Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Di 22. Okt 2019, 11:53:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Atlantische Hurricane-Saison 2015
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2015, 16:17:21 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

diesmal geht es schon früh los: An der US-Ostküste in South Carolina ist der Tropensturm Ana, der erste der Saison 2015, an Land gegangen. Er wird sich wohl bald zu einer Tropischen depression abschwächen.

Bild

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 10. Mai 2015, 16:17:21 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 16. Jun 2015, 13:35:12 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

mittlerweile ist der zweite Tropensturm des Jahres im atlantischen System zugange. Tropensturm Bill wirbelt noch auf dem Golf von Mexiko, wird aber bald in Texas an Land gehen und dann in den USA einiges an Regen bringen. Hurricanstärke wird er nicht erreichen, dafür ist nicht mehr genügend Zeit bis zum Landgang.

Bild

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Jul 2015, 21:10:26 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

der dritte Tropensturm ist jetzt vor der Atlantikküste der USA unterwegs. Sehr lang wird er wohl nicht existieren. Es handelt sich um den Tropensturm Claudette.

Bild

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 18. Aug 2015, 23:27:26 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

aufgrund der Großwetterlage - wir haben, wie es heißt, ein El Niño Jahr - sind offenbar nur relativ wenige Tropenstürme dieses Jahr im Atlantik zu erwarten, obwohl die Wassertemperaturen recht hoch sind, örtlich, vor allem im Golf von Mexiko, sind die Oberflächentemperaturen bei über 30°C angelangt. Aber das ist eben nicht das einzige, was für eine Hurricanlage zählt.

Darum gibt es jetzt auch erst den 4. Tropensturm im Atlantik, nämlich TS Danny. Er entstand als Gewitterstörung unweit der Kapverdischen Inseln und liegt weit draußen auf dem südlichen Nordatlantik. Er wird weiter westwärts ziehen, aber es ist noch nicht abzusehen, ob er Land, etwa bei den Antillen, erreichen wird. Was aber abzusehen ist, das ist, dass er sich in den nächsten Tagen zum Hurrican verstärkt.

Bild

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 25. Aug 2015, 15:02:18 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Danny hat sich schon wieder verabschiedet. Der war kurzzeitig ein Hurrican, sogar der Kategorie 3, damit war er auch der erste Hurrican der Saison, alle anderen Stürme waren bisher nur Tropenstürme. Dann hat er sich wieder zum Tropensturm abgeschwächt. Bevor er Quadeloupe erreicht hat, hat er sich aufgelöst.

Dafür ist jetzt der nächste Sturm unterwegs, nämlich Erica:

Bild


Sieht so aus, als wenn diesmal die Kleinen Antillen gestreift werden könnten, und danach könnte Erica als Hurrican die Bahamas und vielleicht auch Florida erreichen. Die Saison ist aber dennoch weiter recht ruhig insgesamt.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 1. Sep 2015, 22:49:11 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Tropensturm Erica hat sich entgegen der Erwartung nie zum Hurrican verstärkt, hat aber in der Karibik teilweise viel Regen gebracht. Inzwischen hat sie sich verabschiedet.

Dafür ist schon vorgestern bei den Kapverden Tropensturm Fred entstanden, der dort auch kurze Zeit Hurricanstärke erreicht hatte. Jetzt ist er wieder zum Tropensturm herabgestuft und wird überm Ozean bald der Auflösung entgegen gehen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2015, 23:13:06 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Tropensturm Fred ist inzwischen fast aufgelöst, es gibt nur noch Überreste. Aber bei den Kapverden ist schon ein neuer Tropensturm entstanden, der auf ähnlicher Bahn wie Fred zieht, nämlich Grace. Sie könnte bis Ende der Woche als "tropiocal depression" noch die Kleinen Antillen erreichen. Man sieht also, dass im westlichen Atlantik, wo sich so gut wie gar nichts tut, die Bedingungen für Tropenstürme in diesem Jahr nicht so gut sind. Das Wasser ist da zwar sehr warm, aber anscheinend stimmen andere Bedingungen nicht. Die Menschen in der Karibik und die Amerikaner wird's freuen.

Alles Gute
Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2015, 16:56:56 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

nach Grace gab es noch die Tropenstürme Henri und Ida, und jetzt ist mal wieder ein Hurrican, Joaquin, unterwegs. Der Zugbahn nach könnte Anfang nächster Woche ein Landgang in Neuengland anstehen.

Bild

Es lohnt sich, den weiter zu beobachten.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 1. Okt 2015, 17:20:27 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Update zu Hurrican Joaquin: Er ist jetzt direkt über den Bahamas und hat die Stärke 3 auf der Saffir-Simpson-Skala erreicht. Er soll nach Norden abdrehen und bis ca. Dienstag Neuengland erreichen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 3. Okt 2015, 11:23:18 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

wieder ein Update zu Hurrican Joaquin. Der hat die Bahamas ganz schön mitgenommen und erreichte zwischenzeitlich die Kategorie 4, der bisher stärkste Hurrican der Saison. Derzeit ist er wieder Stufe 3. Es schaut jetzt nicht mehr so aus als wenn er Neuengland erreicht, sondern er wird wohl zuerst nach Norden und dann im Bogen nach Osten ziehen. Eventuell kriegt sogar Europa die Reste ab.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Okt 2015, 17:28:04 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

und wieder ein Update auf Hurrican Joaquin. Mittlerweile hat er sich etwas abgeschwächt. In den nächsten Stunden sollte er die Bermudas zumindest streifen. Die Prognose sagt, dass er sich dann nach Osten und Nordosten wendet und wohl in Richtung Irland zieht, wo er wohl außertropisch wird. Ob er bis nach Europa rein kommt, ist noch nicht klar. Die Schäden auf den Bahamas sind allerdings beträchtlich, das muss man sagen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 7. Okt 2015, 18:18:16 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Update zu Joaqin: Der hat sich heute Nachmittag zu einem Tropensturm abgeschwächt. Er liegt südöstlich von Neufundland und zieht in östlicher Richtung. Es wird erwartet, dass seine Überreste am Sonntag den Nordwesten der Iberischen Halbinsel erreichen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 9. Okt 2015, 21:20:47 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

wieder ein Update zu Joaquin: Er ist inzwischen außertropisch und liegt nordöstlich der Azoren. In den nächsten Tagen wird er die Iberische Halbinsel erreichen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Nov 2015, 22:11:12 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39157
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

jetzt hat sich im Atlantik doch noch mal ein Hurrican gebildet, auch wenn die Saison eigentlich schon rum ist. Tropensturm Kate liegt ein Stück östlich der Küste Nordfloridas im Atlantik und wird sich noch zum Hurrican verstärken. Er zieht nach Nordost, um dann im europäischen Nordmeer als außertropisches Tief zu enden.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Die ersten NLCs der Saison (15.06.2012)
Forum: Sonnenauf- und Sonnenuntergänge, Athmosphärische Leuchterscheinungen, Astronomie - Sunrise and Sunset, Astronomy and atmospheric lights
Autor: Bremerhavener
Antworten: 4
Eine atlantische Westdriftyklogenese...
Forum: Wetterwissen - Weather Know-how
Autor: Nordfriese
Antworten: 2
Die Hurricane Season 2008
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: Rico
Antworten: 19
Formel 1 Saison 2015
Forum: Sport und Lifestyle - Sports and Life Style
Autor: MaxM
Antworten: 45
Atlantische Hurrican-Saison 2018
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: MaxM
Antworten: 22

Tags

USA, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz