Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Fr 21. Jan 2022, 06:01:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 20. Nov 2011, 18:42:38 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:12:42
Beiträge: 7541
Wohnort: Tirschenreuth / nördlicher Oberpfälzer Wald / BAYERN (525m.ü.NN)
Hallo zusammen,

da das Wetter immer noch wirklich extrem langweilig ist, und ich eh zum Tanken fahren musste, dachte ich mir mach ich mal einen kleinen Abstecher an den Grenzkamm. Dort hielt sich der Hochnebel und Nebel in den letzten Tagen sehr hartnäckig. So machte ich mich auf dem Weg. Zu Hause bei 3,5°C ging es los, mit starker Bewölkung. Je höher man kam, umso kälter wurde es. Im Nebel ging es auf 0°C zurück. Ab 750m Höhe gab es dann zu dem Nebel noch Frost bis –0,5°C. Dort oben gab es dann noch Raureif an den Bäumen, und dazu regnete es noch leicht. Anscheinend lag die Mitteltemperatur dort oben wohl sogar im Frostbereich. Hier noch ein paar Bilder vom Sauwetter das zur Zeit über dem Grenzkamm der nördlichen Oberpfalz liegt. Auf jeden Fall sieht es nicht nach Bergfrühling aus. Vielleicht nicht die Beste Qualität, da ich die Bilder mit dem Handy machen musste. Aber leider hatte ich nicht damit gerechnet solche Bilder machen zu können, von daher blieb die Kamera zu Hause.

Etliche Sträucher haben noch eine kleine Schicht Raureif an den Ästen. Bei Nebel und –0,5°C taut dieser so gut wie gar nicht weg:

Bild

Auf der kleinen Strasse so gut wie kaum Sicht durch den dichten Nebel. Immer wieder genial, dass man 1m neben der Grenze rumfahren kann. Leider nicht im Winter, dort wird seit Grenzöffnung nicht mehr geräumt:

Bild

Auf den Höhen vom Grenzkamm dann noch viel Raureif unter den Bäumen. Teilweise auch noch relativ fiel Raureif an den Bäumen. Scheint also doch sehr weiß gewesen zu sein, dort oben. Kein Wunder, es gab ja den ganzen Monat über bis auf 2-3 Tage Hochnebel dort oben:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So, nun sind wir schon beim Grenzlandturm angekommen. Auch dort gab es noch etwas Raureif an den Bäumen. Letztes Jahr war es dort viel schöner, da gab es so richtig deftigen Raureif:

Bild

Kurz vor dem mittlerweile zurückgebauten Grenzübergang Bärnau, gab es auch noch schöne Reif Stimmungen. Natürlich nichts besonderes da oben, aber trotzdem schön anzusehen:

Bild

So, das war dann schon wieder. Es macht mal wieder ein Stück deutlich, wie genial das Kleinklima bei uns sein kann. Auf der einen Seite in Senken bis unter –22°C. Dann auf der Höhe selbst bei mildem Wetter, noch Raureif an den Bäumen. In den nächsten Tagen wird sich natürlich auf der Reif verflüchtigen. Aber trotzdem sind es schon leicht winterliche Bedingungen. Es gibt genügend Personen, die denken dass es überall so mild ist wie in den Medien gezeigt wird.


Viele Grüße aus Nordbayern
Markus

_________________
Viele Grüße aus der kalten, nördlichen Oberpfalz (Landkreis TIR in Bayern - Regierungsbezirk Oberpfalz - 525müNN - bei Tirschenreuth in Nordostbayern)
Markus

"Hier gibt es das echte "bayrischen Sibirien"
Bild

"Der Landkreis der 1000 Teiche im bayerischen Sibirien läßt grüßen "
Avatar: 1: Grenzübergang Hermansreuth nach Tschechien vom Februar 2006
Avatar: 2: Bäume aus Raureif am frostigen Grenzkamm CZ/BY
Avatar: 3: Kräftiger Raureif am Grenzkamm CZ/BY im Jahr 2010
Avatar: 4: Schöner CB am Abend im Jahr 2008
Avatar: 5: Der Dylen in der Tschechischen Republik auf 939 müNN im Jahr 2012


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 20. Nov 2011, 18:42:38 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 20. Nov 2011, 18:47:30 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47931
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Markus,

das ist doch schön bei dir mit dem Reif... hier ist nur manchmal in der Früh ein bisschen welcher, der dann wieder weg geht. Und das am Boden, sind das nicht Schneereste? Es müsste doch da oben am Grenzkamm auch schon mal verschneit gewesen sein im Oktober. Schöne Bilder, danke fürs Zeigen! :zustimm:

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 20. Nov 2011, 18:49:04 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:26:03
Beiträge: 10574
Wohnort: Schmallenberg - Niedersorpe (Rothaargebirge) / NRW 440 m ü.NN
Mir geht der November so langsam auf den Zeiger. Immer nur Sonne, Sonne, Sonne. Mal ein wenig Wolken oder Nebel aber null Regen und erst recht kein Schnee. Wüßte nicht das es das jemals bei uns gab, ein November ohne Schnee in den Höhenlagen.
Bei dir ist es wenigstens ein wenig weiß, das würde mir ja auch schon reichen, aber sowas ist ja weit und breit nicht in Sicht.

Schöne Bilder und Glückwunsch zum Winter bei dir :zustimm: .

_________________
Das Sauerland - Land der tausend Berge

Sieht man im Sauerland die Berge, wird es bald regnen. Sieht man sie nicht, regnet es schon.

Daten meiner Wetterstation:
http://wetterstationen.sauerlandwetter. ... iedersorpe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2011, 02:10:18 
Offline
Superzellengewitter
Superzellengewitter

Registriert: So 7. Sep 2008, 22:12:44
Beiträge: 989
Wohnort: Erlangen
Wie kommt das, dass die Inversion im Oberpfälzer Wald kaum greift?
Im Bayerwald glühten die Berge fast ähnlich stark wie in den Nordalpen... Selbst in Zwiesel wars fast so warm wie in Garmisch.

Schöne Bilder jedenfalls, für 2011 aber irgendwie fehl am Platz... icon_mrgreen

_________________
Mich dünkt, er ist ein Haderlump, fürwahr, so unhold tadelig, ein Hahnrei gar!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2011, 12:44:58 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:08:03
Beiträge: 10895
Wohnort: Paderborn-Elsen (105m)
Schöne und interessante Bilder Markus. :zustimm:

_________________
Bild

Schöne Grüße aus der Gewitter- und Regenarmen- und Domstadt Paderborn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2011, 17:54:30 
Offline
Kaltfrontgewitter
Kaltfrontgewitter
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Okt 2008, 15:46:54
Beiträge: 548
Wohnort: Ilsede / Niedersachsen
Hallo,

Ja das geht hier auch so langweilig zu. Mal Nebel, Inversionswetterlagen, Frost, Sonne...0 mm :D
Die Rauhreifimpressionen wie auf den Bildern können jedoch ziemlich schön aussehen :)

_________________
Vorbeischauen lohnt sich:
Stormchasingteam Niedersachsen (Harz-Heide)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Leichtes Frontengewitter mit kräftigerem Regen (11.05.2010)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Leon
Antworten: 7
21.09.2012 ff:Ne Menge Regen im Westen und Süden (?)
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Gewitterfront
Antworten: 49
Regionalthread: Erster Schneefall Erzgebirge-Bayrischer Wald
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Markus
Antworten: 8
52.6 mm Regen in Bremen seit gestern Abend! 4.08.2011
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Maxim
Antworten: 2
2020-11-18 - 11 Uhr morgens - Sonnenuntergang und Raureif
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Lambo-Benni
Antworten: 1

Tags

Bild, Handy, Haus, USA, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz