Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mi 19. Sep 2018, 00:15:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 28. Feb 2018, 21:41:45 
Offline
F3
F3
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 1551
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
So die nächste Altlast, diesmal gings wieder in die Alpenplus-Schigebiete. hab mich jedoch am Faschingssonntag für eine Zugtour entschieden. ab Dachau zum Sudelfeld, zumal ich noch alte Streifenkarten hatte, die langsam aber sicher weg mussten. Leider hat mans bei den Kombiangeboten bisher nicht geschafft die mit dem MVV komplett zu verbinden, also brauch ich da immer 2 Karten, hab jedoch bei jeweils um die 50€ fürs Kombiticket den Schipass inklusive. Tja das mit der Flucht ging nicht ganz auf, bei der Einkehr dann doch ein wenig Fasching abbekommen aber wenigstens ned beim hiesigen Faschingszug mit 15000 anderen stehen, da bin ich lieber im Gebirge.

1. Morgendliches Einfahren am Mittleren Sudelfeld

Morgens früh aufgestanden und dann erstmal bis Dachau mit dem Auto, ab dort hat man einfach mehr Anschlüsse, vor allem Sonntags und man kann um 6:30 den Regionalzug rein nach München nehmen, der fährt deutlich schneller rein als die S-Bahn, da ich sonst und das in vollem Equipment nur 10min zum Kartenkauf und Umstieg habe, was recht knapp ist, vom Regio aus hab ich 20min, kann aber gut rüber zum Starnberger Flügelbahnhof wechseln. Man braucht aber immer einen Bus fürs letzte Stück. Der kam dann etwas zu spät und war offensichtlich zuvor in der Schweiz im Einsatz. bin dann gleich Richtung Vogelsang weiter und dann an die Rosengasse.

Bild
Sonnenaufgangsversuch aus dem Zug, leider nix für meine Minicam

Bild
Tja dann raus und zum Bus, leider kam der etwas spät (5min)

Bild
Am Mittleren Sudelfeld angekommen, letztes mal, als ich das mit dem Zug gemacht hab auch dort eingestiegen. So hat man bis zur Kasse schon mal eine Abfahrt, Pfand löhnen und los gehts.

Bild
Seitenblick

Bild
Im Wedellift II, später liefen beide

Bild
Noch ist nix los, war ja auch erst kurz nach 9

Bild
Ausblick in die Voralpen, wenn nur dieses elende Bauerntheater nicht wäre

Bild
Tja am Spitzing lag dann noch Nebel

Bild
Auf dem Waldkopf

Bild
Wendelstein am SL Mittleres Sudelfeld, einer von 2 Kurzbüglern

Bild
Hochnebel überm Tal, in Bayrischzell schien die Sonne

2. Schivormittag an der Rosengasse

Nunja nach ein paar Fahrten im Oberen Bereich, gings dann gleich mal weiter Richtung Vogelsang mti 1525m der höchste Punkt, der Gipfel selber ist etwas höher. Und danach mehrmals an den Rosengassenlift gefahren. So lang bis auch dort eine Wartezeit war (aber nur so 5 Minuten)

Bild
Im SL Vogelsang

Bild
Seitenblick zum Kitzlahner

Bild
Glitzerschnee

Bild
Wieder der Wendelstein

Bild
Ausblick vom Höchsten Punkt

Bild
Auf der Rosengassenabfahrt, man kann über einen Zieher direkt zur Wirtschaft, oder von oben übers Thraitenkar (Off-Piste) kommen. Nimmt man die Abfahrt muss man ein Stück zum Wirtshaus gehen

Bild
Mal ein Blick hoch zu den Traithen, muss ich mal wieder im Sommer machen

Bild
Im SL nach 3 Fahrten wurde es auch dort recht voll. Früher ging hier ein Sessellift! hoch, bis man ihn in den 70ern durch den Schlepper ersetzt hat

Bild
Mal ein Blick runter, gegenüber der Brünnstein

Bild
So gleich mal in den Zieher, ziemlich nervig gewesen unten wars mir dann zu voll, also Plan W, wie Wirtshaus

Bild
Traithenkar von unten

Bild
Der Zieher ist landschaftlich sehr nett aber recht flach, am Wirtshaus muss man dann die Schi abschnallen (Splitt)

3. Auf dem Weg zur Einkehr

Nunja nachdem unten viel los war, mal mein Glück an der 8KSB/B versucht. Dort aber auch gerade eine Stoßzeit erwischt. Die Kitzlahnerbahn hab ich jedoch am Vormittag gemieden, die kam dafür später ab und an mal dran. Nach der doch recht langen Wartezeit, gings dann gleich mal zur Speck-Alm, eigtl. wollte ich zur Walleralm, die wurde ausreichend beschallt. Als aber von der Speckalm die Alten Faschingsschlager rausgeholt wurden, bin ich da hin. Maskiert war ich aber ned.

Bild
Tja Schwierige Wahl Walleralm (war fast schon drin)

Bild
Oder Speckalm

Bild
Also erstmal runter und dann mit der 8KSB/B hoch

Bild
Dunstiger Ausblick überraschenderweise hielt das Wetter locker bis in den Nachmittag, während es zu Hause beim Faschingsumzug ungemütlich nasskalt war, was halt 100km Luftlinie ausmachen können

Bild
In der neuen 8KSB/B gelungene Bahn aber sehr voll, 5min Warten an einer KSB ist mittlerweile sehr selten geworden, die fuhr aber Vollgas, da wie alle größeren neuen KSB auf 6m/s ausgelegt.

Bild
Nochmal der Wendelstein, der wirkt vom Sudelfeld obwohl er 14m niedriger als der Große Traithen ist markanter.

Bild
Bergstation 8KSB/B Sudelfeldkopf. Der Ersatz war aber nötig, da die alten Schlepper ziemlich marode waren. Einer ging eh schon nicht mehr

Bild
So gegen 11 gings dann zum Wirt, weil ich immer die leereren Mittagsstunden nutzen will.

4. Einkehrschwung

Tja da ich schon fast an der Walleralm war, hats mich dann doch eher in die Speckalm gezogen. Beide Hütten haben auch im Sommer geöffnet, allerdings hat dann die Beschallung, auch wenns fast Festzeltlautstärke war mich dann doch zur Speckalm gezogen, bin ja kein Faschingsmuffel nur das ganze Drumherum mit den Krapfen nervt mich berufsbedingt. naja und keine Lust auf dne Hiesigen Faschingszug, bevor ich mir da irgendwelche Wägen mit 15000 anderen anschaue, setz ich mich lieber in den Zug oder das Auto und nehm die Brettln.

Bild
Tja Lage der Hütte, die haben da voll aufgedreht, war aber dennoch flotter Service und die Bude war gerammelt voll!

Bild
Pause, heut gabs mal eine Mass Bier, warm konnte die bei -4°C nicht werden

Bild
Diesmal gabs Schnitzel, natürlich mit Kartoffelsalat mit Pommes muss ichs ned haben

Bild
Genusshalbe und Schnaps, danach wurde es zunehmend bewölkter und ich bin wieder auf die Piste, die paar Stunden Sonne genutzt

Bild
Bei der Abfahrt wars schon zugezogen. Schneefall bis ins Tal runter, gabs aber erst Nachmittags

Bild
So mal Richtung Schöngrat/Oswaldlift rüber

Bild
Der Wechsel rüber zum ESL ging dann über die 8KSB/B, da beide Talabfahrten offen und in gutem Zustand waren. Nur unten raus waren mangels Beschneiung ein paar Steine zu finden.

5. Erste Talabfahrt

Nunja am Sudelfeldkopf angekommen gings gleich runter zum Schwebelift einem ESL von 1967, der aber die Trasse seines Vorgängers aus den 40ern nutzt. Unterhalb sieht man auch mal alte Fundamente. Schnee hat bis unten einigermassen gereicht. Leider hat man abends ab der Talstation noch etwa 1km Fußweg zum Zug, aber machbar, vor allem wenn man streckenweise die Skatingloipen nutzen kann.

Bild
So ab zur Talabfahrt, hab den Stockhang genommen, später die Sauhöll

Bild
Blick zum Wendelstein

Bild
Und unter dem ESL durch, man kann zwischen 3 Talabfahrtsvarianten wählen: Sauhöll, Stockhang und noch einem Hang in Verlängerung dazu

Bild
Tja es zieht zu, bei mir wars dann bereits Nasskalt

Bild
Stockhang, naja oben isser steiler aber Problemlos. Übrigens Mittlerweile als Route geführt, da er nur selten geht.

Bild
Bergfahrt mit dem ESL, hab dann nachdem ich die 2. Sektion Kitzlahner genommen hab, einfach noch eine Talabfahrt gemacht und dann am Abend noch mal.

Bild
Ausblick der Name ist Programm man hat aus dem ESL eine nette Aussicht, da er quasi quer zum Hang verläuft

Bild
Oben angekommen, ging dann nochmal hoch

Bild
In der 4SB Kitzlahner

Bild
Tiefblick ins Tal hinab.

6. Rückfahrt aufs Mittlere Sudelfeld

Oben angekommen, gings dann nochmal ins Tal und ab in den ESL. Den hatte ich insgesamt 2x gefahren und am Ende noch zur Schialm unten an die Talstation. Von der aus kann man dann locker in 15min zum Bahnhof kommen, auch wenn man zu Fuss los muss, trotz klobigem Schuhwerk. wieder oben zurück gings dann noch ins Kanonenröhrl hinein (Off-Piste, aber zu ner Route ausgefahren), war wieder mal gut eingefahren und Problemlos.

Bild
Nochmal ins Tal hinab, mittlerweile fing es auch etwas zu Schneien an. SFG war auf jeden Fall im Tal unten, also 800m oder tiefer.

Bild
Ausblick

Bild
In der Sauhöll

Bild
Talstation ESL, war ne Verrenkung aus dem Lift raus

Bild
Seitenblick, rüber Richtung Thiersee

Bild
Die Trasse des ESL ist wohl damals absichtlich hängend angelegt worden, man hat ständig ein nettes Pano in die Umgebung, auch wenns mittlerweile bedeckt war.

Bild
Zwischendurch auch mal durch den Wald hindurch

Bild
Ausblick oben, bin dann nur mehr zum Kitzlahner runter, und anschliessend gen Rankenlift. Da ist mal wieder ein Bauerntheater im Gange, kommt da aber alle Paar Jahre mal vor.

Bild
Vorher gings noch ins Kanonenröhrl, eine nette aber kurze Variante, die sehr häufig befahren wird

Bild
Nette Muldenabfahrt, zwar unpräpariert aber problemlos zu Fahren.

7. Am Rankenlift

So nach dem Kanonenrohr, gings dann ein paar mal an den Rankenlift. Dort war kaum was los, weils den Dermassen ausgegrenzt haben und auch nix frisch präpariert. Bin mal gespannt was da bei dem Zoff raus kommt. Gut fahren konnte man dennoch, aber mehr wie 3 Runden bin ich dann da doch ned lang, man geht da jetzt einfach ohne Kontrolle hin und fährt mit, offiziell wird er als Hüttenrückbringer geführt.

Bild
Im Rankenlift, den man eigtl. wg. des Liftzoffs nimmer fahren dürfte, naja der lässt ihn halt am WE und den Ferien laufen fertig.

Bild
Eine der Abfahrten

Bild
Gleich nochmal rauf

Bild
Trüber Ausblick

Bild
Seitenblick

Bild
Sie kämpft noch, verliert aber gegen die Wolken. naja immerhin regnete es bei mir nicht

8. Am Schöngrat

Nunja kaum an der 8KSB/B zurück, gings dann rüber zur 3SB. Die hat so einige Varianten da kam ich dann die nächste gute Stunde nicht weg. Wollte ja alles offene durch machen. Zwischendurch war am Mittleren Sudelfeldlift mal eine lange Schlange, so voll hab ichs da noch nie erlebt, die 8KSB/B zieht die Leute an. Normal wars am Sudelfeld immer mit Abstand am ruhigsten. Andernteils versteh ichs auch, dass die mal nachrüsten müssen, da nur 20km weiter südlich die durchmodernisierte Schiwelt wilder Kaiser liegt, trotzdem ist noch was vom Retro-Flair übrig geblieben.

Bild
in der 8KSB/B Sudelfeldkopf, nette Anlage, vllt. etwas groß, aber damit kann man dann doch wieder mehr Münchner hinlocken, zumal man auch problemlos mit dem ÖPNV ans Sudelfeld kommt

Bild
Oben angekommen, es fing später leicht zu Schneien an

Bild
Und ab zur Schöngratbahn, dahinter die Station der 8KSB/B, die meisten Leute waren an der Modernen Bahn, am Oldtimer nix los, erschliesst aber fast die selben Abfahrten

Bild
in der 3SB, braucht ihre Zeit, aber ausser im oberen Stück waren auch Nachmittags die Abfahrten noch gut in Schuss

Bild
Ab 14:00 fings zu schneien an, aber die Sicht blieb zum Glück recht gut

Bild
Eine der Abfahrten an der 3SB

Bild
Mal in den Oswaldlift hinab

Bild
Wieder in der 3SB, zum Glück gibts am Sudelfeld noch solche älteren Sachen, auf die man bei Andrang ausweichen kann

Bild
Mal die Weisse Perle, die geht zur 3SB zurück, man kann aber auch rüber zur 8KSB/B wechseln

Bild
Und dann zur 8KSB/B weiter, danach noch ein wenig zum Waldkopf gewechselt. Gegen Feierabend, aber natürlich wieder rauf zum Kitzlahner und von dort aus ins Tal

Bild
Eine der 3SB-Abfahrten

Bild
Verbindung gen Rosengasse

Bild
Und nach einer Fahrt dort wieder am Oberen Sudelfeld angekommen

9. Letzte Runden am Berg

Tja nach einigen Runden an der 3SB Schöngrat, gings dann nochmal kurz zum Waldkopf zurück an die 2. Moderne Anlage die 6KSB/B Waldkopf, die einen steilen Doppelschlepper ersetzt hat. Dort dann noch kurz gefahren und Anschliessend rüber zum Kitzlahner. Von dort gings dann runter ins Tal. Unten dann noch der obligatorische Absacker. Unterwegs schmiss es mich dann blöderweise mal, so dass das unten nochmal mit einem Schnaps bezahlt werden musste. Unfreiwilliger Schneekontakt= Schnaps bei mir, da ich eh nur sehr selten stürze

Bild
Der Wendelstein war in Wolken, zum Glück blieben die aber hoch genug, dass mich das am Sudelfeld nicht gestört hat

Bild
Trasse Waldkopfbahn, kurz aber knackig

Bild
Mittlerweile konnte man auch in die wg. Schirennen gesperrten Bereiche gehen

Bild
Voralpenblick aus dem Waldkopfhang heraus

Bild
Danach gings Retour and en Wedelliften war viel los, bin dann lieber zum Kitzlahner und weiter bis Bayrischzell gefahren

Bild
Nochmal in dei 8KSB/B hinein, mittlerweile wars ruhig

Bild
Zum Schluss halt nochmal in de "alte" 4SB Kitzlahner

Bild
Oberer Teil, danach gings dann runter

10. Endgültige Talabfahrt

Tja oben angekommen, gings dann runter ins Tal. Der Absacker fiel länger aus, da war dann der Schibus weg. Da man aber ab der Schialm eh mit 10-15min Fussweg oder kombiniert über eine gleich daneben tw. verlaufende Loipe runter kann unproblematisch. Zurück gings bis Dachau wieder mit dem Zug, ab dort dann in 20min back home.

Bild
Auf der Abfahrt

Bild
Mittelstation Kitzlahner, danach gings übern Stockhang ins Tal und den unteren Steilhang auch genommen, alles problemlos machbar

Bild
Am SL entlang

Bild
Und an einer Almhütte vorbei

Bild
Unterer Teil

Bild
Mit einem kleinen Umweg kann man nochmal einen Hang mitnehmen, danach auf dem Zieher runter, wo dann gleich am Lift eine gemütliche Kneipe wartet

Bild
Talstations-Totale, viel schöner als Standardstationen so alte ESL-Häuser oder auch bei Schleppern durchaus noch anzutreffen

Bild
Pause! Der Willy war für einen Sturz, das Bier fürn Genuss. Danach gings per Bahn bis Dachau zurück und die letzten 15km mit dem Auto weiter. Grund war der Regionalzug um 6:31 ab Dachau Bahnhof

Facts:

Bild
GPS-Track

Strecke: 75,7km
Vmax: 94,3km/h

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 28. Feb 2018, 21:41:45 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 28. Feb 2018, 23:34:28 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 35255
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

sind wieder schöne Bilder! Gut, dass du diesmal nach dem Biergenuss mit dem Zug gefahren bist und nicht wieder voll mit dem Auto. Danke fürs Zeigen! :zustimm:

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Sudelfeld - Schizug zum 3. (108 Pics) (07.03.2015)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Bierwanderung am Fünf-Seidla-Steig (05.05.2018) (81 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Hintertux - Frühlingsschi (18.04.2018) (116 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Brauneck - Wechselhaft (07.02.2018) (90 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Essing-Ihrlerstein (26.08.2018) (97 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1

Tags

Bild, Liebe, Reifen, Tour, Urlaub

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz