Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Di 15. Okt 2019, 04:44:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 12. Mär 2019, 21:43:37 
Offline
F3
F3
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 1672
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
So gleich mal die nächste Februaraltlast ausgekramt, kaum vom Brauneck zu Hause gings am nächsten Tag gleich nochmal weg, diesmal jedoch auf der Saisonkarte. Die Wahl fiel diesmal auf die Winklmoosalm und die Steinplatte. Einstieg war natürlich, dank Talabfahrt, auch wenn die nur ein flacher Weg ist in Seegatterl. Dort füllte sichs bereits morgens, hatte da wohl irgendwelche Ferien vergessen. Im Gebiet gings dann aber, gab lediglich stoßweise mal kurze Wartezeiten. Den Anfang machte dann natürlich erstmal die Winklmoosalm.

1. Morgendliche Runden auf der Winklmoos

Nunja unten angekommen gleich mal an der Herde an der Kasse vorbei, praktisch wenn man auf der Saisonkarte fährt. Und erstmal rauf, anschliessend einmal quer durch, bis zum Zigeuner und auch mal Scheiblberg, danach gings dann gleich über die Grenze rüber zur Steinplatte. Dort gibts auch Kontrollen durch ein Drehkreuz. Tja vom Schnee her war sowieso überall genug Naturschnee vorhanden. Oben dank Inversion angenehme Temperaturen, unten wars halt frischer. Frisch eingefahren gings dann rüber.

Bild
Bergfahrt mit der 4KSB Rossalm, leider total flach, aber gut das Gelände gibt nix her, die Abfahrt muss man da schon zügig fahren.

Bild
Über den Rossalmlift drüber, den brauchte man aber heute nicht, ging alles doch recht flott weg

Bild
Ausblick rüber Richtung Fellhorn

Bild
Rossalm-Abfahrt

Bild
Wieder Kaiserwetter, ging dann fast den ganzen Februar so durch

Bild
Schnell am Zigeuner runter, Talabfahrt war noch ned geplant, leider dann Abends im Almabtrieb gelandet :twisted:

Bild
Im Schlepper, da war noch genau nix los

Bild
Und noch Schnell zum Scheiblberg, Nachmittags gings dann etwas zeitiger rüber, da gabs dann noch 3x Scheiblberg, bevor es ganz runter ins Tal ging

Bild
Nix wie runter

Bild
Auf der blauen Abfahrt zum Scheiblberg, danach gings rüber

Bild
Mal ein Sprung rüber zur Steinplatte, hab an der Cam in letzter Zeit Probleme mit Doppelauslösungen, ka was da los ist, bestimmt was verstellt

Bild
Und in der Mösernbahn, da hatte ich Nachmittags leider 4min Wartezeit, war aber neben einmal am Plattenkogel-6er das einzige mal Anstehen, sonst nur wenige FBM

2. Erste Runden an der Steinplatte

Kaum von der Mösernbahn zurück, gleich nochmal runter und Anschliessend erst einmal zur Kapellenbahn dort 2x gefahren. Auch mal die Funslope, war aber leider mit Anfängern besetzt. Anschliessend gings dann weiter Richtung Gipfel, da ist mir dann der Almauftrieb von unten aus Aufgefallen, wie üblich heuer im Februar, wars erst leer, dann kamen alle auf einen Schlag aus den Löchern gekrochen, hieß dann bei mir Zeit für eine Pause! Mit dem schnellen Fahren wars dann später vorbei. Kaum oben am Gipfel angekommen also gleich mal rüber zur Stallenalm, da kehr ich generell am liebsten ein.

Bild
Sprung zur Kapellenbahn

Bild
Ausblick rüber RIchtung Steinberge, wenn ich mich nicht täusche, die Chiemgauer Gipfel sind ja eher im Norden

Bild
Mal unter der 8KSB/B Steinplatte durch

Bild
Nichts los, noch

Bild
Oben angekommen, da wurden es mir dann zu viele Leute, also erstmal Pause machen, In dem Fall auch schon kurz vor 11:00, da ich gerne das MIttagsloch nutze, in 90% der Fälle klappt das bei mir meistens.

Bild
Ausblick bis zum Hauptkamm die Fernsicht war die meiste Zeit im Februar gut

Bild
Und rüber in die Chiemgauer Alpen

Bild
Blick rüber vom Südhang

Bild
Seitenblick zum Kaiser

Bild
an der Zentralstation vorbei

Bild
Ziel erreicht, also Pause!

3. Einkehrschwung

Nunja diesmal wars dann eher die Standardlänge, leider ist die Stallenalm verdammt groß, da verläuft man sich leicht mal drin. Diesmal auf der Terrasse gesessen, war aber eh klar bei schönem Wetter generell draußen, zumal auch kaum Wind ging. Diesmal gabs den Teufelsburger und nach der recht ausgedehnten Pause nix wie weg. Danach noch kurz alles um die Kammerkörbahn und die 4SB Schwarzlofer, an der wie üblich nix los war abgegrast.

Bild
Pause!

Bild
Und Futter, war recht lecker und wichtig würzig, deswegen gibts bei mir wenn dann nur Teufelsburger

Bild
Passend dazu noch nen Bergteufel hinterher, kann man mit nem Blutwurz vergleichen

Bild
Danach erstmal runter zur Kammerkörbahn und dann auch mal zum Schwarzlofer hinter

Bild
Im unteren Teil, bin erstmal mit dem 6er wieder rauf

Bild
Und drin, danach noch die Blaue Stallenalmabfahrt genommen und runter bis zum Parkplatz

Bild
Seitenblick

Bild
Nochmal ein Seitenblick rüber zum Fellhorn, wenn ich richtig liege, ziemlich weit weg der Nachbarberg

Bild
Und runter, danach gings noch ein Stück weiter zur Schwarzloferbahn

4. Am Schwarzlofer

Unten angekommen erst 4x an der Schwarzloferbahn gefahren, jede Variante einmal, da waren aber bei derart viel Schnee auch sicher zusätzliche Varianten dabei. Die beiden direkt an der Bahn ziehen gut nach unten. Zum Glück ist die 4SB mit 700m nicht sonderlich lang. NAch 4 Runden dort, gings dann wieder via Kammerkör hoch ins Kerngebiet der Steinplatte, am meisten kam dann der Bereich Plattenkogel bei mir dran. Bin dann dort die nächsten 2 Stunden Hauptsächlich die Runde über die Gipfelbahnen gefahren und paar mal die Alte 4KSB Bäreck

Bild
An der alten 3SB-Talstation vorbei, die Nachfolgerin startet weiter unten

Bild
Bereits in der Schwarzloferbahn, ein Umlauf sind so 10min, da die Bahn halt doch relativ langsam ist

Bild
Eine der Varianten

Bild
Rückblick rauf

Bild
Seitenblick, viele sind auch Abseits gegangen

Bild
Blick rüber zum Gipfel

Bild
Runter da viel mehr war um Mittag rum in dem Eck nicht los

Bild
Gipfel-Totale, zogs dann vor nochmal Schwarzlofer und dann wieder hoch ins Kerngebiet

Bild
Schneelage, die Hütte ist komplett weg, man kann sie gerade so erkennen zu dem Zeitpunkt lagen da aber auch über 3m am Berg, jetzt ist schon einiges davon weg, sind aber oft immer noch um die 2m

Bild
Wieder mit der Kammerkörbahn oben angekommen, danach gings dann erstmal direkt zum Plattenkogel und weiter zum Bäreck-Sessel

Bild
Ausblick

5. Am Plattenkogel

Tja kaum oben angekommen, eigentlich fast nur noch oben an den Gipfelliften gefahren. Zunächst meist drüben am 6er, nach 4 Fahrten dort, gings dann ebenso oft nochmal zur Bäreckbahn runter. Und insgesamt hat mir der ältere Lift mehr getaugt. Der macht mehr Höhenmeter, was aber echt übel ist man hat 2 Bahnen, die genau am gleichen Fleck enden. Ok die bedienen aber auch jeweils mehrere Abfahrten.. Hab dann später der 4KSB den Vorzug gegeben, als sich nachmittags wieder mehr Leute an der kürzeren Bahn anstellten. Am Bäreck wars ruhig, dabei ist das auch nen Kuppler, wenn auch schon ne alte aus den 80ern.

Bild
Ausblick in die Kitzbühler

Bild
Mal ein Nordblick in die Chiemgauer Alpen, bin dann das Mittagsloch nutzend noch 3x die 6KSB/B gefahren, danach zum 4er gewechselt

Bild
Und drin, die Schwarze Abfahrt gabs dann auch einige male, ist ja so ziemlich die einzige schwerere Variante auf der eher flachen Steinplatte

Bild
Loferer Steinberge der Kasten links ist die Bäreck-Bergstation, die hielt als ich mal bei Sturm oben war mit vollem Tempo aus, die moderne Bahn daneben kroch dagegen vor sich hin

Bild
Ausblick am Plateau, am besten war wie meistens die Steinbergabfahrt, die gabs dann mehrmals am Nachmittag, des Ausblicks wegen

Bild
Überm Flachland leider Nebel, sonst sähe man zum Chiemsee

Bild
Blick nach Gegenüber, hab aber keinen Peil zu was die Schneisen da gehören, Loferer Alm kanns kaum sein, vllt. Heutal.

Bild
Loferer Steinberge aus der Steinbergabfahrt gesehen, das Schigebiet ist quasi in einem Dreiländereck:; da treffen an dem Berg, Bayern, Tirol und Salzburg zusammen

Bild
Im Flachstück der schwarzen, die Stütze wirkt niedrig, aber gut bei 3m Schnee

Bild
Ausblick

Bild
Danach gings dann erstmal mehrmals an die Bäreckbahn im Pic zu sehen, auch oben musste man sich ziemlich ducken, da die Sessel sehr nah über Kopf an einem lang fuhren

Bild
Verlängerung runter zur Bäreckbahn die macht jedenfalls ordentlich Höhenmeter, oben ist man bei der damaligen Schneelage sehr nah am Sesel

Bild
Oben, da hat man die wohl ausgegraben, nimmt man die Verbindung muss man sich fast ducken so tief ging der Lift über einen drüber.

Bild
Seitenblick

6. Bäreckbereich

Oben angekommen gings dann erst nur mehrmals an der Bäreckbahn entlang, da mir die dortigen Abfahrten bei diesem Besuch noch fehlten. Eigtl. erschliesst die aber das selbe Eck wie die Plattenkogelbahn, nur dass es ruhiger ist. Unten hats nicht mal Zugangsschranken, da muss man nachschauen, naja gut die 4KSB ist von 1985 also eine der ersten ihrer Art. Die ist zwar etwas langsamer als der 6er daneben, hat aber die netteren Abfahrten, da die ja das ganze bis runter verlängert. Ausserdem die meisten hm am Stück im Gebiet, sieht man von der Gondelbahn aus Waidring hoch ab, die keine Talabfahrt hat, da gehts mit dem Gelände wohl nicht, dass man eine baut.

Bild
Seitenblick

Bild
Oder rüber Richtung Ost, irgendwo müsste man auch das Sonntagshorn sehen können

Bild
Steinbergabfahrt mit nettem Panorama

Bild
Und auf dem Weg runter

Bild
Zufahrt zur Schwarzen Abfahrt, Vorsicht Tiefflieger, aber gut es lag ja heuer dort auch ordentlich Schnee

Bild
Mal das Sonntagshorn ins Blickfeld geholt

Bild
Ostblick

Bild
Ist deshalb auch eine meiner Lieblingsabfahrten auf der Steinplatte, da kann man recht weit schauen

Bild
Im unteren Teil, man kann auch direkt zur 4KSB fahren

Bild
Beim Restaurant Bäreck vorbei

Bild
Felsiger Seitenblick

Bild
Oben angekommen

Bild
Das Plateau hinten dürfte die Loferer Alm sein

Bild
Tja am Ende gabs dann 4x Bäreck und zum Schluss nochmal die neuere Liftkette über 8KSB/B und 6KSB/B

Bild
Südhangabfahrt, auch wieder mit nettem Panorama

Bild
Ab hier gings nochmal runter

Bild
Wieder auf dem Plattenkogel, ein Vorgipfel der Steinplatte, man kann aber auch mit ein paar Meter Aufstieg auf einen der beiden Gipfel hoch

Bild
Ausblick von dort aus, danach gings dann mal langsam Retour

Bild
Kaiserwetter

Bild
Schneelage das ist ne Technikgebäude für Beschneiung etc sicher 4-5m hoch und mal fast komplett eingeschneit, habd a leider kein Sommerbild davon. Soviel zum Thema Schneemangel!

7. Rückfahrt zur Winklmoosalm

Tja von oben gings dann lediglich noch bis zur Mösernbahn runter, man hätte sicher auch über nen Schiweg rübernehmen können, aber da fahr ich dann doch lieber einen Verbindungslift, da ich den Weg eben nicht kenne vom Schiebeanteil her.. Drüben blieb dann noch Zeit für 2 Runden auf der Scheiblbergbahn, bevor es dann in die flache Talabfahrt ging. Leider muss man ja nimmt man die Bahnen schon um 15:45 zurück, bissl früh im Februar für meinen Geschmack.

Bild
Auf dem Weg runter

Bild
Da war dann auch schon der Almabtrieb, auch unten bei der Mösernbahn war viel los, aber gut die 3min Wartezeit in Kauf genommen

Bild
An der Kammerkörbahn vorbei, da ich noch eine der Kapellenabfahrten im Vorbeifahren mitnehmen wollte

Bild
Und drin

Bild
Bereits in der Mösernbahn

Bild
Und auf dem Zieher rüber zur Winklmoos

Bild
Am Schluss noch 2x Scheiblberg gefahren, einmal rot (komischerweise nix los), einmal blau (Voll!)

Bild
Am Abzweiger, die Herde nimmt blau, nur wenige nehmen rot

Bild
Rückblick, alle wollten irgendwie nur blau fahren

8. Endgültige Talabfahrt

Kurz vor 16:00 nochmal mit der Scheiblbergbahn rauf, da war es dann auch auf der blauen Variante ruhig. Leider hab ich die ganzen Rumrutscher, anders kann man sowas nicht nennen wieder eingeholt und das gab dann doch eine recht lange Fahrerei durch den verschneiten Wald unten raus.
Ich checks ned, warum man auf fast ebener Fläche unbedingt abschwingen will. Das sind meist dann welche, die nicht allzu oft Schifahren gehen. Was das betrifft bin ich aber immun. Immerhin, da der Schnee untenraus recht schnell war hielt sich die Langlaufeinlage in Grenzen, wobei selber bin ich auch mal langsamer, da man quasi durch nen Richtiges Winter Wonderland gefahren ist.

Bild
Nimmt man fast die letzte Fahrt ist endlich Ruhe im Karton, leider holte ich die ganzen Leute unten wieder ein

Bild
Tja da sind die wieder, viele sind dann auch die Talabfahrt runter, aber Schiroute? also für mich ist das eher ein Zieher

Bild
Unten dann rüber Richtung Zigeuner und weiter

Bild
Am Zigeunerlift entlang

Bild
Unterhalb gings dann rein in den Wald

Bild
Kaum war man unter der Inversion tiefster Winter, es war da auch recht frisch, auch mal nett: Oben Terrassenwetter unten Hochwinter

Bild
Winter Wonderland vom Feinsten

Bild
Die Laubbäume hatten einiges an Eis und Schnee drauf

Bild
Leider auch die ganzen anderen wieder eingeholt, mag ich auf Schiwegen gar nicht!

Bild
Unten war das dann eher Rush-Hour als sonst was, dafür auch wenn mans eigtlich ned sollte bis zum Kofferraum abgefahren

Bild
Feierabend, wenn man schon mal bis zum Auto abfahren kann, dann macht man das auch!

Bild
Feierabendbier, es blieb nicht bei einem

Bild
Auf dme Weg zum Klo ein uraltes Plakat entdeckt, Sonne und Schnee hatte ich, Sport? wohl als es den Walmberg noch gab, da muss man heutzutage schon bis ins Steinplattengebiet rüber

Bild
Und in der Dämmerung raus, noch kurz Tanken gefahren und dann back Home. Spontan gings Tags drauf dann nochmal in den "Schneewinkel" da wars aber ein zu Rupfendes Wetterhühnchen, nicht das erste heuer.

Facts:

Bild

Strecke: 101,5km
Vmax: 89km/h

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 12. Mär 2019, 21:43:37 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Mär 2019, 23:20:49 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

sehr schöne Bilder, das Wetter hat ja gepasst! :) Danke fürs Zeigen! :zustimm:

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Kampenwand - Traumtag im Museum (16.02.2019) (119 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Winklmoos-Steinplatte (9.04.2012) (80 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Hochzeiger - Frühlingshaft (03.04.2019) (93 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Giren- Heiden- und Siplingerkopf (22.08.2019) (152 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Kleiner Winterspaziergang (04.02.2019) (50 Pics)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Widdi
Antworten: 1

Tags

Bild, Essen, Haus, Urlaub

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz