Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 2. Aug 2021, 02:27:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 6. Feb 2010, 16:05:44 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:19:14
Beiträge: 10362
Wohnort: Bremerhaven
Hallo zusammen,

Leider kam ich erst jetzt dazu, einen Januarrückblick dieses doch einzigartigen Monats zu posten.
Der vergangene Januar war hier der winterlichste Monat seit mindestens 1996 gewesen,
um ein tieferes Monatsmittel zu finden als die rund -3°C (bei mir -3.1°C) zu finden, muss man sogar schon bis 1987 zurückgehen.
Zwar gab es hier nicht die großen Schneemengen wie in Teilen Südniedersachsens oder gar der Ostseeküste und auch die Eisschollen hier blieben weitgehend harmlos (ganz anders wie Richtung Elbe), leider konnte ich mangels Zeit dort diesmal nicht hinfahren. :dagegen:

Insgesamt lässt sich dieser Januar in drei Teile einstellen.
Eine trübe und windige Periode bei der die Temperatur ganztägig im Dauerfrostbereich lag.
Eine sonnigere Periode ab dem 20. Januar, die Anfangs von Nebel und Tauwetter begleitet war, dann gingen die Temperaturen aber auch wieder deutlich in den Frostbereich zurück.
Und eine dritte Periode zum Ende des Monats mit Schnee aber auch etwas Sonnenschein und Temperaturen die wieder leicht über den Gefrierpunkt lagen.

Also los gehts. :)

Beginnen wir mit dem ersten Tag des neuen Jahres, an dem Nachmittag unternahm ich einen längeren Spaziergang am Deich und zurück über die Stadt.
Es lagen ein paar Zentimeter Schnee herum und ein Teil des Weihnachtsmarktes war immer noch geöffnet. :D
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nun folgen weitere Bilder aus der Zeit vom 2. bis zum 6. Januar, wo es meistens trübe war und es hin und wieder schneite so das
die Schneedecke langsam auf ca. 6 cm wieder anwuchs. Nur die Nacht vom 2. zum 3. zeigte sich meistens klar.

Bild

Bild

Keine Sorge die Strecke ist stillgelegt ;)
Bild

Bild

Am Abend des 2. Januar bildete sich Eisnebel auf den Wiesen
Bild

Bild

Der Abend dann ausnahmsweise mal klar ;)
Bild

Aber später zog der Eisnebel auch in die Stadt
Bild

Am nächsten Tag aber wieder alles wie gehabt grau in grau. Der frische Schnee hellte die Landschaft aber wunderbar auf.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Am 7. und am 8. gabs dann mal wieder einen kleinen Lichtblick, immerhin schien an beiden Tagen etwa 2 Stunden die Sonne :)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nach der Sonne kam dann Tief Daisy mit eisigem Wind und Schneeverwehungen (hier vor Ort wars allerdings nicht so heftig)

Bild

Max 64 km/h konnte ich am Abend des 9. festhalten
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Eine größere Schneewehe
Bild

Bild

Angewehter Schnee sammelt sich am Dach der katholischen Kirche
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Am 10. und 11. konnte ich dann auch mit rund 10 cm im Mittel die größte Schneehöhe des Januars messen.

Rodel gut
Bild icon_mrgreen

Am 12. riß nach einem trüben Tag der Himmel abends wunderschön auf. :)
Bild

Bild

Bild

Bild

Ab dann wurden meine Bilder etwas spärlicher, da ich nun nachmittags und abends mit dem Einrichten meiner Wohnung beschäftigt war.
Erste Regentropfen mischten sich unter dem Schnee am Abend des 17.
Bild

Das Tauwetter hielt aber gottseidank nur zwei Tage an und nachts blieb es eh noch leicht frostig.
Meine nächsten Bilder stammen vom 22. einem recht sonnigen Tag. Man sieht gut wieviel Schnee verschwunden war, nur in geschützten Stellen hielt dieser bis zu den nächsten Schneefällen am 27. durch.
Bild

Bild

Bild

Der 24. war ein bitterkalter Tag mit -8°C am Nachmittag, dazu lies der kalte und böige Ostwind mit bis zu Stärke 6,
Windchilltemperaturen von deutlich unter -20°C zu. Ohne Handschuhe gings nun gar nicht mehr.
Bild

Bild

Bild

Ein Schneehaufen der das kurze Tauwetter "überlebte"
Bild

Bild

Bild

Bild

Sonnenuntergang am 25. es ging in die (bisher) kälteste Nacht des Winters. :headbang:
Bild

Bild

Am 26. um kurz nach 4 Uhr morgens, hatte es -12.1°C, die bisher kälteste Temperatur seitdem ich mit dem Klimalogger aufzeichne. :dafuer:
Bild

Der Tag war dann herrlich sonnig und mit rund -4°C und sehr trockener Luft, ja fast schon angenehm warm. :cool:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der 28. bot dagegen schon mal einen ersten Hauch von Aprilwetter wenn auch winterlicher Art, es fielen an diesem Tag viele Schnee und Graupelschauer, Richtung Cuxhaven entlud sich abends gegen 17 Uhr sogar ein Gewitter.
Bild

Bild

Bild

Bild

Derselbe CB der in Cuxhaven ein Gewitter zustande brachte, reichte hier nur noch für einen starken Schneegraupelschauer
Bild

Der 29. zeigte sich dann wieder mit viel Schnee und Wind.
Bild

Bild

Bild

Bild

Und meine letzten zwei Bilder in diesem Rückblick stammen vom 30. ein schöner ruhiger und tiefwinterlicher Tag bzw Abend
Bild

Bild

Soweit mein etwas verspäteter Januarrückblick von mir. Über Kommentare und Feedback freue ich mich wie immer sehr.
Hoffe es hat gefallen und es waren nicht allzu viele Bilder. :D

Viele Grüße

Georg

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil!
Meine Wetterstationen: WH 1080 und Klimalogg Pro.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 6. Feb 2010, 16:05:44 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 6. Feb 2010, 16:41:17 
Offline
Taifun
Taifun
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 19:38:22
Beiträge: 3451
Wohnort: Rödermark (Rhein-Main-Gebiet) 159m ü. NN
Hallo Georg,

ein sehr toller Rückblick! :D
Da war das Wetter gar nicht so langeweilig, bei dem vielen Schnee. ;)
Besonder gut gefällt mir der Sonnenuntergang am 22., echt traumhaft. :)
Vielen Dank fürs Zeigen!

Gruß
Leon

_________________
Gruß aus den Hessischen Tropen!
Bananen? Palmen?... Brasilien? - Nein, Südhessen.
Avatar: Hochwasser in Frankfurt am Main (Pegel 4,70m) Anfang Jaunar 2011

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 6. Feb 2010, 17:12:51 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 46073
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Georg,

der Rückblick ist klasse! So viel Schnee immer wieder bei dir! Von dem Winter kannst du eine Weile zehren! :D Die Nachtbilder haben auch immer wieder was, du hast die Stimmung ganz toll eingefangen! Danke fürs Zeigen! :zustimm:

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Feb 2010, 13:00:10 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 16:46:18
Beiträge: 7219
Wohnort: Dortmund-West 72m ü NN
Hallo Georg,

mir gefällt der Rückblick auch sehr gut. Da habt ihr in Bremerhaven im Januar sozusagen dauerhaft Winter gehabt, ohne das es mal richtig warm war.Das ist für jemanden, der den Winter toll findet natürlich traumhaft.
Danke fürs Zeigen. :zustimm:

_________________
Gruß aus Dortmund.

Wetterbeobachtung mit Vantage Pro 2 seit Oktober 2008


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 16. Feb 2010, 23:28:16 
Offline
F3
F3

Registriert: So 7. Sep 2008, 13:48:39
Beiträge: 1529
Sehr schöne Bilder Georg! :dafuer:
Das war wirklich ein extremer Winter für uns Nordlichter! :zustimm:
Danke fürs posten

Gruß Jonas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 18. Feb 2010, 10:01:07 
Offline
Cumulonimbus
Cumulonimbus
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Mai 2009, 20:30:24
Beiträge: 367
Wohnort: Langenbach
hey georg

da sind richtig viele und schöne bilder dabei.
die gefallen mir richtig gut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Ähnliche Beiträge

Lichterfest in Bremerhaven (23.09.2011)
Forum: Pflanzen- und Tierbilder, Sonstiges - Plant and Animal Images, Miscellaneous
Autor: Bremerhavener
Antworten: 1
Weiße Weihnachten in Bremerhaven bei 20 cm Schnee!
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Bremerhavener
Antworten: 6
Heute vor 10 Jahren! Der früheste Schneefall in Bremerhaven!
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: Bremerhavener
Antworten: 3
Gewitterzelle östl. von Bremerhaven (15.05.2013)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Bremerhavener
Antworten: 5
Winterwetter light- Erster Schnee in Bremerhaven (19.01.15)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Bremerhavener
Antworten: 3

Tags

Bild, Liebe, USA, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz