Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: So 27. Sep 2020, 23:07:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 16. Jul 2009, 13:05:27 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:19:14
Beiträge: 10333
Wohnort: Bremerhaven
Hallo zusammen.

Am Dienstag Nachmittag gab es hier in Bremerhaven wider Erwarten ein sehr schönes Gewitter, mit einer Böenfront, kräftigen Starkregen, Sturmböen und ordentlichen Naheinschlägen. Das einzige was hier nicht gab (zumindest habe ich keinen gesehen) war Hagel. ;)

Nun zur Vorgeschichte des Gewitters.
Es war für diesen Nachmittag nur eine geringe Chance auf Schauer/Gewitter in unserere Region angekündigt. Dennoch fielen mir gegen 15 Uhr erste Quellwolken am Himmel auf die deutlich anwuchsen. Also schaute ich doch mal aufs Radar ob etwas kam.
Und tatsächlich hatten sich an der deutsch-niederländischen Grenze im Emsland einige dickere Zellen gebildet die Richtung Nordost zogen.
Eine gedachte Linie ergab das uns diese Zellen mit großer Wahrscheinlichkeit treffen konnten. Also beschloß ich weiter dran zu bleiben.

Um 15:30 Uhr etwa ging ich dann auf den Dachboden meines Hauses um von dort aus einen umfassenderen Blick auf die kommenden Zellen werfen zu können.
Hier meine Bilder von oben:
Gut sind bereits die Quellungen Richtung Südwesten zu erkennen.
Bild

Bild

Bild

Wieder unten in meiner Wohnung angekommen, tauchte etwa gegen 16:15 Uhr dann der Eisschirm auf.
Bild

Der die Sonne langsam verdunkelte
Bild

Bild

Erstes leises Donnergrollen war ab nun zu hören
Bild

Ich beschloss nochmal nach oben zu gehen um dort das Gewitter weiter zu beobachten bis es uns fast erreicht hatte.

Eine imposante Böenfront mit tiefen Frakti präsentierte sich mir. Bild

Bild

Video dazu anfangs sah es aus als ob aus der Wolke ein paar kleine Funnels hervorgetreten waren. (47 sec)
[www-youtube]http://www.youtube.com/watch?v=3d3A9cAQV9Q[/www-youtube]

Dann kam das Gewitter immer deutlich voran es blitzte in den Wolken im Sekundentakt
Bild

Bild

Bild

Bild

Leider versperrte mir dieser Baum etwas die Sicht auf die Zelle... :grrr:
Bild

Aber einen Wolkenblitz konnte ich doch noch erwischen :D
Bild

Als die Abstände zwischen Blitz und Donner immer geringer wurden, ging ich wieder runter in meine sicherere Wohnung.
Währenddessen begann es draussen mit Ankunft des Gewitters draussen stark zu wehen und auch kräftig zu regnen. (Video 25 sec).
Zu diesem Zeitpunkt gab es einige Naheinschläge nahezu senkrecht über mir deswegen hab ich lieber von drinnen gefilmt. ;)
Bild

Gegen 17 Uhr dann war das Gewitter nahezu durch, und auf der Südseite riß der Himmel dann schon etwas auf,während es auf der Nord und Ostseite immer noch grummelte und blitzte bei kräftigem Regen.
Bild

Bild

Bild

Wolkenloch
Bild

Bild

Laminare Strukturen der abziehenden Zelle
Bild

Bild

Bild

Bild

Fotogen kam sie an und fotogen zog die Zelle auch wieder ab. :)
Bild

Bild

Bild

Und hier die Radarbilder von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Quelle: http://www.wetteronline.de

Blitzkarte
Bild
Quelle: http://www.blids.de

Ich hoffe die Bilder und der Bericht haben ein wenig Gefallen gefunden. :)

Viele Grüße

Georg

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil! Aufzeichnung mit WeeWX.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 16. Jul 2009, 13:05:27 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 16. Jul 2009, 19:51:19 
Offline
Cumulonimbus
Cumulonimbus
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:09:06
Beiträge: 371
Wohnort: Wolfsburg
Hallo Georg,

na, da hattest Du ja einen richtigen Volltreffer :zustimm: Klasse Aufnahmen von der herannahenden Böenfront mit den herunterhängenden Fracti, aber auch die anderen Fotos sind sehr gelungen. Toll auch das Video mit der blitzenden auf Dich zuziehenden Gewitterfront. Der Blitz und der schöne Bericht dazu machen das ganze komplett. :D

Ich habe Gott sei Dank keine Probleme mit Bäumen die bei sowas im Weg sind, da ich im 3 Obergeschoss, in etwa 20 m. Höhe wohne. Hier hoffe ich auch morgen auf gute Aufnahmen der Squall, die ja im Laufe des Tages über Deutschland ziehen soll. Bin echt schon gespannt ;) :D

_________________
LG

Markus

http://facebook.com/djmaba

Avatar: positiver Erdblitz am 15.05.2013 nahe Wolfsburg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 16. Jul 2009, 20:01:56 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42661
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Georg,

sehr schön, da hast du ja wieder was fürs Auge gehabt! Der Starkregen hätte mich auch noch interessiert, den hast du wohl nicht fotografiert? ;) Danke fürs Zeigen! :zustimm:

Alles G ute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 16. Jul 2009, 22:55:18 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 16:46:18
Beiträge: 7219
Wohnort: Dortmund-West 72m ü NN
Hallo Georg,


die Bilder gefallen mir wirklich sehr gut.Das war wohl ein richtig schönes Gewitter und sogar mit einer Böenfront.das Video gefällt mir auch.
Danke fürs Zeigen. :zustimm:

_________________
Gruß aus Dortmund.

Wetterbeobachtung mit Vantage Pro 2 seit Oktober 2008


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Jul 2009, 22:05:20 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:12:42
Beiträge: 7454
Wohnort: Tirschenreuth / nördlicher Oberpfälzer Wald / BAYERN (525m.ü.NN)
Hallo Georg,

schöne Bilder. Sieht nach einem ganz turbulenten Tag aus.
Schön auch die tieffliegenden Fraktus und die Videos.

Der Wolkenblitz sieht auch schön aus, schad dass die Bäume im
Weg waren.

Grüße
Markus

_________________
Viele Grüße aus der kalten, nördlichen Oberpfalz (Landkreis TIR in Bayern - Regierungsbezirk Oberpfalz - 525müNN - bei Tirschenreuth in Nordostbayern)
Markus

"Hier gibt es das echte "bayrischen Sibirien"
Bild

"Der Landkreis der 1000 Teiche im bayerischen Sibirien läßt grüßen "
Avatar: 1: Grenzübergang Hermansreuth nach Tschechien vom Februar 2006
Avatar: 2: Bäume aus Raureif am frostigen Grenzkamm CZ/BY
Avatar: 3: Kräftiger Raureif am Grenzkamm CZ/BY im Jahr 2010
Avatar: 4: Schöner CB am Abend im Jahr 2008
Avatar: 5: Der Dylen in der Tschechischen Republik auf 939 müNN im Jahr 2012


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

2009-07-04: Kleines Gewitter und einige Cbs
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: MaxM
Antworten: 4
22.05.2011 - Multizellenlinie mit Böenfront und Wallcloud
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Thunderstorm30
Antworten: 7
2009-05-08: Nicht-Gewitter trotz viel versprechender Lage
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: MaxM
Antworten: 7
Türkei (Belek) Gewitter Herbst 2009 - Teil3
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: chaser.87.marcel
Antworten: 4
Konvektives+Gewitter am 9.5.2009
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Ostwestfale
Antworten: 7

Tags

Bild, Haus, NES, USA, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz