Die Wettercommunity

Das Forum für alle Wetterfreunde
Aktuelle Zeit: Di 14. Jul 2020, 05:41:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 13. Jan 2020, 22:19:41 
Offline
F4
F4
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 1797
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
So mal wieder eine Altlast ausgegraben, diesmal gings an Dreikönig weg. Da es nach wie vor vor allem nordalpin nur wenig Schnee hat, musste ich mal wieder etwas näher an den Hauptkamm. Die Wahl fiel da dank Beschneiung beide Talabfahrten gingen nach Kaltenbach im Vorderen Zillertal. Und oben lag halt auch dank der ausgiebigen Schneefälle im November, die es knapp bis ins Zillertal geschafft hatten ausreichend Schnee. Dazu war halt natürlich um 4:00 Tagwache angezeigt, aber so kam ich da schon gegen 7:20 an und war lang ned der Erste.

1. Morgendliche Runde

Tja an der Talstation nach 2h Anfahrt angekommen, leider erst einmal die Falsche der beiden Parallelen Gondelbahnen erwischt, landete an der älteren, die ein paar Meter höher geht, die neuere wäre klüger gewesen, somit erst einmal eine Strafrunde rüber zum Sonnenjet, bevor es über die Goldpiste ins Tal ging. So wars dann auch halb 9 durch, bis ich zur eigentlichen Runde gestartet bin, statt 8:00. Diesmal hatte ich mich eh für den Parkplatz an der Talstation entschieden, nicht fürs Parkhaus. Der Schitag endete dann mit 2 längeren Pausen erst um 18:00 im Bus. Weil Abends nochmal die Kaltenbacher Abfahrt: nein danke, kenn da eine bessere Alternative.

Bild
Morgens 7:20 an der Talstation, bin dann kurz nach halb 8 rauf. Runter kam ich dann erst mit dem letzten Shuttlebus von Aschau aus (aber das im Zillertal)

Bild
Oben angekommen das war nen Fehler rüber zur 6KSB/B

Bild
Morgenstimmung am Berg

Bild
Bereits auf dem Weg rüber Richtung Talabfahrt um 8:00 standen dann ein paar vor der 6KSB/B Neuhütten, die sperrt aber nicht um halb 8 auf

Bild
Und rüber da, es wartete da fälschlicherweise den Sunjet genommen erstmal eine 1700hm-Abfahrt

Bild
Morgenstimmung

Bild
Talblick, noch wars frostig, übern Tag hat sichs eher wie Anfang März angefühlt als Anfang Jänner

Bild
Auf der Talabfahrt

Bild
Weiter unten liefen die Kanonen, leider bei tw. grenzwertigen Bedingungen, vor allem unterhalb der Mittelstation übel zu fahren gewesen

Bild
Unter 1000m wars dann mit dme Naturschnee vorbei

Bild
Alpenglühen mal am Morgen, hinten schaut der Rofan herüber

Bild
Im unteren Teil, einmal Goldpiste reichte, von mir bekommt die wieder einmal nur Blech!

Bild
Feuer frei aber ohne Beschneiung wäre an eine Abfahrt bis auf 560m hinab nicht zu denken!

2. Schivormittag am Berg

Tja kaum wieder oben hab ich erstmal alles durch gemacht, doch schon ab 9:00 wurde es typisch letzter Ferientag schlagartig mehr als Voll. Dadurch erst mal alles auf der Hochzillertaler Seite grob durchgemacht, lediglich hinten am Kristallexpress war noch etwas ruhe, aber da kam die Meute auch bald herein. An flüssiges Fahren war jedenfalls stellenweise nicht zu denken, weil man wie ein Luchs aufpassen muss um keinen wegzurempeln. Zum Glück wars aber der letzte Höchstsaisonstag und vor allem Richtung Hochfügen hinter verteilten sich die Leute besser. Dementsprechend wars am Sunjet schon vor 9:00 total zerfahren.

Bild
Auf dem Weg rüber, ziemlich lahmer Weg dort hin

Bild
Wieder im Sunjet, da ist leider auch schon die ganze Frühaufstehermeute durchgefahren

Bild
In der langen 6KSB/B, leider muss man will man rüber Richtung Wimbachbahn die Hauptabfahrt nehmen, die schon so früh etwas aufgefahren war

Bild
Mal ein Talblick

Bild
Oben angekommen am Wimberg, hier wars mir schon zu voll (man sieht wenig Leute, aber die war kein Genuss)

Bild
Bereits auf dem Weg runter es fehlten ja noch Schnee-Express und co. Später eh nochmal auf die Gondel ausgewichen, da der Schnee-Express mal wieder überfüllt war

Bild
Talblick mal wieder

Bild
Die Schwarzen Varianten gingen wie immer besser, aber auch hier fehlt Schnee

Bild
Im Schnee-Express, kam später nochmal vorbei, total überfüllt, also per Gondel rüber

Bild
Seitenblick

Bild
Mal kurz zur DSB da war noch Ruhe, aber später war auch hier alles Voll

Bild
Und drin in der DSB Öfeler leider eine etwas langsame Sache

Bild
Danach runter zum Kristallexpress, den gabs dann gleich 2x

Bild
in der 8KSB/B Kristallexpress, aber auch da fanden dann die meisten hin

Bild
Tja da gabs nur Kommando zurück!

3. Auf dem Weg zur Neuhüttenbahn

Tja nachdem ich bis hinter das meiste abgegrast hatte, die Talabfahrt nach Aschau hab ich mir wie üblich für den Feierabend aufgehoben, zumal ich das Gebiet eh recht gut kenne, bin mindestens 1x pro Saison dort, erstmal zum kurzen Rückseitigen Schlepper gefahren an den sich Überraschung fast keiner verirrt hatte. Leider ist der kurze Lift recht langsam. Danach wollte ich zum Schnee-Express, hab aber die Warteschlange dort gesehen, also ab zur 10er-Gondel und über die rüber.

Bild
Im Schlepper, leider hat mans nach 2x da alles gesehen, einfach zu flach

Bild
Die Funslope wurde bereits benutzt aber so 100% einsatzbereit sah die nicht aus

Bild
Ausblick oben

Bild
Mal ein Blick runter ins Tal, also sehr winterlich sieht das selbst von oben gesehen nicht aus

Bild
Ausblick oben beim Wimbach-Express, danach gings ab zum Neuhütten, dort noch 2x gefahren

Bild
Bereits auf dem Weg rüber, wie üblich war an der Neuhüttenbahn relativ wenig los

Bild
Es wuselt, wobei hier gings grad noch, aber vom Füllgrad her schon zu viel, Geschwindigkeitsrekorde waren da keine drin

Bild
Fast drüben, danach gings noch 2x auf die Neuhüttenbahn, bevor es nach Hochfügen hinüber ging

Bild
Talblick

Bild
und ab in die Olympiaabfahrt, die kurze Schwarze am Neuhütten, seit heuer? gibts noch nen 2. Schwarzen Stich, den kannte ich noch nicht

Bild
Im unteren Teil

Bild
Und nochmal rauf auf etwa 1800m liegt ausreichend Schnee, also der angegebene Meter am Berg kommt hin

Bild
Auf dem Weg rauf, danach wars eh klar ab zur Einkehr

Bild
Nochmal ins Zillertal hinabgeschaut

4. Einkehrschwung

Tja da recht viel los war, ging es zeitig zur Einkehr. Meist gehts in die Kaltenbacher Schihütte, die Restaurants der Bergbahnen sind mir irgendwie zu städtisch, auch wenn die ned mal schlecht sein sollen. Ausserdem hat man ja auf Heuer endlich das abgerockte Bergrestaurant Hochzillertal "entsorgt" und erneuert. Aber mir ist eine gemütliche Hütte lieber. Es ging sich sogar ein Aufenthalöt auf der Terrasse aus, wobei es bei um 0°C nicht wirklich warm war, aber in der Sonne sogar mit hochgekrempelten Ärmeln auszuhalten, das Fleeceshirt musste aber nicht runter.

Bild
Runter da

Bild
Und schon beim Wirt angekommen

Bild
Schneelage, allerdings sitze ich da schon auf 1760m

Bild
Blick ins Tal hinab

Bild
Pause!

Bild
Und dazu eine ordentliche Portion Schweinsbraten, dank Sonne etwas länger eingekehrt

Bild
Die Zirbe war danach nötig

Bild
Gegen 12:15 wars aber höchste Zeit die Pause zu beenden!

5. Wechsel nach Hochfügen

Nach der Einkehr gings dann nochmal mit der Neuhüttenbahn hinauf, wie üblich zog es da oben mal wieder. Steine fand man aber nur vereinzelt vor und das auch nur an stark abgewehten Ecken, bzw. auf der Talabfahrt nach Kaltenbach hinab. Wobei vieles war wohl auch einfach nur Dreck. Danach erstmal über die Verbindung rüber zum Zillertal-Shuttle und ab in die Obitraudi, die war tw. etwas eisig, aber ging schon, auch ein vernünftiges Tempo war machbar, da nicht jeder eine Schwarze Abfahrt nehmen will.

Bild
Wieder in der Neuhüttenbahn

Bild
Schneelage auf etwa 1800m, vom Sessel aus geknipst

Bild
Und rüber Richtung Hochfügen, ab der Obitraudi muss man aber so oder so ins Zillertal-Shuttle, will man zur Holzalmbahn

Bild
Wieder mal ein Tiefblick der Talboden liegt mit 560m nicht besonders hoch

Bild
Bereits drüben auch da war einiges los, aber kaum in die 4 Abgebogen war fast nix los

Bild
Und drin die ging auch gegen 12:45 noch gut, aber stellenweise etwas eisig

Bild
Im Oberen Teil der Obitraudi

Bild
Blick rüber zum Pfaffenbühel

Bild
Blick rüber zum Gilfert ist eine lohnende Bergtour im Sommer

Bild
Im unteren Teil der Abfahrt, da kann man dann zum Shuttle oder auch rüber zum 8er-Jet wechseln

Bild
Fast unten es war einiges los

6. Mittags bei der Holzalm

Tja kaum im Shuttle zurück, gings erst noch ein paar mal rüber zur Holzalmbahn. Die macht knapp 700hm am Stück, allerdings waren die Abfahrten dort ziemlich zerfahren. Vor allem die obere Hälfte bis zur Hütte waren Tragödienhänge, die 2 nimmt aber kaum wer, da gabs dann noch ein richtig gutes Abfahrtsstück. Nach 2x Holzalmbahn wars aber genug, und rüber zum Pfaffenbühel gewechselt, es wollte ja so viel wie möglich abgefahren werden.

Bild
Ausblick, viel los, aber die meisten waren da eh beim Mittagessen, deswegen kehr ich ja auch immer zeitig ein

Bild
Ausblick über den Hochfügener Bereich

Bild
Mal ein Blick Richtung Karwendel

Bild
und rüber zum Gilfert

Bild
Sowie zum Kuhmesser, dazwischen der Loassattel

Bild
Eine der Almen, die man mit der 6KSB/B überquert, bzw. dran vorbei fährt

Bild
in der Holzalmbahn mit knapp 700hm eine recht ergiebige Anlage

Bild
Seitenblick

Bild
Und gleich nochmal hinab, diesmal die vom Lift aus linke Variante untenraus genommen

Bild
Wieder mal Teile vom Pfaffenbühel eine Abfahrt war leider wg. Schirennen zu, aber ab 14:30 kam man da auch hin

Bild
Hier konnte man dann in den unteren Teil wechseln, da war gar nix los, alle fahren rechts via Montana Alm ab

Bild
So noch einmal mit der Holzalmbahn hoch, danach gings rüber zum Pfaffenbühel

Bild
Ausblick mal wieder

Bild
Fast unten angekommen, jetzt gings an den Wechsel rüber zum Pfaffenbühel

7. Erste Runden am Pfaffenbühel

Tja unten angekommen gleich mal ab mit dem 8er Jet, den man ja vor wenigen Jahren erneuert hat und ab zur Waidoffenbahn, dort dann 2x gefahren. leider waren beide Abfahrten Tragödienhänge am Nachmittag. Besonders gut gingen vor allem die blauen nicht mehr, die roten waren noch ok. Wie üblich war natürlich auf den meisten Schwarzen Abfahrten wenige rlos, also waren die natürlich bei mir gefragt. Mittlerweile geht auch der Alte Pfaffenbühel 3 Lift wieder, den Schaden hat man repariert.

Bild
Rüber da!

Bild
In der Waidoffenbahn nachmittags ab 14:00 ist man hier wieder im Schatten

Bild
Talblick, nach einer weiteren Runde am Sessel, gings dann gen Tal, davor aber noch schnell zum Pfaffenbühel 2 Lift rüber, da mir auf dem Flachstück Richtung Hochfügen zu viel los war.

Bild
Ausblick

Bild
Wieder in der 6KSB/B

Bild
Tja schon setzte der Almabtrieb ein, da wars grad wieder sehr voll

Bild
Auf der 11a

Bild
Unten kommt man dann auf eine der vielen Talabfahrten vom Pfaffenbühel raus, bin dann später zum Schlepper abgebogen und damit hoch, um grad so eine Gruppe abzuwarten

Bild
Seitenblick aus dem Pfaffenbühel 2, der geht steil weg und läuft noch mit Diesel

Bild
Und drin, oben wird die Trasse etwas flacher

Bild
Oben natürlich gleich die Schwarze Abfahrt genommen, auch unten war wenig los, so konnte man dann bis zu den Lamarkliften durchziehen

Bild
Und dort angekommen, hier gings dann zum hintersten Schlepper und danach gleich wieder ab zum Pfaffenbühel.

8. Schinachmittag in Hochfügen

Bei den Lamarkliften angekommen, gings erstmal einmal durch die beiden Anlagen, ok sind 3, aber ich wollte das Eck eh nur kurz Anschneiden, da unterwegs schon einige Zeit verloren, wegen Andrang. Danach gings nochmal hoch zur 8er-Alm und anschliessend musste natürlich auch noch die DSB Pfaffenbühel dran glauben, von der aus gings dann rüber zum Shuttle, bis ich da wieder an kam war es allerdings höchste Eisenbahn nach Hochzillertal zurückzufahren. Bin gegen 15:20 in der 8EUb gewesen und hatte dann oben am Topjet (fixer 4er) eine kurze Wartezeit (3-4 Minuten) Dahinter sind die meisten allerdings gleich in die Kaltenbacher Talabfahrt rüber.

Bild
Im Lamarkbereich hier musste man halt auf die Kids achten, aber allzu schnell kann man da eh nicht entlang fahren

Bild
Seitenblick von dort hier war Hochbetrieb viele Kinderschikurse, etc.

Bild
Also gleich wieder hoch zum 8er-Jet dort wurde es langsam leerer

Bild
Flachstück rüber

Bild
Es wird schattiger

Bild
Talauswärts gibts noch Sonne

Bild
Sprung in die DSB Pfaffenbühel

Bild
Die Bahn braucht leider recht lang, aber Zeitlich ging die Fahrt noch, da man ja ab dort eh kaum Lifte braucht (4 Stück, maximal)

Bild
Im oberen Teil der Strecke, man kreuzt auch einmal die Gondelbahn

Bild
Seitenblick

Bild
Im Oberen Streckenteil

Bild
Fast oben angekommen, so ne Stütze hats eher bei älteren Gondelbahnen, ka warum man da auch so eine verbaut hat

Bild
Und bereits auf dem Weg rüber zum Zillertal-Shuttle

Bild
Leider war die Abfahrt auch schon recht ausgefahren, aber es ging noch

Bild
Bereits auf dem Rückweg im Zillertal-Shuttle, gegen 15:35 war ich dann am Topjet, aber eine Fahrt im Schnee-Express ging noch.

9. Letzte Runden am Berg

Wieder am Shuttle angekommen, gings dann gleich direkt nach Kaltenbach retour. Am Ende war dann doch etwas Beeilung nötig um den letzten Sessel zu erwischen. Wimbach geht ja dzt. auch nur bis 16:00, aber um 17:00 wirds eh dzt. Finster nur da dran hat man gemerkt, hoppla ist ja doch noch Jänner. Am Ende gings dann natürlich in die Talabfahrt Aschau und dazwischen noch einmal eine Einkehrpause, natürlich in der Abfahrtshütte. die war bsi 17:00 gut besucht, danach waren nur noch Tourengeher oder mit Stirnlampe bewaffnete Gäste da.

Bild
Oben angekommen der Mond kommt auch schon heraus

Bild
Ausblick, leider gabs an der 4SB eine kurze Wartezeit

Bild
Im Topjet, aber der hielt mehrfach an und der ist eh relativ langsam

Bild
Oben angekommen

Bild
Wieder ins Tal geschaut, am Schatten merkt mans es wird langsam Abend

Bild
Und danach erstmal ab Richtung Schnee-Express, da gings dann kurz vor 16:00 noch auf eine letzte Fahrt, da man die Hintere Talabfahrt von dort aus besser erreichen kann

Bild
Tja ca. 15:45 nix mehr los, alles schon auf dem Weg runter, zum Glück!

Bild
Kontraste

Bild
Und schon in der 8KSB/B Schnee-Express, von dort gings dann endgültig ins Tal hinab

Bild
Seitenblick all zu viele verirren sich kurz vor Feierabend nicht mehr rüber

Bild
Fast oben angekommen, danach gings eh nur noch ins Tal

10. Endgültige Talabfahrt

Am Schnee-Express ausgestiegen gings dann zunächst über die 8 runter zur Schiroute nach Aschau. Netterweise steht da auf halbem Weg noch eine Hütte, die wurde danach auch gleich noch aufgesucht. Bis ich da raus kam wars dann schon so 17:30 vorbei, leider fuhr der Bus mal wieder nicht Viertelstündlich, scheint aber Abends öfter so zu sein, sondern halbstündlich, also unten noch 20min gewartet, da der Verspätung hatte. Ausser mir waren nur noch 2 Leute im Schibus, die sind aber noch in Aschau raus. Die Talabfahrt erfolgte im Schein der Stirnlampe, mit der neuen ist deutlich mehr Tempo drin, aber man kann nicht Vollgas damit fahren, da langen 450 Lux nicht ganz. Allerdings für eine Abendliche Restabfahrt bis ins Tal ausreichend.

Bild
Ausblick mal wieder, da waren auch noch ein paar Leute drin

Bild
Gegenüber sieht man die Zillertal-Arena

Bild
Hier ging es dann erstmal die 8 runter, später natürlich die Talroute

Bild
Auf der Gegenseite ists auch nur wenig winterlich

Bild
In der Abfahrt

Bild
Neigung der Talabfahrt, nicht schlecht, auf jedenfall eindeutig Schwarz, zur Piste fehlt lediglich noch ein Zubringer, aber der dauert hoffentlich noch

Bild
Rückblick hoch

Bild
Schön zügig durch

Bild
Seitenblick, wenige Minuten Später dann an der Abfahrtshütte gewesen

Bild
Abendstimmung von dort aus, danach wartet noch ein gutes Stück Abfahrt, aber man kann sitzen bleiben so lang man will

Bild
Blaue Stunde, die Restliche Talabfahrt war dann im Dunklen

Bild
Pause!

Bild
Und später ein Herrengedeck, bei mir wurde der Schnaps aufs Haus vergessen, bekam dann einen Zirben aufs Haus und die Hütte besuchen vorwiegend Einheimische, aber auch Schigäste, die den Busshuttle in Kauf nehmen

Bild
Tja so sahs dann auf der Talabfahrt gegen 17:40 aus, dunkel, aber da ich die Piste kenne und dank Stirnlampe kein Problem, am Ende dauerte der Schitag mit Pausen gut 10 Stunden.

Facts:

Bild
GPS-Track

Strecke: 109,6km
Vmax: 84,4km/h (mehr als der Output am Gerät, der war bei 76)

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Zuletzt geändert von Widdi am Mi 15. Jan 2020, 02:31:55, insgesamt 11-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 13. Jan 2020, 22:19:41 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Jan 2020, 01:14:40 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2008, 00:13:19
Beiträge: 41843
Wohnort: Kirchheim bei München (520 m ü. d. M.)
Servus Widdi,

was ist da denn passiert, dass die Fotos heute so riesig sind?

Alles Gute

Max

_________________
Es gibt IMMER einen Ermessensspielraum. Du musst dich nur trauen, ihn zu nutzen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Jan 2020, 23:35:47 
Offline
F4
F4
Benutzeravatar

Registriert: Sa 6. Sep 2008, 23:41:46
Beiträge: 1797
Wohnort: Markt Indersdorf (484m)
hmm hab wohl das Verkleinern Vergessen, dann sich wundern dass es so lang dauert Muss ich mal nachschauen was da los ist So nach 2h rumdoktern gehts wieder, sollten jetzt mehr oder weniger Alle in der Richtigen Größe sein

mFg Widdi

_________________
Avatar: Winteridylle Oberstdorf-Rohrmoos (Allgäu) am 23.11.2008


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Ähnliche Beiträge

Schiwelt - Vorfrühling die 2. (14.01.2020) (137 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Hochfügen-Hochzillertal (06.01.2018) (103 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Hochzillertal-Hochfügen (15.02.2017) (99 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Dolomiti Superski 2020 - Heiligkreuz (21.01.2020) (126 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1
Dolomiti Superski 2020 - Grödnertal (123 Pics)
Forum: Landschafts- und Urlaubsbilder - Landscape and Holiday Images
Autor: Widdi
Antworten: 1

Tags

Bild, Urlaub

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Wetter, Bild, USA, Urlaub, Erde

Impressum | Datenschutz