Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 21. Okt 2019, 15:56:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wetter weltweit
BeitragVerfasst: So 28. Jun 2009, 15:30:38 
Offline
Cumulus
Cumulus

Registriert: So 7. Sep 2008, 13:36:38
Beiträge: 260
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein, Rheinebene, RLP
Markus hat geschrieben:
Die halten die 34°C schon aus. ;)

Bin vor ein paar Jahren gegen 2 Uhr in New-Delhi in Indien angekommen,
da waren es auch noch +31°C. Wenn man aus dem Flughafen rauskommt,
läuft man zwar gegen eine Wand, aber irgendwie ist diese Hitze erträglicher,
als wenn hier +25°C und eine brutale Schwüle da sind.



Ich kenn die Temperaturen von Katar (Doha) und den UAE (Abu Dhabi und Dubai). Dort war es nämlich sehr schwül. Aber du hast recht, in Kuwait scheint die Luftfeuchtigkeit weitaus geringer zu sein als im Süden des persischen Golfes! Wusst ich nicht, dachte dort wär es ähnlich schwül! ;)

Gruß Patrick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 28. Jun 2009, 15:30:38 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Jul 2009, 16:30:14 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:19:14
Beiträge: 10296
Wohnort: Bremerhaven
Hallo zusammen,

Ich weiss wir haben auf der Nordhalbkugel noch Hochsommer, aber als Schnee- und Winterfreak guckt man
auch dann gerne mal was derzeit auf der Südhalbkugel so passiert die jetzt ja bekanntlich im tiefsten Winter stecken. :)

Und siehe da an der Südspitze Südamerikas scheint es derzeit einen heftigen Wintereinbruch zu geben.

In Feuerland sowie auch auf den gar nicht mal so schneeverwöhnten Falkland Inseln liegt derzeit eine Schneedecke. Dabei kam vor allem in Feuerland einiges an Schnee herunter, so meldet die Wetterstation in Ushuaia 50 cm Schnee heute morgen und selbst der Mount Plaisant Airport auf den Falkland Inseln kommt auf für dort beachtliche 16 cm.
In den nächsten Tagen wird es dort erstmal kalt weitergehen mit Nachtfrost um -5°C, sowie Temperaturen um 0°C tagsüber erst zum Monatsende solls dort wieder milder werden.

Und hier mal einige Schneehöhen aus dem südlichen Südamerika,
Quelle: http://www.ogimet.com
WMO 87938 Ushuaia, Argentinien: 50 cm
WMO 88889 Mount Pleasant, Falklands, UK: 16 cm
WMO 87925 Rio Gallegos, Argentinien: 2 cm
WMO 85934 Punta Arenas, Chile: 2 cm

Und hier ein paar Cams aus diesen Regionen:
Ushuaia
Eigentlich keine Webcam im herkömmlichen Sinne sondern mehrere Reporter die täglich Bilder in Ushuaia machen und diese ins Netz stellen. (Seite lädt sehr langsam)
http://www.tierradelfuego.org.ar/v4/_es ... seccion=12

Falkland Inseln- Stanley Harbour
http://www.webcams.horizon.co.fk/

Viele Grüße

Georg

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil! Aufzeichnung mit WeeWX.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2009, 17:41:38 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:19:14
Beiträge: 10296
Wohnort: Bremerhaven
Und mal ein Update zur Lage dort.
Mount Pleasant Airport auf den Falkland Inseln hat über Nacht einiges an Zuwachs bekommen nun liegen dort aktuell 38 cm Schnee.
Dabei tobte dort letzte Nacht ein regelrechter Schneesturm bei Werten um -6°C und einer maximalen Windböe von 83 km/h. Schon nicht übel so ein Wetterchen im Winter. :)
http://www.ogimet.com/cgi-bin/gsynres?l ... &Send=Send

In Ushuaia hat sich unterdessen die Lage beruhigt, die bei http://www.ogimet.com angegebene Schneehöhe von nur noch 1 cm kann ich allerdings nicht so ganz glauben, es sei denn der patagonische Wind hat den ganzen Schnee dort weggeblasen. :lol:
http://www.ogimet.com/cgi-bin/gsynres?l ... &Send=Send

Und alle für alle die sich selber mal ein Bild von der dortigen Lage machen wollen, hier mal ein paar Links zu Videos aus Ushuaia die den Schneesturm sehr beeindruckend dokumentieren.
Über 70 cm sind dort insgesamt in den 2 Tagen gefallen.
http://www.youtube.com/watch?v=ohcAIjfJ ... K6jJu1wEB4

http://www.youtube.com/watch?v=BPYeKeWN ... re=related

http://www.youtube.com/watch?v=TOR3mSw0 ... re=related

http://www.youtube.com/watch?v=lcTx8bNZZhc&NR=1

http://www.youtube.com/watch?v=vKBaMJD2 ... re=related

Viele Grüße

Georg- für den so ein starkes Schneefallereignis mit diesen Mengen bei uns allerdings doch ein wenig zuviel wäre. :D

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil! Aufzeichnung mit WeeWX.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wetter weltweit
BeitragVerfasst: Mi 29. Jul 2009, 20:28:38 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Georg,

na da ist ja einiges los! :D Wär schon mal was, wenn wir kommenden Winter auch mal so viel Schnee kriegen würden. ;)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wetter weltweit
BeitragVerfasst: Fr 7. Aug 2009, 16:49:21 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

derzeit bedroht der Taifun Morakot Taiwan und Teile Chinas. Das scheint schon ein ordentliches Teil zu sein, was da gerade rumsaust. Er zieht mit Windgeschwindigkeiten bis 180 km/h über Taiwan hinweg, und später wird er wohl noch nach China reinziehen.

http://de.blog.wetter.com/?p=28968

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wetter weltweit
BeitragVerfasst: Di 1. Sep 2009, 23:04:36 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

im Ostpazifik tut sich ordentlich was. Der Hurrican Jimena bedroht die Halbinsel Bahia California und wird dann unter Abschwächung in den Golf von Kalifornien ziehen. Für die Halbinsel Bahia California besteht Hurricanwarnung. Jimena ist zur Zeit ein Hurrican der Kategorie 3 auf der Saffir-Simpson-Skala. Da könnte schon einiges dann los sein.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Sep 2009, 22:22:22 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:12:42
Beiträge: 7367
Wohnort: Tirschenreuth / nördlicher Oberpfälzer Wald / BAYERN (525m.ü.NN)
Hallöchen,

heute gab es auf der Insel Kreta heftigste Regenfälle und auch Gewitter.

Woher ich dass weis, Daniel hat mir ne SMS geschrieben heute Nachmittag. icon_mrgreen

Sogar im Hotel ist das Wasser gestanden. icon_mrgreen icon_mrgreen

Laut Wetteronline in Iraklion 40mm in 12 Std. durch Gewitter und Regen.
Laut WO in Chania dann 11mm in den letzten 12h.

Grüße
Markus

_________________
Viele Grüße aus der kalten, nördlichen Oberpfalz (Landkreis TIR in Bayern - Regierungsbezirk Oberpfalz - 525müNN - bei Tirschenreuth in Nordostbayern)
Markus

"Hier gibt es das echte "bayrischen Sibirien"
Bild

"Der Landkreis der 1000 Teiche im bayerischen Sibirien läßt grüßen "
Avatar: 1: Grenzübergang Hermansreuth nach Tschechien vom Februar 2006
Avatar: 2: Bäume aus Raureif am frostigen Grenzkamm CZ/BY
Avatar: 3: Kräftiger Raureif am Grenzkamm CZ/BY im Jahr 2010
Avatar: 4: Schöner CB am Abend im Jahr 2008
Avatar: 5: Der Dylen in der Tschechischen Republik auf 939 müNN im Jahr 2012


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wetter weltweit
BeitragVerfasst: Fr 11. Sep 2009, 22:41:51 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Markus,

da hat ja Daniel dann was zu berichten, wenn er in ein paar Tagen nach Hause kommt. Ich bin schon mal gespannt auf die Bilder! ;)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wetter weltweit
BeitragVerfasst: Fr 11. Sep 2009, 23:22:57 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:19:14
Beiträge: 10296
Wohnort: Bremerhaven
Auf die Bilder bin ich auch gespannt.
Gottseidank hats ja Kreta nicht so arg getroffen wie den Bosporus da sind teilweise über 220 mm in den letzten Tagen gefallen... icon_neutral

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil! Aufzeichnung mit WeeWX.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wetter weltweit
BeitragVerfasst: Sa 12. Sep 2009, 12:20:12 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Hallo zusammen! :)

Ah, ist meine SMS tatsächlich angekommen. icon_mrgreen

Ich sage euch, Kreta erlebt man so auch nicht alle Tage. :lol: Das hat bereits vor ein paar Tagen angefangen, nachdem es über eine Woche lang Sonne pur bei sehr heißen Temperaturen gab. Es wurde langsam etwas kühler, und nachmittags dann wolkiger, ab und an mal ein paar Tropfen. An der Nordseite Richtung Sitía kamen wir sogar mal richtig in Regen rein (leider nicht ohne Folgen, vor unserer Nase stieß ein Auto mit zwei amerikanischen Touristinnen frontal mit einem LKW zusammen, wobei sich die Fahrerin ihr Handgelenk brach. :/ Die hatten mächtig Glück, dass das nicht schlimmer ausging, beim LKW trat Diesel aus und der Wagen war ein Totalschaden, zudem sind beide Fahrzeuge auch noch in die Felswand gekracht.).

Jedenfalls war gestern Action angesagt. Bereits am Morgen ging es los, es zog sich zu und immer wieder zogen Gewitter mit teilweise kräftigem Regen durch. Das ganze hielt bis zum Nachmittag an! Am Nachmittag kam dann auch der Höhepunkt - es wurde richtig dunkel draußen, Blitz und Donner en masse, und eine wahre Regenwand. Das hörte gar nicht mehr auf zu schütten, das Meer ward nicht mehr gesehen. :lol: Die Hotelbar war schnell voll Wasser, genauso wie der Bereich zum Essen (undichte Überdachung :lol:). Auf den Treppen draußen ein wahrer Wasserfall, und dann ging es auch IM Haus los. Das Wasser lief die Treppen herunter, überall kam es durch Fugen, Wände etc. An der Rezeption riefen lauter Hotelgäste an, dass bei denen das Wasser reinlief. :lol:. Und dann, als es langsam etwas nachließ, schaute ich raus aufs Meer - das war nicht mehr blau, sondern BRAUN! :lol: Von den Bergen her lief der Schlamm über die Strände ins Meer, vom Hotel aus konnte ich zu einer Taverne hinunter sehen - direkt neben ihr pflügte sich ein Wasser-Schlamm-Strom durch den Strand und grub eine richtige mehrere Meter breite Schneise in den Kies. :lol: Da der Wind in der Zwischenzeit dann auch auffrischte, gab es einen Wellengang, den man an der Südküste gar nicht kennt, da sind immer weniger Wellen zu sehen als im Norden. :lol:

Ich schätze mal das war das System, bzw. dessen Reste oder so, was vorher in der Türkei für Probleme gesorgt hat, haben auf Kreta auch davon gehört.

Bilder und Bericht folgen hoffentlich heute Abend noch, wenn ich dazu komme! (kann es nicht versprechen, wir müssen uns mit einem Wasserproblem auch hier zuhause beschäftigen, anscheinend eine kaputte Wasserleitung. :lol: :lol:.)

Gruß,
Daniel.

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wetter weltweit
BeitragVerfasst: Sa 12. Sep 2009, 12:38:37 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 16:46:18
Beiträge: 7219
Wohnort: Dortmund-West 72m ü NN
Hallo Daniel,

erstmal schön das du wieder da bist. :D

Na dann hast du ja einiges erlebt im Urlaub auf Kreta.Ich freu mich schon auf die Bilder aus dem Urlaub, insbesondere auf die Bilder von dem Unwetter.
Das Unwetter muss wirklich heftig gewesen sein,wenn das Wasser aus den Wänden kam und selbst im Hotel wasser war.8-/

_________________
Gruß aus Dortmund.

Wetterbeobachtung mit Vantage Pro 2 seit Oktober 2008


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wetter weltweit
BeitragVerfasst: Sa 12. Sep 2009, 16:18:36 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Daniel,

schön, dass du wieder da bist! :) Tja, das war doch etwas unerwartet mit den Unwettern auf Kreta, damit hätte auch keiner gerechnet... :D Ich bin gespannt auf die Fotos!

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wetter weltweit
BeitragVerfasst: Mi 16. Sep 2009, 20:03:58 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

im Pazifik gibt's gerade einen Supertaifun, der's in sich hat. Zum Glück ist er weit genug weg von den Küsten:

Bild
Quelle: http://www.sat.dundee.ac.uk/

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wetter weltweit
BeitragVerfasst: Mi 16. Sep 2009, 20:46:03 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 16:46:18
Beiträge: 7219
Wohnort: Dortmund-West 72m ü NN
ja und dieser Taifun wird sich mit hoher wahrscheinlichkeit auch früher oder später bei uns bemerkbar machen,da er nun erstmal als super Taifun richtung Japan zieht,und dann sich über kältere Gewässer in ein Zyklonales System umwandelt,und dann über Kanada zieht. Evt. könnte er auch unser Wetter beeinträchtigen.

Aktuelle Daten:

Mittelwind bis etwa 140 Knoten (ca. 260 km/h)
Spitzenböen bis etwa 170 Knoten (ca. 315 km/h)
Kerndruck: ca. 918 hpa

_________________
Gruß aus Dortmund.

Wetterbeobachtung mit Vantage Pro 2 seit Oktober 2008


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wetter weltweit
BeitragVerfasst: Mi 23. Sep 2009, 17:37:07 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

es gab einen heftigen Staubsturm in Sidney in Australien. Das war so stark, dass alles rot war. Ich hab zuerst was davon im TV gesehen und dann online auch was gefunden:

http://www.sueddeutsche.de/panorama/181/488576/text/

Ein Video ist da auch eingebunden.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wetter weltweit
BeitragVerfasst: Mi 7. Okt 2009, 20:13:07 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

es gab ja schon einige Taifune diese Saison in Asien; zuletzt waren die Philippinen betroffen. Als nächstes kommt jetzt Japan dran; das ist ein heftiger Taifun, der direkt auf die Inseln zuzieht:

http://de.blog.wetter.com/?p=34666

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wetter weltweit
BeitragVerfasst: Sa 23. Jan 2010, 22:08:36 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

während bei uns das Wetter eher langweilig ist, geht's andernorts ganz ordentlich zur Sache.

http://www.proplanta.de/Agrar-Nachricht ... 1264175408

In Griechenland hat's zum Teil stark geschneit, während in Kalifornien starke Regenfälle stattgefunden haben. Letzteres wird dem El Niño zugerechnet. Und in Australien soll's die nächsten Tage örtlich bis zu 43 °C heiß werden! Hochsommer pur!

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wetter weltweit
BeitragVerfasst: So 21. Feb 2010, 18:58:28 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

eben kriege ich mit, dass auf Madeira die Hölle los ist. Da sind bei Sturm und sehr starkem Regen mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen und 200 verletzt worden... saftig, sag ich mal. Die Urlaubsinsel hat's heftigst erwischt!

http://www.stern.de/panorama/urlaubsins ... 45222.html

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wetter weltweit
BeitragVerfasst: Mi 16. Jun 2010, 20:04:28 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

da ging's in Südfrankreich böse zur Sache mit dem Hochwasser. Da hat's durch die Fluten auch einige Tote gegeben. :(

Schaut euch auch mal die Fotostrecke und das Video an, das bei dem Artikel mit dabei ist:

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,701077,00.html

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wetter weltweit
BeitragVerfasst: Mi 16. Jun 2010, 20:07:14 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 16:46:18
Beiträge: 7219
Wohnort: Dortmund-West 72m ü NN
Ja fast 300mm in 24 Stunden ist schon heftig. Die Region hat es wirklich schlimm getroffen. Die Gewitter sind immer wieder über die selbe Region gezogen.

_________________
Gruß aus Dortmund.

Wetterbeobachtung mit Vantage Pro 2 seit Oktober 2008


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

W wie Wissen - Die Wetter-Profiler
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: Markus
Antworten: 4
Wetter Jahresrückblick 2010 aus Dortmund (Teil 1)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Rico
Antworten: 3
A-Z Wetter Quiz
Forum: Spiele- und Quizforum - Games and Quiz
Autor: Rico
Antworten: 190
Wetterimpressionen weltweit
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Lambo-Benni
Antworten: 3
05.05.2013 - Feucht Warmes Wetter bis Donnerstag
Forum: Wetterprognosen - Weather Forecasts
Autor: Markus
Antworten: 15

Tags

Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz