Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 21. Okt 2019, 15:52:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 28. Jul 2010, 22:25:16 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Hallo zusammen,

habe soeben gelesen, dass am Samstag, den 24.07.2010 ein Tornado direkt hier in der Umgebung gesichtet worden sein soll, irgendwo auf einem Feld nahe Versbach! Und das Schlimmste ist - ICH WAR NICHT HIER!!!!!!!!!!!!!!!!!! :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall:

Der Fall wird als plausibel eingeschätzt, da ihn mehrere Augenzeugen gesehen haben. Fotos gibt es anscheinend keine. Zum Glück ist der mutmaßliche Tornado anscheinend nur über Felder gezogen und hat keine größeren Schäden angerichtet.

Siehe dazu:

http://www.skywarn.de/forum/viewtopic.php?f=34&t=8233

http://www.tornadoliste.de/


Ich könnte gerade so kotzen... die Situation war nämlich folgende:
Ich befand mich zu dem Zeitpunkt im Würzburger Stadtteil Frauenland, gute 5 Kilometer von meinem Wohnort entfernt schätze ich. Gegen Mittag zog ein kräftiger Schauer auf, und ich konnte entfernt im Westen eine Wolkenbasis sehen, die in meinen Augen wirklich etwas auffallend war. Sie machte einen durchaus turbulenten Eindruck, und irgendwie hatte ich das Gefühl in mir, dass ich weiter beobachten sollte. Da ich aber im Gespräch mit meiner Großmutter war, schenkte ich dem Ganzen keine weitere Beachtung mehr. WAS FÜR EIN FEHLER!!!! :( :( :( :( Da hat man so eine 1:1000000 Chance, und verpasst sie durch einen reinen Zufall. Wäre ich hier gewesen, hätte ich den Tornado definitiv beobachten können.

Mal sehen, ob ich morgen Spuren finde.

Man oh man, ihr glaubt nicht wie ich mich gerade fühle... :lol: :grrr: :bäh:

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 28. Jul 2010, 22:25:16 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 28. Jul 2010, 22:32:07 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Daniel,

das ist dann wirklich Pech, wenn du gerade nicht in der Nähe bist bei sowas! Naja, vielleicht kannst du ja morgen Spuren entdecken; ich bin schon auf deine Bilder gespannt. Ich wünsch dir für nächstes Mal mehr Glück! ;)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 29. Jul 2010, 13:47:15 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
So, kurzer Zwischenstand zum Tornadoverdacht:

Also ich war jetzt mal ein bisschen unterwegs und habe versucht, Spuren jedweder Art zu finden. Bislang erfolglos. Ich habe mich nun bei Skywarn angemeldet, damit ich mit den Augenzeugen in Kontakt treten und nach genaueren Richtungsangaben etc. fragen kann. Denn irgendetwas passt bei den Angaben noch nicht so ganz, und es kommt noch hinzu, dass der mögliche Tornado ja nur auf einem Feld Bodenkontakt gehabt haben soll. Nun sind die Felder zum Teil schon abgemäht, was eine Lokalisierung von Spuren nicht gerade einfacher macht... Außerdem habe ich ein paar Nachbarn befragt, aber die haben auch nichts außergewöhnliches mitbekommen, außer dass es kohlrabenschwarz wurde, und dann gar nicht so viel Regen herunter kam. Das stellte ich ja auch fest, da meine WS kaum Niederschlag gemessen hatte, ich aber im Stadtgebiet den starken Regenschauer voll abbekommen hatte. Demnach war hier dann die entsprechende Wolkenbasis unterwegs, die mir beinahe die Aufnahmen meines Lebens hätte bescheren können... :lol:

Gruß,
Daniel, der es immer noch nicht fassen kann, so eine 6er-im-Lotto-Chance verpasst zu haben... :lol: :bäh:

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Jul 2010, 12:18:14 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Hallo zusammen,

ein paar Neuigkeiten zum Verdachtsfalls Würzburg-Versbach:

Der Augenzeuge, der den Tornado gemeldet hat, hat sich mal auf die Suche nach Spuren begeben. Wenn ihr oben auf den Skywarn-Link klickt, könnt ihr euch dazu ein paar Bilder ansehen. Ein paar Spuren hat er entdeckt, doch ob die einwandfrei dem Tornado zuzurechnen sind, ist bislang noch unklar. Thomas Sävert jedenfalls meint, dass es noch nicht als Hinweis ausreicht, und diese Meinung teile ich im Moment auch. Die Beschreibungen des Ereignisses klingen aber nach wie vor plausibel.

Ich habe nun eine etwas bessere Vorstellung davon, wo sich das Ganze abgespielt haben soll, daher werde ich wohl morgen oder so nochmal versuchen die Stelle ausfindig zu machen, heute komme ich nicht dazu. Sollten das jedenfalls tatsächlich die Spuren sein, so dürfte es sich um einen schwachen Tornado gehandelt haben. Aber einen eindeutigen Beweis gibt es zurzeit noch nicht. Offenbar hat wirklich niemand Fotos oder Videos gemacht, auch in den örtlichen Medien war nichts davon zu hören.

Gruß,
Daniel.

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Jul 2010, 14:24:27 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 15:19:14
Beiträge: 10296
Wohnort: Bremerhaven
Hallo Daniel, da wünsch ich dir viel Glück das du noch was an der Stelle finden kannst.
Vielleicht lässt sich dann auch der Tornadoverdacht letztendlich noch verifizieren. :zustimm:

Gruß

Georg

_________________
"Deus mare, Friso litora fecit" Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.

Meine Wetterwebseitenpräsenz- siehe Profil! Aufzeichnung mit WeeWX.

Avatar: "Lampenschirm" über der Elbemündung im August 2019


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 1. Aug 2010, 17:31:12 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Servus zusammen,

also, ich bin jetzt mal im betroffenen Gebiet ein bissl herumspaziert, wirklich etwas auffälliges konnte ich nicht vorfinden. Allerdings konnte ich auch nicht alle Stellen ablaufen, die der Augenzeuge, der im Skywarn-Forum die Bilder seiner Spurensuche veröffentlicht hat, abgesucht hat. Vielleicht war ich noch nicht im 100%ig richtigen Bereich unterwegs, da man aber von da oben eine tolle Fernsicht hat, und somit auch das ganze Gebiet und die Felder recht gut überschauen kann, kann ich zumindest schon mal sagen, dass keine Schneise irgendwo entstanden ist. Zudem meinte der Augenzeuge, dass das eine Feld (ein Rapsfeld), auf dem deutlich Bodenkontakt zu sehen gewesen sein soll, schon gedroschen wurde, daher konnte er dort auch nichts finden. Ich bin an dem Feld auch vorbeigekommen, in der Tat nichts zu sehen. einige Getreidefelder hatten platt gedrückte Stellen, doch das auf einen Tornado zurückzuführen haut dann aus Mangel an Beweisen nicht ganz hin... vor allem, wenn der Waldrand direkt neben dem Feld keine Vegetationsschäden aufweist. :lol:

Einen Hoffnungsschimmer habe ich nun noch: ich habe zwei Webcam-Seiten aus Würzburg entdeckt, die in eine ganz günstige Richtung ausgerichtet sind, und die nach Norden bzw. Nordosten hin evtl. etwas eingefangen haben könnten. Bodenkontakt wird zwar der Weinberge wegen nicht zu sehen sein, aber evtl. wurden verdächtige Strukturen eingefangen, noch bevor der Regen einsetzte. Daher habe ich die Betreiber mal kontaktiert, ob noch Archivaufnahmen vorhanden sind, und ob evtl. mal eine Einsichtnahme möglich wäre. Bisher habe ich noch keine Rückmeldung bekommen. Vielleicht klappt es aber ja doch auf diesem Wege...

Gruß,
Daniel.

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 3. Aug 2010, 12:27:06 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:12:42
Beiträge: 7367
Wohnort: Tirschenreuth / nördlicher Oberpfälzer Wald / BAYERN (525m.ü.NN)
Hi Daniel,

da hattest Du wirklich viel Pech. Manchmal will es einfach nicht klappen. ;)

Und mir geht es fast genau so. :lol: Hab gerade gesehen dass es in Klanxbüll in Nordfriesland einen Funnel gegeben hat. An dem Tag war ich im Urlaub mit dem Rad unterwegs, und hab sogar diesen kräftigen Schauer gesehen. :lol: War also auch nicht so weit weg, wobei es bei mir doch um die 20km waren. ;) Hätte ich Glück gehabt, hätt ich mal nen Funnel sehen können....

Hoffentlich findet jemand noch etwas, damit der Fall geklärt werden kann. :zustimm:

Grüße
Markus

_________________
Viele Grüße aus der kalten, nördlichen Oberpfalz (Landkreis TIR in Bayern - Regierungsbezirk Oberpfalz - 525müNN - bei Tirschenreuth in Nordostbayern)
Markus

"Hier gibt es das echte "bayrischen Sibirien"
Bild

"Der Landkreis der 1000 Teiche im bayerischen Sibirien läßt grüßen "
Avatar: 1: Grenzübergang Hermansreuth nach Tschechien vom Februar 2006
Avatar: 2: Bäume aus Raureif am frostigen Grenzkamm CZ/BY
Avatar: 3: Kräftiger Raureif am Grenzkamm CZ/BY im Jahr 2010
Avatar: 4: Schöner CB am Abend im Jahr 2008
Avatar: 5: Der Dylen in der Tschechischen Republik auf 939 müNN im Jahr 2012


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 3. Aug 2010, 12:31:06 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 16:46:18
Beiträge: 7219
Wohnort: Dortmund-West 72m ü NN
Ja manchmal hat man eben Pech. Das war bei mir auch mal so. Als wir 08 in Büsum im Urlaub waren hab ich 1Woche auf Gewitter gewartet und nichts kam, obwohl sie angekündigt waren. 2h nach der Abreise hats dann ein Gewitter gegeben und dazu auch noch eine Wasserhose ca.m 300m von unseren Haus entfernt. ich bin verrückt geworden als ich das gehört hab. icon_mrgreen :grrr:
Aber vielleicht hast du ja Glück und findest noch Schäden, die eindeutiger sind und kannst den Fall dann bestätigen. :)

_________________
Gruß aus Dortmund.

Wetterbeobachtung mit Vantage Pro 2 seit Oktober 2008


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 3. Aug 2010, 13:49:37 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Sep 2008, 00:22:48
Beiträge: 3518
Wohnort: München, Würzburg
Servus zusammen,

ja, das war echt eine Ladung Pech. Bei anderen tanzen die Tornados und Funnels nur so vor die Kamera, und hier, wenn es mal in unmittelbarer Nähe passiert, ist man dann nicht da.... :lol:

Bislang kann nichts bestätigt werden. Ein weiterer Augenzeuge aus Lengfeld hat sich gemeldet, er will nichts gesehen haben an dem Tag. Somit steht es nun wieder "Aussage gegen Aussage" :lol:. Wobei die Schilderungen der anderen beiden Zeugen wirklich detailliert sind und durchaus glaubwürdig klingen. Sie wollen sich mit IKEA mal in Verbindung setzen, in der Hoffnung, dass irgendwelche Überwachungskameras da vielleicht was eingefangen haben.

Einer der beiden Webcam-Betreiber, die ich kontaktiert habe, hat sich gemeldet. Leider kann ich hier keinen Erfolg verbuchen, denn es werden bei seiner Kamera angeblich keine Bilder gespeichert. Somit kommen wir hier schon mal nicht weiter.

Gruß,
Daniel.

_________________
STURMJAGD UNTERFRANKEN - Find us on:
https://www.facebook.com/SturmjagdUnterfranken
https://twitter.com/STURMJAGD_UFR
https://www.youtube.com/user/DanielD1107


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Winterliches Würzburg - die Zweite (06.01.2009)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Daniel
Antworten: 7
06.06.2011 - Erneut heftiges Gewitter über Würzburg
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Daniel
Antworten: 8
Nachtrag: HKL-Gewitter in Würzburg - Juli und August 2011
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Daniel
Antworten: 2
04.06.2011 - Starkes Gewitter östlich von Würzburg
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Daniel
Antworten: 6
Gewitter mit schönen Strukturen – Würzburg, 13.07.2014
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Daniel
Antworten: 3

Tags

Forum, Foto, Frauen, Haus, USA, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz