Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mo 2. Aug 2021, 01:57:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 10. Dez 2014, 20:26:36 
Offline
F4
F4
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 1924
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
So Zeit mal meine Altlasten wegzubringen. Vor knapp 3 Wochen musste dann nochmals der Stubaier herhalten, leider wars dort oben brutal voll. Morgens um 8:15 schon beim Parkplatz E, sehr nervig. Entsprechend viel war oben los, dennoch hielt sich die Warterei in Grenzen.

1. Morgendliches Einfahren am Gaisskar

Seit Allerheiligen ist bis auf einige Varianten oben alles an normalen Abfahrten dazugekommen, Schirouten gingen an dem Tag aber noch keine und natürlich auch keine komplette Talabfahrt. Somit war wieder beim Fernau Ende. Dafür ging der Gaisskarfernerlift diesmal in voller Länge, was gleich mal ausgenutzt wurde. Also doch wieder was "neues" zum Fahren bekommen.

Bild
Morgendlicher Ausblick, naja ok ganz früh wars nimmer (9:00), aber Dolomitenblick

Bild
Erstmal in die DSB Pfaffengrat, leider kamen an der blauen Abfahrt dort später immer mehr Steine zum Vorschein

Bild
Seitenblick zur Stubaier Prominenz, hier mal der Pfaff

Bild
Ausblick, hinten die Hildesheimer Hütte

Bild
Im SL Gaisskarferner, bin den danach gleich nochmal rauf

Bild
Ausblick vom SL Gaisskar rüber zum Hiatl und in die Dolomiten

Bild
Tja noch ne Runde Gaisskar wär besser gewesen, später staute es sich dort ziemlich.

2. Am Fernauferner

Nach den kurzen Einfahrrunden oben, gings gleich mal zum Fernauferner rüber, wo noch wenig los war. Leider wussten das mehrere, zudem gabs im unteren Teil einige Steine, die man aber gut umfahren konnte

Bild
Seitenblick

Bild
Auf der Fernauabfahrt

Bild
Rückblick auf den Gletscherteil, ab hier wurde es etwas steinig

Bild
Fast unten, hier war etwas Vorsicht nötig, hielt sich aber in Grenzen von den Steinen her

Bild
Rückblick hoch, wird mir langsam zu voll

Bild
So noch schnell eine Einkehr ausgespäht, wenn man schon auf Schi hinkommt (wenn auch mit kurzem Fussweg zur beschneiten Abfahrt)

Bild
Unten gings dann in den Fernaulift, dort blieb ich eine Weile, bin auch ein paar mal auf die noch gesperrte 2, die war präpariert und von 2 Stellen abgesehen steinfrei

Bild
Also gleich nochmal runter

Bild
Und wieder in den SL

Bild
Wenig später gings nochmal in die 6KSB/B, leider wars dort etwas steinig, also weg

3. Schlepperintermezzo

Nach der erneuten Bergfahrt rauf zur Pfaffenschneid, erstmal noch einmal zur Mittelstation, dort noch einige male in den Schlepper, da dort am wenigsten los war. Einige sind an der Talstation vorbei bis zu den an dem Tag überlasteten Zubringerbahnen. Tja da ziehe ich eine Schlepperfahrt ohne Warterei vor. Später wollte ich Richtung Dresdner Hütte, aber oben herum, wurde mit einigen Minuten Wartezeit am SL Gaisskar bestraft.

Bild
Ausblick oben auf 3060m

Bild
Oberer Teil Fernauferner

Bild
Und ziemliches Crowding im unteren Teil, also ab zum Schlepper

Bild
Auf der 2, die Idee hatten mehrere, es blieb aber erfreulich leer

Bild
Ausblick zum Habicht, hab diesmal den unteren Teil der 4a gewählt

Bild
Zurück gings nochmal per SL Fernau

Bild
Sprung rauf auf die Pfaffenschneid

Bild
Endlich ausgeschoben, zwischen der 6KSB/B und der DSB muss man ein wenig skaten, will man zum Gaisskarferner zurück.

4. Abfahrt zur Dresdner Hütte

Nachdem ich wieder am Gaisskarferner zurück war, erstmal rauf und dann via DSB Wildspitz und über den Daunferner rüber zur Dresdner Hütte auf der 3, die an dem Tag grade frisch geöffnet war. Die war zwar etwas schmal und holprig aber Steinfrei, dann gings erst einmal in die Hütte.

Bild
Ab zur DSB, links im Bild, vorn runter war mir zu voll

Bild
Seitenblick aus der DSB Wildspitz Richtung Ötztaler Alpen

Bild
Auf dem Daunferner angekommen

Bild
Rückblick rauf, vormittags war generell sehr viel los

Bild
Kurz vorm Gamsgarten

Bild
Und erstmal die noch holprige 3 runter

Bild
Die Dresdner Hütte ist in Sicht, wurde mehrfach erweitert, durch die Erreichbarkeit per Lift aber fast schon ein Berghotel, aber empfehlenswert.

5. Einkehrschwung

Kurz nach 11 an der Hütte angekommen, gings erstmal rein. Trotz 11:15 war es bereits sehr gut besucht, was aber bei den vielen Leuten im Gebiet nicht wundert. Zum Essen bin ich drin geblieben, da draussen noch keine Sonne gehabt, sondern den Bergschatten. Die Genusshalbe und der Verdauungsschnaps gabs dann auf der Terasse, war in der Jacke trotz etwas Wind gut auszuhalten

Bild
Rückblick auf die 3

Bild
Später gings dann raus, gegessen hab ich drin, dann aber nach draußen übergesiedelt auf einen Marillen und erstmal eine Genusshalbe

Bild
Trasse SL Fernau

Bild
Die meisten waren in der Hütte, war aber grad erst 12:00 durch

Bild
Und noch ein Bierchen hinterher.

Bild
Und nix wie weg, mangels Schnee bin ich zu Fuss zur Piste zurück

6. Mittags am Gamsgarten

Nach der Einkehr, hab ich die 6EUB für die Rückfahrt rauf gewählt. Oben erstmal in die 6KSB/B Eisjoch, danach ein paar kleine Fahrten am Gamsgarten, schliesslich will man ja auch alles fahren. Später wurde es wieder deutlich voller, also sich Richtung Daunferner verzogen.

Bild
In der 6KSB/B Eisjoch

Bild
Oberer Bereich, auf der folgenden Abfahrt lieber durchgezogen

Bild
Schwupps fast unten, danach gings an die Übungslifte rüber, schliesslich will jeder Lift gefahren werden

Bild
Im Kitzlift, totaler Anfängerhang, natürlich dort vorsichtig entlang, wenn auch sportlich

Bild
Und da grad an den anderen Sesseln etwas viele Leute waren noch 2x Murmelebahn, auch hier flache Schusspiste, aber zum Üben ganz nett.

7. Am Daunferner

Nach einer Runde Übungshang, gleich rüber zur Rotadlbahn, da dort am wenigsten los war und kurz zum Daunferner hoch. Dort erstmal den SL Daunscharte ausgelassen, da ganztags sehr voll gewesen. Also kurz die normalen Daunfernerlifte genommen und später nochmal zur Eisjochbahn zurück. Im Gegensatz zum besuch an Allerheiligen, hab ich diesmal die 6KSB/B Eisjoch nur recht selten benutzt, zu viel los. Bin dann nochmal kurz zum Windachferner hinter und später noch bis 15:30 am Daunferner gefahren. Danach wollte ich nochmal ganz rauf, Nachmittägliches Pano geniessen.

Bild
In der Rotadlbahn, schafft einiges weg, hatte diesmal vllt. 3 Sessel Wartezeit

Bild
Wieder am Daunferner

Bild
SL Daunferner 1+2 mit der Stubaier Wildspitz dahinter

Bild
Diverse Gipfel rund um den Daunferner

Bild
Seitenblick zum SL Daunscharte, erst gegen 15:00 wurden dort die Wartezeiten erträglich, der war ganztags voll.

Bild
Später nochmal schnell zum Sonnenhang, war nicht präpariert, tw. felsig, ging aber problemlos als Buckelpiste.

Bild
Wieder auf dem Schaufeljoch zurück, blieb dort aber nur ganz kurz, da es am Daunferner gut ging

Bild
Blick zur Ötztaler Wildspitz

Bild
Und ab in die DSB Wildspitz, unten der kurze SL Windachferner

Bild
Wieder am Daunferner zurück

Bild
Tja in den sauren Wartezeitenapfel am SL Daunscharte musste ich dann doch noch Beissen

Bild
Einige Minuten später immer noch viel los am SL Daunscharte

Bild
Aber irgendwann musste ich den an dem Tag noch fahren, hab dann alle 3 Abfahrten nacheinander durchgemacht, bei immer weniger Leuten unten, war ja schon Nachmittag

Bild
Kontraste, der Daunferner liegt ab 15:00 im Spätherbst komplett im Schatten.

Bild
Ausblick von der Schwarzen Variante

Bild
Später noch 2x Daunferner, und anschliessend erfolgte ein letzter Wechsel hoch zum Eisjoch

Bild
Die Schatten werden länger

Bild
Bin eh im Endeffekt bloss wg. der Trainingshänge noch etwas am Daunferner geblieben, kaum waren die Rennkids weg: Nix wie rein.

8. Rückfahrt aufs Eisjoch

Wieder am Gamsgarten, war noch genug Zeit einmal den gesamten hinteren Schigebietsteil mitzunehmen. Dazu allmählich eine nette Abendstimmung. Zudem haben die beiden Hänge hinten bis zum Schluss Sonne, während die vorderen Gebietsteile im Schatten sind. Kurz vor 16:00 bin ich nochmal in den SL Gaisskarferner und danach zur Mittelstation runter.

Bild
So nochmal zum Gamsgarten und rauf aufs Eisjoch

Bild
Sprung aufs Eisjoch und Zuckerhütl, sowie Wilder Pfaff vom Gaisskarferner aus

Bild
Blick hoch zur Schaufelspitze, lässt sich im Sommer "billig" ab Bergstation machen

Bild
Manche sind gleich auf den nächsten Gipfel (Schussgrubenkogel 3230m)

Bild
Abendstimmung bei der Stubaier Prominenz

Bild
Zoom in die Dolomiten, jedoch wars fürs Alpenglühen zu früh

Bild
Ungezoomter Blick nach Südtirol

Bild
Bei der Jochdohle noch hinter einend ort abgestellten Bully und das Südost-Pano auf ein Bild gequetscht

Bild
Einige waren noch beim Absacker, auf dne hab ich diesmal verzichtet, bzw. ihn auf @home verschoben.

9. Letzte Abfahrt

Nach der kurzen Fotopause oben, hab ich mich auf den Weg zur Mittelstation gemacht. Mit 16:30 letzte Talfahrt wars nix, da die deutlich länger gebraucht haben die ganzen Menschenmassen wieder ins Tal zu bringen. An der Gamsgartenbahn hatte ich Glück, dass die Wartezeit bei der Mittelstation durch geschicktes Aufteilen der Talfahrer, manche Gondeln liess man leer, bei anderen wurden freie Plätze aufgefüllt sich mit gut 10min in Grenzen hielt. Aber gut nach 16:00 hab ichs eh nicht mehr besonders eilig. Zurück gings ab IBK-Süd per Autobahn, ging Schneller, aber halt auch die längere Strecke, als übern Zirlerberg.

Bild
Abendstimmung am Windachferner, der wurde gerade abgestellt.

Bild
Sonnenuntergang oben, bzw. kurz davor halt.

Bild
Im hintersten Stubaital war es bereits schattig

Bild
Kurz vor der Station Eisgrat, bin aber wie üblich so weit runter wie möglich gefahren, also in dem Fall bis Fernau auf 2285m

Bild
Blick auf den Habicht von der 4a aus

Bild
Rückblick zur Schaufelspitze

Bild
Und fast unten, später hab ich welche die Talabfahrt runterlaufen gesehen, ka wie lang die schon unterwegs waren aber im Herbst nehm ich lieber die Gondel (wenn auch ungern)

Facts:

Bild
GPS-Track

Strecke: 85,2km (gesamt)
Vmax: 80,5km/h

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 10. Dez 2014, 20:26:36 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 10. Dez 2014, 20:49:46 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 46073
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

sehr schön wieder - aber man sieht auch, dass du nach wie vor hoch hinaus musst zum Skifahren, weil weiter unten noch nix geht. Danke fürs Zeigen! :zustimm:

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Dolomiten 2014 - Neuschnee die 1. (14.01.2014) (59 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Pitztaler Gletscher (01.11.2015) (94 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Hintertux - Aprilwetter die 1. (05.04.2014) (83 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Stubaier Gletscher - Opening (19.10.2013) (73 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Christkindlmarkt-Tour in Freising (30.11.2014) (56 Pics)
Forum: Pflanzen- und Tierbilder, Sonstiges - Plant and Animal Images, Miscellaneous
Autor: Widdi
Antworten: 1

Tags

Bild, Urlaub

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz