Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Sa 31. Jul 2021, 15:00:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2011, 01:31:16 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Hallo miteinander!

War die gestrige Gewitterjagd schon ein Erfolg, so sollte ich auch heute nicht enttäuscht werden. Besonders auffallend: zur Abwechslung wurde Würzburg mal wieder voll von einem Unwetter getroffen. Und das war wahrlich nicht ohne. Anbei nun der Bericht dazu.

Der Nachmittag begann mit explodierenden Gewitterwolken Richtung Spessart. Wie sich später herausstellte wütete dort ebenfalls ein Unwetter und löste eine Schlammlawine in einem Ort bei Miltenberg aus.

1.
Bild

2.
Bild

3. Dann war ich wieder mal in Estenfeld. Auf dem Weg dort hin konnte ich Richtung Süden noch nicht all zu viel sehen. Einige Zeit später fing das Ganze aber an zu explodieren und der Himmel zog zu. Als es anfing am laufenden Band zu Grummeln schoss ich folgende Bilder:
Bild

4.
Bild

Ich entschied mich schließlich, schnell heim zu fahren nach Versbach, da ich nicht unbedingt durch überflutete Straßen fahren wollte und so ein Gefühl hatte, dass uns diesmal ein Volltreffer bevorsteht. Bevor es endgültig nach Hause ging machte ich jedoch nochmal auf einem Hügel Halt, um mir einen Überblick über die Situation zu verschaffen. Der Anblick war bedrohlich:

5. Eine schwarze Wand mit Böenfront zog von Süden auf:
Bild

6.
Bild

7.
Bild

Als nun auch das Blitzgeflacker sichtbar wurde und viele der Blitz hinter einer offensichtlich dichten Niederschlagswand versteckt waren, wollte ich endgültig nach Hause, um nicht mitten im Geschehen gefangen zu sein. Zuhause angekommen, zog das Gewitter mit bedrohlichen Wolkenformationen herein:

8. Zu dem Schwarz der Wolken, dem Blitzgeflacker und der Böenfront gesellte sich nun auch noch ein grünlicher Schimmer in den Wolken und der Niederschlagswand. Ich rechnete mit heftigem Regen und Hagel:
Bild

9.
Bild

10. Diese turbulenten Wolken sah ich in östlicher Richtung:
Bild

11. Gleich geht es richtig los...
Bild

Und dann war es soweit: zwar war der Wind nicht sonderlich stark, was mich ob der Böenfront doch etwas überraschte (im Raum Kitzingen gab es sehr wohl Sturmschäden!), aber der Regen steigerte sich kontinuierlich, bis heftiger Starkregen vom Himmel kam. Dazu gab es heftigste Blitzentladungen mit explosionsartigen Donnerschlägen! Zwischendurch mischte sich auch tatsächlich kurzzeitig kleinkörniger Hagel unter den Regen. Und so ging das dann eine Weile lang, während ich dabei zusehen konnte, wie der kleine Bach hinter unserem haus immer weiter anschwoll.

12. Der Blick zur Straße zeigte dann plötzlich eine braune Sauce:
Bild

13. Nach kurzer Verwunderung sahen wir wo es her kam:
Bild

14. Als das Gröbste etwas nachließ schaute ich mir das mal aus der Nähe an. Wie sich zeigte, floß braunes Wasser von den Feldern kommend durch einen Garten raus auf die Straße:
Bild

Zu diesem Zeitpunkt war auch schon die Feuerwehrsirene zu hören und die Feuerwehr rückte zu mehreren Einsätzen aus. Es gab erste Berichte von weiteren überschwemmten Straßen in Versbach.

15.
Bild

16. Die Bäche schwollen bedrohlich stark an. Zum Glück traten sie nicht über die Ufer, sonst wäre das Ganze noch schlimmer ausgegangen. Insofern hatten wir nochmal Glück, zumal viele unserer Nachbarn noch immer von den schweren Überflutungen nach einem Unwetter Anfang der 90er Jahre gezeichnet sind.
Bild

17.
Bild

18.
Bild

19. Nachdem der Regen endgültig nachließ fuhr ich ein wenig durch Versbach, um mir ein Bild von der Lage zu machen. Wie auf diesem Bild konnte man an vielen Stellen Geröll und Geäst sehen - Spuren von den Überschwemmungen, mit denen die Feuerwehr zu tun hatte.
Bild

20. Als ich eine Landstraße zwischen Versbach und Rimpar entlang fuhr, sah ich plötzlich diese überflutete Wiese:
Bild

Dort fließt die Pleichach. Diese war ebenfalls stark angestiegen durch die Wassermassen. In der Nähe war auch die Feuerwehr noch in einen Einsatz verwickelt, daher beschloss ich in Versbach abermals zu wenden und zu dieser Stelle zurückzufahren. Gleich werden wir den Grund für den Feuerwehreinsatz sehen...

21. Zunächst ein Schnappschuss aus Versbach: auch hier noch Spuren von Überschwemmungen.
Bild

22. Dann bot sich mir ein toller Fernblick auf die mächtige Zelle bei Stuttgart!
Bild

23. Ich kam schließlich zurück zu der Stelle, an der ich die Überflutungen sah. Wie sich herausstellte, wurde durch die Fluten derart viel Treibholz mitgerissen, dass sich dieses an einem Kanal verfing, was letztlich zu einem Rückstau der braunen Wassermassen führte. Mit unschönen Konsequenzen: entlang der Pleichach befinden sich dort Gärten, die allesamt ebenso wie angrenzende Wiesen komplett überflutet wurden! Die Feuerwehr versuchte, den Kanal wieder freizubekommen.

24. Unter Wasser stehende Wiese:
Bild

25. Überflutete Gärten:
Bild

26.
Bild

27. Schließlich ging es wieder nach Hause. Vorher noch ein letzter Schnappschuss von der imposanten Zelle über BaWü:
Bild

28. Da alles nun total durchnässt und die Luft ordentlich diesig war, bildeten sich Dunst un immer wieder Nebelschwaden, wie hier über dem Wald:
Bild


Laut erstem Pressebericht der Mainpost soll es auch im Stadtgebiet von Würzburg teilweise Verkehrsbehinderungen und Feuerwehreinsätze wegen Überflutungen gegeben haben. Überhaupt liefen überall in der Region Straßen und Keller voll, wie schon erwähnt gab es auch Sturmschäden, z.B. in Kitzingen, sowie Schlammlawinen wie bei Miltenberg. In Volkach sind braune Fluten aus den Weinbergen in ein Wohngebiet geschossen. Für Unterfranken war das heute also ein äußerst brisanter Unwettertag.

Ich hoffe, der Bericht hat euch gefallen. Über Feedback würde ich mich wie immer freuen! :)

Auch hierzu habe ich ein Video! Wie aber schon im anderen Bericht erwähnt habe ich nur begrenzt Zeit, daher reiche ich auch dieses Video so schnell wie möglich nach!

Beste Grüße aus Würzburg,
Daniel.

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 6. Jun 2011, 01:31:16 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2011, 01:42:09 
Offline
Cumulonimbus
Cumulonimbus
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Mai 2009, 20:30:24
Beiträge: 367
Wohnort: Langenbach
krass wieder geniale eindrücke!

danke fürs zeigen;)

heute hatte ich auch endlich mal glück *g* :prost:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2011, 11:38:30 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Danke Maxi. :)

Übrigens habe ich auch gelesen, dass bei Goßmannsdorf ein Blitzeinschlag die Steuerung eines Wehrs am Main völlig durcheinander gebracht hat! Die Schleusen öffneten sich wie von Geisterhand, sodass der Wasserstand einen Meter unter das Limit abfiel, weshalb auf dem Main zeitweise kein Schiffsverkehr zwischen Randersacker und Marktbreit möglich war!

Gruß,
Daniel.

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Jun 2011, 13:24:19 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 46051
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Daniel,

da ging' ja zur Sache in Würzburg! Und momentan müsstest du laut Radar schon wieder was haben, du Glückspilz! Die Pflanzen in den Gärten da sind ja wirklich ausgesprochen gut gegossen, die werden nicht so schnell vertrocknen... :D Danke fürs Zeigen! :zustimm:

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Jun 2011, 10:02:53 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:19:14
Beiträge: 10362
Wohnort: Bremerhaven
Hallo Daniel zum 3.!

Krasse Bilder, da hats bei euch die Straßen ja über überflutet! Das ist der Nachteil bei derartig heftigen Gewittern, aber die Stimmungen sind wieder richtig klasse rüberkommen! :)
Danke fürs zeigen! :zustimm:

Grüße

Georg

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil!
Meine Wetterstationen: WH 1080 und Klimalogg Pro.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Jun 2011, 01:21:24 
Offline
Cumulonimbus
Cumulonimbus
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:09:06
Beiträge: 371
Wohnort: Wolfsburg
Hi Daniel,

wie immer ist man bei Deinen tollen Aufnahmen mitten im Geschehen dabei! Der Frontaufzug mit der Böenwalze sieht echt schon dramatisch aus, dazu noch die Auswirkungen dieses Unwetters! Ein rundum gelungener Bericht, einfach super!! :zustimm: :D

_________________
LG

Markus

http://facebook.com/djmaba

Avatar: positiver Erdblitz am 15.05.2013 nahe Wolfsburg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Jun 2011, 01:49:14 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Vielen Dank für euer Feedback! :)

Hier nun wie versprochen das Video zu dem Gewitter, mit zum Teil knallenden Blitzeinschlägen. :)

[www-youtube]http://www.youtube.com/watch?v=dL4k6iVRcxo[/www-youtube]

Gruß,
Daniel.

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Jun 2011, 13:21:41 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 46051
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Daniel,

nicht schlecht! Da hat's ja mitunter ganz schön gerumst. Und das, obwohl das draußen eher wie ein dunstiger bedeckter Morgen ausschaut und nicht wild und gewittrig... danke fürs Zeigen! :zustimm:

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Jun 2011, 21:53:12 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
MaxM hat geschrieben:
Servus Daniel,

nicht schlecht! Da hat's ja mitunter ganz schön gerumst. Und das, obwohl das draußen eher wie ein dunstiger bedeckter Morgen ausschaut und nicht wild und gewittrig... danke fürs Zeigen! :zustimm:

Alles Gute

Max



Ja, aber der Eindruck täuscht wirklich. Es hat auch nicht angefangen wie bei einem Wolkenbruch zu regnen, sondern das steigerte sich kontinuierlich. Auf dem Video sieht man das nicht ganz so, aber es hat schon ganz schön ordentlich geregnet. Was also so harmlos wirkt war, wie man auf den Bildern sehen kann, ganz schön heftig. :lol: Es schwankte von der Intensität her auch mehrmals zwischendurch. ;) Übrigens ist die Kamera die meiste Zeit hier mitten in den Niederschlagskern gerichtet. Außer merkwürdiges Schimmern war da absolut nicht viel zu sehen. :lol:

Gruß,
Daniel.

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2011, 01:44:30 
Offline
Superzellengewitter
Superzellengewitter

Registriert: So 7. Sep 2008, 23:12:44
Beiträge: 989
Wohnort: Erlangen
Coole Fotos, Daniel! :lol: Freut mich, dass du in Schwarze getroffen hast! :prost: In Erlangen gings heuer viermal richtig zur Sache. :) Leider habe ich alle Unwetter verpasst, doch deine Fotos befriedigen mich ausgehungerten Gewitterfreak zumindest optisch! :grrr:

_________________
Mich dünkt, er ist ein Haderlump, fürwahr, so unhold tadelig, ein Hahnrei gar!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 11. Jun 2011, 13:12:02 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 16:46:18
Beiträge: 7219
Wohnort: Dortmund-West 72m ü NN
Hallo Daniel,

das sind klasse Bilder geworden. Da hat es bei dir aber ordentlich geschüttet. Das Video gefällt mir auch gut, besonders die lauten Donnerschläge.
Danke fürs Zeigen. :zustimm:

_________________
Gruß aus Dortmund.

Wetterbeobachtung mit Vantage Pro 2 seit Oktober 2008


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Ähnliche Beiträge

Gewitter über dem Bodensee 10.08.09
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Oliver
Antworten: 11
Gewitter mit Shelfcloud am 14.07.10 über Paderborn
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Ostwestfale
Antworten: 10
2011-08-25: Nächtliches Gewitter
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: MaxM
Antworten: 2
Gewitter über Mainfranken – 13. Mai 2016
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Daniel
Antworten: 5
Kräftige Gewitter mit Hagelstorm in Bulgarien, 2 Mai 2011
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Maxim
Antworten: 1

Tags

Erde, Wein, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz