarzwald:

Bild

Bild

Bild

:prost:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 12:21:25 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 40773
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

also, in den Alpen hat's ja ordentlich geschneit, teilweise fiel der Schnee auch bis ins Flachland heraus. Auch ich konnte gestern Abend sehen, dass ich den Regentropfen ein paar Flocken untermischten. Aber das war's dann auch schon hier. Woanders aber nicht. Davon z. B. hier:

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inh ... b554b.html

Durch Schneebruch waren z. B. 2 Münchner S-Bahn-Linien im Süden lahmgelegt, und in Tirol soll der ganze Zugverkehr eingestellt worden sein. Hier dürfte allerdings das "Tal" durchschritten sein, mit Flocken rechne ich heute nicht mehr. Da muss ich wohl auf den nächsten Kälteeinbruch warten.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2013, 11:27:05 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 16:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Morgen zieht der KLT der die letzten Tage unser Wetter bestimmt hat nach Osten ab.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dabei werden vor allem im Süden und Südwesten nochmal kräftige schauerartige und zum teil gewittrige Regenfälle simuliert.

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 14. Okt 2013, 12:23:43 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 40773
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus René,

aber nach einem neuen Kaltlufteinbruch sieht's dabei nicht aus. Da müssen wir jetzt wohl wieder eine Weile warten.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 19. Okt 2013, 13:01:30 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 16:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Hat jetzt zwar nichts mit einem Kaltlufteinbruch zu tun, aber für einen neuen Prognose-Thread fehlt mir die Zeit.
Daher nur kurz: Im Westen und Südwesten bzw. morgen auch im Nordwesten kommt es in der feucht-warmen und instabilen Luft ab kommender Nacht zu Schauern und einzelnen Gewittern die auch mal kräftiger ausfallen können.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Siehe auch: http://www.dwd.de/bvbw/appmanager/bvbw/ ... en_spezial


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

22.11.2015 - Erster Schnee
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Gewitterfront
Antworten: 3
Vb Tief und erster Schneefall Ende Oktober 2008
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Markus
Antworten: 40
Winterwetter light- Erster Schnee in Bremerhaven (19.01.15)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Bremerhavener
Antworten: 3
27.10.2012 Erster Schneefall der Saison
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Gewitterfront
Antworten: 4
Erster richtiger Sonnenaufgang des Jahres (12.01.2013)
Forum: Sonnenauf- und Sonnenuntergänge, Athmosphärische Leuchterscheinungen, Astronomie - Sunrise and Sunset, Astronomy and atmospheric lights
Autor: Ostwestfale
Antworten: 5

Tags

Erde, Tee, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz