Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mi 24. Jul 2024, 07:16:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 26. Okt 2023, 20:10:00 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 2247
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
Und gleich noch eine weitere Altlast, am Vorletzten Tag des Urlaubs gings dann noch ein weiteres mal nach St, Ulrich. Diesmal jedoch nach einer Hüttentour auf der Seiser Alm eben zu Fuß. Dazu wie üblich gegen 9:50 mit dem Almbus rauf gefahren und eben noch ein letztes Mal Richtung Panoramalift, da ich die Heualm ausprobieren wollte, allerdings hatte die Samstags leider Ruhetag, was mir nicht bekannt war. Bin danach wieder an der Tuenehütte gelandet und eben am Ritsch vorbei rüber zur Bergstation der Gondelbahn aus St. Ulrich gegangen. und eben Anschließend über den Pilat-Hof hinab, nicht mit der Piste zu verwechseln. Zurück gings mit dem Bus die Mobilcard nochmal benutzen.

1. Auffahrt zum Joch

Tja oben angekommen, gings dann auf dem Üblichen Weg wieder zur 6KSB/B Panorama hinüber und mit dieser rauf. Diesmal gabs oben noch etwas Nebel aber übern Tag zumindest mal trockene Bedingungen, allerdings eben nach wie vor nicht richtig Stabil, anders als zu Beginn des Urlaubs. Oben dann erst einmal Richtung Heualm gegangen. Tja dort leider Pech, aber gut wird die eben aufgeschoben für eine weitere Seiser Alm Runde nächsten Spätsommer/Herbst.

Bild
Ausblick oben in Compatsch

Bild
Da sollte es dann am Folgetag nochmal hinauf gehen, bin dann nochmals von der Seiser Alm aus los und bis nach Kastelruth abgestiegen.

Bild
Der übliche Weg am Vormittag, gegen 10:30 war nicht allzu viel los

Bild
Blick rauf zum Joch

Bild
In der Bahn angekommen

Bild
Die bekannte Trasse, war dann am Nächsten Tag auch nochmal auf dem Selben Lift, allerdings halt alles ausser den Florianlift in Saltria und der Gondelbahn mitgenommen, was auf der Karte ist

Bild
Einige sind lieber zu Fuss rauf, aber auf eine langweilige Asphaltstraße nein danke!

Bild
Wieder an den Hotels vorbei die Bahn endet auch an einaem weiteren Hotel.

Bild
Oben angekommen

Bild
Nebelstimmung am Joch, Panorama daher wieder leicht begrenzt, weshalb es den Halben Urlaub ja auf Hüttentouren raus ging.

Bild
Und zum Puflatsch rüber

Bild
Nochmals Nebelstimmung

2. Joch - Heualm - Tuenehütte

Oben angekommen gings zunächst Richtung Tuenehütte rüber, wo ich ja heuer schon 3x drin war (2x Gezielt, 1x zufällig). Dort dann dne Abzweiger zur Recht Neuen Heualm gesehen, kaum vor Ort leider Ruhetag, aber die kleine Alm ist recht fotogen, wenns schon mit dem Panorama dank Wolken nur eingeschränkt war. Also musste ein Plan B her, da die Tuenehütte und die Gostnerschwaige ja auf dem Weg rüber zum Mont Seuc liegen, aber letztere sündteuer ist (Schon immer), wurde es eben wieder Tuene.

Bild
Neblige Stimmung, Schauer gabs an dem Tag aber zum Glück keine nennenswerten, so dass es eine etwas längere Wanderung wurde

Bild
Ausblick am Kamm, hinten kommt die Bamby-KSB der Rückbringer von den Goldknopfliften nach Compatsch raus

Bild
Rückblick zum Hotel Panorama

Bild
Sehr flaches Terrain

Bild
Blick rüber zur Schneid

Bild
Und mal nach Saltria geschaut, stand dann 10min bis zur Heualm, kannte ich noch nicht

Bild
Hinter den Wolken ist noch ein wenig der Schlern versteckt

Bild
Seitenblick

Bild
Angekommen, die hatten leider Ruhetag

Bild
Aber ein nettes Fotomotiv gibt die urige Kleine Hütte dann doch her

Bild
Währenddessen machts Richtung Schlern auf

Bild
Blick zum nächsten Ziel, auf der Gegenüberliegenden Seite der Alm

Bild
Wieder mal der Puflatsch

Bild
Und der Wegverlauf durch die Wiese

Bild
Und den Plan B anvisieren.

Bild
Hier gabs dann erstmal eine Pause!

3. Tuenehütte - Ritsch

An der Tuenehütte, wo ich ja bei der Almrunde 2 Tage vorher auch war, um einen Schauer auszusitzen gings diesmal in den Biergarten und nach dem Frühschoppen erst mal runter zum Gasthof Ritsch. Hier hat man dann wieder die Qual der Wahl wo man hingehen will. Hab mich dann für den Weg auf die Grödner Seite der Seiser Alm entschieden, die im Sommer ein anderer Liftverbund ist. Bei denen kann man die Seiser Alm Gold-Card nicht nutzen, dafür wenn man die haben will wohl die Gardena-Card, auch eine Verbundkarte für die Örtlichen Sommerbergbahnen.

Bild
Ausblick bei der Hütte

Bild
Blick rüber in Richtung Gröden

Bild
Da man vom Pano nicht viel gesehen hat gings dann auch recht zügig weiter zur Ritsch, die erreicht man wenn man Geradeaus zur Straße absteigt

Bild
Mont Seuc und im Hintergrund die Puezgruppe, sowie die Berge am Grödner Joch

Bild
Beim Stegerweg angekommen auch den kann man nehmen

Bild
Blick rüber zum nächsten Ziel musste warten bis ich eine größere Gruppe (Bus?) überholen konnte

Bild
Wegverlauf auch an dem Tag quoll es etwas, aber zu einem Schauer reichte es nicht

Bild
Seitenblick zum Langkofel

Bild
Am Ritsch angekommen

Bild
Noch der Ausblick rüber zur Langkofelgruppe

4. Ritsch - Contrinschwaige

Beim Ritsch angekommen wars zwar eigtl. schon Zeit für die Mittagspause, aber bei mir ist ja immer einmal die Contrinschwaige, die mal einem Gewissen Luis Trenker gehört hat Pflichtprogramm. Die liegt knapp unter der Bergstation der DSB Leo Demetz und sehr zu empfehlen. Zudem gabs erstmals seit Tagen mal wieder etwas bessere Sicht, auch wenn nach wie vor einige Wolken mitgemischt hatten. Von dort dann noch Spontan entschieden nach St. Ulrich abzusteigen und dort nochmal mein Stammlokal aufzusuchen.

Bild
Ausblick beim Ritsch, hier kann man auch mit dem Almbus hinfahren. Oder eben halt ein Spaziergang von so 20-30min ab Compatsch

Bild
Mittlerweile macht sich die Langkofelgruppe frei

Bild
Rückblick gen Ritsch

Bild
Und natürlich die Wolke verzieht sich nochmals die Langkofelgruppe, die Sella daneben hält sich noch bedeckt

Bild
Wegverlauf

Bild
Blick rüber zu den Rosszähnen

Bild
Auch der Rosengarten kommt langsam aus den Wolken

Bild
Hier begegnet mir leider wieder die Gruppe von vorhin, die wollten aber zum Glück zur Sanonhütte

Bild
Seitenblick

Bild
Mittlerweile taucht auch der Schlern aus den Wolken auf

Bild
Sowie die Puezgruppe

Bild
nach etwa 25min ab Ritsch zweigt dann ein etwas steilerer Wanderweg (max T2) zur Hütte ab

Bild
Wieder der Schlern, das änderte sich im Minutentakt durch die Restwolken

Bild
Und der Langkofel mal wieder

Bild
Bereits kurz vor der Hütte

5. Auf der Contrinhütte

An der Hütte angekommen gings dann wenn auch wie üblich etwas Verspätet dann zur Mittagspause. Da sich die Wolken zumindest zeitweise verzogen hatte man natürlich mal wieder ein nettes Panorama. Mir wäre zwar Sonne pur lieber gewesen, aber auch mit einem Sonne-Wolken Mix hat das ganze seinen Reiz. Habs da recht gut ausgehalten, da ich aber noch nach St. Ulrich absteigen wollte ging es dann gegen 15:00 zunächst rüber zur Bergstation der Seiser Alm Bahn aus St. Ulrich und dann eben über den Pilatweg runter, der aber nur bedingt mit der gleichnamigen Reaktivierten Talabfahrt nach St. Ulrich runter zu tun hat.

Bild
Pause!

Bild
Mal der Ausblick zur Langkofelgruppe, später kamen dann doch noch mehr Wolken dazu, es blieb aber trocken.

Bild
Und die verdiente Brotzeit

Bild
Später machte es dann am Kofel wieder zu

Bild
Ausblick zu den Rosszähnen

Bild
Und noch das Herrengedeck

Bild
Ausblick Richtung Saltria

Bild
Blick gen Schlern, leider hats wieder zugezogen

Bild
Beim Abmarsch bei den Ziegen vorbei geschaut

Bild
Aber nicht nur Ziegen sind im kleinen Gehege

Bild
Sondern auch ein Kalb

Bild
Weitere Wetterspielchen

6. Contrinhütte - Mont Seuc

nach der Pause gings dann auf dem Höhenweg weiter zur Bergstation, optional hätte ich noch auf den Pizberg aufsteigen können, oder eben mit der Bahn runterfahren. Hab mich dann allerdings für den Weg via Pilathof ins Tal entschieden. Die Talabfahrt runter zu gehen wäre dann doch zu gestört gewesen, hab aber das anderswo schon gebracht auf der Schipiste abzusteigen. Das Wetter wurde dann leider wieder etwas schlechter, aber immerhin trocken.

Bild
Rückblick zur Hütte

Bild
Ausblick rüber Richtung Rosengarten, nun wieder bewölkter

Bild
Wegverlauf es geht fast eben rüber zur Bergstation im Winter ist man dort tw. auf einem Schiweg unterwegs, der die Bereiche verbindet

Bild
Die Kofel sind leider wieder verquollen

Bild
Ausblick am Weg

Bild
Und rüber zum Florianlift geschaut

Bild
Rückblick

Bild
Später nochmal zum Joch geschaut, wo es vormittags mit der Tour los ging

Bild
Bei der 6KSB Mezdi waren die Sessel draußen, vermutlich Revision, die fährt nämlich im Sommer meines Wissens nach nicht

Bild
Wenig später dann an der Bergstation angekommen

Bild
Rückblick hier ist man tatsächlich noch auf der Piste Pilat unterwegs. Der Wanderweg biegt später ab und führt erst mal zum Hotel Sonne hinab.

7. Abstieg nach St. Ulrich Teil 1

Kaum bei der Seilbahn angekommen, gings dann über die Schgaguler Schwaige und das Hotel Sonne auf den Wanderweg Pilat. Die Piste selber hat mit dem Flurnamen nur wenig zu tun. Der Weg geht erst einmal bis zum Hotel runter und biegt danach in den Wald ein. Dann geht es auch mal auf Waldwegen weiter ins Tal bis man auf 1530m an der Hofstelle Pilat raus kommt. Auch dort ist heute noch ein Gehöft. Danach gings dann erst mal auf einem Pfad im Wald hinab nach Überwasser, dass ja bei St. Ulrich in Gröden liegt, aber eben noch zu Kastelruth gehört.

Bild
Langkofelgruppe aus der Piste Pilat gesehen, bzw. das was man wegen der Wolke erkennen kann den Confinboden unterhalb

Bild
Auf dem Weiterweg kommt man an mehreren Hütten und einem Hotel vorbei

Bild
Unter der 6KSB Mezdi durch

Bild
Am Hotel Sonne vorbei, übrigens werden die Straßen auch im Winter geräumt, dass man per Auto mit Genehmigung auf die Alm fahren kann, wenn man dort untergebracht ist etc.

Bild
Ab hier beginnt dann der eigentliche Abstieg

Bild
Zunächst gehts einen alten Fahrweg entlang, tw. mit kurzen Gegenanstiegen

Bild
Wegverlauf

Bild
An einem Wegkreuz vorbei, leider kein Geschnitzter Jesus dran

Bild
Kaum ist man in der Nordflanke der Alm angekommen gehts wie am benachbarten Puflatsch steil aber mit T2 technisch einfach ins Tal hinab

Bild
Steiler Wegverlauf

Bild
Teilweise auch auf Treppen gehts hinab

Bild
Es geht tw. sehr schmal weiter

Bild
Bis man auf gut 1600m wieder ins Grödner Tal runter schauen kann

Bild
Mal wieder ein Talblick

Bild
Bis man wieder im Wald landet und wenig später

Bild
Am Pilathof an kommt auf 1530m, von dort warten dann noch 300hm Abstieg bis nach St. Ulrich

Bild
Rückblick hoch

Bild
Und ins Tal hinab

8. Abstieg nach St- Ulrich Teil 2

Am Pilathof angekommen nur kurz pausiert und danach weitgehend auf Pfaden noch rund 200hm abgestiegen, bevor man knapp oberhalb von St. Ulrich wieder auf eine Fahrstraße trifft. Auf der an mehren Hotels und Pensionen vorbei bis zum Grödner Bach. Anschliessend ging es dann noch das Stück ins Ortszentrum rauf, wo ich dann nochmal ins Terrazza gegangen bin. Wenn nichts dazwischen kommt gehts wieder ins Grödner Tal. Dann aber Ende Januar mit den Brettln. Um 19:30 dann eben gleich den Bus genommen und gegen 20:00 dann noch ein Lokal in Kastelruth aufgesucht.

Bild
Ausblick beim Hof Pilat

Bild
Und der Rückblick rauf zum Mont Seuc

Bild
Der Abstieg selber ist dann wieder ein Schmaler Pfad (T2)

Bild
Oft komplett im Wald und gegen 17:00 schon etwas schattig, durch die Bewölkung

Bild
Wegverlauf

Bild
200hm tiefer kommt dann St. Ulrich in Sicht

Bild
Noch ein Blick gen Seceda

Bild
Etwas später gabs dann noch den Absacker im Terrazza

Bild
Ausblick vom Lokal aus, leider halt nur eine kleine Sonnenterasse, früher war hier mal eine Station der Grödner Bahn.

Bild
Der Schnaps kam aufs Haus bin da seit Jahren Stammgast (meist im Winter, auch im Sommer komm ich da 2-3x vorbei, je nachdem welche Touren ich da mache)

Bild
Abendstimmung auf dem Weg zum Bus

Facts:

Bild
GPS-Track

Aufstieg: 250m
Abstieg: 1040m
Strecke: 16,5km davon 15.1km zu Fuß
Gehzeit: 4,5 Stunden

mFg Widdi

_________________
Save Ukraine Stop War!

Rettet die Ukraine, Stoppt den Krieg!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 26. Okt 2023, 20:10:00 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 26. Okt 2023, 21:42:21 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 58069
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

auch das sind wieder sehr schöne Bilder mit wunderschönen Wolkenstimmungen. Bei dem einen schaut es aus, relativ am Anfang, als wenn ein Schauer reinkommt, aber es scheint dann doch trocken geblieben zu sein. Danke fürs Zeigen!

Alles Gute


MAX

_________________
Es gibt immer zwei Gründe für eine Entscheidung, nämlich eine offizielle und eine tatsächliche. Manchmal sind beide gleich, aber oft unterscheiden sie sich weit von einander.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Winklmoos-Steinplatte - Bewölkt (05.02.2023) (124 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 2
Südtirol 2019 - Plattkofel (15.09.2019) (120 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
2023-08-08: Blumenpracht im August
Forum: Pflanzen- und Tierbilder, Sonstiges - Plant and Animal Images, Miscellaneous
Autor: MaxM
Antworten: 2
Südtirol 2016 - Maria Weissenstein (19.09.2016) (32 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 4
Südtirol 2008 Teil 3: Langkofelrunde und Heimfahrt(68 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 5

Tags

Bahn, Bier, Bild, Tour, Urlaub

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz