Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 14. Okt 2019, 23:46:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: Mi 29. Jun 2011, 13:48:20 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

fast einen Monat nach dem eigentlichen Beginn der Hurrican-Saison gibt's jetzt im atlantischen Bereich den ersten benannten Tropensturm, namens Arlene. Der ist im westlichen Golf von Mexiko zugange und wird im Laufe des Donnerstags an der ostmexikanischen Küste an Land gehen. Hurricanstärke wird er vsl. nicht errichen.

http://www.nhc.noaa.gov/text/refresh/MI ... 0835.shtml

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 29. Jun 2011, 13:48:20 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: Mo 18. Jul 2011, 13:33:08 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

und nun gibt es den zweiten benannten Sturm des Jahres der atlantischen Hurrican-Saison. Es handelt sich um den Tropensturm Bret, aber auch bei diesem wird nicht erwartet, dass er sich zu einem Hurrican entwickelt. Bret liegt etwas östlich der Küste Floridas vor Cape Canaveral und es wird erwartet, dass er sich in nordöstlicher Richtung auf den Atlantik hinaus bewegt, wobei er die Bermudas knapp streifen könnte.

http://www.nhc.noaa.gov/text/refresh/MI ... 0837.shtml

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2011, 15:55:12 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

und wieder ein kurzes Update: Es hat jetzt für kurze Zeit den dritten benannten Sturm der diesjährigen Hurricansaison im Atlantik gegeben. Aber Tropensturm Cindy hat nicht lang exuistiert, ist auch erst weit draußen auf dem Atlantik entstanden. Mittlerweile hat er sich wieder aufgelöst. Auch Cindy hat keine Schäden ausgelöst; bisher ist die Saison eher ruhig verlaufen.

http://www.nhc.noaa.gov/text/refresh/MI ... 0231.shtml

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: Fr 29. Jul 2011, 16:56:50 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

und nun steht Tropensturm Don, der vierte benannte Sturm des Jahres, vor der texanischen Küste. Auch er ist "nur" ein Tropensturm und kein Hurrican. Aber auch Tropical Storms können schon Schäden anrichten, denn sie bringen viel Niederschlag mit sich.

http://www.nhc.noaa.gov/text/refresh/MI ... 1432.shtml


Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: Di 2. Aug 2011, 14:40:05 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

nachdem sich Tropensturm Don über Texas verabschiedet hat, hat sich nun ein neuer Tropensturm gebildet, nämlich Emily. Emily wird in den nächsten Tagen wohl über Haiti hinwegziehen und dann über die Bahamas. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie Hurricanstärke erreicht, ist derzeit eher gering. Somit der 5. Tropensturm und immer noch kein Hurrican.

http://www.nhc.noaa.gov/text/refresh/MI ... 1151.shtml

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: So 14. Aug 2011, 21:04:03 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

und wieder ist ein Tropical Storm im Atlantik unterwegs. Tropensturm Gert dürfte aber keine Küsten gefährden, auch er wird sich wohl auch nicht zum Hurrican verstärken. Hm, schon 7 TS und noch kein Hurrican. Davor gab's auch schon den kurzlebigen TS Franklin, auch daraus ist kein Hurrican geworden.

Alles Gute

Max

http://www.nhc.noaa.gov/text/refresh/MI ... 1753.shtml

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: Fr 19. Aug 2011, 21:30:43 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

und ein neuer Tropical Storm ist jetzt unterwegs, mittlerweile Nr. 8, namens Harvey. Er findet sich vor der Küste von Honduras und wird direkt auf den isthmus von Mittelamerika ziehen und dabei einiges an Regen bringen. Wobei, ein Hurrican wird wohl auch Harvey nicht werden. Damit 8 Stürme und 8 mal kein Hurrican. Ob's das schon mal vorher gegeben hat?

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: So 21. Aug 2011, 16:55:10 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Harvey ist nun nur noch ein Tropisches Tief, das sich über Zentralamerika befindet. Dafür ist mittlerweile Tropensturm Irene entstanden, der übr Antigua und Barbuda liegt. Irene soll diesmal das Potenzial haben, sich doch noch zu einem Hurrican verstärken, bevor er auf die Insel Hispaniola trifft. Ende der Woche soll Irene dann den Süden Floridas erreichen.

http://www.nhc.noaa.gov/text/refresh/MI ... 1152.shtml

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: Mo 22. Aug 2011, 13:41:22 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

nun hat sich Irene doch zum Hurrican verstärkt und ist also nun ein Hurrican der Kategorie 1, und der erste Tropensturm dieses Jahres im Atlantik, der diese Stärke erreicht hat. Irene ist in der Nähe von Puerto Rico und soll später dann auch Florida erreichen.

http://www.nhc.noaa.gov/text/refresh/MI ... 0858.shtml

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: Mo 22. Aug 2011, 22:53:35 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

nach derzeitigem Stand geht Irene etwas östlicher nach Norden als vorher gedacht und bleibt mehr über dem Meer. Jetzt könnte sogar ein Major Hurrican draus werden, Kategorie 3 und höher und es wird erwartet, dass Irene am frühen Samstag Morgen Ostküstenzeit in South Carolina an Land geht.

http://www.nhc.noaa.gov/text/refresh/MI ... 1748.shtml

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2011, 17:40:41 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Hurrican Irene ist stärker geworden und ist jetzt ein Hurrican der Kategorie 2. Nach wie vor wird erwartet, dass Irene noch stärker wird, und er wird direkt über die Bahamas drüber ziehen und dann - nach derzeitigem Stand der Dinge - in North Carolina auf die amerikanische Küste treffen. Auch dann dürfte er noch mindestens Kategorie 3 haben, wird also schon ein ordentlicher Brummer.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2011, 16:57:28 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Irene hat sich weiter verstärkt. Sie hat die Kategorie 3 erreicht mit Mittelwinden von 180 km/h. Das ist schon recht saftig. Momentan gurkt sie bei den Bahamas rum, und dann wird sie die US-Küste rauf ziehen, nach derzeitigem Stand Cape Hatteras streifen und dann nach Neuengland reingehen. Von dem Hurrican werden wir noch verschiedenes zu hören kriegen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: Fr 26. Aug 2011, 14:23:45 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Hurrican Irene hat sich ein bisschen abgeschwächt und ist jetzt ein Kategorie 2 Hurrican. An der Ostküste bereiten sie sich jetzt schon ziemlich auf den Hurrican vor, der möglicherweise auch New York ziemlich treffen könnte. Es werden in CNN schon Vergleiche zum Neuenglandhurrican von 1938 angestellt. Bis Mittwoch nächster Woche soll das, was dann mal Irene war, schon vor der Südspitze Grönlands angekommen sein, dann natürlich als außertropischer Sturm.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: So 28. Aug 2011, 19:50:52 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

den ganzen Hype um Irene hätte es gar nicht so gebraucht. Irene hat sich mittlerweile schon wieder stark abgeschwächt und ist nur noch ein Tropensturm. Er hat eine Menge Regen in New York gebracht, und in North Carolina auch einiges an Schäden angerichtet, aber so schlimm wie befürchtet ist es nicht geworden. Er wird dann wieder von der Küste wegziehen und als außertropischer Sturm bei Island enden.

Es gibt auch noch einen weiteren Tropensturm namens José, aber von dem ist nicht viel zu erwarten, der wird sich bald wieder abschwächen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: So 28. Aug 2011, 21:03:23 
Offline
F3
F3
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 1672
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
Also irgendwie habens das übertrieben, aber in Manhattan gabs ein ziemliches Hochwasser durch Irene. Die hat in New York gerade mal Wind mit gut 100km/h gebracht, da sind hiesige Sturmtiefs tw. stärker, das größte Problem war eher der Regen. Bloss bis kurz vor New York als Hurrikan ist schon ziemlich nördlich (meistens schaffens die es nicht als Hurrikan bis auf den 40. Breitengrad hoch)

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: So 28. Aug 2011, 21:11:37 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

ja, Hochwasser schon, aber New York ist nicht untergegangen wie in The Day After Tomorrow. Andererseits hätte es auch schlimmer kommen können, wenn Irene sich nicht so abgeschwächt hätte.

Alles Gute
Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: Di 30. Aug 2011, 13:27:55 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

Irene und José haben sich mittlerweile aufgelöst. Irene ist jetzt ein außertropisches Tief, das sich nordöstlich von Neufundland befindet. Dafür gibt's aber den neuen Tropensturm Katia, und laut der Vorhersagen der NOAA, des amerikanischen Wetterdienstes, wird sich der auch in einen stärkeren Hurrican entwickeln. Bis jetzt befindet Katia sich südwestlich der Kapverdischen Inseln, und bis jetztr sieht es nicht so aus, als wenn er bald Land erreicht.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: Do 1. Sep 2011, 15:31:51 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

mittlerweile hat sich Katia im atlantischen Ozean auch zu einem Hurrican verstärkt. Katia ist nun ein Hurrican der Kategorie 1, aber es wird erwartet, dass der Sturm sich bei seinem weiteren Weg über den Atlantik noch erheblich verstärkt. Vorläufig gefährdet Katia übrigens keine Gebiete an Land.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: Sa 3. Sep 2011, 14:45:55 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 16:08:03
Beiträge: 10895
Wohnort: Paderborn-Elsen (105m)
Durch den Tropensturm Lee könnten in den nächsten Tagen rund 19 inch Niederschlag in der Gegend von New Orleans fallen. Das sind rund 500mm! 8-/ Einfach nur krasse Mengen, die in Europa so fast gar nicht vorstellbar sind. 8-/

_________________
Bild

Schöne Grüße aus der Gewitter- und Regenarmen- und Domstadt Paderborn


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Atlantische Hurrican-Saison 2011
BeitragVerfasst: Sa 3. Sep 2011, 14:59:34 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Frederik,

ja, genau das wollte ich noch mitteilen, dass es im Golf inzwischen den Tropensturm Lee gibt. Solche Niederschlagsmengen sind in der Tat extrem, aber auch bei uns nicht zu 100 % auszuschließen. Man denke mal an die Flut von 1501 oder an das Magdalenenhochwasser 1342. Eine besonders extreme und intensive Vb-Lage könnte auch hier solche Mengen bringen, und dann sind alle Flutschutzmaßnahmen nutzlos, auf sowas sind die nicht ausgelegt.

Und Katia war zwischendurch wieder nur ein Tropensturm, hat sich aber jetzt wieder zum Hurrican verstärkt. Vorerst ist aber nach wie vor kein Land bedroht.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Ähnliche Beiträge

Atlantische Hurrican-Saison 2010
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: MaxM
Antworten: 14
Atlantische Hurricane-Saison 2017
Forum: Rund ums Wetter - All About the Weather
Autor: MaxM
Antworten: 14
Formel 1 Saison 2016
Forum: Sport und Lifestyle - Sports and Life Style
Autor: MaxM
Antworten: 68
Abendliches Gewitter + mein 1. Blitzfoto der Saison 22.05.12
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Daniel
Antworten: 6
Formel 1 Saison 2019
Forum: Sport und Lifestyle - Sports and Life Style
Autor: MaxM
Antworten: 87

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz