Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 21. Okt 2019, 15:54:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: Sa 22. Jun 2019, 16:56:36 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

die Quali für das Frankreich-Rennen auf dem Circuit Paul Richard ist gelaufen. Und Vettel, der ja schon von den Streckenmarschalls im letzten Rennen nicht gemocht wurde, hatte heute auch wieder Probleme. Bis in Q3 kam er noch ohne Probleme und war auch ganz gut, aber in Q3 gab es dann Getriebeprobleme. Der Wagen schaltete von selber in einen höheren Gang und so war die Runde, die er gefahren hatte, dann Mist. Er musste in die Box und die Mechaniker bastelten ein bisschen rum. Dann f uhr er noch mal raus und schaffte es nur noch auf Platz 7.

Auf der Pole steht mal wieder Hamilton, dahinter Bottas, die Silberpfeile fahren wieder vorneweg. Auf 3 ist Leclerc, bei dem es gut gelaufen war, dann Verstappen, dann kommen die beiden McLaren mit Lando Norris und Carlos Sainz jr. und dann eben erst Sebastian Vettel. Es folgen Ricciuardo, Gasly und Giovinazzi. Hülkenberg hat's auf 13 geschafft. Man kann gespannt sein, wie es dann morgen im Rennen läuft.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 22. Jun 2019, 16:56:36 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: Sa 22. Jun 2019, 19:48:51 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10318
Ja, man kann gespannt sein. Erneut scheint dieses Jahr kein "Jahr für den Vettel" zu sein. Aber wer weiß, ich bin mir sicher, der "kämpft" sich von Platz 7 ganz weit nach vorne. Aber mehr als Platz 2 oder Platz 3 wird für Sebastian Vettel wohl nicht drin sein. Sieger dürfte wohl Einer bzw. die Beiden mit dem Mercedes sein.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: So 23. Jun 2019, 16:46:58 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

immerhin konnte Vettel 2 Plätze gut machen. Am Start schaute es kurz so aus als wenn Vettel schon nach vorne könnte, ging aber dann doch nicht; die ersten 7-8 Leute blieben auf ihren Positionen. Die Mercedes sausten natürlich vorneweg. Hamilton fuhr eine schnellste Runde nach der anderen. Vettel kam dann doch noch an 2 Leuten vorbei. Auch mit den neuen Reifen ging es dann ganz gut, aber Verstappen schaffte er nicht ganz. Am Schluss nahm er dann noch weiche Reifen drauf und schaffte noch die schnellste Runde und damit den Extrapunkt.

Auf 1 schaffte es wieder einmal Hamilton, auf 2 Bottas, auf 3 Leclerc, auf 4 Verstappen, 5 Vettel, 6 Sainz, 7 Ricciardo, 8 Räikkönen, 9 Hülkenberg und 10 Lando Norris. Wobei sich ggf. an der Reihung noch was ändern kann, weil die Streckenmarschalls noch etwas wegen Ricciardo untersuchen, der Kollegen neben der Strecke überholt haben soll. Entweder das, oder er wird im nächsten Rennen ein Stück zurück versetzt beim Start.

Die Gesamtwertung schaut so aus:

Hamilton 187
Bottas 151
Vettel 111
Verstappen 100
Leclerc 87
Gasly 36
Sainz 26
Ricciardo 22
Räikkönen 17
Magnussen 14
Hülkenberg 14
Norris 13
Perez 13
Kvyat 10
Albon 7
Stroll 6
Grosjean 2

Giovinazzi, Russell und Kubica sind weiter ohne Punkte.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: So 23. Jun 2019, 19:51:29 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10318
Es ist fast schon klar gewesen, dass Ferrari ohne den legendären Michael Schumacher nur noch "hinterher fährt". Sebastian Vettel konnten diese Rennstall vergeblich "retten". Die Seele von Schumi scheint in diesen Autos drin zu stecken. Und daher kann S. Vettel vermutlich nicht (mehr) siegen.
Die Silberpfeile gewinnen und gewinnen. Und da ist sicher nicht die "Wunderbrause" vom Sponsor drin, da ich ja nicht weiß, wie Red Bull im Tank wirkt.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: So 23. Jun 2019, 21:49:37 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Ich glaube nicht, dass es daran liegt, dass Michael Schumacher nicht mehr fährt. Sebastian Vettel ist ein sehr guter Fahrer, und Leclerc auch. Die Autos sind eben grade um ein bisschen nicht ganz so gut wie die Mercedes. Da muss Ferrari noch arbeiten!

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: Mo 24. Jun 2019, 19:41:19 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10318
Aber der "gute Geist" eines Michael Schumachers ist halt eben aus der Scuderia verschwunden!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 19:32:37 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Das stimmt natürlich, dass Michael Schumacher fehlt, so wie auch Niki Lauda fehlt. Bei Mercedes kommt übrigens dazu, dass sie ganz großartige Fahrer mit Hamilton und Bottas haben. Aber wie gesagt, sie sind den anderen auch ein bisschen in der Technik voraus.

Naja, am kommenden Wochenende fahren sie schon wieder in Österreich; mal sehen, wie es da läuft.

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2019, 19:46:21 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10318
Ja, mal sehen, wie es da läuft. Denn "ewig" kann ja die "Dominanz" der "Silberpfeile" nicht weiter gehen.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: Sa 29. Jun 2019, 16:24:24 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

eben ging die Quali in Österreich zu Ende, und wieder mal mit nicht so gutem Ausgang für Sebastian. Aber immerhin war der Ausgang für Ferrari ganz gut.

Vettel schaute in den ersten beiden Qualis auch n icht so schlecht aus, aber in Q3 konnte er nicht mehr hinaus, weil die Mechaniker am Basteln waren und das Auto nicht mehr hinbekamen. Dafür steht aber Leclerc auf der Pole, gefolgt von Hamilton, Verstappen und Bottas. Es kommen ann Magnussen, Norris, Räikkönen, Giovinazzi und Gasly, udn erst auf 10 folgt Vettel. Der hat zu tun, sich nach vorne durchzuarbeiten.

Die Startreihenfolge könnte sich abe rnoch ändern, da noch einige Entscheidungen der Streckenmarschalls ausstanden. Unter anderem könnte Hamilton wegen Behinderung eines anderen Fahrers (Räikkönen) um einige Plätze nach hinten geschickt werden.

Jedenfalls wird's spannend, ob morgen auch am Ende Leclerc noch auf Platz 1 steht. Es wäre ihm zu vergönnen.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: Sa 29. Jun 2019, 19:56:59 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10318
Ja, das wäre dann sein erster Sieg in seiner Formel-1-Karriere. Und ja, ich habe es eben in den Nachrichten mitbekommen, dass Lewis Hamilton auf Platz 5 zurück versetzt wurde. Also noch hinter seinem Teamkollegen Valteri Bottas.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: So 30. Jun 2019, 16:53:50 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

das Rennen ist vorbei, und endlich war es mal wieder richtig spannend.

Zunächst aber sei mal ein kurzer Blick in die Formel 2 gestattet. Dort hatte Mick Schumacher gestern einen schlechten Tag. Das bedeutete auch, dass er heute im Sprintrennen von weit hinten (Platz 18) starten musste. Aber ganz im Geiste seines Vaters fuhr er ein überragendes Rennen und schaffte es bis auf Platz 4, sein bisher bestes Saisonergebnis. Ich hoffe, den sehen wir in nicht ferner Zukunft auch mal in der Formel 1.

Und damit ist der Übergang zum heutigen Formel-1-Rennen getan:

Am Start hatte Max Verstappen Probleme und fiel um einige Plätze zurück. Derweil fuhr Leclerc vorneweg. Vettel hatte einen guten Start und machte einige Plätze gut. Er war wegen anderer Rückplatzierungen noch einen Platz weiter vorne, auf 9, starten können. Hamilton beschädigte sich beim Überfahren eines Curbs den Frontflügel, der ausgestauscht werden musste, so verlor er ein paar Plätze. Vettel war vorübergehend auf Platz 3, nachdem Verstappen auch seinen Stopp hingelegt hatte. Dann kam er rein und sein Stopp dauerte leider etwas zu lang. So musste er sich sehr anstrengen, wieder weiter vor zu kommen. Derweil fuhr Verstappen wie an der Schnur gezogen. Er holte sich einen nach dem anderen, auch wieder Vettel, dann Bottas, und am Ende auch noch Leclerc, wobei es eine kleine Berührung gab. Und in der letzten Runde kam Vettel noch an Hamilton vorbei und war wieder auf Platz 4. So gab es heute mal keinen Silberpfeilsieg, sondern auf Platz 1 war Verstappen, auf 2 ein etwas angesäuerter Leclerc, der weiter auf den ersten Sieg warten muss, dann kam Botta und dann Vettel. Auf 5 Hamilton, gefolgt von Norris auf 6, Gasly auf 7, Sainz auf 8, Räikkönen auf 9 und Giovinazzi auf 10, der seinen ersten Punkt gemacht hat. Hülkenberg schaffte es auf Platz 13 und blieb diesmal leider ohne Punkte.

Die Punkte schauen so aus:

Hamilton 197
Bottas 166
Verstappen 126, der ist jetzzt an Vettel vorbei.
Vettel 123
Leclerc 105
Gasly 43
Sainz 30
Norris 22
Räikkönen 21
Ricciardo 16
Hülkenberg 16
Magnusssen 14
Pérez 13
Kvyat 10
Albon 7
Stroll 6
Grosjean 2
Giovinazzi 1

Russell und Kubica, die beiden Williams-Piloten, warten weiter auf ihre ersten Punkte.


Bei den Teams sieht es so aus:

Mercedes-AMG 363
Ferrari 228
Red Bull 169
McLaren 52
Renault 32
Alfa Romeo 22
Racing Point 19
Toro Rosso 17
Haas 16
Williams 0

Williams hinkt hinterher, die müssen noch einiges aufholen, um einigermaßen konkurrenzfähig zu sein. Aber auch Ferrari muss weiter die Autos verbessern, um sich nicht am Ende abhängen zu lassen.


In 2 Wochen geht es dann in Silverstone weiter. Das ist Hamiltons Heim-Grand-Prix, und da wird er wohl alles tun, um zu gewinnen.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: So 30. Jun 2019, 19:55:15 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10318
Nun ja. Aber einen Sieg könnte man den armen Sebastian Vettel ruhig gönnen. Aber wie gesagt, es war sicher ein spannendes Rennen.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: Sa 13. Jul 2019, 16:06:00 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

und jetzt gab's wieder die Quali, nämlich in Silverstone. Da hatte Vettel wieder seine Schwierigkeiten. Die Mercedes stehen aber wieder vorne, mit Bottas auf der Pole und Hamilton auf 2. Dahinter steht Leclerc, dann auf 4 Verstappen. Die dritte Startreihe teilen sich Gasly und Vettel, die vierte Ricciardo und Norris, die 5. Albon und Hülkenberg. Morgen gibt's wieder ein interessantes Rennen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: Sa 13. Jul 2019, 20:03:30 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10318
Tja, es ist auch die Heim-Strecke von Lewis Hamilton, also wäre Sebastian Vettel gegen ihn fast chancenlos. Aber bald soll eine neue Regel die "Mercedes-Dominanz" beenden. Man kann aber nur darauf hoffen.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: So 14. Jul 2019, 16:48:36 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

da ging es ja ganz gut wieder zur Sache! Der Pole-Mann Bottas fuhr gleich mal vorneweg, kurz war Hamilton vor ihm, da konnte Bottas sich den ersten Platz wieder holen. Derweil kam es zu spannenden Kämpfen zwischen den Red Bulls und den Ferraris. Insbesondere ein harter Kampf entspann sich zwischen Verstappen und Leclerc. Leclerc sperrte Verstappen einige Male, war aber offenbar gerade noch innerhalb der Regeln, so dass es nicht zu einer Strafe kam. Schließlich schaffte Verstappen es doch noch vorbei. Dann hatte Bottas, der früher als Hamilton an die Box ging, etwas Pech. Denn als er schon die neuen Reifen hatte, rutschte Giovinazzi raus und stand ungünstig, so dass es eine Safety Car Phase gab. Und da kam Hamilton an die Box und war somit an Bottas vorbei, weil sein Stopp wesentlich weniger Zeit in Anspruch nahm. Indessen war Verstappen an Vettel dran, es ging um Platz 3 und potienziell noch mehr, da Bottas noch einmal an die Box musste. Dann kam Verstappen tatsächlich an Vettel vorbei und Vettel versuchte einen Konter, wobei er Vettel hinten rein krachte und beide ins Kiesbett rutschten. Sie konnten dann aber beide weiter fahren. Vettel war erst mal sehr langsam und musste dann an der Box eine neue Nase holen. Das kostete so viel Zeit, dass er dann überrundet war. Verstappen konnte weiterfahren, hatte aber auch Zeit und Plätze verloren. Schließlich holte dann Bottas noch die schnellste Runde... tja, denkste, die holte sich noch Hamilton zurück.

Hamlton gewann, auf 2 war Bottas und auf 3 Leclerc, der den Zusammenstoß von Vettel und Verstappen nutzen konnte. Vettel hatte, nebenbei, wegen des Crashs auch noch eine 10-Sekunden-Strafe bekomnen. Auf 4 war Gasly, dann erst Verstappen, danach Sainz, Ricciardo, Räikkönen, Kvyat und auf 10 Hülkenberg. Vettel schaffte es letztendlich auf Platz 15 von 17, die ins Ziel kamen.


Die Fahrerwertung schaut so aus:

Hamilton 223
Vottas 184
Verstappen 136
Vettel 123 - ohne Punkte, hat Boden verloren
Leclerc 120
Gasly 55
Sainz 38
Räikkönen 25
Norris 22
Ricciardo 22
Hülkenberg 17
Magnussen 14
Pérez 13
Kvyat 12
Albon 7
Stroll 6
Grosjean 2
Giovinazzi 1

Russell und Kubica, die beiden Williams-Fahrer haben noch keine Punkte.

Die Teamwertung sieht so aus:

Mercedes-AMG 407, führt mit weitem Abstand
Ferrari 243
Red Bull 191
McLaren 60
Renault 39
Alfa Romeo 26
Racing Point 19
Toro Rosso 19
Haas 16
Williams 0 - scheint in dieser Saison überhaupt nicht konkurrenzfähig zu sein. Die beiden Williams-Fahrer sind zwar in dieser Saison noch immer ans Ziel gekommen, aber bisher hatte keiner einen besseren Platz als 15.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: So 14. Jul 2019, 19:48:04 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10318
Ja, das ist fast schon klar gewesen, dass die "Benz-Fahrer" die Nase vorn gehabt haben und damit auch Punkte in der Konstrukteurswertung gegenüber Ferrari gut gemacht haben.


Gute Nacht!

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: Sa 27. Jul 2019, 17:34:03 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

heute fand die Quali fürs Rennen am Hockenheimring statt. Das bedeutete am Ende allerdings viel Pech für Vettel. In den Trainingsrunden waren beide Ferraris sehr gut und es wurde damit gerechnet, dass ein Ferrari auf Pole kommen würde. Aber als Vettel in Q1 rausfuhr, da funkte er ziemlich schnell, das er Leistung verliere. Und dann rollte er wieder an die Box - um nicht mehr heraus zu fahren. Er konnte also keine Zeit einfahren und so war er nach Q1 schon dr außen und letzter, da alle anderen ihre Zeiten eingefahren haben, auch wenn die Williams mal wieder ganz hinten hängen. Zu Beginn von Q3 ereilte Leclerc, der bisher sehr gute Zeiten gefahren hatte, das gleiche Schicksal.

Auf der Pole wird mal wieder Hamilton stehen, auf 2 neben ihm Verstappen, die zweite Reihe teilen sich Bottas und Gasly, dann Räikkönen und Großjean, dann Sainz und Perez, und Reihe 5 teilen sich Hülkenberg und Leclerc. So wird es aussehen, wenn nicht noch irgend etwas dazwischen kommt und jemand nach hinten versetzt wird.

Vettel kann einem diesmal Leid tun, denn er kann ja nichts dafür, wenn sein Wagen nicht will.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: Sa 27. Jul 2019, 20:11:18 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Dez 2013, 11:22:58
Beiträge: 10318
Ja, er tut mir leid. Ich hoffe echt, er kommt wenigstens unter die besten Sechs und kann seine Fans auf dem Abschieds-Grandprix auf dem Hockenheimring noch glücklich machen. Denn immer wenden sich - fast selbstverständlich - von ihm ab.

_________________
Ich interessiere mich für das Wetter, auch wenn ich nicht so "fachlich gewandet" bin, also habt Geduld und Verständnis, wenn ich z.B. eine recht saloppe Mittelfristprognose mache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2019, 17:21:59 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

das war ja mal ein ereignisreiches Rennen!

Die Autos fuhren zuerst hinter dem Safety Car wegen des Regens. Dann gab’s aber noch einen regulären Start, und das Rennen war schon sehr chaotisch – man weiß gar nicht, wo man anfangen soll. Hinter dem Safety Car war noch mit Regenreifen gefahren, dann wechselten sie aber alle auf Intermediates. Die waren dann schneller. An einer Ecke rutschten sie aber immer wieder mal aus, und es fielen mehrere Leute aus, darunter auch Leclerc, der sich schon einige Plätze nach vorne gefahren hatte. Beim Start war aber Verstappen etwas zurück gefallen, es führten dann die Mercedes. Aber es g ing weiter kreuz und quer, da es jedes Mal, wenn einer raus rutschte, wieder eine Safety Car Phase gab. Verstappen hatte Glück, dass er gerade rein ging, als eine Safety Car Phase begann und so verlor er weniger Zeit. Andere gingen zu spät rein. Und auch Hamilton rutschte aus, beschädigte sich den Frontflügel und ging direkt quer über die Piste in die Box. Dort dauerte es extrem lang, weil de Boxencrew gar nicht vorbereitet war. dauerte es endlos, bis die Reifen und die neue Nase da waren. Also stand er mindestens 30 Sekunden und kam weit nach hinten. Zudem kostete ihn das Manöver, so schräg in die Boxengasse eingebogen zu sein, noch eine 5-Sekunden-Strafe. So verlor er Plätze. Es gab auch noch zwei schöne Dreher von ihm und noch eine zweite 5-Sekundenstrafe. So fiel er immer weiter zurück. Vorne fuhr Verstappen einsam seine Runden. Er hatte aber auch mal einen Dreher gehabt, den Wagen aber superschnell wieder eingefangen. Auch Bottas rutschte dann noch aus und fuhr in die Bande. Hülkenberg war zeitweise auf Treppchen-Kurs und auch er rutschte aus und in die Bande. Da war in der Auslaufzone eine Dragster-Piste, die nass war und damit so rutschig wie eine Eisbahn. Die kostete auch Leclerc das Rennen, ebenso Norris und Ricciardo. Am Ende gab es noch mal Reifenwechsel auf Slicks, zwischendurch war man wieder wegen Regens auf Intermediates gewesen. Vettel kam dann immer weiter vorne und fuhr auf Platz 2. Der unangefochtene Sieger war aber Verstappen. Auf 2 ging Vettel durchs Ziel, auf 3 Kvyat und auf 3 Lance Stroll. Dahinter fuhren Sainz, Albon (der nun mehr Punkte hat als der bis zu Albons Eintritt in die Formel 1, ein thailändischer Prinz, der in den 50er Jahren gefahren war), Räikkönen, Giovinazzi, Grosjean, Magnussen, Hamilton (nur auf 11, erstmals ohne Punkte), Kubica und Russell. Die anderen sind alle ausgeschieden. Für Vettel ist das natürlich ein Riesenerfolg, dass er von 20 auf 2 gefahren ist, und Verstappen hatte den Sieg verdient.


Hier ist der Punktestand:

Hamilton 223
Vottas 184
Verstappen 162
Vettel 141
Leclerc 120
Gasly 55
Sainz 48
Räikkönen 31
Kvyat 27
Norris 22
Ricciardo 22
Stroll 18
Hülkenberg 17
Albon 15 - damit mehr als Prinz Bira, der vor ihm einzige Thailänder in der F1
Magnussen 15
Perez 13
Giovinazzi 5
Grosjean 4

Und die Williams sind weiter ohne Punkte.


Die Teams:

Mercedes 407
Ferrari 261
Red Bull 217
McLaren 70
Toro Rosso 42
Renault 39
Alfa Romeo 36
Racing Point 31
Haas 19
Williams 0

Und als nächstes geht es schon in einer Woche an den Hungaroring.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Formel 1 Saison 2019
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2019, 18:22:00 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 22:26:03
Beiträge: 9458
Wohnort: Schmallenberg - Niedersorpe (Rothaargebirge) / NRW 440 m ü.NN
Heute machte das Schauen der F1 endlich mal wieder Spass :zustimm: . Selten son Chaos gesehen. So muss Racing sein. Krasses Gegenteil vom Gähn-GP in Frankreich.
Vettel hätte mit 2 Minuten Vorsprung gewonnen ,wäre er von der Pole und nicht von ganz hinten gestartet ;) .

_________________
Das Sauerland - Land der tausend Berge

Sieht man im Sauerland die Berge, wird es bald regnen. Sieht man sie nicht, regnet es schon.

Daten meiner Wetterstation:
http://wetterstationen.sauerlandwetter. ... iedersorpe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

2018-10-27 - erster Schneefall der Saison
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Lambo-Benni
Antworten: 2
Atlantische Hurrican-Saison 2012
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: MaxM
Antworten: 31
Formel I 2010
Forum: Sport und Lifestyle - Sports and Life Style
Autor: MaxM
Antworten: 11
Atlantische Hurrican-Saison 2014
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: MaxM
Antworten: 9
Formel 1 2013
Forum: Sport und Lifestyle - Sports and Life Style
Autor: MaxM
Antworten: 24

Tags

Bau, Erde, Essen, Ferrari, Formel 1, Lifestyle, Name, Polen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz