Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Di 23. Apr 2019, 11:12:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 15. Apr 2019, 18:03:48 
Offline
F3
F3
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 1630
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
Tja mittlerweile werden die Leichen jünger, diesmal "nur" 4 Wochen Alt, aber ich hab ja wg. Schichtplan und anderen Sachen ja nicht immer Zeit zum Tippen. Diesmal gings, da schönes Wetter und recht warm mal in ein höheres Schigebiet. Die Wahl fiel dann aufs Kühtai, da ind er Snow-Card und recht hoch gelegen. Man fährt erstmal mit dem Auto bis auf gut 2000m auf den Pass hoch. Bin dann erstmal rüber und dann gleich mal am Alpenrosenlift eingestiegen, der fährt meist schon ab Halb 9 und immerhin bis ca. 16:15, die Restlichen Anlagen gehen erst um 9:00 auf und um 16:00 ist schon Feierabend das ist etwas geizig im Frühjahr, wo man ja bis 18:00 schon genug Licht hat.

1. Erste Runden auf den Nordhängen

Nach der Anfahrt mit 2,5h doch recht lang für nicht mal 200km, aber es zieht sich halt eben ab Garmisch doch etwas, bis man im Inntal ankommt, danach gings dann durchs recht nette und ursprünglich gebliebene Sellraintal hinauf zum Sattel. Dort dann erstmal durch das Hoteldorf durch und am Anderen Ende rüber zum Alpenroselift, dort dann die ersten Runden zum Einfahren gedreht, bevor es einmal rund um das Gebiet ging. Bis Mittag war ich meistens auf der Nordseite unterwegs, das sind aber die Südhänge, ab 13:00 gings dann auf die Südseite, also in die Nordhänge. Anschliessend 2x hohe Mut und direkt in die Schwarze Variante, schon gut Steil, aber problemlos.

Bild
Im Schlepper, als einzige Anlage ab 8:30 in Betrieb, manche andere Anlagen gehen 8:45 los, sonst generell erst 9:00, ziemlich spät

Bild
Bis die anderen Lifte gelffnet hatten, gabs halt 3x Alpenrose, einmal auch den Rennhang, bevor die ganzen Trainingsgruppen da aufgebaut haben, bin dann ganz frech grinsend an denen vorbeigerauscht

Bild
Seitenblick, die Staumauer hinten wird gerne befahren, braucht aber viel Schnee, bin ja an der mal im Sommer gewesen, bei ner Tour auf den Sulzkogel

Bild
Auf dem Weg runter, morgens konnte mans richtig krachen lassen, später kams drauf an wo man lang ist, wie üblich, da es ja dank Sonntag doch recht voll wurde, vor allem aus der Innsbrucker Gegend, ist ja gleich ums Eck (30km Anfahrt)

Bild
Wieder im Lift und Ministütze, dürfte aber an dem Vielen Schnee heuer liegen, es hatte ja selbst da oben, relativ Inneralpin über 2m am Berg

Bild
Blick auf die nächsten Ziele

Bild
Und dann runter Richtung Kaiserbahn, hier sieht man den Speicher Längental

Bild
Seitenblick mit dem Hotel Alpenrose, fällt auf

Bild
In der 4KSB/B Hohe Mut

Bild
Tiefblick zu einem der Stauseen, da sieht man dass es lang warm war, der ist nicht (mehr) gefroren

Bild
Und runter da, danach erstmal in die Südhänge

Bild
Rückblick

Bild
Und nochmal rauf, diesmal aber die Rote Abfahrt gewählt

Bild
Seitenblick, danach gings rüber zur Kaiserbahn da erst mal mit zwei Runden Sonnenlift kombiniert 4x gefahren.

Bild
Wieder der Stausee, diesmal von der Roten Abfahrt aus

Bild
Nochmal rüber geschaut, 5min später gigns dann auf den Südhängen weiter.

2. An der Kaiserbahn

Unten angekommen, gleich 4x die Kaiserbahn gefahren ab ca. 10:00 wurde es schlagartig voll, das ist heuer permanent so gewesen. Länger Warten musste man zwar nicht, dazwischen 2x Sonnenlift, da von oben gesehen da ist mir zu viel los. Witzigerweise keine Woche Später wars dagegen generell recht leer. Egal wo. Es ging dann erstmal noch Richtung Startbahn aber mehrmals die Tiroler Abfahrt davor, da konnte man gegen 10:00 noch ordentlich Gas geben am Ende sinds dann 88km/h geworden in Schussfahrt, passt. 100km/h hatte ich heuer nicht oft. Später gings zur Startbahn, total voll dort und weiter zur Hochalterbahn, da stand man dann schon mal ein paar Minuten an, aber klar Sonntag+Sonnig alles ab auf den Berg

Bild
Drüben angekommen vorn geht die Gondel hoch im Kessel hats einen Schlepper, der hat allerdings leider nur leichte Abfahrten aber eine schön gelegene Hütte direkt unterhalb.

Bild
Blick zur Gegenseite, da wars Nachmittags noch ganz ok

Bild
An der Tiroler Abfahrt, da konnte man richtig Gas geben

Bild
Landschaft der markante Berg müsste der Zwölferkogel sein, immerhin ein Beinahe-3000er, der Sulzkogel ist nen gutes Stück weiter westlich, knackt aber knapp die 3000m Marke

Bild
Ausblick rüber, hier weiss ich die ganzen Gipfel nicht, genau.

Bild
Wieder oben mal ne Andere Variante gewählt

Bild
Beim Sonnenlift rausgekommen der wurde auch gleich 2x gefahren ein Kurzbügler, nach zwei schnellen Runden gings dann rüber Richtung Hochalterbahn

Bild
Piste am Schlepper und durchaus hochalpine Kulisse

Bild
Ausblick dort mti dem Hotel Alpenrose, sieht im Winter weniger fies aus, aber da würde ich mich ned einquartieren wollen in so nen Rosaroten Kasten

Bild
Blick rüber zur Dortmunder Hütte, da sind die beim Alpenverein gegen irgendwelche Erschliessungen mit Seilbahnen und/oder Straßen und die AV-Hütte ist direkt die Straße runter (das Gebäude ganz rechts)!

Bild
Nochmal rauf, das Einkehrziel sieht man, bin aber erst später hin

Bild
Gelände beim Schlepper eher Marke Hochtal

Bild
Und ab zur kurzen Startbahn, die hat aber 2,3 Varianten, allerdings alle vllt. 200m lang

3. Einkehrschwung+Anfahrt

Nach 2 kurzen Runden an der Startbahn, gleich mal zur Hochalterbahn, dort waren aber um die Zeit (ca. 10:45) 5min Warten Standard, leider, ab Mittag war dann schlagartig wie üblich im Frühjahr nur noch wenig los. Das wurde auch gegen Abend auch nicht wirklich mehr. Die Einkehr war wieder im "Zum Kaiser Maximilian" und das bezieht sich auf Kaiser Maximilian den 1. der hat heuer seinen 500. Todestag. Ich weiss zwar ned, ob der da jemals oben war, weil im Mittelalter hat man ja die Berge gemieden wie der Teufel das Weihwasser. Auf der Hütte gabs dann den Grillteller und danach war ich mehr als Satt.

Bild
Nix wie weg da, aber erst noch die Abfahrten dort mitnehmen, auch wenn die nur auf ca. 200m kommen

Bild
Downtown Kühtai

Bild
Und hinten raus rüber zur Dreiseen, da hielt ich aber kaum an. Kaum nochmal rauf gings dann gleich zur Hütte

Bild
Ausblick bei der Hochalterbahn

Bild
Noch die 3 runter

Bild
Ausblick von dort aus

Bild
Diverse Gipfel auf der Südseite (Nordhang)

Bild
Unten wartet je nachdem welche Variante man nimmt erstmal ein Zieher

Bild
Noch mal rauf, bin dann direkt zur Hütte und 11:00 war schon zu spät

Bild
Ausblick auf dem Weg rüber

Bild
Pause, Getränke dauerten recht lang, da hat man wohl mit weniger Leuten gerechnet, da nur ein Barkeeper da war. Schlechte Leistung

Bild
Daher hier noch trockene Baustelle und nach dem Grillteller war ich Vollgefressen, hätte besser ne halbe Stunde früher Pausiert, es sind halt alle schon um 11:00 auf der Hütte gewesen, statt 12:00 da es recht warm war.

Bild
Snowy Beach, da stehen so einige Strandkörbe vor der Hütte, Effekt ist der selbe: Sand reflektiert, Schnee dito, ist halt nur ned ganz so warm wie im Sommer.

Bild
Noch die obligatorische Zirbe hinterher

Bild
Nochmal die Strandkörbe, wurden gut angenommen, wenn auch Strandkörbe auf ca. 2300m ned grad das übliche sind.

Bild
Und weiter, bin dann erstmal einige Runden Hochalter gefahren, danach gings noch zum Schwarzmooslift und ca. 13:30 rüber auf die Südseite. hinten die Staumauer des Speichers Finstertal

4. An der Hochalterbahn

Kaum aus der Mittagspause zurück, gings dann runter und mehrmals dort entlang, später gings dann noch einmal zur Kaiserbahn und von dort aus dann via Dreiseenbahn auf die Nordhänge zurückgefahren. Dort wurde dann noch alles nacheinander gefahren. Am Ende fehlten mir nur einzelne Varianten um das ganze Gebiet abzufahren, hab mich aber auch dort auf eines der beiden Gebiete konzentriert. Da sich Kühtai ja mit Oetz zusammengeschlossen hat. Verbindung bisweilen aber nur per Bus, allerdings ist jedes der einzelnen Gebiete auch für einen Tagesausflug gut geeignet, Oetz eher im Hochwinter oder bei schlechtem Wetter, Kühtai im Frühjahr, da eben recht hoch gelegen.

Bild
Unten angekommen der Klotz ist die Personalunterkunft

Bild
In der Hochalterbahn

Bild
Oben Angekommen

Bild
Ausblick

Bild
Nochmal das Finstertal in die gegenüber liegenden Varianten gings dann später

Bild
Rückblick, schon etwas aper gewesen an der ein oder Anderen Stelle, ist aber eh ein Südhang da hilft wenn die Sonne richtig reinknallt nix

Bild
Blick auf den Ort landschaftlich liegt das Gebiet recht nett

Bild
Wieder hochgefahren auf der Piste gings so gut, da war dann nicht viel mit Anhalten

Bild
Mal nach Süden geschaut, etwa 20min Später samt ein paar Abfahrten war ich dann drüben und dort geblieben

Bild
Auf der 3, die Schönste Abfahrt in dem Eck, leider wie alles etwas zu kurz

Bild
Landschaft

Bild
Auf der 3 Landschaftlich ähnelt das durchaus dem Arlberg, aber da ist es noch etwas krasser

Bild
Ausblick im Unteren Teil

Bild
Und eine Runde Später noch einmal, danach gings dann an den Seitenwechsel

Bild
Noch mal rauf da, danach gings via Schwarzmoos auf die Gegenseite, dort war der Schnee dank Nordhang deutlich besser

Bild
Sprung rüber, danach gings rüber auf die Nordhänge

Bild
Nochmal hoch und rüber, damit war das Eck abgegrast

5. Wechsel auf die Südseite

Tja nach einer Fahrt auf dem Schwarzmooslift gings dann ganz runter, ist ja bei dem Paßschigebiet da oben ja eh ned weit, maximal ca. 500hm, gings auf die Südseite, also in die Nordhänge, dort ist ungefähr die andere Hälfte der Abfahrten. Dort dann fast alles Abgefahren und weg.. Auch den noch lebenden längeren Schlepper, dort wollten aber recht viele rüber, waren also durchaus ein paar Minuten Wartezeit.

Bild
Südblick

Bild
Nordblick am Schwarzmooslift, danach gings so direkt wie möglich zur Dreiseenbahn rüber, da blieb ich dann erst einmal

Bild
An der Hütte vorbeigefahren, danach gings mal langsam nach Süden

Bild
Aussicht auf der Abfahrt

Bild
Und ein Sprung Richtung Dreiseenbahn

Bild
Landschaft bei der Dreiseenbahn, die kam dann ein paar mal dran

Bild
Ausblick aus der Südseite, bin dann gleich 2x in die Dreiseenbahn, danach den Rest der Nordhänge abgegrast

Bild
Landschaft, danach gings erstmal an den beiden unteren Liften entlang. Dort jeweils alles durchgemacht.

6. Am Wiesberg

Tja von oben kommend gings dann mal mit der Wiesbergbahn hoch und auch den Gaiskogel komplett durchgemacht. Am späteren Nachmittag, bin ich dann nur noch zwischen Dreiseenbahn, Wiesberg und Gaiskogel gewechselt. Später gab es danach noch 2 Runden am Alpenrosenlift, schade, dass die anderen Anlagen nur bis 16:00 fahren. Schnee war dank Nordhang ausser untenraus aber gut für Mitte März und die recht hohen Temperaturen im Tal (um 20°C)

Bild
Und runter

Bild
Mal auf den Längentalsee geschaut

Bild
Zunächst aber noch einmal Dreiseenbahn, um auf die Pisten unten rum zu kommen, leider auch dort hin und wieder Wartezeiten, daher geh ich auch nur Ungern an Sonntagen

Bild
Mittlerweile waren viele schon auf dem Weg zum Apres

Bild
Orts-Totale, die Abfahrten sind unten raus steiler, oben gehts meist langsam an

Bild
In der Wiesbergbahn, viel war da nicht mehr los

Bild
Blick runter zum Stausee Längental

Bild
Auf einer der Abfahrten am Gaiskogellift

Bild
Seitenblick, die Abfahrten enden alle in einem Steilhang

Bild
Wieder am Gaiskogel, dort eh erstmal alles durch gemacht, insgesamt kam der Schlepper 5x dran, die 4SB daneben war bei mir nur 2x dran

Bild
Ausblick nach Südwesten

Bild
Nochmal in der Wiesbergbahn angekommen

Bild
Und in den Tragödienhang, wobei es trotz Andrangs ganz ok ging.

7. Letzte Runden an der Dreiseenbahn

Nach 7 Fahrten auf den Unteren Liften, gleich mal die lange Dreiseenbahn genommen. Da gingen sich dann noch 2 Fahrten aus Allerdings fuhr die als weniger los war etwas gedrosselt. Trotzdem noch alle Varianten geschafft, naja gut eine kleine Stichstrecke war dann doch nicht mehr drin, zumal ja gerade der "Almabtrieb" los ging Vor allem an der Dreiseenbahn ists da nach unten sehr voll.

Bild
Orts-Totale, ne vor allem mag ich so Schistationen nicht gern, da lieber in einem gewachsenen Ort

Bild
Seitenblick

Bild
Noch an der Waldgrenze entlang

Bild
Mal ein Blick oben bei der Dreiseenbahn, in der Umgebung gibts wie der Name sagt mehrere Seen, allerdings waren die zugeschneit und gefroren

Bild
Gleich wieder runter, einmal krachte es unterm Schi, war aber nur ein Eisbrocken

Bild
Nochmal rauf

Bild
Seitenblick zum Mittagskogel

Bild
Im oberen Teil

Bild
Wieder ein Seitenblick

Bild
Im Schlusshang,

Bild
Unten gehts dann erst mal flach dahin, da musste man aufpassen

8. Endgültige Abfahrten

Nunja gegen 15:55 angekommen, gings dann gleich mal rüber zum Alpenrosenlift, leider der einzige Lift auf der Seite, der bis 16:15 geht, aber selbst das ist mir um die Jahreszeit eigtl. zu früh, am Schluss gings dann direkt runter zum Auto, hatte zum Glück einen Parkplatz ganz nah am Lift gehabt. Zuletzt wieder durchs Sellraintal zurück, wo allerdings dann noch ein kurzer Fotostopp in St. Sigmund fällig war, dort war der Schnee auf den Sonnenhängen schon ziemlich weg.

Bild
Ziel anvisieren, aber Moment mal, de rlIft lief ja noch, bin dann gegen 16:10 nochmal hoch und danach erst noch ein wenig auf die Sonnenterrasse

Bild
Seitenblick

Bild
Und da die Rennstrecke genommen, war die am Spätnachmittag auch noch gut zu fahren, so ging dann noch eine Fahrt

Bild
Letzte Fahrt, ab 15:00 sind die meisten nach und nach weg, nix da ich fahr immer bis zum Schluss

Bild
Ausblick unten das Hotel Alpenrose

Bild
Überm Ötztal kamen erste Wolken auf

Bild
Pause!

Bild
Nochmal einen Blick rüber auf die Nordseite

Bild
Und noch eines, hab ja 2 Brettln

Bild
Es zieht zu

Bild
Daher Zeit für die letzte Abfahrt

Bild
Ausblick, man hat halt vom Alpenrosenlift aus nur ne recht kurze Abfahrt

Bild
Feierabend!

Bild
Downtown St. Sigmund im Sellrain, ist der kleinste Ort in dem ganzen Tal und der Höchste (vom Hotelort Kühtai abgesehen)

Bild
Vorfrühlingshafter Ausblick, wobei der Ort selber schon so auf ca. 1500m liegt

Facts:

Bild
GPS-Track

Strecke: 87,6km
Vmax: 87,9 km/h

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Zuletzt geändert von Widdi am Mo 15. Apr 2019, 18:19:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 15. Apr 2019, 18:03:48 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 15. Apr 2019, 18:18:45 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 37369
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

sehr schöne Bilder sind das wieder geworden. Man merkt, dass das recht hoch liegt, denn da hat der Frühling sich noch nicht so durchgesetzt. Danke fürs Zeigen!

Alles Gute


Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Kranzberg-Mittenwald - Schneemassen (15.01.2019) (124 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Dolomiti Superski 2019 - Carrezza (29.01.2019) (102 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Kühtai - Sommerschi (03.04.2016) (88 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Kleiner Winterspaziergang (04.02.2019) (50 Pics)
Forum: Wetterbeobachtungen - Weather Observations
Autor: Widdi
Antworten: 1
Christlum (20.02.2019) (94 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 2

Tags

Auto, Bild, Erde, NES, Urlaub, WG, Wetter

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz