Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mi 22. Aug 2018, 01:38:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 24. Jun 2012, 22:02:35 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:12:42
Beiträge: 7295
Wohnort: Tirschenreuth / nördlicher Oberpfälzer Wald / BAYERN (525m.ü.NN)
So kommen wir zum vierten, etwas kürzeren Teil des Bilderberichtes. Nun bewegen wir uns vom Königsstein, hin zur ehemaligen Schutzhütte am Tillenberg, mit Blick nach Eger. Es ist ein beschilderter Teil des Weges, führt aber eigentlich einfach entlang der Grenze. Mehr dazu in den nächsten Bildern:

Hier sieht man nun die neuen Grenzschilder, seit es die Tschechische Republik gibt. Diese stehen nicht oft entlang des Weges. Sehen schön aus die neuen Hoheitszeichen der Grenze der Tschechischen Republik:

Bild

Weiter geht’s, durch die größtenteils unberührten Wälder. Dort oben kann alles relativ ungestört wachsen. Man sieht auch schön die Steilheit des Geländes, an den Füßen der Bäume. Wie wenn sich die Bäume mit dem unteren Teil des Baumfußes gegen den Abhang stemmen. Dazu gibt es dort oben schon einen schönen Mischwald, der natürlich kaum bewirtschaftet wird und wurde. Erst wegen der Grenze, und auch wegen der Steilheit des Geländes:

Bild

Und wieder zwei stattlichere Grenzmarkierungen. Auch wieder mit dem Jahr 1844, und DB für Deutschland – Bayern. Wie gesagt, 1844 die Grenzziehung zwischen Böhmen und dem Königreich Bayern. Damit steht dieser Grantblock auch schon lange in der Gegend herum:

Bild

Bild

Und weiter geht’s, nun immer wieder nach Oben. Langsam haben wir wieder 830 müNN erreicht. Also knapp 40m höher, auf 280 m Länge:

Bild

Bild

Jetzt sind wir auf einer kleinen Lichtung, mit Blick ins Nachbarland. Von hier sieht man Eger, bzw. Cheb ganz gut. Noch besser der Stausee, vor den Toren der Stadt. Auf dem ersten Bild sieht man auch die markanten Hochhäuser von Cheb, auf dem zweiten dazu noch den Stausee:

Bild

Bild

Bild

Dort oben, ist alles zweisprachig. Ja auch die Hinweisschilder auf die rund um den Berg bestehenden Wasserschutzgebiete:

Bild

Ganz unbemerkt, befindet man sich auf einmal in der Tschechischen Republik. Man kann es nur erkennen, wenn man entweder die Grenzpfosten im Auge behält, oder wenn man sich auf dem Weg einfach mal umdreht. Dann sieht man das Schild unserer Nachbarn, und merkt dass man gar nicht mehr in Bayern unterwegs ist. Es fällt auch gar nicht mehr auf, da man eh die ganze Zeit zwischen den Ländern sich bewegt. Würde man auf diesem Weg weiter gehen, kommt man zu der ehemaligen Unterkunft der Grenztruppen, zuständig für den Dylen. Unten noch ein Link, zu Bildern dieser ehemaligen Unterkunft. Die Natur macht sich seit mehreren Jahren bereits über das Bauwerk her. In vielen Jahren werden dort wohl nur noch Ruinen stehen, und die Nachwelt wird’s ich fragen was hier wohl mal gewesen war. Stationiert war dort: 13-te Kompanie, 3-tes Bataillon, 5te Brigade, der tschechischen Grenzwache. Im unten stehenden Link sieht man die Bilder, wie es zur Zeit dort aussieht:

Bild
Bilder: http://www.vojensko.cz/13-rps-dylen

Schild erkannt, umgedreht, nach unten geschaut.... ah ja, so verläuft die Grenzlinie.. weiß-blau...:

Bild

Ein ehemalig stattlicher Baum, jetzt Grundlage für viele Baumpilze:

Bild

Hier noch ein paar Infos zu der Schutzhütte des Alpenvereines auf dem Dylen:
Seit dem Jahr 1924 wurde am Tillenberg ein Bergfest abgehalten. Dort oben kaufte der Alpenverein 1 Jahr später 2250 qm Grund. Am 25-sten April 1926 dann die Grundsteinlegung, und am 3-ten Oktober 1926 die Einweihung. Im Mai im Jahr 1945 war dann Schluss. In diesem Jahr wurde die Schutzhütte durch Tschechen geplündert, total verwüstet und abgebaut, und nach Pilsen gebracht. Dies war das Ende der Hütte. Heute ist dort nur noch eine Lichtung.

So, dies war der vierte Teil der Wanderung. Nun geht es wieder zurück, bis knapp einen halben Kilometer vor dem Mittelpunkt Europas. Dort beginnt dann er, am Anfang richtig steile, Aufstieg zum Dylen. Dieser Aufstieg war natürlich noch nicht kurz nach der Grenzöffnung möglich, geschweige denn vor der Grenzöffnung. Im Zuge der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, mit unseren tschechischen Nachbarn, wird das Wander- und Radwegenetz immer besser erweitert und ausgebaut. Jetzt sind die Grenzen keine Grenzen mehr, man muss nur den Ausweis die ganze Zeit bei sich haben.

Eine schöne Woche wünsche ich Euch!

Grüße
Markus

_________________
Viele Grüße aus der kalten, nördlichen Oberpfalz (Landkreis TIR in Bayern - Regierungsbezirk Oberpfalz - 525müNN - bei Tirschenreuth in Nordostbayern)
Markus

"Hier gibt es das echte "bayrischen Sibirien"
Bild

"Der Landkreis der 1000 Teiche im bayerischen Sibirien läßt grüßen "
Avatar: 1: Grenzübergang Hermansreuth nach Tschechien vom Februar 2006
Avatar: 2: Bäume aus Raureif am frostigen Grenzkamm CZ/BY
Avatar: 3: Kräftiger Raureif am Grenzkamm CZ/BY im Jahr 2010
Avatar: 4: Schöner CB am Abend im Jahr 2008
Avatar: 5: Der Dylen in der Tschechischen Republik auf 939 müNN im Jahr 2012


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 24. Jun 2012, 22:02:35 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 24. Jun 2012, 22:21:04 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 34978
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Markus,

auch dieser Teil war wieder schön, die Wanderung war wohl doch ganz schön lang! :) Vermutlich bist du rauf bis zum Dreiländereck! icon_mrgreen Aber sind auch wirklich schöne unberührte Wälder da oben... danke fürs Zeigen! :zustimm:

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 26. Jun 2012, 21:27:33 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 21:12:42
Beiträge: 7295
Wohnort: Tirschenreuth / nördlicher Oberpfälzer Wald / BAYERN (525m.ü.NN)
Danke Max.

Naja es folgen eigentlich noch 2 Teile. Einmal direkt rauf auf den 936m hohen Dylen,
und dann noch ein paar Bilder von der ehrmaligen Radarstation.

Die Wanderung glaub ich hat um die 3-4 Stunden gedauert.

Grüße
Markus

_________________
Viele Grüße aus der kalten, nördlichen Oberpfalz (Landkreis TIR in Bayern - Regierungsbezirk Oberpfalz - 525müNN - bei Tirschenreuth in Nordostbayern)
Markus

"Hier gibt es das echte "bayrischen Sibirien"
Bild

"Der Landkreis der 1000 Teiche im bayerischen Sibirien läßt grüßen "
Avatar: 1: Grenzübergang Hermansreuth nach Tschechien vom Februar 2006
Avatar: 2: Bäume aus Raureif am frostigen Grenzkamm CZ/BY
Avatar: 3: Kräftiger Raureif am Grenzkamm CZ/BY im Jahr 2010
Avatar: 4: Schöner CB am Abend im Jahr 2008
Avatar: 5: Der Dylen in der Tschechischen Republik auf 939 müNN im Jahr 2012


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Wandern zwischen Grenzen - BY und CZ - Dylen (12-05-Teil5)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Markus
Antworten: 1
2012-09-08: Wandern mit Benni im Allgäu
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: MaxM
Antworten: 5
Wandern zwischen Grenzen - Der Dylen (Teil6)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Markus
Antworten: 3
Ö Tour Teil 3: Das Ländle zwischen Bludenz und Bregenz
Forum: Pflanzen- und Tierbilder, Sonstiges - Plant and Animal Images, Miscellaneous
Autor: Oliver
Antworten: 21
Fotojagd zwischen Eisenstadt u. Wulkaprodersdorf
Forum: Pflanzen- und Tierbilder, Sonstiges - Plant and Animal Images, Miscellaneous
Autor: Oliver
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Foren Topliste - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz