Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Di 15. Okt 2019, 04:44:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 30. Nov 2016, 21:39:34 
Offline
F3
F3
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 1672
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
So nach fast einem Monat gibt's mal die letzte Altlast. Diesmal wieder traditionell an Allerheiligen auf die Brettln gegangen, allerdings wechseln regelmäßig die Gletscher. Nach dem Pitztaler letztes Jahr, war heuer mal der Stubaier dran, da relativ schnell zu erreichen, nach 2:45 Stunden ist man dort.

1. Erste Runden

Nunja nach der Anfahrt, gings gegen 8:00 Richtung 3S mal die neue Bahn ausprobieren, auch runter hab ich die 3S vorgezogen, normal fahr ich immer die Gamsgartenbahn, allerdings war es mir dort abends zu voll. Oben war auch sehr viel los, allerdings ist das am Stubaier der Normalfall. Ist glaub ich mit der 3S eher noch mehr geworden. Oben erstmal kurz gefahren, danach Hauptsächlich Gamsgarten und co.

Bild
Trasse der neuen 3S, deutlich weiter unten

Bild
Blick rüber nach Sölden

Bild
Am Windachferner, voll mit Slalom-Trainierern

Bild
Kleiner Ausblick, war auf Vollgas-Modus, besonders schnell ging wg. zu großem Andrang nicht.

Bild
In der Eisjochbahn, dort war ich diesmal am meisten drin

Bild
Oberer Trassenteil

Bild
Wilder Pfaff und Zuckerhütl

Bild
Mal wieder in der DSB Wildspitz, gegenüber liegt die Schaufelspitze

Bild
Oben angekommen, leider war der Fernaubereich noch zu, daher entsprechendes Crowding auf den restlichen Abfahrten.

2. Gamsgarten+Daunferner

Nunja nach einigen Runden im oberen Bereich, gings erstmal Richtung Gamsgarten rüber. Leider konnte man die Schlepper lange vergessen, da zu voll. An den Daunschartenlift bin ich vorerst nicht, da standen die Leute ewig weit an, bin dann lieber antizyklisch an den Sesseln geblieben und nur ab und an mal auf einen Schlepper. Später noch 2x Murmele, danach gings wieder mehr zum Eisjoch.

Bild
Fernsicht, später hab ich mir dann erstmal das Pano zu den Dolomiten angeschaut

Bild
Gipfel rund um den Daunferner, die meisten waren da noch ziemlich aper, aber ok war ja auch noch Herbst

Bild
Seitenblick, ab Mittag wurden zumindest die Trainingsgruppen weniger, trotzdem blieb es ziemlich voll.

Bild
Talblick

Bild
Wuselfaktor auf der Abfahrt zum Gamsgarten

Bild
Auf dem Daunferner, erst Nachmittags wars dort ruhiger. Daunscharte ging z.B: erst ab 14:00 vom Andrang her.

Bild
An der Murmelebahn und Schneelage, allerdings für Anfang November und inneralpin ok.

Bild
In der 6SB Murmele

Bild
Seitenblick zum Gamsgarten-Komplex

Bild
Blick hoch zur Schaufelspitze, kann man sicher im Sommer recht gut von der Gondelbahn aus machen, muss ich mal ausprobieren

Bild
Wieder in der Eisjochbahn, dort war mit Abstand immer am wenigsten los.

3. Auf dem Weg zur Einkehr

Kaum oben angekommen, war es bereits gegen 11:00 also Zeit für die Einkehr, bin extra früher runter zum Gamsgarten, da viel los. So gings dann später wieder auf die Piste zurück, während der Rest Mittag macht. Da es an dem Tag recht mild war (um 0°C am Eisgrat) natürlich auf der Sonnenterrasse, so kam auch die Sonnenbrille mit.

Bild
Wieder die Gipfel rund um den Daunferner, da lag noch gar nix.

Bild
Einer der wenigen leeren Momente

Bild
Blick zum Habicht vom Eisjoch aus, dort den 1. Sturz des Tages gehabt. Diesmal hatte es mich 2x gelegt, einmal selten dämlich bei Liftschluss kurz vorm Ausstieg (müde geworden)

Bild
Tja mit so vielen lebenden Slalomstangen war nicht viel mit Tempo, später hab ichs dann doch auf etwa 90km/h Vmax geschafft.

Bild
Ausblick am Gamsgarten, dort war viel los, bereits gegen 11:00

Bild
Pause

Bild
Tja das musste wieder sein das Schmugglerpfandl

Bild
Und ein Verdauungs+Sturzschnaps. Schneekontakt kostet bei mir einen Schnaps, daher vermeid ich das meistens.

Bild
Tja die können ruhig Mittag machen, ich Fahr lieber weiter, Hab aber erstmal meine Schi suchen müssen, so verparkt wie alles war.

4. Erste Talabfahrt nach Fernau

Nunja nach der doch etwas langen Pause, habs ob der vielen Leute nicht eilig gehabt, gings gleich mal Richtung Fernau hinab. Die Abfahrt war vor allem im Mittelteil mit Steinen gespickt, hab da auch ab und an was kassiert, allerdings die älteren Brettln an den Füssen gehabt. Im unteren Teil ging die sogar recht gut, Steinfrei, lediglich die letzten Paar Meter laufen.

Bild
Kontraste

Bild
Tja den SL Eisjoch hab ich nicht benutzt, man kommt auch von der 6KSB/B gut hin, es war einfach zu viel los.

Bild
Nochmal, krass der Kontrast zum Grün-Braun unten, auch an Südhängen kaum Schnee bis gegen 3000m hinauf (Der Habicht im Hintergrund hat 3294m)

Bild
Einfahrt in die Falwesuna, im Mittelteil sehr steinig gewesen, auch gröberes Zeug

Bild
Zufahrt Fernau da ging noch nix

Bild
Kaum an der Schneekanone waren die Steinprobleme weg, da hätte man bloss bissl Schneeverschieben müssen. Jedenfalls besser als in den letzten Jahren gewesen um die Jahreszeit

Bild
Südseitig könnte man locker noch sehr hoch hinauf wandern, aber mittlerweile kam dort oben doch etwas Schnee und der überlebte wohl auch den Föhn der letzten Woche.

Bild
Nach unten war die Abfahrt nur ein Schneeband, aber gut Anfang November bis 2300m runter ist recht ordentlich. Eine Talfahrt war nur auf der unteren Sektion nötig, das geht so früh in der Saison.

Bild
Rückfahrt mit der 3S die Gamsgartenbahn hab ich diesmal nicht benutzt

Bild
Herbstliche Dresdner Hütte, bei mehr Schnee kann man direkt hinfahren, aber so war erst mal eine Wanderung dran. Aber wenn die Talabfahrten gehen schau ich wohl heuer nochmal am Stubaier vorbei

Bild
In der Bahn, massig Platz, vor allem hält die wohl auch mehr Wind aus als die Vorgängerin

Bild
Oben angekommen. Zum Schaufeljoch gings dann nur noch 1, 2 mal, da doch einen ziemlichen Fussweg gehabt.

5. Auf dem Schaufeljoch

Nunja nach der doch langen EInkehr, gleich nochmal ganz rauf und erstmal die Fernsicht genossen. Bis auf den Isidor hoch war mir zu langwierig. Gibt dort oben eine Aussichtsplattform, aber auf das Gelatsche diesmal keine Lust gehabt, so dass ich nur vom Schaufeljoch aus gen Dolomiten geschaut habe. Umgekehrt sieht man von den Dolomiten aus gut in die Stubaier Alpen rüber, ist ja nicht weit auseinander.

Bild
Dolomitenblick, im Gegensatz zum 22.10. ohne Wolken, der Föhn kam erst noch.

Bild
Wilder Pfaff und Zuckerhütl

Bild
Langkofelgruppe und Rosengarten vom Stubaier aus, umgekehrt geht das auch, aber nur bei guter Fernsicht

Bild
Ungezoomt sieht man besser zum Hiatl rüber mit 3507m der höchste Stubaier

Bild
Südblick darunter der Gaisskarfernerlift, war wie üblich erst ab der Mitte offen

Bild
Mal Richtung Ötztaler geschaut, bis rauf zum Isidor gings nicht, keine Lust drauf gehabt

Bild
Wieder die Dolomiten, dort war noch so gut wie kein Schnee, sieht man deutlich, aber bis Jänner wirds ja wohl einigermassen werden

Bild
Panoblick, genial, vor allem weil an dem Tag auch eine sehr gute Fernsicht in alle Richtungen war.

Bild
Tja danach gings runter

Bild
Noch kurz in die Ötztaler Alpen geschaut, eh witzig Luftlinie liegen alle Täler nah beieinander, in der Praxis dauert aber ein Wechsel 1-2 Stunden je nach Tal

Bild
Schaufelspitze, Hiatl und Pfaff von der DSB Wildspitz aus.

6. Auf dem Daunferner

Nunja entsprechend spät, waren die Trainingsgruppen weg, also gleich auf den Daunferner und dort sämtliche Abfahrten durchgemacht. Wartezeiten gabs dann nur noch mit Pech wenige Minuten, kaum war das Rennvolk weg. Meist gings dann an den Daunschartenlift, der ist irgendwie mein Liebling. War vor einigen Jahren eine Neuerschliessung, hat aber die besten, da steilsten Abfahrten. Sogar eine kurze Schwarze gibt's Nach 4 Runden gings dann Wechselweise zum Gamsgarten und zum Eisjoch.

Bild
Pano aus der DSB Wildspitz, umwerfend, man sieht oben auf gut 3200m absolut alles, nach Norden mindestens bis ins Karwendel nach Süden bis in die Dolomiten

Bild
Oben gibts extra ne kleine Bucht, and er man zum Knipsen anhalten kann, das Pano vom Stubaier Gletscher aus ist genial.

Bild
Ostblick, am Habicht vorbei bis in die Zillertaler Alpen hinüber

Bild
Das Zuckerhütl wirkt von der Abfahrt gesehen kleiner als die Schaufelspitze daneben

Bild
Am Daunferner an Allerheiligen ging alles, sowohl wandern als auch, hoch oben Schifahren, perfekter Herbsttag

Bild
Am Daunschartenlift, mein Liebling am Stubaier, zwar kurz aber einiges an Höhenmeter und nette Aussicht

Bild
Rückblick hoch, auf einer der Abfahrten fiel das Vmax

Bild
Zuckerhütl (3507m) und Schaufelspitze (3343m) mal wieder, witzig, dass ersterer kleiner wirkt, aber das ist ne optische Täuschung

Bild
Mal ab zum Gamsgarten, danach gings wieder Richtung Eisjoch hoch

Bild
Seitenblick aus dem Lift

7. Schinachmittag

Nach einiger Zeit am Daunferner, hab ich nochmal den Gletscher gewechselt und ab zum Rotadl, da dort weniger los war. Danach kamen noch 2 Runden auf dem Daunferner, diesmal aber an den älteren Hauptliften. Gegen Ende wollte ich dann nochmal ein paar Runden oben am Windach machen. Das gute am Stubaier Gletscher ist, dass es gleich 5 Geländekammern gibt, für mich der abwechslungsreichste Gletscher in AT.

Bild
Im oberen Teil, nunja ich wär ja gern am SL gefahren, aber da war es mir ganztags zu voll

Bild
Blick runter zum Eisgrat

Bild
Ab in den Steilhang gen Gamsgarten, hier musste man etwas auf Steine Aufpassen

Bild
Und in die Rotadlbahn

Bild
Wieder am Daunferner zurück, bei relativ geringem Andrang am Nachmittag, vormittags war mehr los, ab 14:30 gings einigermassen

Bild
Seitenblick vom SL Daunscharte, vormittags war es dort zu voll

Bild
Auch für Kontrastpics liegt der Lift gut

Bild
Rückblick zur Stubaier Wildspitze

Bild
Diverse Stubaier Gipfel

Bild
Im Daunfernerlift, nachmittags wirds schattig

Bild
Wieder Herbst vs. Frühwinter

Bild
Trasse SL Daunferner 2 (der kürzere)

Bild
Danach gings nochmal zum Gamsgarten, bevor es noch ein paar Runden zum Windachferner ging.

Bild
Wieder in der 6KSB/B Eisjoch

8. Letzte Runden oben

Nunja nach 15:00 gings erstmal noch einige Runden im oberen Bereich entlang, da dort die Aussicht am besten ist. bei der letzten Fahrt hatte es mich noch mal gelegt, ausgerechnet knapp vorm Ausstieg am SL Windachferner, hab dann rüber geschoben. Tja das war eher ein Murphy-Tag diesmal, aber gut sowas passiert.

Bild
Ausblick oben

Bild
Seitenblick in die felsigen Südflanken, bei viel Schnee fahren manche das runter

Bild
Wieder an der DSB Wildspitz zurück

Bild
Wilder Pfaff, Dolomiten und die Schaufelspitze aus 3210m gesehen

Bild
Herbstlicher Nordblick

Bild
Nochmal runter zum Gamsgarten, danach gingen noch 2 Fahrten auf dem SL Windach

Bild
Der Bergschatten kommt rein

Bild
Nochmal in der 6KSB/B Eisjoch, für den SL daneben war keine Zeit mehr

Bild
Seitenblick vom SL Windachferner, auf der letzten Fahrt haute es mich oben raus: einfach müde gewesen

Bild
Im Lift, 20m vorm Ausstieg flog ich raus, hatte eine Skating-Einlage als Folge

9. Talabfahrt

Nunja, da eine weitere Schnelle Runde kaum noch ging (5min vor Liftschluss auf der Trasse gestürzt), gings gleich runter. An der Mittelstation wollte ich erst mit der Gamsgartenbahn runter, aber da dort zu viel los war wurde es die 3S. Tja unten nach Schuhwechsel noch abgesackt und verhockt, stellte sich später als Fehler heraus. Murphy hat bei mir an dem Tag voll zugeschlagen. Siehe Internes Forum. Zum Glück ist das bis auf die noch kommende hohe Geldstrafe nun ausgestanden.

Bild
Rübergeschoben, mich hats direkt vorm Ausstieg rausgehauen

Bild
Bereits auf der Abfahrt

Bild
Rückblick hoch

Bild
Noch ein Seitenblick

Bild
Herbstliche Stimmung bei der Abfahrt

Bild
Noch die Schaufelspitze

Bild
An der Station vorbei, danach gings auf einem Schneeband bis zur Mittelstation runter

Bild
Ziel in Sicht, mittlerweile war der Bergschatten drin

Bild
Unten angekommen, danach gings zum Absacker, leider dort verhockt, hat mir dann einigen Ärger eingebrockt

Bild
Pause der selten dämliche Sturz musste dann mit einem Willi gerächt werden.

Bild
Noch eins, danach gings rüber zum Auto, und da standen 11km weiter schon die Blauen, immerhin die Beamten haben mich nach der Anhaltung noch bis Neustift gefahren. Dort dann übernachtet und am Folgetag ausgereist (per Zug) Das Auto haben wir dann Samstags geholt.

Bild
Es wurde spät (17:45), und endete böse, das muss ich nicht nochmal haben, hab also meine Lektion draus gelernt.

Facts:

Bild
GPS-Track

Strecke: 95,8km
Vmax: 93km/h

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 30. Nov 2016, 21:39:34 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 30. Nov 2016, 22:02:46 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 39083
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

sehr schöne Bilder, man sieht aber, wie wenig Schnee da auf den Gipfeln liegt. Da ist ja fast gar nix. Das sollte um die Jahreszeit (ok, 1 Monat zurück) eigentlich etwas anders aussehen. Danke fürs Zeigen! :)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Hohe Kisten+Krottenkopf - Bewölkt 6.-08.2016) (124 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Zugspitze - Stürmisch (16.04.2016) (109 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Wildschönau: Schatzberg+Markbachjoch (26.01.2016) (109 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 2
Südtirol 2016 - Maria Weissenstein (19.09.2016) (32 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 4
Stubaier Gletscher (02.04.2017) (116 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz