Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 21. Okt 2019, 15:53:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 513 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 8. Apr 2013, 13:46:30 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

aus gegebenem Anlass hab ich mir gedacht, es wäre mal gar nicht falsch, wenn wir einen Thread für unsere Fahrräder hätten. Einige - so auch ich - haben sich neue Fahrräder gekauft, andere werden sie jetzt dieser Tage allmählich wieder aus dem Keller oder der Garage holen. Und warum dann nicht mal vorstellen - in der Shouti reden wir ja immer wieder über unsere Fahrräder. Hier rein kann aber auch noch eine Kurzbeschreibung, wenn jemand unterwegs war auf einer Tour oder wenn einem mit dem Fahrrad was passiert ist (aber bitte nicht geklaut oder so).

Ja, und ich fange gleich mal an.

Heute war ich schon in der Stadt und hab mir in einem netten Radgeschäft am Isartor (Fahrrad-Abholmarkt Zimmermann GmbH) ein neues Fahrrad gekauft. Ich hatte mich vorher schon online gut umgeschaut, so dass ich auch wusste, was ich ungefähr wollte. Der Verkäufer in dem Laden hat mir verschiedenes vorgestellt, darunter auch das Winora Jamaica 4.3. Eine genaue Produktbeschreibung gibt es hier:

https://www.boc24.de/produkt/Fahrraeder ... n=94511215

Erst hat er mir die Version gezeigt, da muss die Rahmenhöhe 60 cm gewesen sein, das war für meine Beine dann etwas zu hoch. Er hatte aber im Lager auch noch eins mit niedrigerer Rahmenhöhe 56 cm, das hat dann gepasst. Und so hab ich mich entschieden, es zu kaufen. 600 Euro sind durchaus ok. Er hat mir dann noch alles überprüft und eingestellt, Service also auch gut, und dann hab ich bezahlt und noch die Rechnung und einen Zettel für eine kostenlose Erstinspektion bekommen, und dann konnte ich fahren. Der Laden war am Isartor in München und ich bin, nein, nicht bis nach Hause, nur bis Berg am Laim zur S-Bahn. Ich hab dann nämlich schon gemerkt, dass ich wirklich den Winter über zu wenig getan habe. Die Beine waren's noch gar nicht mal so, aber ich war gleich derart außer Puste, als ich am Bahnsteig in Berg am Laim kam. Die 2,50 Euro für die Fahrradkarte war's mir dann wert.

So, aber jetzt die Fotos dazu:


Bild 1: Das ist also jetzt das Prachtstück, schön schwarz. Ich glaube, ich sollte mir doch noch Speichenreflektoren besorgen, dass man mich von der Seite besser sieht, wenn ich abends mal unterwegs bin.
Bild


Bild 2: Und von der anderen Seite. Im Gegensatz zu meinem alten Rad gibt's hier ein Schutzbleck über der Kette, so dass ich mir die Hose nicht mehr so leicht versauen kann.
Bild


Bild 3: Der Lenker mit Ganganzeige. Das gute am Lenker ist, dass man ihn verstellen kann, denn ich mag's ja nicht so tief gebeugt, das finde ich unbequem. Der Typ im Laden hat mir das dann gleich richtig eingestellt. Eventuell besorge ich mir noch einen drahtlosen Tacho oder sowas.
Bild


Bild 4: Beleuchtung ist natürlich auch dabei, und ein schöner Nabendynamo, der sollte weniger empfindlich sein wegen Dreck und so. Und vor allem rutscht der nicht durch, wenn es regnet. Und die Vorderachse ist gefedert, sehr gut!
Bild


Bild 5: Die Schaltung, 8x3, das genügt mir eigentlich. Da kann man für Steigungen auch eine sehr niedrige Übersetzung nehmen.
Bild


Bild 6: Der Sattel ist ergonomisch geformt und auch gefedert. Das macht das Fahren schon noch angenehmer! Das Schloss (unten am Bild) ist übrigens das, das ich auch schon mit dem alten Rad verwendet habe, das ist über 20 Jahre alt und topsolide.
Bild


Damit hab ich euch meinen neuen Drahtesel mal vorgestellt. Jetzt muss ich nur noch viel damit fahren.

Und jetzt seid ihr dran! :)


Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 8. Apr 2013, 13:46:30 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 8. Apr 2013, 17:10:15 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 14458
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Schöner Thread, Max.


Mein Alu-Esel ist dieser hier: http://www.victoria-fahrrad.de/karlsruhe.html

ein paar Bilder von meiner allerersten Tour mit dem Ding, von gestern:

Bild

Bild

Bild

_________________
Deutsche Waffen, deutsches Geld, töten auf der ganzen Welt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 8. Apr 2013, 17:24:23 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Benni,

auch das ist ein schöner Drahtesel. Aber sag, könnte es sein, dass bei dem Rad das Hinterrad größer ist als das Vorderrad? Das wirkt auf allen 3 Fotos so.

Alles Gute
Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 8. Apr 2013, 17:34:04 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 14458
Wohnort: Oberallgäu (730m)
Stimmt, das wirkt wirklich so, ist aber nicht der Fall. Beides 28".

Womöglich täuscht es wegen der Perspektive und der nach vorne relativ stark ansteigenden "Nussknacker"-Stange.

Vlt. ist das besser!?
Bild

_________________
Deutsche Waffen, deutsches Geld, töten auf der ganzen Welt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 8. Apr 2013, 17:42:26 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Benni,

bei dem Bild schaut's jetzt gleichmäßig aus, das stimmt... könnte wirklich von der Stange kommen, obwohl die bei meinem Rad auch so ist, und da wirkt's nicht so.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 8. Apr 2013, 19:37:08 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 22:26:03
Beiträge: 9458
Wohnort: Schmallenberg - Niedersorpe (Rothaargebirge) / NRW 440 m ü.NN
Hatte mein Bike letztes Jahr schonmal vorgestellt, mache es aber nochmal:
Stevens 6 S
Bild

Bild

Bild

Bild

29 Gang nur 12,8 kg schwer.

http://www.stevensbikes.de/2012/index.p ... lang=de_DE

_________________
Das Sauerland - Land der tausend Berge

Sieht man im Sauerland die Berge, wird es bald regnen. Sieht man sie nicht, regnet es schon.

Daten meiner Wetterstation:
http://wetterstationen.sauerlandwetter. ... iedersorpe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 8. Apr 2013, 20:06:46 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Kevin,

das ist dann wieder ein ganz anderer Stil... das ist ein Mountain Bike, das hat kleinere Räder, wohl noch eine kleinere Übersetzung als ein Trekkingbike, bzw. vielleicht sogar eine Untersetzung, d. h. kleinstes Blatt mit weniger Zähnen als das größte Ritzel. Und es hat z. B. keine Lichtanlage. Aber für da, wo du fährst, ist es natürlich ideal, ein schönes Bike! :)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 8. Apr 2013, 21:08:48 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 22:26:03
Beiträge: 9458
Wohnort: Schmallenberg - Niedersorpe (Rothaargebirge) / NRW 440 m ü.NN
Ja für die ungeteerten Waldwege hier ist ein MTB optimal, da kann selbst ein Trekking Bike nichts reissen.
Übrigens hatte ich meine erste Tour des Jahres schon am 6. März:
Bild

_________________
Das Sauerland - Land der tausend Berge

Sieht man im Sauerland die Berge, wird es bald regnen. Sieht man sie nicht, regnet es schon.

Daten meiner Wetterstation:
http://wetterstationen.sauerlandwetter. ... iedersorpe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2013, 09:39:17 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:19:14
Beiträge: 10296
Wohnort: Bremerhaven
Hallo zusammen,

Ich hab ein uraltes (das heißt über 15 Jahre alt) Giant Trekkingrad mit 21 Gang Kettenschaltung und Seitenläuferdynamo, habe mit dem Rad seitdem ich vor 3 Jahren begann jeden Tag meine Runden zu fahren (davor zwar auch schon aber eher selten) mittlerweile insgesamt über 10.500 Km zurückgelegt.
Ein paar Reparaturen waren natürlich schon notwendig und einige Teile musste ich auch schon austauschen wie Tretlager und Kette dafür fährt es aber nach wievor excellent. :zustimm:

Solange es noch fährt werde ich es auch noch nicht gegen ein neues austauschen, zudem kommt noch dass in unserer Stadt häufig Fahrräder geklaut werden, da fühle ich mich mit einem alten Drahtesel noch etwas sicherer. Davor hatte ich ein Rennrad von Peugeot gehabt, dieses wurde mir leider geklaut. :(

Edit: Hier ein Foto, was ich vor 2 Jahren auf einer Fahrradtour mal gemacht hatte. :)
Bild

Grüße

Georg

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil! Aufzeichnung mit WeeWX.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2013, 13:28:08 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 22:26:03
Beiträge: 9458
Wohnort: Schmallenberg - Niedersorpe (Rothaargebirge) / NRW 440 m ü.NN
10000 km ist nicht schlecht, obwohl das im flachen Norden ja recht einfach ist. Im bergigen ,so wie hier ,wären 10000 km im Jahr ne Meisterleistung ;) .

_________________
Das Sauerland - Land der tausend Berge

Sieht man im Sauerland die Berge, wird es bald regnen. Sieht man sie nicht, regnet es schon.

Daten meiner Wetterstation:
http://wetterstationen.sauerlandwetter. ... iedersorpe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2013, 13:34:13 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Georg,

das ist immerhin mal eine nette Farbgebung bei deinem Rad! :D Also, größere Bauteile, mal abgesehen von den Schläuchzen, hatte ich von meinem alten Rad noch nicht ausgetauscht. Aber ich denke, nach fast 23 Jahren hab ich mir trotzdem mal ein neues kaufen dürfen, obwohl auch das alte noch fährt und ich es fürs schlechte Wetter durchaus noch benutzen werde. 10.000 km hat's sicher auch noch nicht.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2013, 14:22:38 
Offline
Sonnensturm
Sonnensturm
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:21:07
Beiträge: 14458
Wohnort: Oberallgäu (730m)
MaxM hat geschrieben:
10.000 km hat's sicher auch noch nicht.

Das sollte man aber auch nciht überschätzen. 10.000 km sind schnell drauf, bei 23 Jahren muss es sonst sehr viel gestanden haben.

Dass es nicht im Dauereinsatz war ist aber auch klar. Ist ne lange Zeit.

Bei Georg dürftens ja dann gut 3500 km pro jahr gewesen sein. Das ist mit etwas Einsatz auch in bergigeren Gegenden machbar. Zumal - zumindest hier - der Gegenwind meist kaum ein Thema ist. Und der kann nerviger sein als eine lange Steigung.

Außerdem gibt immer mal ein paar Kilometer wo mans einfach nur rollen lassen kann. icon_mrgreen

_________________
Deutsche Waffen, deutsches Geld, töten auf der ganzen Welt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2013, 18:22:38 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:19:14
Beiträge: 10296
Wohnort: Bremerhaven
Lambo-Benni hat geschrieben:
Bei Georg dürftens ja dann gut 3500 km pro jahr gewesen sein. Das ist mit etwas Einsatz auch in bergigeren Gegenden machbar. Zumal - zumindest hier - der Gegenwind meist kaum ein Thema ist. Und der kann nerviger sein als eine lange Steigung.

Außerdem gibt immer mal ein paar Kilometer wo mans einfach nur rollen lassen kann. icon_mrgreen


Da gebe ich dir recht Benni, bei starkem Gegenwind ist so ne Radtour alles andere als locker-flockig, bei einem Berg
hat man die Steigung irgendwann ja auch mal hinter sich, fährt man die ganze Zeit gegen den Wind an ist man die ganze Zeit nur am treten. ;)

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil! Aufzeichnung mit WeeWX.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Apr 2013, 13:48:39 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

jetzt hab ich mir auch noch einen kleinen elektronischen Tacho gekauft. Das war erst ein bisschen fuzzelig mit der Installation, aber jetzt funzt er. Eben bin ich dann noch mal draußen gewesen (war zuvor auch schon mal) und bin dann 4,3 km im Ort gefahren. Außerorts hätte es bei dem Wind keinen Spaß gemacht. Mal sehen, was ich nächstes Mal schaffe. Für die Beine ist's jedenfalls gut.

@ Georg: Ja, klar, bei euch an der Waterkant weht fast immer ein mäßiger bis frischer, oft auch starker Wind. Das macht sich dann natürlich beim Fahren bemerkbar. Aber dafür gibt's auch lange Steigungen, die ewig nicht aufhören, stell dir mal eine Passstraße in den Alpen vor... :D

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Apr 2013, 15:27:13 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 17:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Mein Rad dürfte ja schon bekannt sein:

Bild

Ist ein Giant Revel (MTB) mit 3x8 Gangschaltung.
Gekostet hat es mich nur 350€ (ich glaube der Normalpreis lag bei ~500€).
Hat nach knapp 7 Monaten erst ca. 180km drauf,im Winter waren halt keine all zu großen Touren möglich.
Dieses Jahr will ich auf jeden Fall noch über 500km (insgesamt) fahren,allerdings ist das auch stark witterungsabhängig.
Bin sehr zufrieden damit und hoffe dass es noch lange hält.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 14:48:53 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus René,

auch ein schönes Rad. Du fährst ja auch meistens offroad (auf der Straße würde dich ggf. die Polizei wegen fehlender Lichteinrichtungen anhalten). Aber für deine Zwecke passt's gut!

So, wieder eine Fahrt mit dem neuen Rad, diesmal die erste Einkaufsfahrt, und zwar zum neuen Rewe im Nachbarort (Feldkirchen). Sind ca. 2,5 km Fahrtstrecke, heute wars nicht mehr so windig, da hat das ziemlich gut gepasst. Am Rückweg hat dann sogar die Sonne geschienen. Gesamt bisher 17 km, eingerechnet die km-Strecke noch ohne Tacho.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 19:15:11 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 17:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Hm,ich hab doch Reflektoren und eine Lampe am Lenker,fehlt mir da noch was? icon_neutral


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2013, 20:05:43 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus René,

also, wenn das kleine rote Ding unterm Sattel ein Rücklicht ist, dann nicht... aber dass da Lampen sind, ist auf dem Bild nicht so gut zu erkennen. :) Wenn also doch eine Lichtanlage da ist, dann hab ich mich geirrt und nehme alles zurück...

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 14. Apr 2013, 14:47:19 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

heute hab ich mal den ersten etwas größeren Ausflug mit dem neuen Rad gemacht. Hab mal einen Weiher besucht, an dem meine Mutter mit ihren Freundinnen schon einige Male war (allerdings waren die mit dem Auto). 13,5 km waren das heute. Fotos gibt's nachher auch noch.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 16. Apr 2013, 13:45:27 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:19:14
Beiträge: 10296
Wohnort: Bremerhaven
Hallo zusammen,

Nachdem ich diese Woche mein Fahrrad wegen eines wackligen Tretlagers zur Reparatur gebracht habe
und ich dann erfahren habe das wesentlich mehr noch kaputt ist als das und die Reparatur über 100 Euro kosten würde, hab ich mich entschieden stattdessen lieber ein neues (bzw besser ein gebrauchtes) Trekkingrad zu kaufen.

Geliefert bekomme ich das morgen abend nach der Arbeit, freue mich schon sehr drauf- so viel vorweg es ist ganz in Schwarz. ;)

Grüße

Georg

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil! Aufzeichnung mit WeeWX.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 513 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Hochwasser an der emsländischen " Hase" ( 28.08.2010)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Snowthunder
Antworten: 2
Wetter und Wasserimpressionen von Orkan "Xaver" (06.12.2013)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Bremerhavener
Antworten: 6
Graupelgewitter durch Sturm "Andrea" über WÜ, 05.01.2012
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Daniel
Antworten: 3
Orkantief "Xynthia" fegt über Südhessen - 28.02.2010
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Leon
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz