Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Fr 28. Jan 2022, 02:58:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 31. Aug 2009, 19:39:13 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:12:42
Beiträge: 7541
Wohnort: Tirschenreuth / nördlicher Oberpfälzer Wald / BAYERN (525m.ü.NN)
Hallo zusammen,

am Wochenende gab es in der Zeitung einen Bericht, der das Jahr 1984 zeigte. Am 29.08.1984 ging hier im Landkreis ein bisschen die Welt unter. Hier gab es starke Regenfälle, ja sogar Strassen waren gesperrt usw..

Hier ein Bericht aus der Regionalen Tageszeitung:
Nachdem schon im Mai und Juni verheerende Unwetter im Stiftland gehaust hatten, dachte man, es könne nicht mehr schlimmer kommen. Doch da hatte man die Rechnung ohne den August 1984 gemacht. In der Kreisstadt fielen damals auf jeden Quadratmeter 110 Liter. Der Liebensteinspeicher verzeichnete einen Spitzenzulauf von 86 Litern in der Sekunde. Der Pegel stieg in einer Nacht um 2,35 Meter an.

Bei dem Liebensteiner Speicher handelt es sich um dieses Teil. Sooo klein ist der auch nicht:
http://fichtelgebirge.de/die-region/sta ... erg/natur/

Muss man sich vorstellen, wieviel Wasser da rein musste um über 2M den Pegel zu erhöhen!

Die Staatsstraße nach Hermannsreuth wurde damals so stark unterspült, dass die Leitplanken in der Luft hingen. Die Ortschaft Naab war erst wieder erreichbar, nachdem Schneepflüge die Schlammmassen beseitigt hatten.

Vor allem aber das Freibad bereitete große Probleme. Als dann auch noch der Teichdamm nördlich der Mähringer Straße zu brechen drohte, war die Katastrophe perfekt. Nur durch die Hilfe von den Feuerwehren aus Mitterteich und Lengenfeld konnte man die Lage in Griff bekommen.

http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/197 ... 0.html#top

Da scheint es sich schon um ein besonderes Ereigniss gehandelt zu haben.

Grüße
Markus

_________________
Viele Grüße aus der kalten, nördlichen Oberpfalz (Landkreis TIR in Bayern - Regierungsbezirk Oberpfalz - 525müNN - bei Tirschenreuth in Nordostbayern)
Markus

"Hier gibt es das echte "bayrischen Sibirien"
Bild

"Der Landkreis der 1000 Teiche im bayerischen Sibirien läßt grüßen "
Avatar: 1: Grenzübergang Hermansreuth nach Tschechien vom Februar 2006
Avatar: 2: Bäume aus Raureif am frostigen Grenzkamm CZ/BY
Avatar: 3: Kräftiger Raureif am Grenzkamm CZ/BY im Jahr 2010
Avatar: 4: Schöner CB am Abend im Jahr 2008
Avatar: 5: Der Dylen in der Tschechischen Republik auf 939 müNN im Jahr 2012


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 31. Aug 2009, 19:39:13 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 31. Aug 2009, 20:06:55 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 48011
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Markus,

danke für die Info! Da mag es schon zur Sache gegangen sein im Tirschenreuter Teichland.

Code: Alles auswählen
Der Liebensteinspeicher verzeichnete einen Spitzenzulauf von 86 Litern in der Sekunde.
ein bisschen mehr werden's doch gewesen sein... ich nehme an, dass du mindestens Kubikmeter gemeint hast. ;)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 31. Aug 2009, 20:15:17 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 20:12:42
Beiträge: 7541
Wohnort: Tirschenreuth / nördlicher Oberpfälzer Wald / BAYERN (525m.ü.NN)
Max, ich habs auch nur aus dem Online-Bericht rauskopiert. Aber auf der HND Seite vom DWD gibts noch zusätzliche Infos.

Höchste Abflüsse im Beobachtungszeitraum
1. 80,0 m³/s am 10.08.1984.

Quelle: http://www.hnd.de

An Platz 2 liegt ein Abfluss, der fast 50 m³/s niedriger liegt. 8-/
Da sieht man mal was da los war. Ausserdem passierte Platz zwei im Mai 1984. Und Platz 3 im Juni 1984.
In diesem Jahr sollten hier anscheinend Rekorde gefallen sein was Regen anbetrifft. :lol:

Ausserdem passierte dass nicht in der Teichlandschaft, sondern im hügeligen Bereich des Grenzkammes. Scheint sich um ein fetzten Teil gehandelt zu haben, welches sich wohl ständig regenerierte.

Grüße
Markus

_________________
Viele Grüße aus der kalten, nördlichen Oberpfalz (Landkreis TIR in Bayern - Regierungsbezirk Oberpfalz - 525müNN - bei Tirschenreuth in Nordostbayern)
Markus

"Hier gibt es das echte "bayrischen Sibirien"
Bild

"Der Landkreis der 1000 Teiche im bayerischen Sibirien läßt grüßen "
Avatar: 1: Grenzübergang Hermansreuth nach Tschechien vom Februar 2006
Avatar: 2: Bäume aus Raureif am frostigen Grenzkamm CZ/BY
Avatar: 3: Kräftiger Raureif am Grenzkamm CZ/BY im Jahr 2010
Avatar: 4: Schöner CB am Abend im Jahr 2008
Avatar: 5: Der Dylen in der Tschechischen Republik auf 939 müNN im Jahr 2012


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 31. Aug 2009, 20:17:42 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 23:13:19
Beiträge: 48011
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Markus,

na also, wie ich gesagt habe, Kubikmeter! :D Du hattest Liter hingeschrieben, das ist ein bisschen weniger... :D

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Vor genau 30 Jahren: Schneekatastrophe in Norddeutschland
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: MaxM
Antworten: 0
Stürmische See aber wenig Regen- Bilder vom 22.04.2009
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Bremerhavener
Antworten: 8
2020-08-04 - Spaziergang im Regen
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Lambo-Benni
Antworten: 1
Schnee, Graupel, Regen. Aprilwetter vom Feinsten (21.04.10)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Bremerhavener
Antworten: 8
Eis Regen und Glatteis in Bremen 1 Februar 2011
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Maxim
Antworten: 2

Tags

USA, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz