Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: So 24. Jun 2018, 11:08:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 1. Mär 2018, 21:20:55 
Offline
F3
F3
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 1530
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
So gleich mal wieder eine Altlast. Nachdem mich die Bergbahnen am Spitzingsee wg. der Taubenstein-Stilllegung einige Jahre verprellt hatten, gings nach mehreren Jahren Abstinenz zum Spitzingsee. Auch in den letzten Jahren immer mal wieder dort gewesen, dann allerdings nur zum Winterwandern und Rodeln und das meist zu ungewöhnlichen Zeiten, also Oktober, November. Die Anfahrt gabs wieder ab Dachau mit dem Zug, da blieben dann nur jeweils 15km je Richtung an Autofahrt über.

1. Erste Runden am Stümpfling

Tja mit Zug und Bus gegen 8:30 angekommen, gleich mal die Karte geholt. Bin wieder mit Kombiticket und davor mit alten Streifenkarten gefahren. Leider braucht man vom Spitzingsee aus definitiv nen Bus, da wohl kaum einer sich irgendwie zur Ehemaligen Schneise nach Josefstal durch sucht und die nimmt. Leider hat das Schigebiet nicht mal 600hm und seit man das Teilgebiet am Taubenstein aufgegeben hat auch keinen Ruhigen Spot mehr. War aber trotzdem überraschend relativ leer, vermutlich schreckte der Wetterbericht ab.

Bild
Schneelage an der Talstation, das dürfte leicht bis Ostern reichen, vor allem wenns oberhalb 700-900m immer mal wieder schneit, da lag bestimmt über 1m droben am Dach

Bild
Bis 1300m war tw. Hochnebel

Bild
Blick rüber zum LSAP Taubenstein, Schade, aber immerhin die 4EUB fährt noch im Sommerbetrieb

Bild
Auf ca. 1300m tauchte man dann in den Nebel ein, später wanderte das tw. bis auf 1500m hoch

Bild
In der 4KSB/B Stümpfling

Bild
Blick zur Brecherspitze hinüber, auch dort gabs mal 2 Schlepplifte, die sind aber schon über 20 Jahre ausser Betrieb.

Bild
Wetterstimmung auf dem Weg zum Sutten

Bild
Ausblick Richtung Blankenstein und Risserkogel

Bild
Und der Wallberg noch daneben, diesmal wars bewölkter als in der Vorwoche

Bild
Seitenblick zum Sonnwendjoch

Bild
Und wieder rauf, mit der 4KSB/B Sutten

2. Wechsel an den Rosskopf

Nach ein paar Mal Sutten gings dann gleich mal rüber zum Rosskopf, leider ist das Gebiet mittlerweile recht klein geworden. Am Ende dann einmal die Grünsee-Abfahrt runter. Die war so gut wie seit Jahren nicht mehr. Kaum ein Stein drin und das trotz Ferien. Die hat man dann später bemerkt, vor allem gegen 10:00 wars an der Stümpflingbahn sehr voll.

Bild
Nebelbank überm See, das war aber nochmal die Stümpflingabfahrt, dann gings rüber zum Rosskopf

Bild
Schneelage an der 4KSB/B, grad halt, dass den ned ausgraben mussten

Bild
und in der DSB, bequemer als der Schlepper aber langsam

Bild
Seitenblick

Bild
Hochnebelmeer vom Rosskopf aus, darüber wars auch bewölkt, wenigstens etwas Sonne hat man trotzdem abbekommen

Bild
Bodenschneid, Rechts im Tegernseer Tal war der Nebel etwas niedriger

Bild
Erstmal die Direkte Abfahrt genommen

Bild
Blick rüber zum Risserkogel

Bild
Und gleich mal die Grünseeabfahrt runter. Von der braucht man 3 Lifte um wieder hoch zu kommen

Bild
Tiefblick aufs Nebelmeer, das wurde mir dann vor allem am Nordhang zeitweise lästig, die Obergrenze war so ungefähr auf 1300-1400m, was auch später in etwa die Schneefallgrenze war

Bild
Im Gebiet aber nur einige Schwaden

Bild
Unterer Abschnitt, am Ende muss man falls man nicht genug Tempo drauf hat schieben.

3. Wechsel zur Firstalm

Nunja unten angekommen muss man erstmal den Alten Valeppschlepper nehmen. Oben am Stümpfling war grad viel los, also einfach 3x den Alten Schlepper gefahren. Später hatte ich noch einem Älteren Einheimischen, der mit ca. 25 Jahre Alten Schi unterwegs war. Hab dann bissl mit dem geratscht, da mir die Brettl aufgefallen sind. Selber fährt der aber nur ab und an mal. Das war quasi nen Familienausflug mit dem Opa, der hatte seine Enkel dabei. nach 3 Fahrten, gings dann wieder zurück zur 4KSB/B Stümpfling, danach mal langsam Richtung Untere Firstalm gefahren.

Bild
Im Schlepper sind dann 3 Fahrten geworden, 2 davon 2 Wartefahrten, da an der 4KSB/B viel los war.

Bild
Abfahrt dazu hier wars leicht sulzig, während es bei mir 100km weiter nördlich kräftig geschneit hat

Bild
Im Lift, hier waren seltsame Spuren drin

Bild
Oberer Streckenteil, leider war dann immer noch viel los and er 4KSB/B, also doch in den Sauren Apfel beißen und rüber

Bild
Drin in der 4KSB/B man hat zum Glück den Single-Einstieg geöffnet, da war ich nach 2min drin, ausserhalb davon wären es wohl so 5min gewesen. Aber schon Mittags wars wieder ruhiger

Bild
Mal ein Seitenblick, war glaub ich schon drüben über der Firstalm

Bild
Erstmal zum Kurvenlift, da kam man nach nicht mal 2min weiter, seltsam: Spitzingsee, am WE mit nur wenigen Wartezeiten.

Bild
Im Kurvenlift, der hat unten mal eben einen Richtigen Talstationskomplex samt Gasthaus etc, bei einem Schlepper aus den 70er-Jahren

Bild
Über 2 Kurven gehts rauf, zum Osthang muss man Schieben, hab dann einfach die 4KSB/B genommen

Bild
Also nochmal runter

Bild
Und rüber gen Osthang

Bild
Im Osthanglift das verwitterte Röhrenradio steht noch an seinem Platz

Bild
Und rüber zum Nordhang.

4. Einkehrschwung

Nunja oben angekommen, gings dann gleich mal rüber zum Nordhanglift. Leider ist der recht langsam unterwegs. Allerdings war an dem Wechselhaften Tag trotz eines Rennens nicht viel los. Bin dann nach 2 Runden in die Untere Firstalm gegangen und erstmal Pause gemacht.

Bild
Bodenschneid

Bild
Leider war dort der Nebel drin, der ging aber später Zeitweise weg, dafür machte es oben dicht

Bild
An der Abfahrt

Bild
Nochmal rauf, rechts war nen Trainingskurs, Links ein Rennen, rechts konnte man auch mal rein.

Bild
Pause!

Bild
Und einen ordentlichen Schweinsbraten dazu

Bild
Genussbier und Schnaps waren natürlich obligatorisch, ist ein Enzian geworden

Bild
Ausblick

Bild
Trasse SL Nordhang, einiges los. Lang warten musste man nicht maximal 2 Minuten

5. Am Nordhang

Nach der Einkehr, gings dann noch mehrmals am Nordhanglift entlang. Bei mittlerweile besserer Sicht erstmal mehrere male dort entlang. Später dann auch an den Dreitannenlift ebenfalls schon ein Älteres Modell. Beide Anlagen in dem Sektor sind aus den Späten 50er-Jahren (so 1959/60), aber die funzen auch nach fast 60 Jahren noch. Wenigstens da ist noch eine Nostalgie-Ecke übrig geblieben, nachdem man ja den Taubenstein aufgegeben hat. An dem war das Schifahren der 70er-Jahre konserviert. Tja das Sudelfeld scheint heuer mit der neuen 8KSB/B so einiges abzuziehen. Morgens im Zug wollten vllt. 80 Leute in Schliersee, und Neuhaus raus und der Zug war so Dreiviertelvoll

Bild
Trasse, leider nur so 500m lang der Lift, aber gute 100hm, hab dann alles durchgemacht und dann auch mal den Cruiser zum Dreitannenlift

Bild
Mit dem Hochnebel wars ein Katz- und Maus-Spiel

Bild
Nochmal unten angekommen, leider ist die Obere Firstalm (gefällt mir besser) nur noch über einen Fussweg erreichbar, aber die lebt von den Rodlern und Wanderern gut und von Tourengehern

Bild
Hang-Totale

Bild
Ausblick rüber zur Unteren Firstalm

Bild
Im Nordhanglift

Bild
Und mal rüber zum Dreitannenlift

Bild
Drin, zwar recht flach aber flott, leider nur eine Abfahrt dazu und die eher flach.

Bild
Und nochmal rauf am Nordhang, danach gings wieder ins Vordere Gebiet zurück. Währenddessen setzte langsam Niederschlag ein bis auf 1000-1300m als Regen, je nach Tal!

Bild
Nochmal Dreitannenlift, danach gings wieder zum Kurvenlift zurück

Bild
Verbindung zurück zum Kurvenlift.

6. Rückfahrt zum Rosskopf+Gipfel

Nach einigen Runden gings dann gleich mal rüber zum Kurvenlift und dann rauf zum Rosskopf. Oben trotz des Wechselhaften Wetters noch das kurze Stück zum Gipfel aufgestiegen. Sind ja vom Lift aus nur so 10hm Anstieg. Oben war imme rnoch gut Sicht, man sah aber wie die Front an dei Voralpen kam. Recht interessant, wie das reingezogen kam. War allerdings erst im Juli dort oben, allerdings zu Fuss als Zugabe vom Brecherspitz aus.

Bild
Im Kurvenlift, noch wars Trocken

Bild
Unter etwa 1300-1400m sass man unter dem Nebel

Bild
Auf der Kurvenlift-Abfahrt, bin danach zur 4KSB/B retour und nochmal auf den Rosskopf

Bild
Im Schlepper, mittlerweile war da keine Wartezeit mehr, daher die Wiederholung

Bild
Und nochmal rüber zur Sümpflingabfahrt, war mittlerweile sehr sulzig. War nen kranker Tag aus fast Vorfrühling bei der Rückfahrt in den tiefsten Winter in unter 2 Stunden (ÖPNV)

Bild
Wieder in der DSB Rosskopf, oben abgeschnallt und die paar Meter zum Gipfel gegangen

Bild
Ausblick: Der Anstieg dauerte nur 3 Minuten

Bild
Am Hinteren Sonnwendjoch war noch die Sonne

Bild
Brecherspitz mit hohen Wolken und Nebelschwaden, ist im Sommer eine nette Tour über die Kette drüber, da kann man geht man bis zum Stolzenberg einige Gipfel einsacken

Bild
Oben angekommen, kaum war ich Nachmittags unten begann es zu Regnen, oberhalb von 900-1300m zu Schneien

Bild
Ausblick, zwar keine Sonne mehr, aber nette Wetterstimmung

Bild
Risserkogel und Blankenstein samt Nebelschwaden

Bild
Gipfelkreuz

7. Grünsee Reloaded

Nunja oben noch eine Weile gewesen, dann gings über den Abstiegsweg nochmal runter, später bin ich noch in den Buckelhang rein, aber das war mir dann doch zu pappig, da es ja recht mild war an dem Tag, also nur bis ich auf die eigtl. Piste kam. Den Ausweicher eh bloss, weils da voll war gemacht. Die Schmale Abfahrt verträgt nicht so viele Leute. Dazu halt auch noch ein Südhang, also eh Tauwetteranfällig.

Bild
So noch ein Blick zur Station, danach gings die Grünseeabfahrt runter, die folgte dann ncoh ein Drittes Mal

Bild
Sandwichlage, ab ca. 14:30 setzte dann auch noch Niederschlag ein, je nach Tal unterschiedliche SFG. Am Spitzing regnete es bis gegen 1300m hoch, direkt nebenan am Sutten kam der Niederschlag bis runter (knapp 1000m) als Schnee

Bild
Sicht zum Abgewöhnen da half der Wald dann weiter

Bild
Wieder im Valepplift, da beganns dann auch zu Regnen und zu Schneien

Bild
Oberer Teil, bin dann nochmal zum Rosskopf und dann runter

Bild
So in der 2. Sektion angekommen der 4KSB/B Stümpfling. Am Ende war ich mehr am Osthang und an der Suttenabfahrt unterwegs

Bild
Im Osthanglift, mittlerweile gabs Niederschläge, zum Glück nur recht wenig. Strömender Regen bsi 1300m wäre echt eklig gewesen, war aber nur besserer Nieselregen

Bild
Sicht oben, leider nicht gut. aber gut die letzte Stunde wars mir eh egal

Bild
Nochmal rauf und dann da es voll war in den Steilhang, nach der Hälfte hats mir mit dem Sulz gelangt

Bild
Tiefblick, unter dem Nebel kam das als Regen runter, darüber schwankte es erst über ca. 1300m wars durchweg Schnee

Bild
Im Steilhang, leider pappig, daher schnell auf die Abfahrt, aber bevor ich da nen Menschenslalom hab lieber nebendran runter, ist eh Almgelände da oben und eine vielbefahrene Variante

Bild
Unteres Stück, leider bei Regen. Bin dann nochmal zum Sutten, trotz mieser Sicht Schnee bis runter auf 970m, und das ist nur wenige km auseinander

Bild
Wieder im Valepperlift.

8. Letzte Runden am Berg

Nunja nach einer weiteren Grünseeabfahrt, gings dann, da genug Zeit war nochmal in die Suttenabfahrt gegangen. Dort hat man dann mal eben, da wohl weiter Westlich bereits kältere Luft eingesickert war bis runter (970m!) zumindest Nassen Schnee gehabt, während es am Spitzingsee noch bis ca. 1300m geregnet hatte. Die Suche nach nem Absacker war etwas schwer, weil alles um 17:00 geschlossen hatte, hab kurzerhand den Pendelbus zum Sattel genommen und mich für die Wartezeit auf den Letzten Bus (ca. 17:30) ins Brotzeitstüberl gesetzt
Die Schneefallgrenze ging aber dann während der Rückfahrt kontinuierlich ins Tal auch im Oberland. Schon ab Agatharied wurde aus dem Regen Schnee und in Dachau angekommen erstmal das Auto freikehren bei 10cm Neuschnee drauf. Die Rückfahrt hat halt dann ne Halbe Stunde gedauert wg. der Straßenverhältnisse.

Bild
Oben angekommen

Bild
Nochmal im Osthang angekommen

Bild
In der Stümpflingpiste

Bild
Unten angekommen, danach ging nochmal Osthang, am Sutten sah man nix

Bild
Seitenblick rüber

Bild
Im Osthang, anfangs waren es nur Schauer

Bild
Trüber Seitenblick, naja danach war eh Liftschluss, leider sperrte unten fast jede Kneipe um 17:00 zu

Bild
Auf der Talabfahrt

Bild
An der Osthanghütte vorbei

Bild
Unterer Teil, die Hauptabfahrt hab ich am Abend gemieden, total ausgefahren und bucklig

Bild
Tja im Regen in den Ort, auch da überall 17:00 zu, echt nervig, leider. Naja der Absacker ging dann oben ins Brotzeitstüberl, da kann man bequem bis halb 6 drin bleiben und dann in den Bus steigen.

Bild
Pause draussen regnete es noch bis weit in den Abend hinein: Höhenmilde Luft war dran Schuld

Facts:

Bild
GPS-Track

Strecke: 88,6km
Vmax: 81km/h

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 1. Mär 2018, 21:20:55 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 1. Mär 2018, 21:42:14 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 34449
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

wieder sehr schöne Bilder, der Winter dürfte dir inzwischen ja gut passen, wenn man ihn mal mit dem letzten vergleicht. :)

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Fieberbrunn - Wechselhaft (21.03.2015) (99 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Mayrhofen - Wechselhaft (12.03.2015) (113 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Spitzingsee - Schizug die 2. (15.02.2015) (89 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Ramboldplatte+Hochsalwand - Wechselhaft (85 Pics)(27.6.2015)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Schiwelt - Wechselhaft (07.02.2016) (118 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Foren Topliste - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz