Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: So 20. Okt 2019, 01:11:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: So 20. Mai 2012, 11:51:05 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

die atlantische Saison hat früh angefangen, eigentlich rechnet man den Saisonbeginn erst für den 1. Juni. Aber schon jetzt gibt es vor der Küste von South Carolina den Tropensturm Alberto. Alberto erreicht derzeit Geschwindigkeiten von 85 km/hm, und zum Hurrican wird er sich wohl nicht verstärken.

Bild
Quelle: http://www.noaa.gov

Auf dem Satbild sieht man ihn fast nicht, es ist dieses Wolkengebilde direkt vor der Südostküste der USA.
Bild
Quelle: http://www.noaa.gov

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 20. Mai 2012, 11:51:05 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: So 20. Mai 2012, 12:11:46 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 17:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Servus Max,

sieht ja zum Glück nicht so dramatisch aus!
Hoffen wir auf eine ruhige Hurrican-Saison...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: Sa 26. Mai 2012, 23:47:06 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

noch immer hat die Saison nicht offiziell begonnen, aber schon ist der 2. Tropensturm unterwegs. Sturm Beryl ist fast genau da, wo vor ein paar Tagen Alberto seine Kreise zog. Aber er zieht ein bisschen anders und wird wohl im Grenzgebiet zwischen Florida und Georgia an Land gehen. Dabei schwächt er sich ab, um danach wieder aufs Meer hinauszuziehen und sich erneut zum TS zu verstärken.


Bild
Quelle: http://www.noaa.gov


Bild
Quelle: http://www.noaa.gov


Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: Mi 20. Jun 2012, 22:33:57 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

mittlerweile gibt es den dritten Tropensturm des Jahres im Atlantik. Sein Name ist Chris und der TS hat sich ungewöhnlich weit nördlich erst gebildet. Land gefährdet er keines.

Bild

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: Do 21. Jun 2012, 22:31:41 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

unerwartet hat sich Chris jetzt zum Hurrican verstärkt, umso ungewöhnlicher ist seine Position in der Mitte zwischen Neufundland und den Azoren. Das ist schon ein wenig ungewöhnlich diesmal. Er wird aber wohl nicht lang ein H urrican bleiben.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: So 24. Jun 2012, 21:38:43 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

und schon gibt's den nächsten atlantischen Sturm. Im Golf von Mexiko liegt Tropensturm Debby, der sich den Vorhersagen nach noch zum Hurrican verstärken soll, bevor er auf Land trift. Und zwar schaut es danach aus, dass Debby genau nach New Orleans zieht. Wobei der Sturm aber nicht so stark wie damals Katrina wird, deshalb wird's auch keine so großen Folgen geben.

Bild


Bild
Quelle für Karte und Bild: http://www.noaa.gov


Alles Gute
Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: Fr 3. Aug 2012, 16:42:02 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

nach langer Zeit gibt's wieder einen Tropensturm im Atlantik, nämlich Ernesto. Der liegt derzeit bei St. Lucia in der südlichen Karibik und soll einen annähernd westlichen Kurs einschlagen. Er wird Jamaica streifen und dann vermutlich in einigen Tagen als Hurrican die mexikanische Halbinsel Yucatan erreichen. Von Schäden auf den Inseln in der südlichen Karibik scheint bisher nichts bekannt zu sein.

Bild


Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: Sa 4. Aug 2012, 20:04:37 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

TS Ernesto ist weiterhin in der südlichen Karibik unterwegs. Im Laufe des Sonntags wird er sich wohl zum Hurrican verstärken und als solcher dann nächste Woche Yucatan erreichen.

Und es gibt noch einen Tropensturm, nämlich Florence. Dieser Sturm ist unweit der Kapverdischen Inseln entstanden und zieht jetzt westwärts. Bisher wird nicht erwartet, dass da ein Hurrican draus wird.

Bild
Quelle: www.noaa.gov

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: Di 7. Aug 2012, 20:00:22 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

kurz vor Yucatan hat es Ernesto doch noch geschafft, zum Hurrican aufzusteigen. Bis morgen früh wird er auf die Küste Yucatans stoßen und sich dann zum TS verminden. Hinter Yucatan könnte er sich wieder zum Hurrican verstärken, bevor er die zentralmexikanische Küste erreicht.

Florence hat sich übrigens schon wieder verabschiedet, ohne zum Hurrican aufzusteigen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2012, 19:04:44 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

mittlerweile hat Ernesto schon Yucatan überquert und liegt an der südlichen Golfküste. Er ist bald dabei, den Süden Mexikos zu überqueren. Hier mal die prognostizierte Zugbahn:

Bild
Quelle: http://www.noaa.gov


Hier sieht man, dass er Kurs auf die Pazifikküste nimmt. Über Mexiko wird er wohl erst mal zum tropischen Tief herabgestuft werden, aber es ist nicht auszuschließen , dass, wenn er das warme Wasser im Pazifik vor Mexiko erreicht, dass er sich dann wieder verstärkt. Wobei er dann aber einen neuen Namen kriegen würde. Ich bin mal gespannt, ob das so passiert.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: Fr 17. Aug 2012, 11:56:38 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

es gibt wieder einen neuen Tropensturm, genannt Gordon. Dieser nimmt, wie die Karte zeigt, einen ungewöhnlichen Weg:

Bild
Quelle: http://www.noaa.gov

Er zieht in östliche Richtung, wird sich wohl kurzzeitig bis zum Hurrican verstärken, und später wird er als TS die Azoren erreichen. Danach zieht er weiter in Richtung Osten und könnte später noch das Wetter in Europa beeinflussen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: Sa 18. Aug 2012, 22:15:39 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Gordon hat sich mittlerweile zum Hurrican verstärkt und zieht immer noch auf die Azoren zu. Er wird sie aber vsl. nur streifen, aber immerhin immer noch als Hurrican. Dann wird er sich aber bald abschwächen und im Seegebiet vor Portugal zum Tropischen Tief zurückgestuft werden. Man stelle sich mal vor, das Wasser zwische den Azoren und Portugal wäre noch ein Stück wärmer, dann würde Portugal einen Hurrican abkriegen! 8-/

Bild

Es gab außerdem einen kurzlebigen Tropensturm namens Helena im Golf vom Mexiko, der vor der Küste Mexikos entstanden ist und mittlerweile schon zum tropischen Tief abgestiegen ist.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: Mi 22. Aug 2012, 15:43:03 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

es geht schon wieder weiter! Gordon exisitiert mittlerweile nicht mehr, hat aber auf einigen Azoreninseln Schaden angerichtet.

Dafür gibt es jetzt den Tropensturm Isaac, der sich etwas östlich von Quadeloupe befindet und der später über die karibische Inselwelt hinwegziehen und auch Florida erreichen soll.


Bild

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: Sa 25. Aug 2012, 14:38:11 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

TS Gordon ist immer noch unterwegs, liegt jetzt gerade zwischen Haiti und Cuba und wird bald, sich zum Hurrican verstärkend, über die Florida Keys hinweg in den Golf von Mexiko ziehen und dann wohl im Bereich der Florida Panhandle an Land gehen.

Außerdem gab es einen kurzlebigen Tropensturm Joyce, der sich aber schon wieder aufgelöst hat.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2012, 20:46:16 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,


die Zugbahn von Isaac wird jetzt deutlich westlicher gerechnet. Isaac ist schon über Florida weg und liegt jetzt im Golf von Mexico. Es wird davon ausgegangen, dass er sich bald zum Hurrican verstärkt. Und die derzeit berechnete Zugbahn führt ihn genau nach New Orleans. Wobei er aber nicht so stark sein dürfte wie Katrina. Für New Orleans ist es aber immer noch unangenehm genug.

Bild
Quelle:
Zitat:
http://www.noaa.gov


Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: Di 28. Aug 2012, 16:33:49 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 17:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Hoffen wir das beste für die Menschen dort!
Hier gibt´s Bilder zu Isaac: http://www.wetteronline.de/fotos/2012/0 ... _Isaac.htm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: Mi 29. Aug 2012, 21:50:27 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Hurrican Isaac ist jetzt an Land gegangen, direkt bei New Orleans. An einer Stelle wurde offenbar ein Deich überschwemmt, auch sonst dürfte es einige Schäden gegeben haben. Bisher ist auch von insgesamt 24 Toten die Rede.

Indessen hat sich ein n euer Tropensturm, Kirk, mitten auf dem Atlantik gebildet, es schaut aber aus, als wenn der kein Land erreicht.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: Do 30. Aug 2012, 22:08:29 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Isaac ist mittlerweile an Land gegangen, ist aber immer noch ein Tropensturm und lässt es ziemlich heftig in den USA regnen.

Dafür hat sich Kirk zum Hurrican verstärkt. Aber der nimmt nicht Kurs auf Land. Er könnte höchstens noch später als außertropisches Tief das Wetter in Europa beeinflussen.

Bild


Und es gibt schon wieder einen neuen Tropensturm, nämlich Leslie. Es geht ganz schön zur Sache zur Zeit. Der wird sich später auch zu einem Hurrican verstärken. Auch Leslie gefährdet derzeit kein Land.

Bild


Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: Mi 5. Sep 2012, 13:53:12 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

zwei Tropical storms sind derzeit im Atlantik unterwegs, die beide nach derzeitigen Vorhersagen Hurricanstärke erreichen werden:

Erst mal TS Leslie, der schon eine ganze Weile unterwegs ist und sich nur langsam bewegt. Nach derzeitigem Stand der Dinge wird er sich bald zum Hurrican verstärken und haargenau die Bermudas erwischen.

Bild
Quelle: http://www.noaa.gov

Dann ist da noch ein neuer Tropical Storm namens Michael, der sich über der offenen See bewegt und derzeit kein Land gefährdet. Auch Michael wird sich bis zum 'Wochenende zum Hurrican verstärken, jedenfalls nach derzeitiger Vorhersage:

Bild
Quelle: http://www.noaa.gov

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2012
BeitragVerfasst: Do 6. Sep 2012, 12:43:59 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Leslie und Michael haben sich planmäßig zu Hurricans verstärkt, Leslie ist jetzt ein Hurrican der Stufe 1, Michael sogar der Stufe 3, der erste in dieser Saison, der diese Stärke erreicht hat. Michael gilt damit als "major Hurricane". Leslie wird übrigens jetzt nicht mehr so gerechnet, dass er Bermuda direkt trifft, er wird die Insel wohl doch nur streifen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Atlantische Hurrican-Saison 2013
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: MaxM
Antworten: 11
Atlantische Hurrican-Saison 2010
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: MaxM
Antworten: 14
Die ersten NLCs der Saison (15.06.2012)
Forum: Sonnenauf- und Sonnenuntergänge, Athmosphärische Leuchterscheinungen, Astronomie - Sunrise and Sunset, Astronomy and atmospheric lights
Autor: Bremerhavener
Antworten: 4
Atlantische Hurricane Season 2019
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: MaxM
Antworten: 8
Eine atlantische Westdriftyklogenese...
Forum: Wetterwissen - Weather Know-how
Autor: Nordfriese
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz