Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 12. Nov 2018, 20:01:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vorstellung einiger Deepsky-Objekte
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 21:06:46 
Offline
Stratocumulus
Stratocumulus

Registriert: Mo 11. Sep 2017, 18:59:40
Beiträge: 149
Wohnort: Ehingen/Donau
Seit längerem bin in Ehingen in einer Sternwarte tätig. Aber ein eigenes Teleskop war schon lange ein Traum, aber das Geld für eine gute Ausrüstung langte leider nicht. Aber das hat sich 2013 somit deutlich geändert. Irgendwie hatte ich damals am meinem Auto einen Hagelschaden, wobei ich dann von der Versicherung eine Geldleistung bekommen habe. Ok, dieses Geld wurde dann in ein Teleskop (Spielgel 150/750 mm) investiert.

Zwar kann man auch mit fast jeden Teleskop Astroaufnahme machen, aber hier ist Geduld und Erfahrung von Nöten. Nicht jeder bekommt am Anfang gute Aufnahmen hin. Somit müssen am Teleskop mehrere Aufnahmen gemacht werden, die von 1 Minute bis zu 10 Minuten pro Bild sich ansammeln können. Im Anschluss erfolgt eine Bearbeitung der gewonnenen Aufnahmen am PC.

Einige dieser entstandenen Aufnahmen die ich in der letzten Zeit aufgenommen habe möchte ich hier mal vorstellen. Letztes Jahr, hatte mit meinem Teleskop die Andromeda-Galaxie (M31) aufgenommen.

Messier 31:
Bild

Messier 81/82:
Bild

Messier 51:
Bild

Messier 42 (Orionnebel):
Bild

_________________
Gruß
Manfred
Bild
http://www.sternwarte-ehingen.de/Wetterdaten/ Astronomie-Seite: http://www.sternwarte-ehingen.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 26. Sep 2017, 21:06:46 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 21:16:27 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 35763
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Manfred,

also wenn das deine Aufnahmen sind, dann bist du ja ganz klasse. Das sind super Bilder! Da bin ich sprachlos!!!!

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 21:27:31 
Offline
Stratocumulus
Stratocumulus

Registriert: Mo 11. Sep 2017, 18:59:40
Beiträge: 149
Wohnort: Ehingen/Donau
MaxM hat geschrieben:
Servus Manfred,

also wenn das deine Aufnahmen sind, dann bist du ja ganz klasse. Das sind super Bilder! Da bin ich sprachlos!!!!

Alles Gute

Max


Hallo Max,
Freut mich dass dir meine Bilder gefallen. Ja das sind meine selbst aufgenommen Bilder, die alle mit der Canon EOS 600 d entstanden sind.
Nur bin ich seit letztes Jahr nicht mehr dazu gekommen, wieder einige Astroaufnahmen zu machen. Meine Arbeit und ein spezieller Dienst den ich am Sonntag sehr früh ausführe, kam ich nicht mehr dazu. Dies ändert sich ab Oktober. Dann werde ich wieder mehr Zeit haben. Am Sternenhimmel gibt es viele interessante Objekte, die je nach Helligkeit des Objekts, eine gewisse Belichtungszeit erfordert. Für die Bildbearbeitung am PC ist Adobe Photoshop empfehlenswert, das ich auch habe. Wie man das Beste aus den Aufnahmen herausholen kann, findet man in Anleitungen auf Youtube.

In der nächsten Zeit kommen hier noch einige Aufnahmen dann hinzu.

_________________
Gruß
Manfred
Bild
http://www.sternwarte-ehingen.de/Wetterdaten/ Astronomie-Seite: http://www.sternwarte-ehingen.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 21:51:32 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 35763
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Manfred,

da hoffe ich doch, dass es wieder schöne Bilder zu sehen geben wird. Das Teleksop hat da bestimmt eine Nachführung, dass das geht.

Zur Fotobearbeitung nehme ich Corel PaintShop, da kann man auch viel aus den Bildern rausholen und ist nicht so extrem teuer wie Adobe PhotoShop. :)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 19:36:50 
Offline
Stratocumulus
Stratocumulus

Registriert: Mo 11. Sep 2017, 18:59:40
Beiträge: 149
Wohnort: Ehingen/Donau
MaxM hat geschrieben:
Servus Manfred,

da hoffe ich doch, dass es wieder schöne Bilder zu sehen geben wird. Das Teleksop hat da bestimmt eine Nachführung, dass das geht.

Zur Fotobearbeitung nehme ich Corel PaintShop, da kann man auch viel aus den Bildern rausholen und ist nicht so extrem teuer wie Adobe PhotoShop. :)

Alles Gute

Max


Hallo Max,
Das Teleskop hat eine Nachführung in beiden Achsen. Ohne Nachführung kannst du länger belichtete Aufnahmen vergessen. Auch ist das Teleskop mit einem Polsucher ausgerüstet, das das Gewährt - dass die Montierung genau auf den Himmelspol ausgerichtet ist. Auch hier muss wie die Nachführung das Teleskop genau auf den Himmelspol ausgerichtet werden, sonst bekommt man innerhalb von weniger als eine Minute Strichspuren auf dem Bild.
Als Bildbearbeitung verwende ich nicht die teurere Version von Photoshop, sondern nur Adobe Photoshop Elements 10. Die Registrierung habe ich für das Programm günstig gekauft (Ebay) Von Photoshop gibt es eine ältere Version von Adobe Photoshop die kostenlos herunter geladen werden kann, incl. Registrierungscode für das Programm.

_________________
Gruß
Manfred
Bild
http://www.sternwarte-ehingen.de/Wetterdaten/ Astronomie-Seite: http://www.sternwarte-ehingen.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 20:26:24 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 35763
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Manfred,

ah, ok, Photoshop Elements ist ja nicht ganz so teuer. Ich bin jedenfalls mit Corel Photopaint sehr zufrieden und bleibe da auch.

Das mit den Strichspuren kenne ich, wenn ich länger belichtete Nachtaufnahmen mache, da kommen die ja automatisch, aber ich hab kein Teleskop mit Nachführung oder ähnliches. Ich betreibe ja eher Wetter- als Astrophotographie.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Sep 2017, 21:59:19 
Offline
Stratocumulus
Stratocumulus

Registriert: Mo 11. Sep 2017, 18:59:40
Beiträge: 149
Wohnort: Ehingen/Donau
Hallo Max,

Es gibt eine weitere Möglichkeit, wenn man Sterne länger als 3 Minuten belichtet - dass diese dann auch wirklich punktförmig bleiben auf der Aufnahme, ist die Voraussetzung dass die Montierung genau ausgerichtet ist. Aber hier treten meist Fehler auf, indem je nach Ausrichtung es schon mal vorkommen kann, dass bei einigen Aufnahmen dann doch einige Sterne dann auch nicht 100% punktförmig abgebildet werden.

Eine andere Lösung wäre eine automatische Nachführkorrektur mit einer speziellen Software und einigen Zusatzausrüstungen - die für das Teleskop angeschafft werden müssen. Leider ist so was in der Anschaffung nicht ganz billig, da kommen noch mal einige 100 Euro zusammen. Aber da ich dies noch nicht habe, (kommt aber später dazu) kann man deutlich länger dann belichten und fantastische Aufnahmen erzielen.

_________________
Gruß
Manfred
Bild
http://www.sternwarte-ehingen.de/Wetterdaten/ Astronomie-Seite: http://www.sternwarte-ehingen.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2017, 21:08:52 
Offline
Stratocumulus
Stratocumulus

Registriert: Mo 11. Sep 2017, 18:59:40
Beiträge: 149
Wohnort: Ehingen/Donau
So heute mal eine neue Aufnahme, die ist aber von 2015 aufgenommen worden.

Bild

Hier handelt es sich um den Kugelsternhaufen NGC 5466 im Sternbild Bootes. Dieser ist nicht leicht zu finden.

_________________
Gruß
Manfred
Bild
http://www.sternwarte-ehingen.de/Wetterdaten/ Astronomie-Seite: http://www.sternwarte-ehingen.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Sep 2017, 22:07:28 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 35763
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Manfred,

ich hatte mir gerade eben schon gedacht, das muss ja einiges an Vorarbeit sein, dass man das Teleskop so einstellt, dass man diese entfernten Objekte richtig reinkriegt.... und auch das Bild ist wieder klasse! :)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Nov 2017, 20:54:27 
Offline
Stratocumulus
Stratocumulus

Registriert: Mo 11. Sep 2017, 18:59:40
Beiträge: 149
Wohnort: Ehingen/Donau
So nach längerer Zeit habe ich auch mal wieder Zeit für Astroaufnahmen. Wollte schon vor ein paar Wochen einige Aufnahmen machen. Aber das Wetter machte bis jetzt nicht mit. Gestern Abend was mal wieder es klar geworden, aber so richtig wolkenlos am späten Abend wollte es nicht bleiben. Es zogen immer wieder Wolken durch. Zwei Objekte habe ich gestern in der Nacht aufgenommen. Eine davon ist eine Aufnahme mit dem 75 - 300 mm Teleobjektiv entstanden, bei einer Brennweite von 75 mm. Die Aufnahme zeigt die Region in dem Sternbild Fuhrmann, wobei man auf der rechten unteren Seite drei offene Sternhaufen ausmachen kann. Belichtet wurde nur max. 90 Sek. auf ISO 800. Aber wie man das kennt, ist bei der zunehmenden Lichtverschmutzung in den Städten es nicht möglich länger zu belichten. Somit muss man Ecken aufsuchen, die einiger Maßen noch dunkel sind. Aber die werden immer weniger.

Bild

_________________
Gruß
Manfred
Bild
http://www.sternwarte-ehingen.de/Wetterdaten/ Astronomie-Seite: http://www.sternwarte-ehingen.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Nov 2017, 20:56:59 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 35763
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Manfred,

das schaut doch so schon mal nicht schlecht aus. Aber du hast Recht, das mit der Lichtverschmutzung ist schon ein Problem. Ich hab immer so das Gefühl, dass man in meiner Jugend die Sterne viel besser sehen konnte, weil da nicht so viel Störlicht war.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Nov 2017, 21:19:58 
Offline
Stratocumulus
Stratocumulus

Registriert: Mo 11. Sep 2017, 18:59:40
Beiträge: 149
Wohnort: Ehingen/Donau
@Max,

Wenn man bedenkt, ist diese Aufnahme direkt an meinem Wohnort entstanden. Es gibt zwar im Garten eine Stelle wobei man kaum störende Lichtquellen bemerkt. Aber das Schein trügt. Nicht weit davon sind lauter Straßenlaternen oder der Himmel ist in der Umgebung deutlich aufgehellt. In der Aufnahme war eine Stelle, wo man deutlich was sehen konnte, dass das Bild nicht gleichmäßig dunkel ist. Diese Stelle habe ich retuschiert, sonst wäre die Aufnahme nicht so gut dargestellt worden. Aber das nächste Ziel ist die Plejaden mit samt den Nebeln um die Sterne zu erfassen. Zwar habe ich gestern eine Serie mit fast 35 Minuten belichtet, aber das ist noch zu wenig.

_________________
Gruß
Manfred
Bild
http://www.sternwarte-ehingen.de/Wetterdaten/ Astronomie-Seite: http://www.sternwarte-ehingen.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Nov 2017, 21:23:04 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 35763
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Manfred,

das wär mal interessant, so eine Aufnahme der Plejaden. Da bin ich gespannt, ob die dir gelingt. :)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 00:47:07 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 14:19:14
Beiträge: 10208
Wohnort: Bremerhaven
Wunderschöne Aufnahmen Manfred :zustimm: , hab hier zuhause das gleiche Problem mit der Lichtverschmutzung- der Hafen strahlt hier äußerst fies.
Auf den Nordseeinseln siehts da wesentlich besser aus, als ich letztes Jahr ein paar Tage dort war konnte ich abends sogar die Milchstraße relativ gut sehen.

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz mit aktuellen Daten aus BHV-Twischkamp.
Derzeit offline!

Avatar: Wintertraum im Dezember 2010


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 5. Okt 2018, 16:13:39 
Offline
Stratocumulus
Stratocumulus

Registriert: Mo 11. Sep 2017, 18:59:40
Beiträge: 149
Wohnort: Ehingen/Donau
So gestern Abend kam mir wieder der Gedanke, ich muss mal wieder das Teleskop aufbauen und ein paar Objekte aufnehmen. Dazu muss man auch Lust und eine gewisse Vorbereitung treffen, dass auch das Ganze auch gelingen kann. Keine Hektik beim Aufbauen, sonst wird das alles nichts.
Zuerst wollte ich was anderes aufnehmen: den offenen Sternhaufen im Sternbild Perseus. Aber dieser erreichte zu diesem Zeitpunkt gegen 22:00 Uhr noch nicht die optimale Höhe, dass ich diesen in das Teleskop hinbekomme im Okular. Dann entschied ich mich für eine anders Objekt, genau hier handelt es sich um den Planetarischen Nebel M 57 im Sternbild Leier.

Die Aufnahme besteht aus 35 Aufnahmen je 25 Sekunden Belichtungszeit und wurde zuerst mal mit DeepSkyStacker gestackt, mit Fitswork ein wenig vorbereitet und anschließend in Photoshop noch den Feinschliff gemacht.

Bild
Fotograf: Persönlich
Urheber: Sternwarte Ehingen

Später bringe ich noch einer größere Aufnahme rein, mit einem Áusschnitt davon.

_________________
Gruß
Manfred
Bild
http://www.sternwarte-ehingen.de/Wetterdaten/ Astronomie-Seite: http://www.sternwarte-ehingen.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 5. Okt 2018, 18:29:50 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 35763
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Manfred,

das ist ja mal wieder klasse, danke dass du dieses Bild mit uns teilst. Das ist eine hübsche blaue Perle im Glitzerhimmel, und bei dem klaren Himmel zur Zeit ist es ja auch eine gute Gelegenheit, solche Aufnahmen zu machen. Danke fürs Zeigen!

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 5. Okt 2018, 19:09:09 
Offline
Stratocumulus
Stratocumulus

Registriert: Mo 11. Sep 2017, 18:59:40
Beiträge: 149
Wohnort: Ehingen/Donau
Code: Alles auswählen
Das ist eine hübsche blaue Perle im Glitzerhimmel

Die kam mir beim Betrachten des Bildes ein wenig merkwürdig vor. Auf anderen Aufnahmen erscheint dieser Ringnebel in anderen Farben. Ok, an was das liegt weiß ich nicht.
Das könnten auch andere Ursachen sein.

Auch was noch mir aufgefallen ist, auf der rechten und linken Seite sieht man leichte Braune ungleichmäßige Stellen die ich als störend empfinde.

_________________
Gruß
Manfred
Bild
http://www.sternwarte-ehingen.de/Wetterdaten/ Astronomie-Seite: http://www.sternwarte-ehingen.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Kleine (Neu?)Vorstellung - bissle Verstärkung für Mannem =)
Forum: Mitglieder- und Landkreisvorstellungen - Member and District Introduction
Autor: Anonymous
Antworten: 10
Vorstellung Atmosphärischer Erscheinungen
Forum: Sonnenauf- und Sonnenuntergänge, Athmosphärische Leuchterscheinungen, Astronomie - Sunrise and Sunset, Astronomy and atmospheric lights
Autor: Claudia
Antworten: 4
War: Vorstellung - schnell noch nachholen!
Forum: Mitglieder- und Landkreisvorstellungen - Member and District Introduction
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Vorstellung meiner Homepage
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: chaser.87.marcel
Antworten: 1

Tags

Auto, Bild, Erde, Geld, NES, PC

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz