Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 24. Jan 2022, 18:33:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 24. Mai 2014, 14:31:25 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 15:46:18
Beiträge: 7219
Wohnort: Dortmund-West 72m ü NN
Hallo Zusammen,

am 22.5.2014 stand eine Gewitterlage im Westen und der Mitte an. Eine Kaltfront sollte im Laufe des Nachmittags den Westen erreichen, während eine Konvergenz in der Mitte auch wetteraktiv seien sollte. Und so kam es auch. Gegen 17Uhr löste es im Schwarzwald aus. Diese Zelle weiste schnell merkmale einer Superzelle auf und zog weiter Richtung Heidelberg. Wir standen zu diesem Zeitpunkt noch in OWL, genauer gesagt in Gütersloh. Die Kaltfront, die bei uns in NRW aktiv war, brachte nichts wirklich Ansehnliches hervor, bis auf einen starken Outlow Bondary, der Staub aufwirbelte. Nach langem Überlegen entschlossen wir uns gegen 21Uhr noch weiter Richtung Osten zu fahren. Nach 2 Stunden Fahrt und nun schon über 250KM Strecke hinter uns, kamen wir in Einbeck (NDS) an. Die Superzelle hat es nicht mehr in voller stärke bis hier hin geschafft, doch blitzte sie noch ganz gut. Wir konnten anschließend Bilder von der Rückseite der Zelle machen und warteten dannach erstmal wieder, da sich eine neue Gewitterlinie nördlich von Erfurt gebildet hatte. Diese zog rasch in Nordwestliche Richtung und erreichte uns gegen 02:15Uhr. Der Aufzug war imposant. Man konnte schon ziemlich früh durch das Blitzen einen Böenfront Ansatz erkennen, doch war die Linie zu dem Zeitpunkt noch über 40KM entfernt. Dann ging alles sehr schnell. Die Böenfront ist über uns hinweg gezogen, und es setzte starker Regen ein. Hagel war keiner dabei. Auf der Rückseite des inzwischen verclusterten Systems konnten wir dann noch einige Blitzbilder machen, bevor es um 3:30Uhr wieder in die Heimat ging. Zum Schluss sind es genau 510KM geworden. Das was wir gesehen haben war nicht schlecht, doch bin ich mir immernoch unschlüssig, ob sich so eine lange fahrt für die Ausbeute gelohnt hat.

Hier nun die Bilder:

Um 16Uhr standen wir auf einem Feld bei Hamm und konnten Richtung Westen sehen, wie die Kaltfront immer wieder kleinere Gewitter entstehen ließ, doch waren diese nicht sehr spektakulär und verclusterten schnell.
Bild

Es formierte sich ein Shelfcloud Ansatz und der Wind nahm zu.
Bild

Es wurde viel Staub von einem Parkplatz aufgewirbelt. Die Böen erreichten ~ 60KM/h.
Bild

Richtung Osten (Bielefeld-Toutoburgerwald) entstanden mächtige CB´s.
Bild


Nun fuhren wir weiter ostwärts und konnten dann bei Einbeck(NDS) die Rückseite dieser Zelle ablichten.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nun zog schon die nächste Gewitterlinie aus Süden heran. Die eigentliche Linie war sicher noch 40KM entfernt. Trotzdem sah man schon einen Böenfronten Ansatz.
Bild

Bild

Teilweise sah das ganze schon sehr bedrohlich aus.
Bild

Als die Linie über uns hinweg zog, kam es zu Starkregen. Danach konnten wir noch ein paar Blitze von der Rückseite (Richtung Hannover-Harz) ablichten.
Bild

Bild

Bild

Bild

So das wars. Das ganze war wahrscheinlich mein längstes Chasing bisher. Zum Schluss nochmal die gesamte Strecke, die wir per GPS mit getrackt haben. Das wir als erstes auf die A2 Richtung Nordosten gefahren sind war im Nachhinein überflüssig, aber wir haben am Anfang auch nicht gedacht, dass wir so weit nach Osten fahren werden.
Bild

Nochmal die Blitzkarte des ganzen:
Bild

Ich hoffe der Bericht hat euch gefallen.

_________________
Gruß aus Dortmund.

Wetterbeobachtung mit Vantage Pro 2 seit Oktober 2008


Bild


Zuletzt geändert von Rico am Sa 24. Mai 2014, 20:35:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 24. Mai 2014, 14:31:25 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Mai 2014, 18:24:10 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:19:14
Beiträge: 10371
Wohnort: Bremerhaven
Hallo,

Erst einmal danke für den klasse Bericht. :zustimm:
Ich habe die auf der Blitzortungsapp verfolgt äußerst blitzreiches Teil war das schon gewesen. :)
Auf jeden Fall schöne Aufnahmen, ob das nun lohnt dafür über 500 km zu fahren, nun ich denke das sollte jeder mit sich ausmachen.
Aber für diese Aufnahmen denke ich hat sich die weite Fahrt doch gelohnt. ;)

Schöne Grüße

Georg

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil!
Meine Wetterstationen: WH 1080 und Klimalogg Pro.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 24. Mai 2014, 19:13:57 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 47973
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Rico,

das schaut doch klasse aus, am besten gefällt mir die entfernte von innen durch die Blitze beleuchtete Zelle mit den Sternen drum rum. Danke fürs Zeigen! :zustimm:

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 24. Mai 2014, 20:38:59 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 16:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Schöne Bilder von einem offenbar gelungenen Chasing!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 25. Mai 2014, 15:37:58 
Offline
Cumulonimbus
Cumulonimbus
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Apr 2011, 09:24:10
Beiträge: 429
Wohnort: Artland ( norddeutsche Geest, 25 m ü.NN, Endmoränen höher).
Klasse, da war schon richtig was los in der Ecke... leider viel zu weit weg, um noch nächtliches Geflacker von hier aus miterleben zu können. Die Fahrerei hat sich aber auf jeden Fall gelohnt- und sehe das auch so wie Max- der erleuchtete Amboss und der Sternenhimmel dahinter im Hintergrund ist so ziemlich das beste Motiv! :zustimm:

Danke fürs Zeigen! ;)

_________________
Grüße aus dem Nordwesten!

__________________________________________________________________________________________________________________

Avatar: Mitternachtsdämmerung im Juni 2013.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 1. Jun 2014, 16:56:10 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Servus Rico,

ja, das mit den langen Fahrtstrecken haben wir in letzter Zeit auch mehrfach erlebt... für das was wir sahen, waren sie etztlich zu weit und solche Strecken können wir uns so oft nun auch nicht mehr erlauben. Nichtsdestotrotz hattet ihr offenbar dennoch eine gute Ausbeute und so ein abziehender Lampenschirm mit Sternenhimmel darüber oder eine nächtliche, von Blitzen erhellte Böenfront sind doch immer wieder toll. :) Glückwunsch zu euren Treffern und danke für den interessanten Bericht sowie die schönen Bilder!

Gruß,
Daniel.

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

21./22.07.2017 - Kräftige Nachtgewitter in der Westpfalz
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Gewitterfront
Antworten: 2
2012-08-21: Nachtgewitter
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: MaxM
Antworten: 8
05.06.2015 - Chasing und Lightshow in Belgien
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Rico
Antworten: 4
09.06.14 Unwettertag in NRW-Chasing Shelfcloud in Eschweiler
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Rico
Antworten: 8
Abendstimmung & anschließendes Nachtgewitter (16/17.07.10)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Bremerhavener
Antworten: 4

Tags

Bild, USA, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz