Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Mi 24. Jul 2024, 07:50:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 9. Mai 2023, 21:27:23 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 2247
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
So bei mir kommt nun noch die letzte Altlast aus der Schisaison. Nachdem es am Vortag ziemlich ordentlich und bis recht weit hinauf geregnet hatte (ca. 2400m), sollte es zum Schluss noch auf einen Gletscher gehen. Aufgrund der zu niedrigen Lage und Fremdgang war die Zugspitze raus. Die wollte ich eigentlich am Folgetag machen, wäre aber eine noch pappigere Angelegenheit gewesen. Auch der Kaunertaler war raus, da man heuer die Ochsenalmbahn 1 früher als sonst gesperrt hatte und bis auf 2750m will ich dann doch nicht mit dem Auto raufgurken, also dann eben nochmal zum Pitztaler, wo ich im November schon mal war.

1. Einfahren am Schlepplift

Tja nach der langen Anfahrt angekommen hatte es zunächst allmählich aufgelockert, oben angekommen schneite es noch leicht bei 0°C (2840m) bei der Anfahrt wars im Ausserfern bis rauf zur Sonnenspitze nass, dürfte also am Vortag bis gegen 2500m hinauf geregnet haben. Oben wurden nach geschätzt 30cm Neuschnee die meisten Abfahrten noch mal gewalzt, gab dann sehr weiche, unten Stumpfe Bedingungen, hatte aber damit eh gerechnet, da es ja am Vortag teils ordentlich Geschüttet hat, ab einer gewissen Höhe kommts dann als Schnee runter. Anfangs waren nur die Schlepper offen, etwas später kamen die restlichen Anlagen nach.

Bild
Oben angekommen sah es noch so aus, dazu im Tal (1700m) leichter Regen, oben an der Mittelstation leichter Schneefall, es riss aber dann rasch auf.

Bild
Im Schlepper hier passte dann die Sicht, allerdings waren die Gipfel noch in Restwolken

Bild
Blick hoch zum Brunnenkogel

Bild
Im langen Brunnenkogellift, das Schigebiet wurde ja erst 1983 erschlossen

Bild
Oben wars leider noch etwas nebelig, zum Glück ging das später in einen Sonne-Wolken-Mix über

Bild
Sie kämpft, durch den Tagesgang und die Sonne wurde es Später harte Arbeit, aber gut das ist wenn man Ende April nochmal Schifahren geht normal

Bild
Wetterstimmung an der Mittelstation, da man in einer Art Kessel unterwegs ist und hoch oben natürlich noch Recht Winterlich auf 2800m

Bild
Seitenblick Richtung Mittelbergbahn die fuhr zwar bereits, aber noch wurde man nicht drauf gelassen, ab 9:30 waren dann alle Anlagen in Betrieb

Bild
In Selbiger, Schnee war recht pappig, aber noch ok für Ende April

Bild
Es lockert auf, Abseits bin ich wg. dem Nassschnee-3er nicht gegangen, ausserdem empfiehlt sich das nicht auf einem Gletscher (Spaltengefahr)

Bild
Seitenblick

2. Vormittagsrunden an der Mittelbergbahn

Tja nach 2x Gletscherseebahn ging dann endlich auch die Mittelbergbahn in Betrieb, wie üblich dort gleich mehrere Komplette Abfahrten gemacht. In Summe kommt man auf dem Pitztaler Gletscher nur auf Vergleichsweise wenige Liftfahrten, da die Hauptanlagen recht lang sind. Zudem lieber etwas langsamer als Sonst unterwegs gewesen, kam mit dem tw. Pappigen Schnee nicht so gut klar wie eine Woche vorher mit dem Sulz in Ischgl-Samnaun, Nach 3 Abfahrten gings dann natürlich hoch zum Cafe 3440 zur (sehr) teuren Mittagspause

Bild
Auf einer der Mittelbergpisten, Schweizer Weg war leider zu (Lawinengefahr und nicht gewalzt) man hats später gesehen wie das durch den Tagesgang alles runter kam

Bild
Völkerwanderung gen Wildspitze, obwohl es noch bewölkt war

Bild
Ausblick Richtung Ötztal hinüber, am benachbarten Kamm liegt ja das Söldener Gletschergebiet

Bild
Wetterspiele, die Abfahrt sah besser aus als die war, durch den weichen eher Pappigen Neuschnee recht ruppig

Bild
Zum 2. Danach wechselten Sonne und Wolken ab

Bild
Blick hoch zur Einkehr, wenn auch das Cafe oben sehr teuer ist (Bier 7€ da sind wir bei Schweizer Niveau) aber gut man zahlt die Höhe mit (3430m)

Bild
Mal die Ibex Run, also die Steinbockabfahrt genommen, war ziemlich unruhig

Bild
In der Hohen Rain, Schweizer Weg wär mir lieber gewesen, der wurde aber nicht nachgewalzt und ich weiß ja nicht was drunter ist

Bild
Rückblick rauf die nachgewalzten Abfahrten waren dann gleich wieder ausgefahren, am Ende hats dann keinen Unterschied gemacht wo man fährt

Bild
Im unteren Teil, später wurde es kurz vor der Mittelbergbahn dann doch tw klebrig, hatte aber damit Gerechnet.

Bild
Blick rüber zur Wildspitze (3768m)

Bild
Noch vom Handy, aus 3280m wirkt selbst ein 3768m Hoher Gipfel klein

Bild
Wieder am Mittelbergferner angekommen, die obere Hälfte ist recht flach, unten wirds steiler

Bild
Gegen 10:30 lockerte es dann komplett auf, leider haut die Sonne um die Jahreszeit auch Hoch oben ordentlich rein, aus dem Schitag am Folgetag wurde dann die Eingehtour für die neuen Wanderschuhe (die Billigvariante ;) )

Bild
Wieder in der Mittelbergabfahrt

Bild
Danach gings per Gletscherseebahn und Wildspitzbahn hoch zum Cafe 3440

3. Einkehrschwung+Panopause

Tja oben angekommen gleich rüber ins Cafe, da es recht Windig war, lieber drin gesessen man kann ja durch die Glasfront auch so genug sehen. Da die Wolkenlücken später wieder aufgrund neuer Quellwolken tw. verdrängt wurden. Oben dann die Mittagspause gemacht, wie immer Recht früh und danach eben noch das kurze Stück über Treppen bis rauf zum Gipfel, wo man dann auf den 3440m Steht. Fernblick war diesmal eher weniger drin, aber für das, dass der Tag mit richtig miesem Wetter gestartet ist wurde das ganze doch noch recht gut.

Bild
Ausblick vom Cafe aus zur Wildspitze, man sieht dass man hier auch schon sehr hoch oben ist

Bild
Pause!

Bild
Mittag natürlich wieder den Pulled Pork Burger genommen mit Salatgarnitur, war danach gut Satt, eben wg. der Höhe

Bild
Der Verdauungsschnaps musste auch noch sein, hab wieder den Marillenschnaps gewählt, Willi ist nicht so meins.

Bild
Nach der Pause dann noch das kurze Stück zur Aussichtsplattform hochgegangen, da ist man in 2-3 Minuten oben, selbst mit Klobigen Schischuhen

Bild
Blick über die Bergstation, im Vergleich zum Zugspitzgipfel ist das relativ dezent, was man da oben hingestellt hat

Bild
Wieder die Wildspitze

Bild
Ausblick mittlerweile quillt es wieder, später gabs dann einzelne Schauer, als Schnee ab ca. 2200m

Bild
Noch vom Handy, einige Liebespaare haben hier extra Schlösser angebracht, gut ist auch der Raureif zu sehen, der durch den Nebel vom Vortag entstanden ist

Bild
Zeitweise war die Wildspitze kurz im Nebel, insgesamt blieb es aber recht freundlich und mal wieder besser als Angesagt, 2h Sonne am Ende waren es eher 6h

Bild
Und noch ein Talblick gen Pitztal, wo auch langsam der Frühling Einzug gehalten hat

Bild
Blick zum Solarpark der Bergbahnen und gen Ötztal

Bild
An der Station vorbei, danach noch einige Runden im Schigebiet gedreht, leider ist ja der Pitztaler Gletscher auch eher klein mit rund 20km Abfahrten

Bild
Wieder das Pitztal wg. Wolken sah man leider nciht allzu weit, aber immerhin nen guter Abschluss mit Zeitweise Sonne, Schnee hätte aber besser sein können (beim Tief davor war es zu warm)

Bild
Wildspitze und co

Bild
Noch ein Blick Richtung Südtirol, leider war diesmal kein Dolomitenblick wg. Wolken drin, bei guter Sicht kann man bis zu den Ampezzaner Dolomiten Schauen

Bild
Die Wildspitze gibt auch vom Brunnenkogel aus ein nettes Motiv ab

Bild
Noch ein Blick gen Mittelbergbahn dem nächsten Ziel

Bild
Nochmals mit dem Hinteren Brochkogel der kommt auf 3624m, also auch schon recht hoch.

Bild
Und wieder auf der Piste zurück

4. Mittagsrunden an der Mittelbergbahn

Tja nach der Pause und dem Besuch der Aussichtsplattform oben am Brunnenkogel gings dann wieder zurück zur Mittelbergbahn. Durch die milden Temperaturen war der Schnee natürlich schon deutlich schlechter, zudem, hat man an den Umliegenden Hängen schon erste Schneerutsche gesehen, also lieber schön brav auf den Pisten bleiben. Hatte zwischendrin auch mit ner Off-Piste Abfahrt zur Talstation geliebäugelt, habs aber dann da es mir von der Lawinengefahr zu "Heiß" war (Warnstufe 3+Naßschneeproblem) verworfen. Dort dann noch knapp 3 Runden gefahren, vor allem unten raus wars halt dann schon Schwerstarbeit und sehr pappig, aber für Ende April und das nach nem recht Ergiebigen Niederschlag noch ok.

Bild
Mal ein Ausblick Richtung Ötztal

Bild
Im genialen Haupthang, aber war halt durch die weichen Verhältnisse schnell zerfahren, Schnee war aber besser als er wohl auf der Zugspitze an dem Tag war, da eben deutlich höher gelegen

Bild
Rückblick zur Bergstation

Bild
Im unteren Teil angekommen wie immer gefiel mir der Steilhang am besten, aber auch die recht Holprige flachere Variante war noch gut zu fahren, auch durch die Höhenlage (Die Bergstation ist auf 3428m)

Bild
Unten angekommen

Bild
Auf dem Weg runter zur Mittelbergbahn, von der Bergstation aus hat man ca. 750hm Abfahrt am Stück, mit Notweg 1700hm bis ins Tal, da kamen auch ein paar Tourengeher hoch.

Bild
In der Mittelbergbahn, die wurde dann 2x komplett und 1x ab Mittelstation mitgenommen

Bild
Auf einer der Mittelbergpisten, mittlerweile hatte man auch noch eine Wellenbahn gewalzt

Bild
Bereits im Mittelteil, leider zogen mehr Wolken rein, die Bodensicht blieb aber ok, nur bei den Konturen wurde es natürlich Schwieriger

Bild
Und ab in den "Hohen Rain"

Bild
Ausblick von dort aus, das untere Stück war mittlerweile pappig, bei der Mittelstation gabs dann ab 14:00 Livemusik, mit ner Lokalen Band habs dann nebenher beim Fahren mitgehört.

Bild
Unten angekommen

Bild
Danach gleich nochmal, bevor es nach einer Fahrt zur Mittelstation das letzte mal für dne Tag rauf ging, bin dann lieber auf dne etwas höhergelegenen Bereich rund um den Brunnenkogel ausgewichen

Bild
Zudem auch vorerst mehr Wolken unterwegs, gegen Abend gabs dann einen kurzen Schauer

Bild
Nochmal die Wildspitze bei der Mittelstationsrunde gesehen

5. Wechsel zur Wildspitzbahn

Tja oben angekommen lockerte es wieder Auf, also nochmal die komplette Mittelbergabfahrt gemacht und danach vorerst wieder auf die Wildspitzbahn zurück. Dort halt noch einige Runden gedreht und später zu den Schleppern zurück gewechselt. Oben dann noch 3x Wildspitzbahn mit einer dazwischen Geschaltenen Runde am Mittagskogellift, dass auch ja jeder Lift mal drna kommt. Und Anschliessend noch 2 Runden Wildspitzbahn und eben zuletzt noch als Letzte Abfahrt, aufgrund der Lawinenlage hatte ich die Talabfahrt sein gelassen (wäre aber mit paar Abschnallern wohl noch gegangen)

Bild
Bereits auf der Abfahrt angekommen

Bild
Rückblick rauf

Bild
Und bereits im Unteren Teil

Bild
Rückblick und nicht viel los, viele hatten da eher Plan H bzw. Plan W wie Hütte/Wirtshaus gewählt

Bild
Blick rüber zur Mittelstation

Bild
Sprung zum Brunnenkogel hinauf, hier blieb ich dann den Rest des Tages

Bild
Auf dem Weg rüber zur Langen Abfahrt, im Herbst ist die den Trainingsgruppen vorbehalten

Bild
Verlauf, war recht ruppig, aber kein Wunder am Berg rund 30cm Neuschnee und dann nachgewalzt da zerfährt sich das ganze Schnell

Bild
Ausblick zur Mittelstation hinüber

Bild
Und in den Steilhang gegen 14:00 halt sehr ausgefahren gewesen, war aber zu Erwarten

6. Schinachmittag Rund um die Wildspitzbahn

Tja kaum an der Wildspitzbahn angekommen erst einmal dort geblieben und gegen 15:30 Uhr nach einem kleinen Intermezzo beim Mittagskogellift eigtl. nur noch dort gefahren. Durch die Höhe war da der Schnee noch recht gut trotz der Starken Aprilsonne. Anschliessend halt nochmal Gletschersee das war nen Mix aus pappig und Firnig, also auch nicht optimal. Von gutem Frühjahrsschnee wars jedenfalls weit entfernt, aber gut ich hatte es schon schlechter zum Saisonschluss egal wo. Gegen 15:30 gings dann nochmal ganz rauf und den Tag dann eben am Schlepper beendet. Talabfahrt war ja bei mir wg. Lawinengefahr raus (hab mehrere kleinere Spontane Abgänge gesehen)

Bild
Ind er Roten Abfahrt und erste Quellwolken, eben halt wieder Aprilwetter gehabt, diesmal aber die etwas Sommerlichere Variante

Bild
Kurz am Mittagskogel vorbeigeschaut, neben dem langen Brunnenkogellift noch die Älteste Anlage, die Tunnelbahn wurde ja erst kürzlich umgebaut stammt aber auch von 1983

Bild
Mal ein Blick hoch Richtung Gipfel

Bild
Oben angekommen zog es allmählich zu

Bild
Blick über den genialen Steilhang, der macht mir im Herbst mehr Spass weil da auch das Trainingsgelände ist im Frühjahr eine ewig Breite Abfahrt, wo man halt je nach Gusto entweder die steilere oder die Flachere Route nehmen kann

Bild
Blick gen Mittelstation

Bild
Und zurück zum Gipfel

Bild
Unten spielte eine Lokale Partyband auf, ich habs mir ned Angesehen, hab durch die Kessellage rein vom Akustischen ausreichend mitbekommen

Bild
Also gleich wieder Hoch zur Wildspitzbahn

Bild
Seitenblick gen Mittelbergbahn, gut zu sehen auch diverse kleinere Lawinenabgänge, da war dann der Plan die halboffizielle Talabfahrt zu probieren ad Acta gelegt

Bild
Oben angekommen

Bild
Die Wahl fiel auf die Rote Variante, nicht die direktere Schwarze

Bild
Kurz danach wieder mehr Wolken unterwegs, das Wetter hielt aber bis zum Abend recht gut, auf der Rückfahrt gabs dann lediglich noch einzelne Schauer (Schnee ab 2300m)

Bild
Rückblick hoch

Bild
Und wieder bei der Mittelstation

Bild
Bin dann aber gleich bis Runter zur Gletscherseebahn gefahren

Bild
Und wieder oben angekommen

7. Letzte Runden am Berg

Nunja nach einigen Runden oben und einer kompletten Abfahrt bis Gletscherseebahn gings dann noch zweimal bis zum Gipfel, habs mir dann Ausgerechnet dass sich als letzte Abfahrt noch eine Runde am Brunnenkogellift ausgeht, mit ca. 400hm nicht allzu lang, aber bevor ich dann das erweitere und ggf. unter eine Lawine komme lieber den Sicheren Weg genommen. Die Talabfahrt hätte ich mir mit Abschnallstellen noch geben wollen, sah von unten weitgehend noch verschneit aus, die geht bis auf gut 1700m hinab, ähnlich wie die Talabfahrten in Samnaun weiter Südwestlich. Unten angekommen die Gletschermühle war mir zu knapp vor Feierabend, der Hexenkessel erst ab 18:00 also bin ich danach zum Siglu in Mandarfen gefahren (Auto) für den Finalen Einkehrschwung. Bis Oktober sind die Schi erst einmal wieder im Keller, dafür kommen nun die neuen Wanderschuhe zum Einsatz. Danach gings in ca. 3 Stunden wieder Back Home. Am Folgetag noch die Wetterberichte gecheckt und dann am Ende lieber ne Wanderung in der Umgebung gemacht, um die neuen Treter einzulatschen.

Bild
Seitenblick

Bild
Danach folgte schon die Letzte Bergfahrt mit der Wildspitzbahn, die sperrt ja schon um 15:45 zu, aber andernteils müssen die Leute ja auch alle wieder runter, obwohl es ja den "Notweg" gibt

Bild
Seitenblick

Bild
Oben angekommen

Bild
Ausblick aus der Abfahrt zur Mittelstation

Bild
Rückblick rauf

Bild
Und zum Schluss eben noch eine Runde mit dem Schlepper gefahren, danach gings allerdings mit der Bahn ins Tal, Notweg wäre machbar gewesen, aber Nassschnee + LWS 3? Nein Danke!

Bild
Oben angekommen, gings dann über die Rote Variante am Schlepper zur Mittelstation, ab der es gegen 16:25 wieder ins Tal ging

Bild
In der Roten Variante

Bild
Und auch Ende April schon Blankeis, da ging wohl eine Grundlawine ab, hat alles mitgenommen war beim Vorderen Brunnenkogel an der Flanke

Bild
Rückblick hoch

Bild
Im unteren Teil

Bild
Und noch ein paar Wetterspielereien

Bild
Unten angekommen

Bild
Pause!

Bild
Und noch der Schnaps zum Saisonabschluss, leider sinds "nur" 32 Tage geworden, vor Corona lag ich bei bis zu 45 Tagen, aber leider geht sich das eben, da ich fast nur noch am WE weg kann nicht mehr aus

Bild
Im Tal ist auch auf 1640m schon der Frühling eingezogen

Bild
Zwar ist die Vegetation auf 1600m Höhe noch nicht so weit, aber für die ersten Krokusse, etc. reichts. Danach gings staufrei in 3 Stunden Back home, viele nehmen halt Ende April dann doch lieber das Radl oder die Wanderschuhe, wobei der Pitztaler eh nicht so ganz im Münchner Dunstkreis ist, da westlicher.

Facts:

Bild
GPS-Track

Strecke: 87km, davon 79km im Schigebiet
Vmax: 87km/h

mFg Widdi

_________________
Save Ukraine Stop War!

Rettet die Ukraine, Stoppt den Krieg!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 9. Mai 2023, 21:27:23 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 9. Mai 2023, 23:10:26 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 58069
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

das ist ja noch mal ganz nett winterlich. Danke fürs Zeigen. Und sind das Masskrüge oder Halbe?

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt immer zwei Gründe für eine Entscheidung, nämlich eine offizielle und eine tatsächliche. Manchmal sind beide gleich, aber oft unterscheiden sie sich weit von einander.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 9. Mai 2023, 23:17:27 
Offline
F5
F5
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 2247
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
Sind Halbe, aber grad die aus Mandarfen eben im Design mal wieder "geschrumpfte" Masskrüge. War auch eines von noch so 2-3 Lokalen die Offen hatten, wollte zum Hexenkessl aber erst ab 18:00 auf, dann wieder retour nach Mandarfen und zum "Siglu") die Gletschermühle hätte mir für die 30min noch auf nix gebracht. Aber insgesamt ein netter Saisonabschluss gewesen, nur der Schnee war mir zu pappig (es hat zu weit hinauf geregnet Tags zuvor) Talabfahrt hätte man sicher bedingt noch machen können, hab aber ob LWS 3+Nassschnee darauf verzichtet. Die Wanderung bei mir vor der Haustür folgt wohl übermorgen

mFg Widdi

_________________
Save Ukraine Stop War!

Rettet die Ukraine, Stoppt den Krieg!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Stubaier Gletscher - Großkampftag (07.11.2021) (120 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Südtirol 2023 Puflatsch - Marinzen (12.09.2023) (84 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Südtirol 2023 - Bozen (13.09.2023) (107 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Südtirol 2023 - Marinzen (09.09.2023) (69 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Verkehrszentrum München (29.07.2023) (122 Pics)
Forum: Pflanzen- und Tierbilder, Sonstiges - Plant and Animal Images, Miscellaneous
Autor: Widdi
Antworten: 3

Tags

Auto, Bahn, Bild, Urlaub

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz