Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 21. Okt 2019, 15:56:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2012, 17:42:29 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39144
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus zusammen,

heute war ich mal wieder unterwegs, und zwar hab ich diesmal geschaut, dass ich den alten S-Bahnhof Olympiastadion finde. War erst mal gar nicht so leicht, denn von der Westseite aus - ich dachte, am nächsten komme ich hin, wenn ich zum Olympia-Einkaufszentrum fahre - war der Bahnhof gar nicht zu erreichen. Da ist alles bebaut, unter anderem mit einer riesengroßen Berufsschule. Aber ich bin dann schon hingekommen. Der Bahnhof liegt an der alten Landshuter Bahn, die aber schon 1892 weiter westlich verlegt wurde. Der Streckenverlauf war entlang der heutigen Landshuter Alle und die Bahn bog auf Höhe der Donnersberger Brücke zum Hauptbahnhof ab. Aber es ging wohl nicht, die Strecke zweigleisig zu machen, also machte man den Schwenk nach Westen über Moosach, wo sie heute noch verläuft. Das Gleis im Südteil wurde bald abgebaut, im Norden blieb ein Industriegleis. 1972 belebte man das Gleis wieder; es kamen die Olympischen Spiele, und also legte man westlich des Olympiageländes den S-Bahnhof Olympiastadion an. Der wurde auch nach den Olympischen Spielen zunächst noch benutzt, aber dann wäre eine Erneuerung der sehr alten Gleise notwendig geworden, und da verzichtete man dann aus Kostengründen lieber darauf. Inzwischen ist das Gleis etwas nördlich des Bahnhofs auch unterbrochen, denn dort wurde die U-Bahn-Trasse zwischen Olympiazentrum und Olympia-Einkaufszentrum gebaut, die U3.

So, das war mal das Historische - jetzt zu meinen Fotos:


Bild 1: Nachdem ich zuerst versucht hatte, über das Gelände der Berufsschule zum Bahnhof ranzukommen und mich der etwas unfreundliche Hausmeister weitergestaubt hat, bin ich dann außen rum gegangen - und schließlich kam ich nördlich des Georg-Brauchle-Rings an ein Gleis:
Bild



Bild 2: Blickrichtung Süden
Bild



Bild 3: Hinter der Wiese taucht schon was auf - das könnte zum Olympiabahnhof gehören.
Bild



Bild 4: Da werden's auch schon mehr Gleise!
Bild



Bild 5: Da unten drin fehlt ein Stück Gleis... aber ich bin auf dem richtigen Wege.
Bild



Bild 6: Und dann bin ich da - das sind die beiden Bahnsteige des Olympiabahnhofs!
Bild



Bild 7: Man stelle sich vor, was da los war zu Zeiten der Olympischen Spiele, oder aber auch bei Fußballspielen. Da sind dort viele Leute hinauf und hinunter, über diese Treppen.
Bild



Bild 8: Weiter geht's nicht mehr!
Bild



Bild 9: Jetzt bin ich auf den anderen Bahnsteig gewechselt. Interessanterweise ist da sogar plakatiert - neben dran vorbei führt nämlich der Nordteil der Landshuter Allee, eine vielbefahrene Straße.
Bild



Bild 10: Noch ein Blick über die Bahnsteige, links die Berufsschule (das Gebäude mit den großen Glasflächen), in der Mitte Hochhäuser, die zum Olympia-Einkaufszentrum gehören.
Bild



Bild 11: Und dann bin ich wieder auf dem Rückweg. Wer genau schaut, der sieht, dass hier manchmal gegrillt wird! icon_mrgreen
Bild



Bild 12: Irgendwer hat da seine sämtlichen Klamotten liege lassen - schaut aus, als wenn jemand sich ausgezogen hat, um dann nackt rumzulaufen. :lol:
Bild



Bild 13: So, und jetzt komm ich von oben an den Bahnhof. Man sieht noch, wo man mal die Fahrkarten kaufen konnte.
Bild



Bild 14: Und hier ist von oben der Blick auf die Bahnsteige. Man sieht, dass die Vegetation abgesäbelt wurde, keine Ahnung, was das für einen Sinn haben soll.
Bild



Bild 15: Noch ein zweiter Blick
Bild



Bild 16: Dass das noch bis in neuere Zeit als Industriegleis genutzt wurde (Zufahrt zu den Kasernen an der Dachauer Straße, später zu den Gaswerken), sieht man daran, dass die Gleise noch über die Brücke am Georg-Brauchle-Ring neben dem Fuß- und Radweg führen. Aber man sieht auch, dass das Gleis unbenutzt ist, denn mitten zwischen den Schienen wächst ein blühender Baum.
Bild



Bild 17: Südlich des Georg-Brauchle-Rings führen die Gleise quasi ins Nirwana.
Bild



Bild 18: Und hier sind sie wirklich und endgültig zu Ende, keine Zufahrt mehr zu den Gaswerken oder sonst was. Wobei es die Gaswerke dort gar nicht mehr gibt.
Bild


So, ich hoffe, mein kleiner Ausflug in die Bahngeschichte hat euch gefallen. :) Kommentare sind natürlich immer willkommen.

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 10. Apr 2012, 17:42:29 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2012, 18:49:21 
Offline
Taifun
Taifun
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 19:38:22
Beiträge: 3451
Wohnort: Rödermark (Rhein-Main-Gebiet) 159m ü. NN
Hallo Max,

wirklich ziemlich interessanter Bericht!
Manchmal schon komisch die Treppen oder Bahnsteige zu sehen, auf denen vor 40 Jahren noch viel los war. ;)
Hier in meiner direkten Umgebung gibtsauch so einige verlassene Orte. Auf Youtube hab ich da ein paar Videos dazu gefunden.

Das "Geisterhaus" in Dieburg am Urberacher Weg: http://www.youtube.com/watch?v=IS5MUml1 ... ure=relmfu
Die verlassene "Villa Schott" in Dreieich: http://www.youtube.com/watch?v=QXo0N4K-a2A

Sind auch noch mehrere Videos von verlassenen Orten in Hessen. Ist recht interessant. :D

Gruß
Leon

_________________
Gruß aus den Hessischen Tropen!
Bananen? Palmen?... Brasilien? - Nein, Südhessen.
Avatar: Hochwasser in Frankfurt am Main (Pegel 4,70m) Anfang Jaunar 2011

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Ähnliche Beiträge

Farbiger Sonnenunterang am Oldenburger Bahnhof - 17.04.10
Forum: Sonnenauf- und Sonnenuntergänge, Athmosphärische Leuchterscheinungen, Astronomie - Sunrise and Sunset, Astronomy and atmospheric lights
Autor: Nordenhamer
Antworten: 5
2012-05-28: Blumenpracht im Botanischen Garten München
Forum: Pflanzen- und Tierbilder, Sonstiges - Plant and Animal Images, Miscellaneous
Autor: MaxM
Antworten: 6
Wetterrückblick aus Kirchheim bei München 2012, Teil 2
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: MaxM
Antworten: 1
2012-04-03: Besuch im Tierpark Hellabrunn, München
Forum: Pflanzen- und Tierbilder, Sonstiges - Plant and Animal Images, Miscellaneous
Autor: MaxM
Antworten: 2
Heftige Überflutung nach Gewittern in München - 20.06.2012
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Roman
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz