Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: So 20. Okt 2019, 01:18:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hütschenhausen-Kreis Kaiserslautern
BeitragVerfasst: So 11. Dez 2011, 20:06:00 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 17:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
So nach einiger Zeit hier im Forum möchte ich euch nun mein "Heimatdorf" vorstellen.

Erst mal ein paar Daten von Wiki:

[quote]Basisdaten
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Landkreis:Kaiserslautern
Verbandsgemeinde:Ramstein-Miesenbach
Höhe: 240 m ü. NN
Fläche:18,04 km²
Einwohner: 3.817 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte:212 Einwohner je km²[quote]


Ich wohne im Ortsteil Katzenbach auf 250 m ü. NN
Damit auf einer der höchsten Bewohnten Stellen der Ortsgemeinde Hütschenhausen.
Die Waldgebiete die noch zur Ortsgemeinde Hütschenhausen zählen sind bis etwa 300m hoch.
Es kommt schon mal vor das es dort Schneit und hier Regnet.
Allerdings sind diese meist nicht zugänglich[...]
In Katzenbach leben etwa 600 Menschen ein großer Teil davon sind Amerikaner(wegen der nahe gelegenen Air Base in Ramstein-Miesenbach dem größten US-Stützpunkt in Europa).
Ich wohne im Landstuhler Bruch( http://de.wikipedia.org/wiki/Landstuhler_Bruch ) das ist eine etwas größere Tallage/Senke welche Richtung Süden von der Sickinger Höhe(bis zu ~400m),Richtung Osten/Norden vom Pfälzer Wald und Richtung Westen(in einiger Entfernung) vom Hunsrück begrenzt wird.

Nun gehe ich noch etwas mehr ins Detail:
Ich wohne ja direkt am Ortsrand und bis zum etwas Höher gelegen Wald sind es ca. 1km(Straße).
Während es Richtung Süden eher etwas Flacher/Ebener wird ist das genaue Gegenteil Richtung Norden der Fall.
Dort wird es zunehmend hügliger und es gibt einige kleine Mulden die bei klaren Strahlungsnächten tlw. deutlich niedrigere Werte aufweisen können als ich hier.
Das wurde mir zumindest von unsrem Förster gesagt.
Ca. 50m Richtung NW von mir aus ist bereits eine kleine Mulde die ca. 15 Hm. tiefer liegt als ich.
An der Westseite sind es etwa 30 Hm.
Auch gibt es weitere leicht erreichbare Mulden die allerdings wirklich nur minimale Temperaturabweichungen gegenüber meiner Station aufweisen(~0,1-0,5k).
Allerdings soll es noch einige wenige Mulden geben die versteckt im Wald liegen.
Dort soll es dann noch um einiges kälter werden.
Seit mehreren Monaten bin ich schon auf der Suche nach diesen Mulden aber naja der Wald ist recht groß...aber ich gebe nicht auf ;-)

So das war´s erstmal :D
Wenn ihr was wissen wollt fragt einfach.
Zum Schluss noch ein paar Bilder:

Kleiner Blick über das Dorf:

Bild

Bild


Der Wald:

Bild


Weitere Bilder sind in den Zahlreichen Bilderthreads von mir zu sehen ;)
Übrigens folgt gleich noch einer :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 11. Dez 2011, 20:06:00 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 11. Dez 2011, 20:28:50 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39134
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus René,

nette Vorstellung! Die Berge da im Hintergrund auf dem einen Bild haben wohl auch den Mond verdeckt, so dass du ihn zu spät für die Finsternis gesehen hast.

Wenn du jetzt so eine Mulde findest im Wald, würdest du dort dann ein Funkthermometer deponieren, dass du immer messen kannst?

Danke fürs Zeigen und Vorstellen! :zustimm:

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 11. Dez 2011, 20:44:40 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2011, 17:30:06
Beiträge: 2351
Wohnort: Westpfalz (253m)
Vermutlich...

Hm ich denke schon müsste mir dann noch ein´s besorgen aber eigentlich hatte ich das schon vor ;)
Gerne :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Hagelmassen im Kreis Landsberg, 14.5.2009
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Tobias H.
Antworten: 5
Der Winter gibt Vollgas - 15 cm Schnee im Kreis OF (16.2.09)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Leon
Antworten: 7
Der Kreis Warendorf
Forum: Mitglieder- und Landkreisvorstellungen - Member and District Introduction
Autor: Frank aus Ahlen
Antworten: 0
Schwere Gewitter im Kreis Offenbach am 9.+11.06.2010
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Leon
Antworten: 10
Aufzeichnungen der Wetterdaten für den Rhein-Neckar-Kreis -
Forum: Wetterstatistiken und -Zusammenfassungen - Weather Statistics and Summaries
Autor: koschka
Antworten: 3

Tags

Bild, Forum, Haus, ORF

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz