Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Di 4. Aug 2020, 08:08:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2012, 16:07:30 
Offline
Cumulonimbus
Cumulonimbus
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Apr 2011, 10:24:10
Beiträge: 429
Wohnort: Artland ( norddeutsche Geest, 25 m ü.NN, Endmoränen höher).
in der Nacht vom 27. auf den 28.05.2012..

Hallo zusammen,

seit einigen Tagen, offiziell aber schon etwas länger ist sie wieder da: die allsommerliche Mitternachtsdämmerung bei uns im Norden. Wie schon in früheren Threads ( beispielsweise von letztem Jahr) erläutert, wird es dabei nichts nicht mehr richtig dunkel. Blickt man gen. Nordhimmel, dann ist dieser die ganze Nacht über aufgehellt. Die astronomische Dämmerung wird hier bei Weitem nicht mehr beendet- es wird also quasi nie richtig Nacht, der helle Streifen begleitet den Beobachter die ganze Nacht über. Im äußersten Norden unseres Landes, etwa an der dänischen Grenze beispielsweise existiert keine astronomische Dämmerung- hier geht die nautische Abenddämmerung nahtlos in die nautische Morgendämmerung über.

Eigentlich hatte ich diese Dokumentation schon etwas früher geplant, was mir aufgrund Wolkenfeldern aber nicht möglich war. Gestern dann blieb es sternenklar ( auch wenn diese Bezeichnung eigentlich nur teilweise zutrifft, denn aufgrund der Helligkeit sind nur einige Sterne sichtbar, längst nicht alle)- erst in den frühen Morgenstunden zogen dann doch noch einige lockere Wolkenfelder durch. Die Bilder entstanden übrigens im Zeitraum 22:45 Uhr- 03:45 Uhr- ich staunte nicht schlecht, dass bereits um 03 Uhr in der Frühe einige Vögel mit dem Reviergesang begannen- auch wenn es doch spürbar heller wurde.

Eine letzte Anmerkung: Leider stört die Straßenlaterne in der Nachbarstraße doch arg- zur Zeit der größten Nachttiefe ( Sonne steht exakt im Norden) nervt sie mit ihrer Lichtflut dann doch, sodass sich die Aufhellung, die zu diesem Zeitpunkt natürlich am geringsten ist nur schwer erkennen lässt. Bei einer weiteren Dokumentation versuche ich diesen Umstand mit einer anderen Position zu ändern. ;)

Im Folgenden nun die einzelnen Bilder:

Bild 1: Die bürgerliche Dämmerung ist mittlerweile beendet, der Himmel zeigt sich in orange/rot, Sterne sind noch nicht erkennbar- etwa 22:45 Uhr. Sonnentiefe derzeit: 8.13 Grad unter dem Horizont.

Bild

Bild 2: Einige, wenige Sterne sind erkennbar, wenn auch nur schwer. Der Nordhimmel zeigt sich in einem bläulichen, Richtung Horizont noch deutlich rötlichem Ton- etwa 23:15 Uhr. Sonnentiefe derzeit: 10.72 Grad unter dem Horizont.

Bild

Bild 3: Die nautische Dämmerung ist jetzt in etwa abgeschlossen. Ein paar mehr Sternbilder zeigen sich jetzt- bei immer noch aufgehelltem Nordhorizont- etwa 23:45 Uhr. Sonnentiefe derzeit: 12.85 Grad unter dem Horizont.

Bild

Bild 4: Mit großen Schritten bewegen wir uns auf den tiefsten Sonnenstand ( Sonne steht dann exakt im Norden) zu. Die Aufhellung ist weiterhin erkennbar ( wenn auch schwächer), wie oben erwähnt stört die Straßenlaterne etwas- etwa 00:15 Uhr. Sonnentiefe derzeit: 14.48 Grad unter dem Horizont.

Bild

Bild 5: Es wird schwieriger, das ganze noch zu erkennen. Mit bloßem Auge sieht man weiterhin den bläulich aufgehellten Streifen gen. Norden, auf dem Bild auch noch etwas, aber die Laterne stört das ganze dann doch- etwa 00:45 Uhr- Sonnentiefe derzeit: 15.57 Grad unter dem Horizont.

Bild

Bild 6: Wir haben jetzt so ziemlich die dunkelste Zeit der Nacht erreicht. Schaut man Richtung Norden, kann man den Sonnenstand ( exakt im Norden) noch an der bläulichen Aufhellung erahnen, auch wenn sie im Vergleich zu Mitternacht etwas zurückgegangen ist. Auf dem Bild sieht man das ganze auch noch ein wenig, wobei vieles wieder von der Laterne überschattet wird. Dennoch sollte die Aufhellung über der Laterne noch zumindest ansatzweise zu sehen sein- etwa 01:15 Uhr- Sonnentiefe derzeit: 16.09 Grad unter dem Horizont.

Bild

Bild 7: Die Sonne befindet sich nun zwar wieder auf einem aufsteigenden Ast, im Vergleich zu 01:15 Uhr jedoch tut sich nicht viel- die bläuliche Aufhellung ist mit bloßem Auge nachwievor erkennbar ( auf dem Bild auch noch leicht)- ähnlich wie um 01:15 Uhr. 01:45 Uhr- Sonnentiefe derzeit: 16.04 Grad unter dem Horizont.

Bild

Bild 8: Die Helligkeit nimmt jetzt doch wieder spürbar zu- Richtung Nordosten- einige Sternenbilder beginnen wieder zu verblassen- 02:15 Uhr- Sonnentiefe derzeit: 15.41 Grad unter dem Horizont. Dieses Bild ist leider etwas unscharf geworden, dennoch dürfte man das beschriebene erkennen. ;)

Bild

Bild 9: Weitere Sternenbilder verblassen- Richtung Nordosten zeichnet sich die rötliche Aufhellung nun immer deutlicher ab- 02:45 Uhr- Sonnentiefe derzeit: 14.22 Grad unter dem Horizont.

Bild

Bild 10: Es wird deutlich heller- die rötliche Verfärbung intensiviert sich noch weiter- ich staunte nicht schlecht, dass erste Singvögel bereits mit dem Reviergesang anfingen- 03:15 Uhr- Sonnentiefe derzeit: 12.50 ° unter dem Horizont. Die nautische Morgendämmerung beginnt mittlerweile.

Bild

Bild 11: Sämtliche Vögel waren nun schon mit dem Gesang beschäftigt- kein Wunder, es war bereits relativ hell geworden- 03:45 Uhr- Sonnentiefe derzeit: 10.28 Grad unter dem Horizont- in etwa 90 Minuten geht auch die Sonne wieder auf. ;)

Bild

So, das wäre es dann auch. Es lässt sich sagen, dass man das ganze von einem Feld noch eindrucksvoller hätte sehen können, allerdings hatte ich das ganze dann doch lieber von zuhause aus gemacht- die Laterne stört leider extrem ( bis letzten Winter stand dort noch ein Baum, der das ganze verdeckte). Ich schaue mich nach Möglichkeit für eine weitere Dokumentation nach einem anderen Platz um.. die Mitternachtsdämmerung hat ja quasi erst begonnen- bis zur Sommersonnenwende ist noch etwas Zeit.

Grüße,
Thomas.

_________________
Grüße aus dem Nordwesten!

__________________________________________________________________________________________________________________

Avatar: Mitternachtsdämmerung im Juni 2013.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 28. Mai 2012, 16:07:30 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2012, 16:28:15 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 42052
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Thomas,

das hast du sehr schön dokumentiert. Bin mal gespannt auf den Vergleich mit ca. 20. Juni! :) Danke fürs Zeigen! :zustimm:

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2012, 16:29:24 
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 17:50:41
Beiträge: 4979
Wohnort: Schirnding
Hallo,

super dokumentation!
So "hell" bleibt es hier das ganze Jahr nicht.

Gruß
Patrick

_________________

http://www.fischernwetter.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2012, 17:31:21 
Offline
Cumulonimbus
Cumulonimbus
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Apr 2011, 10:24:10
Beiträge: 429
Wohnort: Artland ( norddeutsche Geest, 25 m ü.NN, Endmoränen höher).
MaxM hat geschrieben:
Servus Thomas,

das hast du sehr schön dokumentiert. Bin mal gespannt auf den Vergleich mit ca. 20. Juni! :) Danke fürs Zeigen! :zustimm:

Alles Gute

Max


Hallo Max,

danke fürs Kommentieren! Ja, natürlich wird das ganze da noch eindrucksvoller sein, aber man muss auch sagen dass ich das ganze hätte besser vom Feld aus machen können, da doch deutlich besser sichtbar ( keine störenden Lichtquellen mehr).

Gruß!

_________________
Grüße aus dem Nordwesten!

__________________________________________________________________________________________________________________

Avatar: Mitternachtsdämmerung im Juni 2013.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2012, 17:33:13 
Offline
Cumulonimbus
Cumulonimbus
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Apr 2011, 10:24:10
Beiträge: 429
Wohnort: Artland ( norddeutsche Geest, 25 m ü.NN, Endmoränen höher).
Patrick hat geschrieben:
Hallo,

super dokumentation!
So "hell" bleibt es hier das ganze Jahr nicht.

Gruß
Patrick


Hallo Patrick,

auch hier ein Dankeschön! Wie schon gesagt wäre das außerorts noch eindrucksvoller gewesen, aber ich denke der Dokumentationszweck ist erfüllt, auch wenn die Laterne doch arg stört. Stimmt, da seid ihr schon zu tief im Süden.
Bis zum Sonnenhöchststand haben wir noch Zeit.. da ist das ganze dann entsprechend noch deutlicher zu sehen. ;)

Grüße!

_________________
Grüße aus dem Nordwesten!

__________________________________________________________________________________________________________________

Avatar: Mitternachtsdämmerung im Juni 2013.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2012, 21:03:41 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:19:14
Beiträge: 10328
Wohnort: Bremerhaven
Hallo Thomas,

Danke für diese anschauliche Dokumentation der Mitternachtsdämmerung.
Ich habe das ganze ebenfalls dokumentiert, allerdings 2 Nächte vorher schon, werde bei Gelegenheit das ganze dann auch ins Forum stellen. :) :zustimm:

Viele Grüße

Georg

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil! Aufzeichnung mit WeeWX.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2012, 23:57:32 
Offline
Cumulonimbus
Cumulonimbus
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Apr 2011, 10:24:10
Beiträge: 429
Wohnort: Artland ( norddeutsche Geest, 25 m ü.NN, Endmoränen höher).
Auch hier Besten Dank, bin wiederum auch auf die Eindrücke gespannt! :)

_________________
Grüße aus dem Nordwesten!

__________________________________________________________________________________________________________________

Avatar: Mitternachtsdämmerung im Juni 2013.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2012, 22:10:54 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:12:42
Beiträge: 7438
Wohnort: Tirschenreuth / nördlicher Oberpfälzer Wald / BAYERN (525m.ü.NN)
Hallo Thomas,

danke für die Bilder. Sieht schon Klasse aus. ;)

Bei uns würde man nie was merken, da stehen schon zu viele Berge in nördlicher
Richtung. ;)

Das ist im Urlaub an der Nordsee immer genial, wenn es dort noch hell ist, kann man
bei uns schon nichts mehr sehen....
Letztes Jahr war ich am 8-ten bis 9-ten Juni in Riga. Dort oben wurde es auch nicht
richtig dunkel. ;) Das Zimmer war aber leider in Richtung Süden da konnte ich keine
Bilder machen.

Grüße
Markus

_________________
Viele Grüße aus der kalten, nördlichen Oberpfalz (Landkreis TIR in Bayern - Regierungsbezirk Oberpfalz - 525müNN - bei Tirschenreuth in Nordostbayern)
Markus

"Hier gibt es das echte "bayrischen Sibirien"
Bild

"Der Landkreis der 1000 Teiche im bayerischen Sibirien läßt grüßen "
Avatar: 1: Grenzübergang Hermansreuth nach Tschechien vom Februar 2006
Avatar: 2: Bäume aus Raureif am frostigen Grenzkamm CZ/BY
Avatar: 3: Kräftiger Raureif am Grenzkamm CZ/BY im Jahr 2010
Avatar: 4: Schöner CB am Abend im Jahr 2008
Avatar: 5: Der Dylen in der Tschechischen Republik auf 939 müNN im Jahr 2012


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Eiszeit im Norden-Ein paar eisige Bilder aus BHV (26.01.10)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Bremerhavener
Antworten: 4
Eine Linke Nebensonne am 29.9.10
Forum: Sonnenauf- und Sonnenuntergänge, Athmosphärische Leuchterscheinungen, Astronomie - Sunrise and Sunset, Astronomy and atmospheric lights
Autor: Rico
Antworten: 2
Köln am 13.06.09 | Eine Zugfahrt, die ist abenteuerlich...
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Nordenhamer
Antworten: 14
Mitternachtsdämmerung am 2/3. Juni
Forum: Sonnenauf- und Sonnenuntergänge, Athmosphärische Leuchterscheinungen, Astronomie - Sunrise and Sunset, Astronomy and atmospheric lights
Autor: Bremerhavener
Antworten: 4
Die Mitternachtsdämmerung (01/02.06.11)- Eine Dokumentation
Forum: Sonnenauf- und Sonnenuntergänge, Athmosphärische Leuchterscheinungen, Astronomie - Sunrise and Sunset, Astronomy and atmospheric lights
Autor: Bremerhavener
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz