Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Di 15. Okt 2019, 04:37:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Atlantische Hurrican-Saison 2018
BeitragVerfasst: Sa 26. Mai 2018, 19:32:23 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

die Saison hat mal wieder begonnen. Im südlichen Bereich des Golfs von Mexiko findet sich Tropensturm Alberto, der allerdings im unteren Bereich (35 kt. Wind) rangiert. Der soll direkt nach Norden ziehen und die nächsten Tage dann im Süden der USA starke Niederschläge bringen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 26. Mai 2018, 19:32:23 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2018
BeitragVerfasst: Do 16. Aug 2018, 14:51:35 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

da hab ich's beinahe wieder vergessen, hier weiter alles darzustellen. Im Moment sind wir schon bei Tropensturm Ernesto, der ungewöhnlich weit nordöstlich entstanden ist, etwas westlich der Azoren und der auf dem Weg nach Irland ist. Sonderlich viel war ja insgesamt noch nicht los, bisher sind keine Küsten von Tropenstürmen heimgesucht worden, zum Glück.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2018
BeitragVerfasst: Fr 7. Sep 2018, 17:17:17 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Ernesto ist inzwischen weg, hat in Irland auch noch Wind und Regen gebracht und ist später über dem Ostseeraum als außertropisches Tief noch mal recht kräftig geworden, um dann über Nordrussland wegzuziehen.

Im Golf gab's dann den Tropensturm Gordon, der mittlerweile über Land gezogen ist und der viel Regen gebracht hat. Und dann gibt's TS Florence, bei dem es so aussieht, als wenn er sich in den nächsten Tagen zu einem starken Hurrican entwickeln könnte und der auch schon vorübergehend ein Hurrican der Kategorie 4 war, sich aber dann wieder zu einem TS abgeschwächt hat. Florence könnte den Südosten der USA erreichen. Und dazu gibt's weiter östlich im Atlantik zwei weitere Cluster, die sich auch zu Tropenstürmen verstärken könnten.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 8. Sep 2018, 18:05:57 
Offline
Cirrocumulus
Cirrocumulus

Registriert: Di 6. Okt 2015, 13:05:14
Beiträge: 243
Wohnort: Hamburg
Stand jetzt sieht es nach einem direkten Treffer für die USA aus.
Wahrscheinlich als major Hurrican und irgendwo in den Carolinas, am ehesten irgendwo um Charlston herum
Zu beachten wird vor allem die enorme Zugegeschwindigkeit des Systems in Kombination zum "Aufprallwinkel" auf die Küste und der potentiellen Größe des Systems
Insbesondere Sturmflut könnte dann ein Thema werden


Prognosetools

https://www.nhc.noaa.gov/graphics_at1.s ... e#contents

https://www.wunderground.com/hurricane/ ... p=forecast

https://www.ventusky.com/?p=31.77;-75.16;6&l=gust

LIVE:
https://weather.us/radar-us

https://weather.us/observations/temperature-f.html

https://www.youtube.com/watch?v=Sl9HXToWTSk

_________________
Wer ander´n eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät

(der Wurstflüsterer; 1910)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 8. Sep 2018, 18:32:54 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Hamburger,

für die atlantischen Hurricans haben wir hier den Thread für die aktuelle Saison:

16444910nx25507/rund-ums-wetter-all-about-the-weather-f10/atlantische-hurrican-saison-2018-t6229.html

Da hab ich Hurrican (derzeit TS) Florence auch schon angesprochen.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 8. Sep 2018, 21:47:11 
Offline
Cirrocumulus
Cirrocumulus

Registriert: Di 6. Okt 2015, 13:05:14
Beiträge: 243
Wohnort: Hamburg
MaxM hat geschrieben:
Servus Hamburger,

für die atlantischen Hurricans haben wir hier den Thread für die aktuelle Saison:

16444910nx25507/rund-ums-wetter-all-about-the-weather-f10/atlantische-hurrican-saison-2018-t6229.html

Da hab ich Hurrican (derzeit TS) Florence auch schon angesprochen.

Alles Gute


Max


Sicher das wir für Diesen keinen eigenen Thread brauchen?
Aber du kannst natürlich den Post auch verschieben wenn du willst

_________________
Wer ander´n eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät

(der Wurstflüsterer; 1910)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2018
BeitragVerfasst: So 9. Sep 2018, 13:28:31 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

noch ist Florence ein Tropensturm, aber schon in den nächsten Stunden dürfte sie wieder ein Hurrican sein. Nach wie vor heißt es, dass Florence wohl in den Südstaaten (zwischen South Carolina und Virginia) auf die USA treffen wird, dann als major hurricane. Die können sie sich schon mal auf was gefasst machen.

Derweil sind zwei weitere Tropenstürme unterwegs. Schon gestern gab es TS Helene, der gleich außerhalb der afrikanischen Westküste aus einer tropical wave entstanden ist und inzwischen die Kapverden gestreift hat. Weiter draußen ist heute Morgen Isaac entstanden. Von diesen beiden geht derzeit keine Gefahr für Küsten aus.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2018
BeitragVerfasst: So 9. Sep 2018, 15:45:03 
Offline
Cirrocumulus
Cirrocumulus

Registriert: Di 6. Okt 2015, 13:05:14
Beiträge: 243
Wohnort: Hamburg
Das Sat-Bild zumindest sieht jetzt ziemlich viel "besser" aus. Ich würde fast auf einen Hurrikan tippen bei der nächsten Aktualisierung.
Für mich deutet sich da so ein Stück weit ein Auge an, die Konvektion ist relativ hochreichend und symmetrisch sowie ums Zentrum organisiert.
Die Intensivierung dürfte damit nun einsetzen

https://kachelmannwetter.com/de/sat/ec6 ... .html#play

_________________
Wer ander´n eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät

(der Wurstflüsterer; 1910)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2018
BeitragVerfasst: Mo 10. Sep 2018, 17:38:47 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

jetzt sind's gleich 3 Hurricans geworden, alle 3 haben sich verstärkt. Helene, ganz im Osten, ist Kategorie 2, Isaac Kategorie 1 und Florence, der den Südosten der USA bedroht, ist schon auf Kategorie 3 angestiegen. Die Windgeschwindigkeit liegt bei 185 km/h, es wird eine weitere Verstärkung erwartet. Er wird die Küste, am Wahrscheinlichsten bei North Carolina, als major hurricane erreichen, und war am Donnerstag Abend Ortszeit, also ganz früher Morgen unserer Zeit am Freitag.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2018
BeitragVerfasst: Di 11. Sep 2018, 00:21:15 
Offline
Cirrocumulus
Cirrocumulus

Registriert: Di 6. Okt 2015, 13:05:14
Beiträge: 243
Wohnort: Hamburg
Stand jetzt Kat 4 mit 140mph Mittelwind.
Die rasche Verstärkung scheint im Moment noch anzuhalten und so würde es mich nicht wundern wenn wir gegen Mittag schon einen Kat 5 Hurrikan sehen.
Das NHC rechnet mit 155mph in Kürze aber es ist wohl eher wahrscheinlich das Florence nicht bei der magischen Grenze anhalten wird und sich wohl auch nicht danach abschwächen wird.
Zumindest nicht bis zum Landfall

_________________
Wer ander´n eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät

(der Wurstflüsterer; 1910)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2018
BeitragVerfasst: Di 11. Sep 2018, 07:40:55 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Hamburger,

korrekt, Florence ist jetzt Kategorie 4, mit 220 km/h Windgeschwindigkeit. Er ist immer noch kerzengerade in Richtung North Carolina unterwegs, wo er wohl am Donnerstag Abend die Küste erreichen wird.

Helene ist immer noch ein Kategorie 2 Hurrican, Isaac hat sich wieder zum Tropensturm abgeschwächt.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2018
BeitragVerfasst: Mi 12. Sep 2018, 07:35:51 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

auch heute Morgen ist die Windgeschwindigkeit unverändert bei 220 km/h, Florence ist immer noch ein Kategorie 4 Hurrican und immer noch direkt auf dem Weg nach North Carolina, wo inzwischen eine offizielle Hurrican-Warnung ausgerufen wurde.

Helene ist immer noch ein Kategorie 2 Hurrican, wird sich aber bald abschwächen und sie wird nach Norden abdrehen. Isaac ist ein Tropensturm.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2018
BeitragVerfasst: Mi 12. Sep 2018, 22:10:51 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Florence hat sich leicht abgeschwächt und ist jetzt "nur" noch Kategorie 3. Der Kurs bleibt weiter auf North Carolina gerichtet.

Helene ist Kategorie 1, hat sich abgeschwächt, und Isaac, der Tropensturm, ist auf den Weg kerzengerade in die Karibik und wird sich wohl nicht mehr zum Hurrican verstärken.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2018
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 07:42:13 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Florence hat sich weiter abgeschwächt und ist jetzt nur noch Kategorie 2. Dennoch dürfte es in North Carolina, wo der Pfad immer noch hindeutet, in den nächsten 24h ziemlich rund gehen. Da wird einiges los sein.

Helene ist immer noch ein Hurrican der Kategorie 1, wendet sich allmählich nach Norden. Isaac wird heute wohl die Leeward Islands erreichen und in die Karibik eindringen und ist ein Tropensturm. Und südwestlich der Azoren hat sich noch mal ein Sturm gebildet, da ist jetzt Tropensturm Joyce unterwegs. Bis Sonntag Abend wird der wohl die Azoren erreichen.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2018
BeitragVerfasst: Fr 14. Sep 2018, 14:21:02 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

inzwischen ist Florence in der Nähe von Wilmington, North Carolina, an Land gegangen. Es wird gerechnet, dass sie sich nur langsam voran bewegt und daher sehr viel Regen bringen wird. Da ist mit schweren Überschwemmungen zu rechnen. Auch die Sturmflut, die Florence mitgebracht hat - bis zu 5 m - ist sehr gefährlich. Die Küste von North Carolina ist sehr flach.

Isaac hat sich vom Tropensturm zu einem tropischen Tief abgeschwächt. Dann sind da noch Helene und Joyce, die südwestlich der Azoren immer näher zusammen rücken und die ein System werden. Auf den Azoren gilt eine Warnung vor einem Tropensturm. Das System wird wohl in einigen Tagen nach Irland ziehen.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2018
BeitragVerfasst: Sa 15. Sep 2018, 10:51:18 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Florence hat sich ganz langsam in südwestlicher Richtung bewegt und liegt jetzt über South Carolina. Die Sturmschäden selbst halten sich in Grenzen, aber durch die langsame Bewegung hat Florence riesige Regenmengen fallen lassen. In North- und South Carolina stehen große Gebiete unter Wasser. Der Sturm soll jetzt im Bogen über den Osten der USA ziehen und dann über New York hinweg wieder aufs Meer hinaus.

Von Isaac, über der Karibik, sind nur noch Reste übrig. Helene zieht weiter nach Nordosten und wird wohl so Mo oder Di Irland und Schottland (dann wohl schon als außertropischer Sturm) erreichen. Joyce zieht weit südlich nach Osten, und zwar ungewöhnlicherweise wieder in Richtung der Kapverden.


Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2018
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2018, 08:36:43 
Offline
Supertaifun
Supertaifun

Registriert: So 7. Sep 2008, 10:12:47
Beiträge: 4626
Joyce hält sich derzeit auf dem Atlantik als Tropische Störung. Von Florence sind mittlerweile nur noch Reste übrig und dürfte sich demnach bald auflösen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2018
BeitragVerfasst: Sa 22. Sep 2018, 19:19:29 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen.

nachdem zunächst Ruhe eingekehrt war, hat sich schon wieder ein Tropensturm gebildet, nämlich Kirk. Der Tropensturm liegt ein Stück südlich der Kapverden und wird sich in westlicher Richtung bewegen, aber eine Verstärkung zum Hurrican ist derzeit nicht erwartet.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2018
BeitragVerfasst: Di 9. Okt 2018, 22:27:12 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Kirk ist zwar schon wieder weg, aber dafür haben wir erneut 3 Stürme im Atlantik. Der neueste ist Michael, der sich langsam in westlicher Richtung bewegt und sich abschwächen dürfte, ohne dass er Land erreicht. Der zweite ist Leslie, der nach Osten zieht und der womöglich in Marokko ankommen könnte, eine ungewöhnliche Zugbahn. Und Nr. 3 ist Nadine im Golf von Mexiko. Der ist derzeit Kategorie 2, dürfte sich aber noch weiter verstärken, um dann an der Florida panhandle als major hurricane an Land zu gehen. Er soll dann über Florida, Georgia und die Carolinas hinweg als Tropensturm wieder aufs Meer hinaus ziehen und dann an Neufundland vorbei nach Osten. In den USA könnte er aber einiges anrichten.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2018
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 17:25:23 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

inzwischen ist Hurrican Michael dabei, in Florida, auf halbem Weg zwischen Mobile, Alabama und Talahassee, Florida, an Land zu gehen, und er hat sich zu Kategorie 4 verstärkt, das ist schon gewaltig. Da dürfte einiges los sein im Westen von Florida. Später soll er über die Carolinas auf den Atlantik raus ziehen und dann als Tropensturm weiter womöglich bis nach Irland.

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

2018-10-27 - erster Schneefall der Saison
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Lambo-Benni
Antworten: 2
Erster Schnee der Saison in Paderborn (26.11.2010)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Ostwestfale
Antworten: 5
27.10.2012 Erster Schneefall der Saison
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Gewitterfront
Antworten: 4
Atlantische Hurricane-Saison 2015
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: MaxM
Antworten: 13
Dolomiti Superski 2018 - Alta Badia (23.01.2018) (86 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1

Tags

Golf, USA, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz